Türen ins Paradies

Türchen Teil 1

1. Tür

Türchen Teil 2

2. Tür

 

Ja, ja , ja … ich weiß, so einfach ist es nicht. Dies ist aber auch erst mal nur eine Herausforderung für sogenannte „Einser-Kandidaten“. Die müssten, wenn Sie fleißig auf dieser Seite gelesen haben, dann schon viele Schlüssel zum Verständnis in der Hand halten. Ansonsten empfehle ich Ihnen sich erst mal in die interaktive Geschichte „I LOVE PUTIN“ von Monalisa einzuarbeiten, denn ins Paradies kommt nur der Fleißige, dass war schon immer so und wird wohl auch so bleiben. Der liebe Gott kann faule Säcke einfach nicht gebrauchen. Doch, das MONALISALAND steht jedem offen, der gerne dazulernen möchte. Sie finden dort Vieles, was Sie zur Erkenntnis bringt. Ich wünsche Ihnen viel Spaß dabei und natürlich beste Unterhaltung.

Ich drücke Ihnen die Daumen, dass Sie den Weg ins Paradies schnell finden, denn der Liebe Gott ist bei aller Allmacht immer auf der Suche nach guten Mitarbeitern, die dabei mithelfen wollen, sein Universum in einen Ort der Liebe zu verwandeln. Diese Aufgabe ist groß, insbesondere weil es immer noch starke Kräfte gibt, die das verhindern wollen. Diese traurige Erfahrung musste auch Monalisa machen. Aber sie hat es geschafft und dies beweist, jeder Mensch trägt die Fähigkeit in sich, den Weg zu IHM zu finden. Machen Sie sich einfach auf den Weg und öffnen Sie die Türen. Es werden viele sein, aber irgendwann werden Sie vor IHM stehen und verstehen, dass Magie sehr viel mit Monalisas „Seifenblasenphysik“ zu tun hat. Wichtige Informationen dazu finden Sie ebenfalls im MONALISALAND .

Und wenn Sie meinen, dies sei alles reine Fantasie und einen Lieben Gott gibt es nicht, dann verweise ich Sie auf den „Gottes Beweis“ von Monalisa. Sollten Sie auf Ihrem Weg Probleme haben, dann benutzen Sie das „Kosmische Handy“ und wenden sich damit an den „Götterboten“ Er wird Ihnen jederzeit mit gutem Rat zur Seite stehen. Eine Bedienungsanleitung für diese besondere Form der Kommunikation finden Sie auf dieser Internetseite unter dem Stichwort „Der Götterbote“. Wenn Sie insbesondere Fragen zur aktuellen politischen Lage haben, dann sei Ihnen der Beitrag „Krieg und Frieden“ ans Herz gelegt. Dort finden Sie ausführliche Deutungen, die Ihnen sicher dabei helfen können, Gottes Wegweiser zu erkennen und zu verstehen. Denn, Sie werden es schnell merken, der Liebe Gott spricht gerne in Rätseln. Monalisa hat diese Herausforderung vor vielen Jahren angenommen und sie hat dabei auch einige sehr interessante Antworten gefunden, die sie Ihnen nun gerne zur eigenen Weiterbildung anbietet.

Einige Fragen sind aber auch für Monalisa immer noch offen und ungeklärt. Zum Beispiel: „Wer hat mich Weihnachten 2006 ermordet?“ Diese Frage ist selbst für Unsterbliche interessant, denn Monalisa musste die Erfahrung machen, dass diese Tat sehr traumatisch war. Und dies, obwohl sie wieder auferstanden ist. Doch diese Auferstehung war kein Zuckerschlecken, auch wenn Satan Junior in dieser problematischen Zeit für viele Süßigkeiten sorgte. Neben der Frage nach der Identität ihres Mörders, gibt es aber auch noch ein paar weitere Fragen zu klären, einige erste Zeichen, die sie beschreiben und auch zu ihrer Antwort führen, finden Sie auch schon hinter den ersten beiden Türen zum Paradies. Machen Sie sich also einfach auf den Weg. Dem Sieger winkt zwar erst mal kein besonderer Preis, denn zunächst ist der Weg selbst das Ziel. Doch wenn Sie am Ende im Paradies angekommen sind, werden Sie schnell feststellen, dass allein dort angekommen zu sein, die größte und schönste Belohnung ist. Und wenn Sie rechtzeitig kommen, dann werden Sie zur allseitigen Freunde sicherlich auch mit Kaffee und Kuchen empfangen werden.

Bis dahin, ich wünsche Ihnen viel Vergnügen, Ihre Sonnengöttin Monalisa

 

Die Türchen Teil 3

3. Tür

,Türchen Teil 4.2

4. Tür

Türchen Teil 5

5. Tür

Türchen Teil 6

6. Tür

 

„Der Erste Kreis“

 

Ein NeuMond bringt nicht selten neue Erkenntnisse … und Monalisa weiß nun, damit Mutter Erde möglichst schnell wieder für Alle (Mensch, Tier und Pflanze) zu einem Paradies werden kann, benötigt sie drei große, magische Kreise. Der 1.Akt des ersten Kreises wurde im Zeichen des Krebses begonnen und mit Hilfe eines brüllenden Löwen am 27.Juli 2014 erfolgreich beendet.

Wichtig ist dabei die Erkenntnis: Damit ein Paradies entstehen kann, müssen alle seine Bewohner wissen, was sie sich für ihr Leben wünschen. Denn, wenn Sie die ganze Geschichte von „I LOVE PUTIN“ gelesen haben, dann wissen Sie, auch in einem Paradies gibt es Gesetze. Eine sehr grundsätzliche Regel ist: „Jeder soll das machen was er will, und dies so oft wie möglich!“ Doch, dazu muss der Paradiesbewohner natürlich erst mal wissen, was er machen möchte. Jahrelang vor der Glotze sitzen und immer nur davon zu träumen, dass führt nun mal  zu Nichts. Taten sind gefragt! Eine kurze Reise ans Meer kann bei der Entscheidung sehr hilfreich sein. Viel Zeit ist dazu nicht unbedingt nötig, denn Sie müssen sich darüber im Klaren sein, ein Paradies auf Erden entsteht nicht durch Nichtstun. Dies wird jedem einleuchten, der den aktuellen Zustand unseres Planeten kennt. Denn, es ist leider nicht zu leugnen, in der langen Zeit der Herrschaft des Fürsten der Finsternis wurden nicht nur viele, durchaus sehr interessante, materielle Dinge erschaffen, die den Menschen das alltägliche Leben leichter machen, seine Herangehensweise ließ leider überall auf der Welt auch sehr viel Müll entstehen und vor allen Dingen viel Arbeit nicht nur für seinen Nachfolger zurück. Damit ein Paradies für Alle entstehen kann, müssen darum auch alle mit anpacken. Dabei gilt eine weitere, wichtige Regel: „Jeder soll möglichst das machen, was er am Besten kann!“ Was jedoch nicht heißt, dass nur die Besten etwas tun sollen, jeder kann immer und überall etwas dazulernen und er ist auch aufgefordert dies zu tun. Der folgende Film ist in diesem Sinne darum auch nur ein erstes Beispiel. Lassen Sie sich davon inspirieren.

Viel vergnügen wünscht Ihnen wie immer, Ihre Sonnengöttin Monalisa

 

Der Erste Kreis

1. Akt

Dieses Video ist leider mal wieder wegen der GEMA und dem bescheuerten Urheberrecht gesperrt. Es tut mir wirklich Leid, aber dieses Recht muss unbedingt geändert werden. Ich hoffe nicht, dass diese Restriktion auch alle folgenden Schnappschuss-Filme blockiert. Ich werde den Film in den nächsten Ragen noch mal überarbeiten, in der Hoffnung, dass er dann den Weg zu Ihnen findet.

Ich könnte mit denken, dass Sie trotzdem meinen neuen Untermieter noch etwas näher kennen lernen wollen, darum starte ich jetzt noch eine neue Filmreihe: „Die Kinder des Lichts“. Der Film ist schon lange angekündigt, doch wer bisher vergeblich danach gesucht hat, diesen Film gibt es noch gar nicht, aber ich wusste, ich würde ihn einmal machen. Ich hoffe der erste Teil gefällt Ihnen, ich finde ihn jedenfalls sehr schön. Es wird nicht der Letzte sein, nein , dies ist hoffentlich nur ein Anfang. Schauen Sie ihn sich einfach mal an!

 

Die Kinder des Lichts – Teil 1

 

Wer ist Satan?

Was für ein Mensch ist Satan heute?

 

 

Ja, meine lieben Mitreisenden, nun habe ich ein Video im Internet entdeckt, das passt so hervorragend an diese Stelle, dass man wirklich kaum noch an einen Zufall glauben kann. Schauen Sie sich den Film an und Sie werden auch erkennen müssen, dass er unbedingt hier hin gehört:

Die Kinder des Lichts – Teil 2

 

http://youtu.be/qZjvu9ym_d0

 

 

Die Kinder des Lichts – Teil 3

 

Titelbild

Die Kinder des Lichts in Aktion

Und haben Sie Monalisas entscheidende, magische Grunderkenntnis der göttlichen Magie „Im Kleinen wie im Großen“ mittlerweile verstanden? Alles hat dabei seine besondere Bedeutung, Gegenstände, Handlungen, Worte … alles ist miteinander verknüpft. Schon die alten Schamanen in Sibirien kannten dieses Gesetz und haben es Jahrhunderte erfolgreich angewandt. Wenn ein neuer Zar die Macht in Russland übernahm, dann wählte der Schamane eines Dorfes ein Tier aus, meistens eine Kuh aus ihren Herden, und mit Hilfe spezieller Rituale verknüpften sie das Schicksal der Kuh mit dem neuen Zaren. Dem schrieben sie einen Brief. Darin teilten sie die Wahl des Tieres ihrem Herrscher mit. Nahm der Zar das „Geschenk“ an, dann geschah ein kleines Wunder, denn fortan konnten die Dorfbewohner am Verhalten und Schicksal der auserwählten Kuh beobachten, wie es ihrem im fernen Moskau regierenden Zaren gerade erging. Wurde die Kuh krank, dann war auch mit hoher Wahrscheinlichkeit ihrem Zaren unwohl, oder umgekehrt. Darum kümmerten sich die Dorfbewohner auch besonders gut um das auserwählte Tier. Für diese Leute war die Kuh so etwas wie eine Tageszeitung, denn ging es der Kuh gut, so war auch in der Hauptstadt alles in Ordnung. Verletzte sich die Kuh zum Beispiel durch einen Unfall, so wussten sie, auch ihr Herrscher war in Gefahr und wenn möglich, so warnten sie ihn.

Monalisa hat in den letzten 10 Jahren sehr viel mit ihrer direkten Umgebung verknüpft, so dass es ihr möglich ist, gerade das satanische Treiben auf der Erde nicht nur beobachten, sondern auch beeinflussen zu können. Diese Tatsache war für den neuen Nachmieter von Monalisa erst mal schwer zu akzeptieren, doch da Beide im Grunde das selbe Ziel und auch Vertrauen zueinander haben, ist zumindest im MONALISALAND Friede und Zuversicht, Hoffnung und Freunde eingezogen. Klar, ihr neuer Untermieter betont immer wieder, dass er eigentlich lieber an seinen Lampen arbeiten würde, aber da sein Vormieter nun mal kein großer Künstler war und auch handwerklich nur über wenig Erfahrung verfügte, ist die Wohnung leider in einem bedenklichen Zustand. Nun, und wenn Sie die Welt mit offenen Augen betrachten, dann wissen Sie, auch da gibt es viele Probleme, die unter dem Teppich liegen. Wenn Sie also mehr als nur einen netten Film über einen Mann sehen wollen, der seine Wohnung renoviert, dann brauchen Sie nur ein wenig Fantasie einsetzen.

 

 Türen ins Paradies – 30.Juli 2014

 

Türchen Teil 7

7. Tür

 

 

Die Kinder des Lichts – Teil 4

 

Wer ist Monalisa

Was macht Monalisa heute?

 

 

Die Kinder des Lichts – Teil 5

http://youtu.be/xr8LrUqDY4o

 

Ich greife jetzt zwar etwas vor, denn Teil 6 und 7 existieren noch nicht, aber dieser achte Teil hat sich bei mir hinein geschmuggelt, weil ich mal wieder nicht 100%ig konzentriert war. Ich habe es erst gar nicht bemerkt, dass Teil 8 ja noch gar nicht dran ist, aber wenn Sie ihn sich ansehen, dann werden Sie vielleicht auch denken, dass dieser Film sehr gut in diese Reihe passt. Ich schätze mal, dass mein unsichtbarer Mitarbeiter schon sehr genau einzuschätzen weiß, wann ein Blick voraus ganz richtig ist. Klicken Sie also jetzt den achten Teil auch noch an. Vielleicht ist er ja gerade für Sie ganz persönlich zu diesem Zeitpunkt gedacht:

 

Die Kinder des Lichts – Teil 8

 

http://youtu.be/0GuQ9gzML0k

 

 

 Der Krieg der Gene – Monalisas NachtProgramm

 

 

Nun ja, es gibt natürlich auf dem Weg ins Paradies auch einige Türen, an denen man vielleicht gerne vorbei huschen würde, doch es sind alles Durchgangszimmer, die durchschritten werden müssen, Abkürzungen oder Umwege gibt es nicht. Das bedeutet, auch dieses Video muss betrachtet werden, selbst, wenn es nicht besonders einladend auf Sie wirkt. Es geht hier um eine Geschichte, die selbst der liebe Gott gerne aussparen würde. Aber das geht nun mal nicht und darum muss auch ER da durch. Außerdem ist es meiner Erfahrung nach so, dass es immer die Angst ist, die ein Monster erschafft. Weiß man eine Angelegenheit aber richtig zu betrachten und einzuordnen, dann stellt man fest, dass auf wunderbare Weise am Ende ein wirklich großes Problem beseitigt wurde. Ich hatte diesen Film praktisch in einem Giftschrank aufbewahrt, denn das Original enthält Szenen, die nicht für Kinderaugen geeignet sind. Dieser Film hier ist daher durch die Selbstzensur gegangen. Sie brauchen also keine Furcht zu haben, die Klinke zu drücken.

 

 

Die Türchen ins Paradies

Türchen Teil 8

8.Tür

 

 

„Der zweite Kreis“

 

Weiter geht es mit dem zweiten Kreis von Monalisas Zauberkugel, und, wenn Sie den Beweis Gottes gut studiert haben, dann wissen Sie, dass diese Kugel so zart und empfindlich wie eine Seifenblase und gleichzeitig so energiereich wie ein Proton ist. Sicher, Sie können sagen: „Das ist alles Quark!“, und damit liegen Sie dann ja auch gar nicht falsch. Und ich hoffe, Sie haben „I LOVE PUTIN“ ebenso gründlich gelesen, denn dann werden Sie das nächste Türchen sicher sehr interessant finden. Ich wünsche Ihnen jedenfalls viel Vergnügen.

Türchen 9

9. Tür

 

Ist Jesus ein Feigling oder gar Schlimmeres?

 

So, die Zeit des Wartens sollte jetzt für uns alle vorbei sein! Der Typ kommt nicht, um uns vor dem 3. Weltkrieg zu retten, geschweige denn, um dabei mitzuhelfen ein PARADIES auf ERDEN für ALLE zu erschaffen. Ich habe IHN jetzt wahrlich oft genug eingeladen, sich zu zeigen um die Welt zu retten, doch der Typ ist einfach abgehauen, so wie damals vor 2000 Jahren. Ob ER wirklich in den Himmel aufgefahren ist, wer kann das schon wissen. Monalisa hat IHN im Paradies jedenfalls nicht angetroffen und auch der liebe Gott verlor kein Wort über IHN und sein Verbleiben. Aber er sagte es ja selbst: „Mein Reich ist nicht von dieser Welt!“ Und das ist wohl auch besser so, denn er sagte auch: „Ich bin nicht gekommen um den FRIEDEN zu bringen, sondern das SCHWERT!“ Ich würde daher sagen, soll ER bleiben, wo er ist! Mit Satan ist Monalisa weitaus besser bedient! Das glauben Sie nicht? Dann schauen Sie sich das nächste Video an. Es ist keine drei Minuten lang, aber ich finde, es sagt alles!

Titelbild

 2. Akt

Kommen wir zum 1.Teil des neuen Kreises:

Ich finde, Monalisas Zusammenarbeit mit ihrem unsichtbaren Mitarbeiter klappt immer besser.

Aber sehen Sie selbst:

Ist Jesus ein Feigling Teil 2

2. Teil

 Feigling Teil 3

3. Teil

Das nächste Video sollten Sie mit großer Aufmerksamkeit betrachten, und wenn Sie dann auch noch den Beitrag „Ist Jesus ein Feigling?“ zum 9. August lesen, dann verstehen Sie sicherlich schon sehr viel mehr, wie die Kommunikation mit dem „Göttlichen“ funktioniert. Die Grundlage ist natürlich der Zufall, und, wenn man diesem konsequent die Tür aufmacht, dann stellt man schnell fest, dass es keine Zufälle gibt.

Ist Jesus ein Feigling Teil 4

4. Teil

Die Seele kann nicht lügen, und wenn das Bewusstsein es versucht, dann widerspricht die Seele sofort und sagt deutlich die Wahrheit. Allerdings muss man wissen, wo und wie. Die computergestützte Reverse Speech macht es heute dem Wahrheit Suchenden zum Glück etwas leichter, die Sprache der Seele zu entdecken. Wirklich, Sie sollten sich das Interview mit Karina Kaiser unbedingt aufmerksam anhören.

Aber nicht nur auf einem Tonband kann man dem Unterbewusstsein und der Seele zuhören, wenn man einmal mit den richtigen Mitteln danach sucht, dann wird man plötzlich überall fündig. Viele Psychotiker machen diese zunächst faszinierende, dann sehr irritierende und nicht selten wirklich zutiefst beängstigende Erfahrung. Insbesondere, weil ihnen niemand glaubt, wenn sie ihre Entdeckung jemanden anvertrauen. Die Reaktion ist eigentlich immer gleich, absolutes Unverständnis und der gut gemeinte Rat, sich besser dringend in psychiatrische Behandlung zu begeben. Dort werden solchen Wahnsinnigen dann Psychopharmaka aufgenötigt, die die Seele zum Schweigen bringen sollen. Leider gelingt dies sehr gut, und eine richtig fette Depression ist die Folge. Ich habe es am eigenen Leibe erfahren und weiß wovon ich spreche. Die Seele wird sich aber nicht dauerhaft den Mund verbieten lassen und spätestens sobald die Tabletten abgesetzt werden, kommt es in 80% der Fälle zu einem sogenannten „Rückfall“. Ein Teufelskreis von Klinikaufenthalten und erneutem Ausbruch einer Psychose ist vorprogrammiert. Ärzte, Klinken und Pharmaindustrie haben dadurch viel zu tun und verdienen an diesem Leid Milliarden. Der Betroffene allerdings kommt so keinen Schritt weiter, sondern von der X-ten Klinik bestenfalls in eine betreute Wohngemeinschaft. Vielleicht bieten man dem mittlerweile völlig verunsicherten Patienten auch eine Arbeitstherapie an, die ihm zumindest noch erlauben soll, eine einfache Verweistätigkeit auszuüben. Er wird also in Zukunft in Armut und Ausgrenzung leben, während sich Ärzte, Psychiater, und Pharmazeuten in ihren Porsche setzen und tatsächlich glauben, sie hätten dem bemitleidenswerten Irren einen großen Gefallen getan.

Ich bestreite dies ganz entschieden! Der Einzige, der von diesem Teufelskreis nicht profitiert ist der Patient. Ausnahmen bestätigen nur die Regel. Ich meine, wir sollten alle etwas vorsichtiger damit sein, über die Wahrnehmungen Anderer zu urteilen. Vielleicht sollten wir stattdessen lieber auch mal gut hinhören aber auch hinschauen, es könnte ja sein, dass auch wir plötzlich etwas verstehen, dass uns zuvor völlig wahnsinnig zu sein schien.

 

Feigling Teil 5

5. Teil

 http://youtu.be/bx_XoX-wMkM „Nur Feiglinge lassen sich einschüchtern!“ von Klagemauer.TV

 

So, der nächste Film ist eine harte Nuss. Es geht um den Konflikt in Gaza, bzw. Palästina. Ich habe heute meinen Götterboten wieder einmal gefragt, was denn nur das Problem ist, warum lässt sich der Nachbarschafts-Streit nicht endlich klären? Sind die Israelis, d. h. ihre Regierung vielleicht verrückt geworden? So dreist und menschenverachtend kann kein gesunder Mensch sein. Ich habe ja schon lange den Verdacht, dass der Holocaust ein derart traumatisches Ereignis für diese Glaubensgemeinschaft gewesen sein muss, dass dieses mörderische Unrecht einen ernsthaften seelischen Schaden bei Einigen verursacht hat, der heute dazu führt, dass man den Spieß einfach umdreht und nun selber zum Schwein mutiert. Dies wäre keine Neuigkeit in der Menschheitsgeschichte, im Gegenteil. Die Satanisten kennen diese Zusammenhänge sehr genau, darum foltern sie auch gerne kleine Kinder, denn die werden zumindest zum Teil später ihre grausamsten Nachfolger. Therapie ist aber in jedem Fall unumgänglich! Mein kleiner Film könnte ein Einstieg sein.

 6. Teil

Dieses Video ist angeblich gesperrt worden, doch ich konnte es gerade durchaus anschauen, indem ich auf den You Tube-Button geklickt habe. Versuchen Sie es einfach auch. Sollte ich feststellen, dass dieses Problem so nicht dauerhaft zu lösen ist, werde ich das Video noch mal überarbeiten und vielleicht ein paar Sekunden streichen müssen. Ich sage es ja, das Urheberrecht ist ein gewisses Hindernis für meine Kunst. Diese beruht nun mal auf der Kollage des Zufalls. Ich nehme daher ganz bewusst nur sehr geringen Einfluss auf das Bild- und Ton-Material. Würde ich im Vorfeld groß herum sortieren, wäre dies in etwa so, als würde ich die Skatkarten nach meinem eigenen Gutdünken zurecht legen. Doch das mache ich selbstverständlich nicht, denn dies wäre völlig kontraproduktiv. Gottes Kommunikation funktioniert nun mal nur wenn der Zufall eine Chance bekommt und ernst genommen wird.

Gleiches gilt für das folgende Video „Ist Jesus ein Feigling? Teil 7“

Ist Jesus ein Feigling Teil 7.2

 7. Teil

Noch ein interessantes, kurzes Video, welches so oder so ähnlich auch von mir an die Freimaurer gerichtet werden könnte. Es gibt in allen Religionen satanische Unterwanderung, auch bei den von mir zum Teil durchaus sehr geschätzten Freimaurern. Gerade die Ziele und Ideen der unteren Logen sind sehr sympathisch, was wohl auch der Grund für das Interesse einiger die Wahrheit Suchenden begründet, sich dort mit anderen Gleichgesinnten zu verbinden. Aber es ist nur natürlich, dass die Satanisten sich dort auch ganz wohl fühlen, und wie immer und überall danach streben Organisationen, Parteien und Interessenverbände zu ihrem eigenen Nutzen zu manipulieren. Gerade deren möglicherweise durchaus sinnvolle Geheimniskrämerei ist für sie ein  Geschenk. Würden die Freimaurer offen und transparent für ihre Ziele eintreten und werben, dann würde für die Satanisten dies ein K.O.-Kriterium sein. Insofern sehe ich die Tatsache der Existenz solcher Bruderschaften kritisch. Außerdem denke ich, im gerade erst begonnenen weiblich dominierten Zeitalter ist die Zeit für heimliche Männerbünde ein Auslaufmodell. Die Welt benötigt in Zukunft Offenheit, Ehrlichkeit und einen Geist, der jeden Menschen die Wahrheit erfahren lässt. Die Zeit der Lüge, Heuchelei, Betrug und Gewalt ist zum Glück im freien Fall.

Mit freundlichen Grüßen, Ihre Sonnengöttin, Monalisa

 

 

So, der Kreis ist nun mit dem 8. Teil auch geschafft. Ich empfehle Ihnen, schauen Sie sich die Filme dieses Kreisen auch mal von hinten nach vorne an. Ich finde, dieser Kreis ist doch sehr interessant geworden. Ob er magische Kräfte entfalten wird, das hängt nicht nur allein von mir ab. Bei Allem gilt immer, wenn Gott es auch will, dann ist es ein Kinderspiel. Ohne seine Hilfe ist Alles nichts. Da kann man auch mit Zauberei nichts erreichen, selbst Schwarzmagier kommen ohne Seinen Willen nicht weit. „Sein Wille geschehe!“, der Spruch ist nicht ohne Grund so geläufig. Aber diese Filme scheinen IHM zu gefallen, denn sonst wären sie nicht entstanden. Vielleicht sagen Sie mir ja, was Sie davon halten. Ich freue mich über ein Feed Back.

Bis dahin, alles LIEBE, Ihre Monalisa

,

Feigling 8

8. Teil

 

 

Und weiter geht es mit dem dritten magischen Kreis, der nötig ist um nicht nur das PARADIES der VERSAGER vor dem Verdursten zu retten, Madame wollte die trockene Erde möglichst überall wieder zum  Leben erwecken, denn Monalisa wußte, es warteten schon seit vielen Jahren Milliarden Samen darauf. Das PARADIES auf ERDEN war völlig ausgetrocknet und allerhand Ungetier trieb sich auf dem Planeten herum, ja, wenn man sich die Schäden ansah, dann konnte man fast verzweifeln. Aber die Göttin wusste, es brauchte nur LICHT und WASSER. Die Erde war schließlich schon da und wartete schon ganz ungeduldig darauf. Zwei Kreise waren fertig, jetzt fehlten nur noch acht Steine, dann konnte mit Hilfe des Chiralen Toroidalen Magnetknoten die Formation zu einem Symbol verbunden werden, dessen Macht hoffentlich so groß war, dass sich das Wasser der Erde in einer wunderschönen Fontäne den Weg ins Freie schuf. Monalisa wusste, das konnte funktionieren, denn sie machte es nicht zu ersten Mal. Damals war die Wirkung erstaunlich gewesen, und sie hoffte, das auch diesmal ein BLAUES WUNDER geschah. Sie wusste, die Zeit raste nur so dahin und Verzögerungen konnte sie sich kaum noch leisten. Jetzt musste alles wie am Schnürchen klappen. Die beiden ersten Kreise hatte sie ohne größere Störungen zusammenstellen können, und sie hoffte, dass auch die noch fehlenden 7 Steine so leicht zu finden sein würden wie der, den sie heute entdeckt hatte. Ihr gefiel er ganz ausgezeichnet. Ja, die ganze Sache fing an richtig Spaß zu machen! Aber schauen Sie am Besten selbst:

 

Der 3. Kreis

 

Alles ist Licht 1

1. Stein

 

Alles ist Licht 140814

2. Stein

Liebe ist Göttlich

3. Stein

 

Titelbild

4. Stein

 

Dieser Stein war mal wieder gar nicht so leicht zu finden, doch als Monalisa ihn endlich entdeckte, da war sie so richtig glücklich, denn solche Steine waren wirklich etwas ganz Besonderes! Und jetzt, wo sie diesen erst mal gefunden hatte, wusste sie wo noch viel mehr zu finden waren. Jetzt würde das schießen den dritten Kreises ein Vergnügen für sie werden. Ich hoffe, Ihnen geht es genauso. Monalisa war das Potential dieser Steine jedenfalls vollkommen bewusst. Die Magie der Kreise begann ihre Wirkung schon jetzt zu zeigen. Wenn erst mal die Kreise fertig und mit dem Chiralen Toroidalen Magnetknoten verbunden waren, dann würde es wirklich möglich werden, das Blaue Wunder. Ach ja, dieser Sonntag war für die Göttin wirklich ein ganz besonders schöner und interessanter Tag der Sonne gewesen.

,

Nachicht an Putin 2

5. Stein

 

Zuviel Äpfel, zuviel Tod

6. Stein

 

Bisher hatte Monalisa jeden Tag einen passenden Stein gefunden, doch heute, am 18.August 2014 fand sie gleich Zwei. Und Beide waren wunderbar, doch gerade den 7. Stein fand sie fantastisch.

 

Zufälle

7. Stein

So, es ist geschafft, der letzte Stein ist gefunden und ich muss sagen, ich war am Ende selbst total überrascht, denn mit einem Happy End hbe ich nicht mehr unbedingt gerechnet. Der Titel „Was ist los in Ami-Land?“ lässt dies gerade zur Zeit ja auch wirklich nicht vermuten. Ich habe zwar immer gehofft, dass diese Amis irgendwie noch die Kurve kriegen, aber ich gebe zu, geglaubt habe ich bei all den üblen Nachrichten nicht mehr daran. Aber man soll eben die Hoffnung nie aufgeben, und wenn ich den Film richtig deute, dann wird Alles gut. Selbst der mittlerweile von allen Experten erwartete finanzielle Zusammenbruch des Weltfinanzsystems scheint noch abzuwenden zu sein. Allerdings, ohne eine gewisse Gegenleistung wird das Ganze wohl nicht zu haben sein, dafür ist von den Verantwortlichen einfach zu viel Scheiße gebaut worden. Aber, immer hin, der Liebe Gott scheint tatsächlich ein Einsehen zu haben und ist bereit Monalisas Wünsche ohne jede Ausnahme zu erfüllen. Das ist natürlich sehr gut, nicht nur für uns hier auf der Erde. Auch Joseph und alle anderen Zeitreisenden können aufatmen. Auch sie werden ihre Lieben wohl bald wieder sehen können. Sicher, der Liebe Gott hat sich seine Entscheidung nicht leicht gemacht, seine Enttäuschung über die „Krone Seiner Schöpfung“ war doch sehr groß geworden, je mehr er sich mit der tatsächlichen Lage und den vor den Menschen verheimlichten Hintergründen auf dem Planeten Erde auseinandersetzen musste. Denn, Gott sieht zwar alles, aber vor einigen Dingen hat ER eben einfach die Augen zu gemacht. Das ist jedenfalls der Vorwurf, den Monalisa Hm bei all ihrer Liebe und Verehrung gemacht hat. Und zum Glück, auch der Liebe Gott hat in den letzten Jahrtausenden dazugelernt und fasst berechtigte Kritik nicht mehr als Majestätsbeleidigung auf. Damals, als Satan Senior seine Kritik am all zu verführbaren Menschengeschlecht vorgebracht hatte, da hatte dies den Rausschmiss und die Verbannung seiner ganzen Familie zur Folge gehabt. Heute ist das glücklicher Weise alles vergeben, wenn auch nicht vergessen. Schauen Sie sich also den letzten Film dieser drei magischen Kreise in dem Bewusstsein an: „Alles wird gut!“, die Welt wie wir sie kennen wird nicht komplett untergehen und wir werden auch nicht bei Adam und Eva wieder von Vorne beginnen müssen. Im Gegenteil, auf uns wartet eine „Bessere Weltordnung“ mit vielen Bombinis unter dem Tannenbaum und all den fantastischen und großartigen Dingen, die man erschaffen kann, wenn weltweit und darüber hinaus, unerschöpfliche „Energie für einen Apfel und ein Ei“ zu haben ist. Und wenn Monalisa auch noch mit ihrer Bombini-Theorie Recht hat, dann werden wir auch in der Lage sein, die Schwerkraft zu kontrollieren. Damit ist es dann wirklich kein Problem mehr im Weltall herum zu reisen und seinen Kaffee aus seinem Lieblingsbecher zu trinken. Sie sehen, ich bin wirklich begeistert und freue mich schon riesig auf unsere super schöne Zukunft. Jetzt fehlt nur noch Eines, doch dafür ist alleine der Liebe Gott zuständig. ER gab Monalisa zwar einst den Titel „Göttin der Liebe“, doch diesen Job hat sie abgelehnt. Sie wusste, damit würde sie völlig überfordert sein. Monalisa ist zwar mittlerweile zu einer richtig guten Zauberin geworden, aber wie der Liebe Gott den Chiralen Toroidalen Magnetknoten um die Quarks bekommen hat, dieses Geheimnis hat sie nie zu ergründen versucht. Die Göttin will halt am Ende auch nicht alles wissen und so wird der Zauber der Liebe also auch in Zukunft ein großes, göttliches Mysterium bleiben..

 

Ami-Land

7 Comments

  1. Pingback: YOURURL.com
  2. Pingback: boosting elo
  3. Pingback: buy backlinks
  4. Pingback: youtube
  5. Pingback: URL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.