Videos

„Energie für einen Apfel und ein Ei“, geht das?

Dieses Video ist das erste Video zum Thema Seifenblasenphysik.

Ich bezweifle den Sinn von Patenten. Sie verhindern nur die Weiterentwicklung und Verbreitung von guten Ideen. Deshalb mache ich auch kein Geheimnis aus meinem Bombini. Im Gegenteil, seit über 10 Jahren möchte ich schon, dass die Welt davon erfährt, und dass auch Lieschen Müller die Funktionsweise meines asymmetrischen Zwei-Platten-Kondensators leicht nachvollziehen kann. Die Technik, oder sagen wir besser die Theorie zu meinem Bombini ist sehr einfach und schnell zu verstehen. Die technische Umsetzung allerdings wie ich aus eigener praktischer Erfahrung weiß nicht unbedingt. Zumindest ich in meinem kleinen Gartenhaus-Labor war nicht in der Lage dieses Bombini so zu realisieren, dass ich damit in die Serienproduktion hätte einsteigen können um auch Ihnen so einen tollen Alleskönner anbieten zu können. Aber die Welt ist voller kluger Köpfe und guter Techniker, Wissenschaftler und Ingenieure, sollen Sie sich also einfach an die Arbeit machen. Meine Idee steht jedem offen, ich verlange kein Geld dafür. Lassen Sie sich im Gegenteil von mir ermuntern, sich mit der Seifenblasenphysik und der Bombini-Theorie auseinander zu setzen. Für mich gäbe es keine größere Freude, als wenn ein findiger Bastler mir irgendwann eine Mail zusendet und mir ein Foto von seinem fliegenden Kondensator zu schickt. Und ich bin sicher, wenn derjenige es wirklich will, dann wird er damit großen Erfolg haben. Denn, ich bin felsenfest davon überzeugt, die Bombinis werden wie warme Brötchen reißenden Absatz finden.

Klar, er wird dafür wahrscheinlich keine staatlichen Fördergelder bekommen, im Gegenteil, es könnte problematisch sein. Nur, davon sollte sich niemand ins Bockshorn jagen lassen, je mehr sich damit beschäftigen, desto schwieriger ist es die Forschung und Entwicklung zu verhindern. Ich denke, die Zeit ist jetzt wirklich reif für Bombinis.

Pack es an, wenn es Dich gepackt hat! Für weitere Fragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung, mit freundlichem Gruß, Monica Kraemer

 

 

30-Minuten-Kostprobe „Im Zeichen der Schlange“

Ich habe noch ein Video für Sie gefunden, es enthält leider auch ein paar kurze Musikeinlagen, doch die versuche ich jetzt gerade herauszuschneiden. Leider wird sich dadurch wahrscheinlich die Datenmenge stark erhöhen, aber You Tube kriegt das heutzutage ja zum Glück bewältigt. Der Film ist auch aus meinem sehr bewegten Jahr 2006 und gehört zu einer Serie, die ich nach den Physik-Filmen gemacht habe. Ich hoffe er gefällt Ihnen und Sie amüsieren sich. Aber, ich bin ganz ehrlich, auch wenn einiges für Sie sehr fantastisch und unglaublich erscheinen mag, was Sie da von mir hören, ich glaube nicht, dass es völliger Unsinn ist. Im Gegenteil, wir müssen uns wohl darauf einstellen, dass die Geschichte der Menschheit etwas anders verlaufen ist, als es uns so im Allgemeinen verklickert wird.

Natürlich, wenn es wirklich so wäre, wie ich es in dem Film versuche zu vermitteln, das wäre schon ziemlich verrückt. Aber, dass Jesus durch eine Jungfrau nach einer göttlichen Befruchtung geboren wurde und nach seiner Wiederauferstehung in den Himmel aufgefahren ist, dass klingt ja auch nicht sehr realistisch. Und sicher, Sie finden rohes Fleisch zu essen, und dann auch noch das von jungen Mädchen, abscheulich und bestialisch. Aber selbst unser so freundlich und bescheiden anmutende, neue Papst Franziskus isst sein Steak gerne so, „das es noch muht“. Und wie gesagt, es gibt vielleicht wirklich in unserem riesigen Universum auch Lebewesen, für die sind wir nicht nur Nahrung in Notzeiten, sondern eine echte Delikatesse. Lassen Sie sich einfach mal ein paar Dinge von mir erzählen und überlegen Sie dann selbst, ob es nicht nicht nur dringend Zeit für Bombinis ist, sondern auch für eine Revision unseres Welt- und Geschichtsbildes.

Ich wünsche Ihnen jedenfalls viel Vergnügen, vielleicht schicken Sie mir ja einen kurzen Kommentar und teilen mit mit, ob der Film Ihnen gefallen hat. Und wie schon öfter erwähnt, schauen Sie in der nächsten Zeit immer wieder zu mir auf die Internetseite, ich habe noch einige andere Videos, die sicherlich auch sehr unterhaltsam sind. Bis dahin, alles LIEBE.

 

 

Die Jungfern(Er)zeugung

Auch dieses Video ist eine Kostprobe. Das Thema ist aber weder die Seifenblasenphysik oder eine außerirdische Riesen-Rasse.. Hier geht es zunächst um die interessante Frage, wie war es der „Muttergottes“ eigentlich möglich in Jungfernzeugung einen Sohn zu gebären? Die Lösung dieser Frage ist durchaus überraschend. Außerdem erzählt Monalisa über einen uralten Streit zwischen der Urmutter und dem Großen Mann. Natürlich sollte alles immer mit einem kleinen Augenzwinkern betrachtet werden, auch wenn nicht alles an den Haaren herbei gezogen ist. Viel Vergnügen!

 

 

Die Seifenblasenphysik

Dieses Video erklärt kurz und knapp eine ganz entscheidende, physikalische Grundlage der Seifenblasenphysik und es beantwortet die Frage nach der Physik der Schwerelosigkeit. Viel Vergnügen beim Sammeln neuer Informationen und Erkenntnisse, alles Liebe!

 

 

Schwerelos am 28.09.2006

Dieses Video ist ein Beispiel von Monalisas Schnibbelfilmen aus dem Jahr 2006. Ich habe davon Hunderte auf meinem Rechner, denn diese Filmchen waren alle für „unseren“ damaligen Internet-Auftritt gedacht. Wer mein interaktives Buch „I LOVE PUTIN“ gelesen hat wird wissen, warum es nie dazu kam, dass diese Seite öffentlich wurde. Einige ausgewählte Beispiele dieser Schnibbelfilme werde ich Ihnen hier nach und nach vorstellen, denn zum Teil sind sie, meiner Meinung nach, wirklich sehenswert. Dieses Beispiel vom 28.09.2006 gibt eine mögliche Antwort auf die Frage: „Was ist Gravitation und wie entsteht sie?“ Ob die hier vorgestellte Antwort vollständig und zutreffend ist, nun  ja, wer kann es wissen? Möglicherweise sind mehrere Faktoren für die Gravitation verantwortlich. Ich habe Ihnen ja schon von der Schwerkraftwelle A und B erzählt. Aber ein zusätzlicher Faktor könnte der hier beschriebene sein. Ich möchte Sie ermutigen, sich Ihre eigenen Gedanken dazu zu machen. Denn es ist klar, wir werden die Schwerelosigkeit nur beherrschen können, wenn wir verstanden haben wie die Gravitation zu Stande kommt. Viel Vergnügen!

 

 

Intensivkurs 10.10.2006

Wieder ein Schnibbelfilm, doch diesmal liegt der Schwerpunkt zumindest im Mittelteil bei meinem damaligen Kampf gegen die unverhältnismäßige Wissbegierde der GEZ. Aber es kommen auch noch einige andere Themen zur Sprache.

Was ich damals jedoch noch nicht wusste, mein in diesem Video noch deutlich geäußertes Desinteresse am Fernsehprogramm sollte sich schon bald  gewaltig ändern, ja es kam eine Zeit auf mich zu, in der war ich praktisch zu nichts anderem mehr fähig, als auf dem Sofa zu liegen und in die Glotze zu starren. Ich muss es gestehen, die Flimmerkiste wurde zu meinem besten Freund. Doch dies zu erklären ist nicht so einfach, denn es war in etwa so wie mit den Skatkarten. Für Menschen, die in die Sprache des Götterboten nicht eingeweiht sind, ist ein Herzkönig einfach nur ein Herzkönig, für den Kartenleger ist es jedoch ein Herzensmann, was etwas ganz anderes ist. Und so war es auch mit dem Fernseher, denn ich verstand plötzlich sehr viel mehr, als der normale Zuschauer. Sicher, ein Psychiater würde sagen: „Gute Frau, Sie sind krank. Das ist ein ganz typisches Phänomen für eine Psychose.“ Aber, wenn ich Ihnen erklärt habe, was Sie mit der Fernbedienung machen müssen, dann werden vielleicht auch Sie eine sehr wundersame Entdeckung machen können. Ich weiß nicht, ob es bei mir etwas Einmaliges, ein Wunder oder gar Krankes war, aber ich werde versuchen Ihnen die Geschichte mit meinem sprechenden Fernseher irgendwann genauer zu erklären und dann können Sie selbst entscheiden, Genie oder Wahnsinn?

Jetzt erst mal viel Vergnügen beim Intensivkurs!

 

 

Was ist ein Bombini?

Dies ist eine Einladung mal wieder zu mir ins Bad zu kommen um mir Gesellschaft zu leisten. Ich werde Ihnen dann mal genauer erklären, warum Sie immer noch mit Öl heizen und Benzin tanken müssen, statt schon seit vielen Jahren wie selbstverständlich mit einem Bombini durch das Universum zu reisen. Denn das Bombini ist nicht allein meine Erfindung, im Gegenteil, Tesla und vor allen Dingen Thomas Taunsend Braun haben schon vor fast 100 Jahren die entscheidenden Entdeckungen gemacht. Wären ihre Ideen und Erkenntnisse konsequent weiterentwickelt worden, dann wäre mein Bombini schon lange ein alter Hut. Lassen Sie nicht zu, dass noch mal 100 Jahre vergehen, bis zumindest Ihre Enkel ihre Energie praktisch kostenfrei aus dem Vakuum beziehen können. Viel Spaß!

 

 

 

Der Komet

Ja, und noch mal ein Schnibbelfilm. Einfach mal anschauen!

 

 

Monalisas Wunderwaffe und ihre Großen Brüder

Hiermit lade ich Sie herzlich ein, mit mir noch mal ins Bad zu kommen, denn zu den Riesen ist noch nicht alles gesagt. Klar, Beweise gibt es für ihre Existenz nicht, auch wenn einige Riesenskelette in unserer Erde gefunden worden sind. Auch in unseren Märchen und Sagen kommen Riesen vor, was darauf schließen lässt, dass auch schon zu früherer Zeit Menschen an die Existenz solcher Wesen geglaubt haben. Aber letztendlich werden wir es wohl erst sicher wissen können, wenn diese „Großen Brüder“ leibhaftig zurück kehren. Angekündigt ist ihre Wiederkehr in den alten Büchern sehr wohl, ob uns dies beunruhigen sollte? Hören Sie, was Monalisa in ihrer Wanne dazu zu sagen hat.

 

Monalisa International 1.Teil 22.08.06

Ein wichtiges Video, dass Sie unbedingt gesehen haben sollten, wenn auch Sie sich fragen, wie wir möglichst schnell und grundlegend die Probleme des Klimawandels, Pik-Oil, Müllentsorgung und so weiter lösen können.

 

 

Monalisa International 2.Teil 23.08.06

Zweiter Teil des sehr wichtigen Videos zum Thema: „Wie machen wir aus Scheiße Gold?“, viel Vergnügen!

 

 

Auferstehung in Osterath

Ich habe die Musik zum Teil ersetzt und den Film noch mal hoch geladen, diesmal gab es keine Probleme. Und ich denke, jetzt wo Sie die anderen Videos gesehen haben, wird es Zeit über die Besonderheit der Seifenblasenphysik reden. Sie erklärt nämlich nicht nur warum ein Bombini fliegt, denn da in seinem Kern alles im Universum LICHT ist, spielt der Magnetismus auch überall eine entscheidende Rollte. In diesem Film habe ich mich daher um Antworten bemüht, die das ganz Große betreffen, wie z.B. den Polsprung, Schwarze Löcher und „das Universum der Anderen“. Holen Sie sich etwas zu Trinken und zu Knabbern und lassen Sie sich meine Bombini-Theorie erklären. Ich wünsche beste Unterhaltung!

 

MLI – Wissenswertes über die Geschichte der UFO-Sichtungen (ZDFDOKU)

Ein Fernseh-Mitschnitt aus 2006, sehr aufschlussreich und empfehlenswert für Menschen, die immer noch meinen, UFOs seien nur ein Wunsch- bzw. Alptraum von Spinnern. Lassen Sie sich überzeugen, es ist wahr, SIE SIND DA!

 

 

MLI – Paralellwelten 17.10.06

ParallelWelten-171006

http://youtu.be/6_bxdLChH0g

Dieser ganz besondere Schnibbelfilm ist eventuell nur hier auf der Seite zu finden. Amerika mag es offensichtlich nicht, wenn man amerikanische Filme mitschneidet. Nun ja, über das Urheberrecht und den Sinn von Patenten habe ich ja schon etwas gesagt. Für mich ist diese Schnibbelei jedoch eine künstlerisch wertvolle  Arbeit, eine Kollage. Die einzelnen Szenen scheinen zwar von mir gezielt ausgewählt worden zu sein, doch ich versichere Ihnen, der Film ist reiner Zufall. Das war es ja, was mich damals daran so interessiert hat. Ich fragte mich immer wieder: Wer sorgt dafür, dass die Schnipsel gerade so zu mir kommen wie sie kommen? Steckt eine höhere Macht dahinter? Hat mein Götterbote jetzt etwa auch noch den Fernseher entdeckt um kosmische Botschaften zu vermitteln? Und wenn? Was erzählt der Film uns dann am Ende? Lassen auch Sie sich überraschen! Beine hoch und ganz entspannt betrachten, vielleicht schreiben Sie mir ja einen kurzen Kommentar und sagen mir, ob sie „den Fernseher auch sprechen hören“. Interessante Unterhaltung wünscht Ihnen wie immer Monica Kraemer

 

Fortsetzung meiner Arbeiten unter Videos „Die verbotenen Früchte“