Krieg und Frieden

Politisches Kartenlegen für sogenannte Einser-Kandidaten, oder die, welche es werden wollen:

17.August 2014

An den Russischen Präsidenten!

Lieber Putin!

Dies ist eine Kartenlegung für Dich ganz persönlich. Ich hoffe Du liest die Botschaft zeitnah. Für die Einser-Kandidaten ist es eine Knobelaufgabe, die Sie als Test sehen sollten. Wer fleißig mit gelernt hat, der wird die Botschaft sicher auch entschlüsseln können, doch der wahre Inhalt erschließt sich  nun mal vor allen Dingen im Auge des Betrachters. Ich habe jetzt über 3 Monate alles getan, um Ihnen die Sache zu erklären. Wer immer noch nichts versteht, der muss eben üben. Wer den Götterboten verstehen will, der muss die Karten lesen können. Dies funktioniert mit Fantasie und Intuition. Wer sich nicht allein darauf verlassen will, der schaue in das Lehrbuch. Ich habe die ersten Kapitel als Leseprobe öffentlich gemacht, für den Rest möchte ich allerdings bezahlt werden. 64 Euro für meine Text-Datei ist nicht zu viel verlangt. Wer das Geld sparen will, der kann es sich durchaus auch selbst erarbeiten. Stellen Sie sich den „Götterboten“ einfach einen AGENTEN des LIEBEN GOTTES vor, der Zugriff auf alle Informationen der „Akaschachronik und andere Quellen“ besitzt. Außerdem beherrscht er die Fähigkeit der seelischen, geistigen und „magischen“ Verknüpfung. Nun, und das Kartenspiel ist SEINE BILDSPRACHE. Schauen Sie genau hin. Nicht nur ich möchte damit SEINE EXISTENZ beweisen, ER will sich durchaus auch aktiv einbringen. Und als ersten Kandidaten für seine BOTSCHAFT hat ER sich PUTIN ausgesucht, denn die Wahrscheinlichkeit, dass der Mann auch mit liest ist groß und gewollt. Ich weiß auch nicht, was für Karten jetzt kommen. Eine spezielle Frage habe ich auch nicht. Ich denke, wir lassen und überraschen:

Nachicht an Putin 2

Einfach anklicken!

,

13.August 2014

MH370/MH17

Die Frage ist wohl doch immer noch nicht geklärt:

Was ist mit den Flugzeugen wirklich geschehen?

Wolfgang Eggert gab Mitte Juli bei Compact live eine ganz neue Antwort: https://kulturstudio.wordpress.com/2014/08/08/flug-mh370-die-geheimdienstpur-wolfgang-eggert-compact-live/ „Flug MH370 – Die Geheimdienstspur“In den Morgenstunden des 8. März 2014 verloren die Bodenkontrollstationen den Kontakt zur malaysischen Passagiermaschine MH 370. Seither fehlt von der Boeing 777 jede Spur, heißt es. Doch viele der unterdrückten Indizien deuten nicht auf einen Absturz. Ein Verbrechen darf vermutet werden. Soll demnächst ein Passagierflugzeug auf eine europäische Großstadt gelenkt werden? Vollbeladen mit einer schmutzigen Atombombe. Die Folgen wären verheerend. Ein neues 9/11 droht.
BILD titelte vor wenigen Tagen: Plant ISIS ein zweites 9/11? Zeit für ein Gespräch mit dem investigativen Journalisten und Buchautor Wolfgang Eggert. Eggert ist in seinem neuesten Buch „MH370 – Die Geheimdienstspur“ den mysteriösen Vorgängen nachgegangen…

Bevor ich jetzt den Götterboten noch mal wegen dieser mysteriösen Flugzeuggeschichten befrage, ist es sicher sinnvoll sich die letzte Legung zu diesem Sachverhalt vom 16.Juni 2014 „Wo ist MH370?“ und die Legung vom 18.Juli 2014 „MH17 – eine False Flag-Operation?“ noch mal genau anzuschauen.
Wenn man nun Wolfgang Eggerts Analyse der Geschehnisse um MH370 folgt, dann kann man nur zu dem Schluss kommen, dass ich mal wieder viel zu optimistisch war, was die Rückkehr der Passagiere von MH370 angeht. Wenn Eggert Recht hat, dann waren die Passagiere und die Crew schon kurz nach der Entführung erstickt. Und wenn ich mir die Karten vom 16.Juni heute noch mal anschaue, dann muss ich gestehen, ich habe diese negative Botschaft wohl einfach nicht wahrhaben wollen. Und, was die Glück verheißenden letzten Karten angeht, nun, ich weiß es nicht, aber ich habe sie wohl vollkommen missverstanden. Von einer glücklichen Heimkehr von Vater und Herzensmann kann schließlich nach wie vor keine Rede sein und wenn Eggert Recht hat, dann wird es nie der Fall sein. Insofern muss ich wiedermal feststellen, auf meine Deutung kann ich keine 100%ige Gewähr geben, die Karten mögen zwar die Wahrheit sagen, doch man muss sie eben auch hören wollen. „Pik Bube – Herz 10 – Pik König“, „Pik 9 (umgedreht) – Pik Bube – Herz 10“, das ist eigentlich mehr als eindeutig gewesen, allein, mir fehlte der Glaube. Meine Hoffnung, die Geschichte würde am Ende doch noch ein Happy End haben, war einfach größer.

Als Wolfgang Eggert den Vortrag „Flug MH370 – Die Geheimdienstspur“ hielt, war wohl gerade die MH17 vom Himmel gefallen und man wusste zu diesem Zeitpunkt noch nichts Genaues über die Ursache. Aber in seinem Buch stellte er ja schon die Frage: „Soll demnächst ein Passagierflugzeug auf eine europäische Großstadt gelenkt werden? Vollbeladen mit einer schmutzigen Atombombe…“ Nun, eine schmutzige Atombombe war nicht an Bord der MH17 und die Maschine fiel auch nicht auf eine europäische Hauptstadt, aber der Grund des Abschusses der MH17 ist wie einige heute glauben zu wissen nicht weniger perfide gewesen. Doch, zum Glück, diese Ziele sind alle nicht erreicht worden. Weder ist Putin vom Himmel geholt worden, noch ist es gelungen, den „Seperatisten“ die Sache zweifelsfrei anzuhängen, auch ist dieser Abschuss nicht der Auslöser für den 3. Weltkrieg geworden. Selbst, sollte dieser Verdacht zutreffen, durch die mit „Ebola, spanische Grippe o.ä.“ infizierten Leichen ist bisher keine Pandemie in Europa ausgebrochen. Alle diese möglichen, hinterhältigen Ziele sind nicht erreicht worden. Vielleicht erklärt dies auch die Glück verheißenden Karten am Ende der Legung vom 16.Juni, denn die dunkle Angelegenheit und Lumperei (Pik 9, umgedreht, Pik Bube) haben keinen Erfolg gehabt. Im Grunde ist damit eigentlich alles gesagt, dennoch werde ich jetzt noch mal drei Karten ziehen um zu sehen, was der Götterbote abschließen zu all dem zu sagen hat:
Kreuz 7 – Pik Ass – Herz 10 und das heißt übersetzt: „Es wurde gewahr – unangenehme Überraschung – Gemeinschaft“ Nun, vielleicht will mein Götterbote mit diesen Karten noch mal darauf hinweisen, dass er von Anfang an gesagt hat, dass die Passagiere der MH370 leider nicht mehr am Leben sind.
Lesern, die ebenfalls Interesse haben, den Umgang mit dem „Kosmischen Handy“ zu erlernen, möchte ich an dieser Stelle noch mal darauf hinweisen, die Karten lügen nicht. Der Fehler einer Deutung liegt immer nur beim Kartenleger, der die Sprache der Götter einfach nicht richtig versteht. Ich bitte hiermit um Entschuldigung, denn, auch wenn ich mir wirklich große Mühe gebe, die Karten zu entschlüsseln, Missverständnisse sind leider nie auszuschließen.

Doch, was die MH17 angeht, habe ich den Götterboten wohl ganz richtig gedeutet:

 http://quer-denken.tv/index.php/738-malaysische-presse-beschuldigt-ukrainische-regierung-flug-mh17-abgeschossen-zu-haben

11. August 2014 Die englische Online-Ausgabe der „New Straits Time“, dem Flaggschiff der malaysischen Presse, veröffentlichte am letzten Donnerstag einen Artikel, in dem der Ukrainischen Regierung ganz offen vorgeworfen wird, die Boeing 777 der Malaysia Air abgeschossen zu haben. Dabei wird ziemlich unverhohlen auch betont, daß die Kiewer Regierung unter der Egide der USA und der EU handelt. Dieser Artikel ist deshalb besonders interssant, weil die Medien – und besonders die englischsprachige, nach außen als Sprachrohr fungierende „New Straits Time“, unter strenger Kontrolle und Einflußnahme der malaysischen Regierung steht. Was die New Strais Time schreibt, kann als Verlautbarung der Regierung aufgefaßt werden.

Die Medien in Europa und USA haben diesen Artikel natürlich nirgendwo erwähnt. Kein Wunder, nachdem die False-Flag-Operation MH17 einfach nicht mehr haltbar war und selbst die USA leise, aber zähneknirschen zugeben mußten, daß man leider Rußland nichts anhängen konnte und die ganze Sache mit so vielen offensichtlichen Patzern und Fehlern abgelaufen ist, daß nur ein bleierner Mantel des Schweigens in der Mainstreampresse eine totale Demaskierung der Täter in den USA und Kiew noch verhindern konnte. Zudem herrscht, was die Auswertung des Flugschreibers betrifft seit Wochen dröhnende Stille. Man darf getrost davon ausgehen, daß man es in riesigen Lettern auf jeder Titelseite gefunden hätte, wenn dort Beweise für einen Abschuß durch die Rebellen gefunden worden wären. Schon ein Hinweis, daß eine Bodenrakete das Flugzeug getroffen haben könnte wäre gegen die Separatisten und Rußland ausgeschlachtet worden. Der Umstand, daß wir gar nichts hören läßt vermuten, daß der Flugschreiber genau das belegt, was mittlerweile als höchst wahrscheinlich gilt, nämlich der Abschuß durch ukrainischen Kampfjets. Die Garben von Projektilen in das Cockpit, die sich an dem Wrackteil genau nachvollziehen lassen, sind sehr wahrscheinlich auf dem Flugschreiber zu hören…

 

 

10.August 2014

Die spinnen, die Israelis!

Ich kann ihre Verbrechen an der Menschheit nicht mehr ertragen!
http://www.d1100863-22667.cp.blacknight.com/en/karen-s-blog.html

Sind sie wahnsinnig geworden?

Meine lieben Einser-Kandidaten! Dies ist jetzt mal ganz wichtig! Heute ist ein besonderer Tag, wie Alexander Gottwald in seiner astrologischen Analyse für August 2014 schon festgestellt hat. Ich habe seine Videos unter „Vereinigt Euch und gewinnt!“ öfter verlinkt. Jedenfalls, so erinnere ich mich, heute steht der Mond ganz interessant. Und ich merke solche Phasen auch an meinen Karten. Diese besondere Kraftverhältnisse haben die Magier und Schamanen zu allen Zeiten gerne für die Befragung des Himmels, der Geister oder Ahnen genutzt. Ich auch, und besonders wichtig finde ich das Geschehen in Gaza. Es ist einfach nur noch schrecklich. Das muss doch wirklich nicht sein! Was ist da nur das große Problem?

Warum beschießen sich Brüder?

Liebe Hamas, hört einfach auf damit! Wenn ihr demonstrativ Eure Waffen schweigen lasst, dann gibt es zwar möglicherweise auch noch Tote, aber dann ist der Mörder endgültig entlarvt … die Israelis freuen sich über Eure nachvollziehbare Dummheit „Spielzeug-Raketen“ auf sie ab zu schießen. Das gibt ihnen einen Anlass, selber mit echten Waffen „zurück zu schießen“. Das einzige, was einen Verrückten aufhalten kann, das ist, wenn er mit einer Situation konfrontiert wird, die er nicht kontrolliert. Wendet Euch daher an die Bürger in Israel selbst, an die Menschen und sagt: „Ich will nur Frieden, willst Du mein guter Nachbar sein?“
Und wenn dieser Nachbar nicht freundlich reagiert, dann sieht und hört es die ganze Nachbarschaft. Frieden ist ein Angebot, dass man nicht ablehnen kann. Wenn der Nachbar es doch tut, dann ist er von ALLEN! anzuklagen und zu verurteilen. Krieg und Frieden sind keine Optionen, Frieden ist nicht nur ein Gebot, es ist die einzige Lösung und prinzipiell eine Selbstverständlichkeit.
Und nicht nur in einem Paradies gehören Mörder hinter Gitter! Egal wer, es gibt kein Recht auf Gewalt! Und schon mal gar nicht gegen Schwächere! Denn, dann hat plötzlich jeder das Recht mit Gewalt zu antworten. Doch, das ist im Fall Palästina chancenlos, denn ein schwer geistig geschädigter Spinner ist zu Allem fähig. Also, einfach Ruhe bewahren und den Nachbar fragen: „Ich will nur Frieden, willst Du mein netter Nachbar sein?“
Aber ich bin natürlich nicht naiv, ich weiß, dass ist schwer, denn die israelische Regierung ist sehr dreist und hat scheinbar sehr mächtige und schwer bewaffnete Freunde. Aber warum schaut ihr immer nur zu den Verrückten? Redet doch mal mit vernünftigen und friedlichen Leuten, zum Beispiel mit Putin. Der zeigt Euch bestimmt gerne wie er das macht mit diesen Verrückten in seiner Nachbarschaft. Sucht Euch ehrliche und vor allen Dingen intelligentere Freunde! Was gebt ihr das Geld für Waffen aus? Wer verdient daran? Hört auf damit! Vergebt und reicht die Hand! Wenn der Nachbar dann noch zubeißt, dann wird er angezeigt und zur Rechenschaft gezogen.

Und vergesst Amerika erst mal, die haben bald schon ganz eigene Probleme. Schaut in den Osten, schaut nach Russland, BRICS und Co. … sucht Unterstützung bei denen, die nicht völlig korrupt und verlogen sind. Die Liebe Vieler ist bei Euch und wünscht Euch alles Gute.
So, und jetzt zur Schattenseite der Angelegenheit. Sie zu erhellen ist eine Aufgabe für die Einser-Kandidaten. Ich habe ein paar Fotos von der Legung zur Palästina-Frage und Problematik gemacht. Doch damit Sie die Aussage verstehen, müssen Sie wissen, wer mit den Palästinensern, sprich Moslems, in meinem großen Spiel der Götter verknüpft ist. Fleißige Leser werden es ahnen, es ist natürlich mein Ex-Freund. Und wenn ich Ihnen nun sage, dass dieser Mann zur Zeit auch um sein Leben kämpfen muss, dann werden Sie verstehen, dass es interessant ist zu wissen, was der Götterbote meinem Ex über den Weg der Karten versucht klar zu machen. ER weiß genau, was mein Ex-Freund tun muss um seine wahrhaft schmerzhafte und grauenhafte, tödliche Erkrankung zu überleben. Und wer das mit der Magie der russischen Schamanen verstanden hat, der weiß, alles ist miteinander verknüpft, jeder Atemzug. Und das Wichtige ist, dadurch ist es interpretierbar. Wie Oben, so Unten. Ich werde mich jetzt daran begeben und die Bilder miteinander zu einem Film verknüpfen, und ich denke, damit müsste es den Einser-Kandidaten, die an einer wirklichen Lösung dieses Konfliktes interessiert sind, möglich sein wichtige Rückschlüsse zu ziehen. Ich habe meinen Rat schon gegeben.

 Ein Rätsel für Einser-Kandidaten, einfach anklicken!

CIMG0519

7.August 2014

Ukraine: False Flag mit Chemiewaffen geplant?

„Oh je, was soll denn noch alles passieren, um Putin in den 3. Weltkrieg zu zwingen?“

Dieses Video habe ich gerade bei „Quer-Denken.TV“ entdeckt: http://quer-denken.tv/index.php/728-ukraine-false-flag-mit-chemiewaffen-geplant
Es wird sehr gebeten, dieses Video so weit wie möglich zu verbreiten. Der Aufruf Zhilins geht an alle Journalisten und Medien. Wir alle wissen aber, daß die Mainstreammedien darüber kein Wort verlieren werden. Es liegt also wieder an uns Bloggern und Alternativen, das zu tun. Immerhin haben wir schon zwei False-Flag-Aktionen erfolgreich ans Licht des Tages gebracht. EInmal den Versuch, mit angeblichen „russischen Speznaz“ einen Militärflughafen zu überfallen und zu verwüsten, was sogar durch die gemeinsamen Anstrengungen und Veröffentlichungen im Vorfeld verhindert werden konnte. Leider konnten wir die fürchterliche und tragische Katastrophe des Fluges MH17 nicht verhindern. Aber wir haben weltweit gemeinsam verhindert, daß der „Westen“ daraus eine Art 9-11 konstruieren konnte.
Also: Bitte verbreitet dieses Video so weit es nur irgendwie geht! E-Mails und Newsletter, Blogs und Foren – falls da was dran ist, kann es nur verhindert werden, indem es millionenfach überall öffentlich gemacht wird! Vielleicht können wir so das tausendfache Sterben unschuldiger Menschen verhindern. Das ist es auf jeden Fall wert! Ich kann hier nur wiederholen, was auf der Webseite „Hinter den Kulissen“ von Pit geschrieben wurde. Die Wahrscheinlichkeit, daß dieser infame Plan durchaus real ist, ist nicht von der Hand zu weisen. Genauso hat man es auch in Syrien versucht, indem man einen Chemiewaffenangriff durchgezogen hat, und ihn Assad in die Schuhe schob. Das System schreckt keineswegs davor zurück, massenhaft Zivilisten grausam sterben zu lassen, um dann zynisch Empörungsdarstellungen über soviel Schlechtigkeit vor den Nachrichtenkameras der Welt abzuliefern, den „feigen Anschlag“ zu verdammen und drakonische Strafen gegen den vorgeblichen Bösewicht zu fordern.

Ich denke, es dürfte sehr interessant sein, was mein Götterbote dazu zu sagen hat. Ich deute die Karten diesmal in zufälliger Reihenfolge, denn ich habe die Hoffnung, dass dies hilft, die Botschaft besser zu verstehen:

Bild 1

Erinnern Sie sich an den Karo König? Ich habe in einer vorherigen Legung gesagt, dass Putin diesen Mann suchen soll. Viel wusste ich nicht über ihn zu sagen, außer, dass er sein Zimmer (Büro) im fremden Haus (geheime Weltregierung) hat und, dass er bereit ist, wichtige Informationen zu liefern. Nun, offenbar ist dies mittlerweile geschehen, denn die Russen haben von der bevorstehenden „Chemiewaffen-Lumperei“ durch einen Mann erfahren, der sich im Kreise der Verschwörer befinden muss. Wie sonst konnte es geschehen, dass die Planung eines False Flag – Chemiewaffen-Angriffs in der Ostukraine durchsickern konnte? Nun, neben diesem Karo König liegt jedenfalls die Karo 8, also die höchste, persönliche Glückskarte und der Glücksbub. Dieser Mann ist also wohl wirklich ein echter „6er im Lotto“.

Bild 10

Wer ist dieser Mann? Hier liegt er als ein „dunkler König“, also ein unbekannter, geheimnisvoller Mann, eigentlich einer von der Gegenseite, doch er hat trotzdem eine sehr wichtige Information an die Russen weitergegeben. (Das Kreuz Ass steht für die Information und die Karo 10 für die Erfüllung. Dieser Informationsaustausch hat also schon stattgefunden, denn zudem liegen die Karten auch noch in der Spalte der Vergangenheit.)
Warum hat er die False Flag-Pläne (Karo 10) verraten? Nun, er macht sich offensichtlich „sorgenvolle Gedanken“ (Kreuz 8) über die gegenwärtige  Situation (Karo 9) der Ukraine (Kreuz Dame) und seine Bevölkerung (Herz 10), und er möchte, dass über die Machenschaften des „fremden Hauses“ (Pik 10, geheime Weltregierung) öffentlich gesprochen wird, denn er wünscht sich eine freie und unabhängige der Ukraine (Karo Dame).

Bild 11

Kurz gefasst, er macht sich große Sorgen (Kreuz 8) und hofft, das über den geheimen und sehr hinterhältigen Plan (Karo 10), im Osten der Ukraine einen False Flag-Chemiewaffen-Angriff zu inszenieren, öffentlich gesprochen wird (Kreuz Bube).

Bild 12

Dieser Plan ist eine sehr dunkle Angelegenheit (Pik 9) für Putin/Russland (Herzkönig) sowie für das eigene Haus (Herz 10/Ukraine). Und er soll schon sehr bald (Pik 8) ausgeführt werden (Pik 7 „es wird geschehen“)

Bild 13
Doch nun macht man sich im „fremden Zimmer, in der Abendstunde“ über diesen perfiden Plan der geheimen Weltregierung  „sorgenvolle Gedanken“

Bild 2

Putin (Herz König) kennt die geheimen Pläne (Herz 9 und Pik 9) des „fremden Hauses“, denn sie wollen schon lange (Pik 7 „es ist geschehen“) die Ukraine ins Unglück, Krieg und Elend stürzen (Pik Dame), um dann von dort aus, mit ihren Raketen Russland besser angreifen zu können.

Bild 3
Der Pik König hat die Information (Kreuz Ass) über die „Lumperei“ (Pik Bube)) an seinem Volk (Herz 10) demnach aus Liebe (Herz 7) weitergegeben und hofft, dass man sich im „befreundeten Haus“ (Herz Ass), „in der Abendstunde“, also bald (Pik 8), darüber „sorgenvolle Gedanken macht“ (Kreuz 8)

Bild 5

Schauen wir also in die Zukunft: Dieser „Verrat“ wird letztendlich, so deute ich diese Karten, eine „positive Überraschung“ (Pik Ass) sein, denn unter meiner Karte (Herz Dame) liegen die Karten: „Freue Dich, die Veränderung wird über den großen Weg (Kreuz 10) erfolgreich sein (Kreuz Ass)“.

Bild 7

Fassen wir also noch mal zusammen:

Es wurde gewahr (Kreuz 7) das Gespräch (Kreuz Bube) mit dem russischen Präsidenten (Kreuz König), dabei ging es um die nähere Zukunft (Karo 9) der Ukraine (Kreuz Dame). In der Zukunft liegen die Karten: „Positive Überraschung (Pik Ass), die Erfüllung, bzw. der Plan, Herzdame“. Ich kann also wirklich nur hoffen, dass mein Götterbote tatsächlich sehr gut informiert ist und es stimmt, dass diese hinterhältigen Pläne dadurch vereitelt werden können, dass alle Welt davon erfährt und darüber spricht.
Ich ziehe meine Hoffnung insbesondere aus der Pik Ass, das zum Glück das Bäumchen aufrecht stehen hat, denn läge diese Karte anders herum, dann müsste ich leider sagen, dass sich eine „unangenehme Überraschung“ erfüllen wird. Also, liebe Leute, verbreitet das Video http://quer-denken.tv/index.php/728-ukraine-false-flag-mit-chemiewaffen-geplant und sorgt dafür, dass diese False-Flag-Aktion von den Kriegstreibern aufgegeben werden muss. Denn, natürlich ist es immer viel besser, eine „Lumperei“ passiert erst gar nicht, als diese im Nachhinein aufzudecken.

http://quer-denken.tv/index.php/743-geht-es-los-beschuss-einer-chemischen-fabrik-in-der-ukraine 11. August 2014 Wir hatten das Video am 6. August eingestellt. Darin wurde vor einer False Flag der Kiewer Regierung gewarnt. Es könnte heute losgegangen sein. Die polnische Webseite ZMIANYnaZIEMI.pl meldet einen Angriff auf eine Chemiefabrik in der Ukraine. Graciana aus Polen sandte uns diese Nachricht. Bitte weiterverbreiten! Es könnte viele Menschenleben retten, und die Aktion stoppen, wenn es allgemein bekannt wird, daß diese Aktion bereits vorher als False Flag der Kiewer Regierung geplant ist! …

 

 

4.August 2014

Die Frage nach dem Verursacher

des Abschusses der MH 17 ist geklärt!

 

Das kanadische Fernsehen zeigt es: OSZE-Beobachter finden Maschinengewehreinschüsse ins Cockpit

03. August 2014  Was hier in den Medien so gut es geht verschwiegen wird, das wird im Ausland durchaus gesendet: Das kanadische Fernsehen, der Sender CBC läßt in den Nachrichten M. Bociurkiw, einen der ersten OSZE-Ermittler am Wrack zu Wort kommen. Er ist ausgeweiesenermaßen kein Putin-Freund, aber bestätigt Einschüsse an der Aussenwand von FlugMH17. Er spricht von Maschinengewehrkugeln. Das zeigt auch die Filmaufnahme.

So langsam ist es in der Welt herum, daß die Malaysia Air Boeing 777 auf Flug MH17 von der Bordkanone eines oder zweier Jagdflieger abgeschossen wurde. Und da die Rebellen über keine Kampfjets verfügen, und ihnen das beim besten Willen auch nicht anzudichten ist, kann es nur die reguläre ukrainische Armee gewesen sein.

Hier der kanadische Nachrichtenbeitrag mit deutschen Untertiteln: http://quer-denken.tv/index.php/717-kanadisches-fernsehen-maschinengewehrschuesse-auf-mh17

Ich will an dieser Stelle nur noch mal darauf verweisen, dass mein „Götterbote“ keinen Schwachsinn erzählt! Lesen Sie den dazugehörigen Beitrag und entscheiden Sie selbst, was Sie über seine Treffsicherheit denken wollen.

29.Juli 2014

Helft endlich Gaza!!!

Ich mache ja eigentlich kein „Kerzen- und Räucher-Tamtam“, bevor ich die Karten befrage, aber heute habe ich mich für die Kartenlegung an meinen „Altar“ mit seiner roten Tischdecke gesetzt und auch eine dicke, rote Kerze angezündet, denn ich habe gerade diese Nachricht: http://www.gmx.net/themen/nachrichten/ausland/30bes52-gazastreifen-angriffe-raketenalarm-tel-aviv#.hero.Angriff%20auf%20Kraftwerk%20in%20Gaza.267.356 im Netz entdeckt und ich kann nur sagen:

„Schluss mit der verlogenen Diplomatie! Helft endlich Gaza!!!“

Und unseren Nachrichten-Machern im Fernsehen sage ich: „Eure Berichterstattung ist keinen Pfifferling wert! Ich frage mich, wie Ihr noch gut schlafen könnt! Ihr solltet Euch in Grund und Boden schämen!“

So, das musste unbedingt mal gesagt werden, sonst platze ich noch! Ich begleite die Geschehnisse in Palästina nun seit Wochen mit meinen Karten und ich fühle mich langsam persönlich verantwortlich, denn ich habe gesagt: „Liebe Palästinenser, der liebe Gott wird Euch helfen!“ und die Palästinenser vertrauen auch tatsächlich auf IHN.
Nur, wann werden unsere Politiker-Marionetten endlich wach? Angeblich sollen ja Obama, Merkel und Co. sich Sorgen machen, wegen der israelischen Kriegsverbrechen. Nur, so frage ich mich, wo bleibt ihr konsequentes Einschreiten? Machen die sich vielleicht nur Sorgen, weil sie die ganze Zeit wortlos zusehen wie ihr „großartiger Freund“ Frauen und Kinder abschlachtet? In anderen Fällen sind sie jedenfalls erheblich schneller auf Zack, man muss nur an Putins gewaltloser Krim-Erlösung denken. Da wurde sofort die gesamte Medienmeute zum Puitn-Bashing getrieben. Aber jetzt, wo es tatsächlich um schwerste Kriegsverbrechen geht, mit mittlerweile über 1000 toten Zivilisten und mehr als 6000 Verletzten, da hört man keinen vergleichbaren Aufschrei. Ich weiß nicht, ob da Schämen noch ausreicht. Ich weiß aber, dass die gesamte (westliche) Weltelite schon längst hinter Gitter gehört! Es mag in den anderen Himmelsrichtungen durchaus auch schwere Verbrechen geben, aber der „Westen“ überschreitet nicht erst seit Heute jedes Maß. Das muss endlich ein Ende haben!!!

Aber schauen wir mal, was der Götterbote dazu zu sagen hat, ich deute die Karten diesmal aber von Hinten nach Vorne, denn manchmal ist es besser das Pferd von Hinten auf zu satteln:

Bild 1

Sie sehen, es geht in dieser Karten-Deutung um meine Sehnsucht, bzw. meine Wünsche bezüglich Gaza, und danach hatte ich ja auch ganz gezielt gefragt.

Bild 2

Ich (Herzdame) habe (Pik 7/ „es ist geschehen“) eine Nachricht, bzw. Bitte (Kreuz Ass) geäußert. Sie ist gerichtet an meine „göttlichen“ Freunde (Herz 10/Herz7/Herz Ass). Es geht um die Zukunft eines Freundes (Karo König/Palästinenser), denn der hat große Probleme (Pik Bube/ “Lumpejung“) mit einem „fremden Zimmer“ (Karo 7), und dies können nur die Israelis sein.

Bild 3

Und der Herzkönig erkennt, diese Israelis (Pik König) sind falsche Freunde im eigenen Haus (Herz Ass). Und damit meine ich nicht die einfachen Bürger Israels (insbesondere die Juden). Um jeder Antisemitismus-Keule vorzubeugen: Hier geht es nicht um Kritik an einer bestimmten Volk- und Glaubensgemeinschaft, hier geht es um ihre offiziellen Repräsentanten und ihre Regierungsmannschaft. (Von israelischen Politikerinnen hört man ja leider nicht so viel.)

Bild 4

Aber eine mächtige Frau (Kreuz Dame) scheint es doch zu geben, sie hat den Wunsch nach umfassenden, existenziellen Veränderungen (Kreuz 9/Kreuz10). Nach allem, was ich bisher von Frau Merkel, der angeblich mächtigsten Frau der Welt, gehört habe, kann diese Kreuz Dame eigentlich nicht für sie persönlich stehen. Aber wer weiß, vielleicht öffnet diese Marionette ja auch noch mal ihre Augen und vor allen Dingen ihr Herz.

 

Bild 5

Um die Wünsche dieser Kreuz Königin liegen jedenfalls sehr gute Karten. Das Glücksass steht für den Erfolg und weist somit auf eine Wunscherfüllung  hin. Und neben der Karo 9, die eine Zeitkarte ist und sich zumeist auf die Gegenwart und nähere Zukunft bezieht, liegt die Herz 8, die soviel bedeutet wie: „Freue Dich in der Abendstunde!“
Die Wünsche dieser Frau scheinen also sogar bald schon in Erfüllung zu gehen. Und das Geheimnis (Pik 9) dieses Erfolges liegt in einer unangenehmen Überraschung für ihre Freundin/Tochter (Karo Dame). Diese könnte ich zum Beispiel sein, denn für mich war die Nachricht der Zerstörung des einzigen Stromkraftwerks in Gaza tatsächlich eine große, unangenehme Überraschung  (Pik Ass) und Lumperei (Pik Bube). Aber ich denke, diese Frau hat sicher auch noch viele andere Freundinnen, denen es ähnlich geht wie mir.

Bild 6

Wenn ich nun den Herzkönig danach frage, dann erhalte ich die Karten: „Es wird gewahr (Kreuz 7), dass das, was geschehen ist (Pik 7) das höchste, persönliche Glück ist, wenn es um meine Sorgen (Kreuz 8) und meine Bitte (Kreuz Ass) geht.

Bild 7

Denn, so verstehe ich diese Karten, dadurch wird es Diskussionen (Kreuz Bube) über den „falschen Freund“ im eigenen Haus geben.

Bild 8

Dadurch wird die große Veränderung (Kreuz 10) schneller gehen, dass heißt, sie ist ganz aktuell im Gange, denn die Pik 9 steht für die Abendstunde, also noch heute, oder zumindest sehr bald. Und darüber sollte sicher nicht nur ich mich freuen.

Bild 9

In einem „fremden Haus“ (Pik 10), dies kann ein fremdes Land sein, aber auch einfach nur die politische Weltelite bezeichnen, gibt es einen Freund (Karo König)aus dem „eigenen Zimmer“, oder er hat dort sein „eigenes Zimmer“ (Karo 7). Er sorgt im Geheimen (Pik 9) für den Erfolg (Karo Ass) der existenziellen, bzw. kurzfristigen Veränderung (Kreuz 9).

Bild 10

Der Götterbote weist mit seiner Hand auf mich, die geheimnisvolle Kartenlegerin und ihren Kreuzkönig (Herrscher, Vater, Ehemann und den lieben Gott). Er gibt mir (Herzdame) diese Informationen. Ich kann und soll die Erfüllung (Karo 10) dieser Botschaft (Kreuz Ass) verkünden.

Bild 11

Diese Nachricht ist auch und gerade für meinen Herzensmann (Putin) gedacht, der sich wie ich sorgenvolle Gedanken (Kreuz 8) über die Lage im Nahen Osten macht.

Bild 12

Es gibt also einen Freund im „fremden Haus“mit dem mein Herzensmann (Putin) unbedingt reden sollte (Kreuz Bube, er steht für das Gespräch/ Versprechen und die Diskussion). Dieser Karo König ist ein Glücksbub (Karo Bube) und er wird mit dem Herzkönig zusammenarbeiten, dass heißt bald (Pik 8) eine Gemeinschaft (Herz 10) bilden, wie Sie es hier selbst sehen können:

Bild 13

Die wichtige Botschaft lautet also: „Im „fremden Haus“ ist ein Glücksbub und mit diesem wird es ein Gespräch geben.“

Bild 14

So, damit ist die Deutung meiner heutigen Karten-Legung erfolgt und ich kann nur hoffen, dass meine Analyse stimmt und meine Karten tatsächlich die Realität widerspiegeln. Sollte also ein russischer Geheimdienst-Mitarbeiter bei mir auf der Seite dies hier entdecken, bitte, geben Sie diese Botschaft mit den freundlichsten Grüßen möglichst schnell an Ihren Präsidenten weiter.

 

 

19.Juli 2014

Wo bleibt die Hilfe?

Ich weiß ja nicht wie Sie das sehen, aber meiner Meinung nach, haben die Israelis nicht mehr alle Tassen im Schrank! Mit welchem Recht fallen die jetzt, und zum wiederholten Male, über unschuldige Frauen und Kinder her? Haben sie etwa den Verstand verloren, oder was ist in sie gefahren? In meinen Augen sind diese Leute nicht erst seit heute die größten Verbrecher auf diesem Planeten, ehrlich! Und sie sind so dreist, dass sich kaum einer ihrer Politiker-Kollegen im Ausland traut, offen gegen sie aufzustehen und zu protestieren. Zumindest nicht in Amerika und auch nicht in Europa, geschweige denn in Deutschland. Es ist eine absolute Schande und ich frage mich, ob die große, mediale Empörung über den angeblich von dem bösen Putin zu verantwortenden Abschuss der MH 17 nicht gerade deshalb stattfindet, weil man so von den unglaublichen Kriegs-Verbrechenden Israels im Gaza-Streifen ablenken kann. Ich könnte echt das Kotzen kriegen über so viel Scheinheiligkeit, Lüge, Verrat und …. ach, welche Worte können nur beschreiben wie schlimm ich das alles finde. Und natürlich frage ich mich: Wo bleibt das Mitgefühl, die Empörung und die Hilfe für die in einem winzigen Käfig gefangenen, und von allen Seiten brutal attackierten Palästinenser? Hatte der Götterbote mich nicht aufgefordert, den Angegriffenen Mut zu machen? Hatte er nicht Hilfe von ganz Oben versprochen? Also, ich muss da doch wirklich noch mal genauer nachfragen.

Bild 1

Keine Sorge, lieber Leser, ich erkläre die Antwort des Götterboten Schritt für Schritt:

Bild 2

 Dies ist die Spalte, welche sich auf die Vergangenheit bezieht und man sieht, der Götterbote weiß genau, worum es mir geht. Ich hatte auf meine Bitte hin (Herz 9, hier nicht zu sehen)eine geheime Nachricht (Pik 9/Kreuz Ass) bekommen. Die lautete, es würde in der Palästina-Frage bald (Pik 8) zu einer sehr glücklichen (Karo 8), existenzielle Veränderung (Kreuz 9) durch einen Glücksbub (Karo Bube) oder wie ich meinte, gar durch den lieben Gott selbst (Herzkönig/Kreuzkönig) kommen. Nun, und heute frage ich, wo bleibt diese versprochene Hilfe?

Bild 3

In der Spalte der Zukunft liegt der Götterbote und er weist auf folgende Aussage:
„Die Erfüllung (Karo 10) des Versprechens, einer umfassenden, großen Veränderung (Kreuz 10) (man bedenke, Kreuz 10 bedeutet immer auch „über den großen bzw. langen Weg“), betrifft die Gemeinschaft, die Beziehungen (Herz 10) sowie die Freundschaft (Herz 7) und die Pik 7 bedeutet „es ist geschehen“, d.h. die alten Beziehungen und Freundschaften werden sich verändern, bzw. auflösen, denn die Pik 7 kann natürlich auch so gedeutet werden, dass die Freundschaft bald vorbei sein wird. Dieser hinterhältige und durch nichts zu rechtfertigende Krieg in Gaza wird die alten Freundschaften zumindest mal sehr belasten, wenn sich die Beziehungen (Herz 10) nicht völlig verändern (Kreuz 10).

Bild 4

 Die geheime Nachricht war: „Es kommt ein Glücksbub, der für die existentielle Veränderung der Lage (Kreuz 9) das höchstes Glück bedeutet (Karo 8).“

 Bild 6

Wenn ich Karten auf den Krieg in Gaza (Pik Bube/“Lumpejung“) lege, dann erhalte ich folgende Botschaft: „Es wird gewahr, im eigenen Haus, wie auch im fremden Haus und fremden Zimmer, ein Karo König.“ Der Karo König beschreibt meinst einen etwas jüngeren Mann mit recht positiven Eigenschaften. Dieser König steht aber auch für einen Freund oder sogar Sohn. Dieser Mann scheint der angekündigte Glücksbub zu sein, der die Veränderung bringt.

Bild 5

Dieser Freund schaut in die Zukunft und auf die unglücklichen Menschen in Palästina (z.B. Pik Dame und Pik König), dort scheint sich auch seine Herzensdame zu befinden. Ja und darunter erhielt ich dann noch die Karten: „Glück und Erfolg, Karo Dame, Freue Dich!“

Bild 7

Und damit lässt sich dieses Bild eigentlich sehr gut verstehen: Der Krieg wird keinen Erfolg haben, sondern für den Aggressor Israel zu einer unangenehmen Überraschung werden, denn durch ihr verbrecherisches Tun werden sich die alten Beziehungen/Freundschaften (Herz 10) zu ihnen sehr stark verändern (Kreuz 10).

 Bild 8

Sie sehen es jetzt sicher selbst, die Karten sind kein Zufall, auch wenn der Zufall bei ihrem Zustandekommen sehr wichtig ist. In der Mitte sehen Sie mich, die redende, schreibende, fragende Frau, sie macht sich sorgenvolle Gedanken (Kreuz 8) und sucht zum Einen das Gespräch, zum Anderen fragt sie nach dem Versprechen, denn auch dafür steht der Kreuz Bube. (Die Kreuz-Karten haben immer (auch) sehr viel mit Kommunikation zu tun. )
In der linken Spalte, die sich auf die Vergangenheit bezieht, geht es um meine Bitte/Sehnsucht (Herz 9) etwas über die Hintergründe/Geheimnisse und die Zukunft (Pik 9) zu erfahren (Kreuz Ass).
Ja und ganz rechts, da liegt der Lumpejung (Krieg in Gaza) und die unangenehme Überraschung (Pik Ass) in der Gegenwart und näheren Zukunft (Karo 9). Und dass heißt, klar, zunächst ist dieser Krieg in Gaza eine sehr unangenehme Überraschung für die Palästinenser und den überwiegenden Rest der Welt. Doch wenn ich alle Karten betrachte, dann hoffe ich wirklich, dass ich ihre Botschaft richtig deute, und der Krieg am Ende für die Aggressoren zu einer sehr großen, unangenehmen Überraschung werden wird. Heute denke ich, es mag zwar zur Zeit wirklich sehr hart sein für die Palästinenser, wahrscheinlich sterben im Moment Hunderte Frauen und Kinder, vielleicht sogar Tausende, im übermächtigen Feuer der Israelis, doch, vielleicht ist gerade dieses himmelschreiende Unrecht notwendig, damit die Welt aufwacht. Nicht unbedingt die normalen Bürger, denn die Meisten wissen sehr genau, was sie von den Machenschaften der israelischen Politiker und ihrem Militär zu halten haben, denn sie wissen im Allgemeinen sehr gut zu trennen zwischen den normalen Bürgern Israels (Juden, Christen und Arraber, bzw. Moslems) und ihren Machthabern. Aber die scheinheiligen, korrupten und völlig unter der Fuchtel der Israel-Lobby stehenden Politiker und Massenmedien, die werden jetzt, wo das Unrecht so offensichtlich wird, ihr Verhältnis zu den Israelis überdenken müssen. Es ist wirklich an der Zeit, dass sie sich von der unverschämten und allgegenwärtigen Erpressung dieser Lobby befreien. Und sollten diese Typen z. B. mit der Veröffentlichung von peinlichen Nacktfotos, der sich ehrlich machenden Politiker drohen, nun bitte, nur her damit! Dann klären wir diese Schweinerei auch gleich mit.
Ich finde wirklich, es reicht jetzt! Und wenn morgen jemand auftaucht und nach mir mit der Antisemitismus-Keule wirft, bitte, auch dieses Thema muss dringend aufgearbeitet werden. Ich werde meinen Mund jedenfalls nicht halten. Angst hat immer nur derjenige, der etwas zu verlieren hat. Die Wahrheit aber, die kann nur gewinnen!

18.Juli 2014

MH 17 eine False Flag-Operation?

Oder sollte damit Putin vom Himmel geschossen werden?

Na, das wäre ja ein echter Hammer gewesen, wenn hinter diesen zwei Sätzen heute kein Fragezeichen stehen würde. Putin, irrtümlich abgeschossen von pro-russischen Seperatisten, dass hätte den Satanisten dieser Welt sicher gut gefallen. Doch, so einfach ist es zum Glück nicht, dem lieben Gott seinen König matt zu setzen. Oder war es eine Operation unter falscher Flagge, damit die Europäer, denn viele Opfer waren Europäer, endlich Bock auf Krieg gegen Russland bekommen? Ich meine, dies ist mal wieder eine interessante Frage an meinen Götterboten:
War es nur ein dummer Zufall, dass diese MH 17 der russischen Präsidenten-Maschine zum Verwechseln ähnlich sah, so dass diese und ihre 300 Passagiere und Besatzungs-Mitglieder, statt Putin vom Himmel geholt wurden?

Bild 1

Die treuen Leser meiner politischen Karten-Deutungen werden es vielleicht auch schon auf den ersten Blick erkennen, mein Götterbote hat meine Frage gut verstanden und auch ziemlich eindeutig beantwortet:

Bild 2

„Ich (Kreuz Dame) mache mir (sorgenvolle) Gedanken (Kreuz 8) über die existenzielle Veränderung (Kreuz 9, Ortswechsel, aber auch Veränderungen im Leben und in der Gesundheit) meines politischen Herzensmannes (eindeutig Putin!!!). Neben ihm liegt die positive Überraschung (Pik Ass) und die Karte für die Gegenwart und nähere Zukunft. Da diese Spalte für die Gegenwart steht, kann man klar feststellen, dieses Kartenbild bezieht sich eindeutig auf die überraschend glücklich verlaufende Heimreise des russischen Präsidenten.

 Bild 3

Hier in der ersten Spalte, die sich auf die Vergangenheit bezieht, schaue ich (Pik Dame/Kartenlegerin) in die Vergangenheit und ich sehe dort eine „große Veränderung über den langen Weg“, was natürlich auch eine Reise über eine große Entfernung bedeuten kann, also Putins Reise nach Südamerika. Und der Götterbote bestätigt meine Vermutung, dass Putin ein von den Göttern beschützter Glücksbub ist, der in der Abendstunde (Pik 8) großes, persönliches Glück (Karo 8) gehabt hat. Nur, warum hat Putin Glück haben müssen, denn schließlich gilt das Fliegen in dieser Zeit normalerweise doch als die sicherste Art der Fortbewegung? Schauen wir also wie die Kreuz Dame in die Zukunft. Dort steht:

Bild 4

„Im befreundeten Haus (Herz Ass), im fremden Haus (Pik 10) und in einem fremden Zimmer (Karo 7) befinden sich zwei Personen(Kreise), die durch den Karo König und den Pik König dargestellt sind. Es handelt sich um öffentlich (Karo)und nicht-öffentlich bekannte (Pik) Personen (Geheimdienst, geheime Weltregierung etc.) Ihre Gesichter sind einander zugewandt, dass heißt, sie reden miteinander und sprechen sich ab. Ihre Beziehung (Herz 10) ist jedoch geheim (Pik 9) und sie besteht schon sehr lange (Pik 7 bedeutet „es ist geschehen“), was auch darauf hinweist, dass dieses Gespräch schon stattgefunden hat. Warum liegen diese Karten dennoch in der Spalte der Zukunft?

Bild 6

Nun, ich habe zur Klärung dieser Frage drei Karten auf das fremde Haus (Geheimdienst eines befreundeten Hauses, das hiernach eigentlich nur der amerikanische Geheimdienst sein kann, denn BND und NSA und Co. betrachten sich ja offiziell als miteinander befreundet). Nun, und es „wird gewahr werden“ (Kreuz 7), dass dieser Abschuss der MH 17 (Karo 10) ein Wunsch des fremden Hauses, also höchstwahrscheinlich der CIA und damit auch der geheimen Weltregierung war. Dies wird den aufmerksamen Beobachter des politischen Weltgeschehen auch nicht verwundern, denn dass Putin zu einem Hass-Objekt dieser Kabale geworden ist, dass ist keine Frage mehr. Und mit der Gründung einer von den BRICS-Staaten kontrollierten Weltbank und einem eigenen Welt-Währungs-Fond, als Alternative zur amerikanisch dominierten Weltbank und dem IWF, ist dieser Hass garantiert nicht kleiner geworden. Im Gegenteil, diese Neugründungen sind ein klares Signal an die NWO-Kabale, dass nun auch für sie gilt: „Jetzt ist Schluss mit Lustig!“
Diese tatsächlich ernste Bedrohung ihrer Macht konnte aus ihrer Sicht natürlich nicht ohne Antwort bleiben, denn mittlerweile geht es ganz klar um Sein oder Nicht-Sein. Putin ist dabei natürlich der wichtigste Akteur, und wenn der gestern vom Himmel gefallen wäre, dann hätte es nicht nur bei den Satanisten dieser Welt ein großes Aufatmen und viel Champagner gegeben. Aber der liebe Gott ist nicht blöd, er hat diesen zu erwartenden Angriff Satans ganz sicher vorhergesehen und seinen König natürlich davor geschützt.
Wenn Sie jetzt sagen, ja, aber warum hat er dafür 300 Unschuldige geopfert, dann kann ich nur sagen, die MH 17 ist garantiert nicht von IHM abgeschossen worden. Das waren dann schon ehr die Ukrainer, im Auftrag der CIA. Und sollte sich heraus stellen, dass die Ukrainer tatsächlich nicht geschossen haben, nun, dann haben es die Amerikaner eben selbst gemacht. Denn, eines ist selbst Satan Junior als recht merkwürdig aufgefallen, die Amerikaner besitzen schon heute ein Satellitenfoto von dem Abschuss der MH 17. Dies ist insofern bemerkenswert, weil so ein Foto von der verschwundenen MH 370 angeblich nicht existiert. Es ist also offensichtlich nicht selbstverständlich, dass alles, überall und zu jeder Zeit von den USA beobachtet wird. Wenn man allerdings weiß, dass an einer bestimmten Stelle, zu einer bestimmten Zeit, etwas Bestimmtes passieren wird, dann ist es natürlich kein Problem, auf diesen Punkt mit seinen Satelliten zu schauen. Und dann verwundert es auch nicht, dass das Foto so schnell zur Verfügung stand. Bei der MH 370 hatte es schließlich angeblich Wochen gedauert, bis die Bilder der Satelliten ausgewertet und öffentlich geworden waren.
Also, mein Fazit ist eindeutig, der Abschuss der MH 17 ist wohl als „Unfall“ zu werten, das eigentliche Ziel war das Flugzeug des russischen Präsidenten. Und ich vermute, man wird nun versuchen, diesen misslungenen Schachzug und die damit entstandene, große Zahl an unschuldigen Opfern, den „Seperatisten“ in der Ost-Ukraine und damit Putin selbst in die Schuhe zu schieben. Doch das wird nicht gelingen, denn wenn ich die letzten drei Karten richtig deute, dann werden die wahren Hintergründe des Absturzes der MH 17 „gewahr werden“.
Ich sage mal, Putin und der russische Geheimdienst sind nicht blöd, sie werden sicher schon längst wissen, was hier mal wieder für ein mieses Spiel gespielt wurde. Sollten dort jedoch noch Fragen offen sein, bitte, mein Götterbote steht jedem Interessierten gerne zu jeder Zeit und an jedem Ort Rede und Antwort. Lernen auch Sie lieber Leser den Umgang mit dem „Kosmischen Handy“, unter der Rubrik „Der Götterbote“ finden sie eine leicht verständliche Bedienungsanleitung.

Lesen Sie aber unbedingt auch noch die Karten-Deutung zu den Rücktritts-Gerüchten. Dort werden Sie sehen, dass diese „Lumperei“(Pik Bube und Pik Ass) mit der MH 17 schon zu diesem Zeitpunkt klar war, denn dort wurde nicht nur eine Solche angekündigt, zum Anderen wurde auch vorhergesagt, dass ein Glücksbub höchstes, persönliches Glück haben wird. Außerdem kann man nun davon ausgehen, dass Angela Merkel von diesem bevorstehenden Angriff gewusst hat und damit nicht einverstanden war. Doch offensichtlich hat man ihr mit einem erzwungenen Rücktritt gedroht, wenn sie nicht mitspielt. Aber, schauen Sie sich die Karten und meine Deutung einfach selber an, ich meine, dann kommen Sie zu dem gleichen Ergebnis.

 http://quer-denken.tv/index.php/678-abschuss-der-malayischen-maschine-war-putin-gemeint

14.Juli 2014

Rücktritts-Gerüchte?

Ich schaue mir gerade auf Phönix eine Reportage zum erfolgreichen, deutschen Titelgewinn bei der WM in Brasilien an, denn, ich gebe es zu, ich freue mich wirklich sehr, dass es geklappt hat, und zwar, so wie ich es sehe, ohne irgendwelche Schiebereien. Ich mag naiv sein, aber ich glaube, diese Mannschaft hat den Weltmeister-Titel ehrlich gewonnen und die Spieler und ihre Fans dürfen sich zu Recht sehr darüber freuen.
Doch dann sah ich das blaue Laufband, am unteren Bildschirmrand und ich musste mich doch sehr wundern. Da war doch tatsächlich davon die Rede, dass unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel sich mit Rücktritts-Gedanken trägt. Klar, diese Meldung wurde dementiert, dennoch finde ich diese Meldung an so einem Freundentag doch ziemlich merkwürdig. Und darum habe ich einfach mal schnell meine Karten hervor geholt und meinen Götterboten dazu befragt.

Bild 1

Und, wie sieht es aus? Können Sie die Karten mittlerweile schon selber lesen, oder soll ich es lieber noch mal versuchen?
http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.ruecktritt-geplant-angela-merkel-laesst-zukunftsplaene-offen.f3bf6ab6-56a8-4543-bf9f-328c5f5e0178.html
…Sie selbst lässt sich nicht in die Karten schauen und spricht vom Wunsch, in der Legislaturperiode „als Kanzlerin ordentlich zu arbeiten“. Laut einem Bericht des Spiegel gehe das Umfeld von Angela Merkel allerdings von einem freiwilligen Rücktritt Merkels aus …
Ist das glaubwürdig? Wenn ich in meine Karten schaue, dann sieht das nicht ganz nach der reinen Wahrheit aus …

„In der Abendstunde – Pik Dame – im fremden Haus“, was soll man davon halten? Da die Pik Dame die einzige Dame in diesem Kartenbild ist, muss ich davon ausgehen, dass es sich bei ihr um Angela Merkel handelt, und dass der Götterbote für sie die Pik Dame gewählt hat, nun, dies kann mehrere Gründe haben. Entweder, unsere Kanzlerin ist krank, was ich nicht glaube, oder sie hat mit einem „fremden Haus“ Probleme. Ist es möglich, dass sie sich den Zorn und Ärger der geheimen Weltregierung zugezogen hat? Sind die Amerikaner vielleicht sauer, weil sie in Sachen NSA-Spionage nicht mehr so brav mitspielt? Oder ist es der Ärger über die gewonnene WM? Lesen Sie dazu auch das entsprechende Kapitel (14.Juli 2014) in der Serie „Der liebe Gott ist endlich online!“ Wie auch immer, Merkel schaute wohl in den letzten Tagen in die Vergangenheit und dabei scheint sie keine Glücks-Gefühle zu empfinden. Das „fremde Haus“ steht dabei für ihr berufliches Umfeld, also für den Bundestag, das Kanzleramt oder aber auch „ihre Auftraggeber“. Gute Stimmung scheint dort jedenfalls nicht zu herrschen, und zumindest ihre Laune war auch nicht die Beste.

Bild 2

Nur was ist der Grund für ihren Ärger? Schauen wir dazu in die mittlere Reihe: Dort befindet sich der Herzkönig und der hat einen Wunsch. Dieser betrifft einen Pik König. Hm … will will da vielleicht ein Anderer Kanzler werden? Unter dem Pik König steht immerhin der Satz: „Das Geheimnis – Beziehung/Gemeinschaft – Karo König“, das könnte man schon so deuten, dass es zu ihm eine geheime Beziehung gibt oder dass es eine geheime Gesellschaft gibt, die diesen Pik König als Freund betrachtet. Ich frage mich, ob sich diese Karten vielleicht auf unseren Vize-Kanzler beziehen. Will man etwa lieber Sigmar Gabriel als Kanzler sehen? Will er zum Herzensmann Deutschlands werden? Ist dies wirklich sein Wunsch? Oder steht der Pik König für eine Person, die wir alle nicht im Blick haben? Der Pik König ist dabei nicht nur ein vielleicht Unbekannter, er ist unter Umständen auch ein etwas undurchsichtiger, vielleicht sogar negativer Geselle. Nun ja, ich würde zumindest sagen, dieser Pik König ist der Träger eines Geheimnisses.

Bild 3

Schauen wir also mal in die Zukunft, vielleicht werden wir daraus ja schlauer. Dort liegt ganz Oben die Kreuz 10, was auf eine große Veränderung oder auch Reise hinweisen könnte. Hm … diese Reise, bzw, die daraus eventuell resultierende große Veränderung bedeutet für einen (Glücksbub) zumindest persönlich das höchste Glück. Und wenn ich nach dem Wesen der Kreuz 10 frage, dann liegt dort erst mal die Karte der Freundschaft und die der Erfüllung (Geld?) und dann kommt auch gleich der Götterbote und er zeigt auf folgende Karten: „Es wird geschehen – unangenehme Überraschung – Lumperei“ Was soll man dazu noch sagen? Es ist offensichtlich etwas im Busch und Merkel scheint dies zu ahnen. Da ist ganz eindeutig eine „Schweinerei“ zu erwarten.

Bild 4

Ist es möglich, dass Angela Merkel nicht wie behauptet, wenn, dann freiwillig zurück tritt? Gibt es etwa Kräfte, die sie beseitigen und daher weg loben wollen. … Ob die Kanzlerin nach einem Ende ihrer Amtszeit ein internationales Amt anstrebt, gilt dem Bericht zufolge in Merkels Umfeld als offen. Als mögliche Posten werden der des UN-Generalsekretärs und der des EU-Ratspräsidenten genannt…

Nun, wir werden es ja sehen, aber mich würde es nach diesen Karten nicht mehr wundern, wenn wir bald schon einen neuen Kanzler-Darsteller verpasst bekommen würden. Ob es Gabriel oder ein Anderer sein wird, dass steht auf den Karten leider nicht drauf. Ich werde an diesem Thema jedenfalls dran bleiben und Ihnen berichten, was mein Götterbote zu den Hintergründen zu sagen hat.
Zum Abschluss habe ich IHN nur noch mal gefragt, ob ich mich über diese Umbesetzung freuen soll und darauf erhielt ich zum Einen den Kreuz König und das Glücksass. Zum Anderen sagt ER: „Kreuz 10 – Freue Dich – Glücksbub“ Nun, ich denke, dies ist so eindeutig, dass es keiner Übersetzung bedarf. Insbesondere, wenn man bedenkt, dass ich gerade zwei „fehlende Karten“ in meinem Spiel entdeckt habe. Und diese sind die Kreuz Dame (Präsidentin, Kanzlerin, Herrscherin) und die Kreuz 9, also die existenzielle Veränderung, und das Bäumchen in der Mitte der Neun zeigt nach Unten, was nur bedeuten kann, dass Angela Merkel wohl tatsächlich gestürzt werden wird.

 

11.Juli 2014

Wer wird Weltmeister?

http://sternenstaubastrologie.com/17-das-911-des-sports-saturnpluto-horoskop-fifa-wm-halbfinale-2014/ Die astrologischen Analysen von Alexander Gottwald zur WM in Brasilien sollten Sie sich anschauen, bevor Sie sich meine Karten-Deutung zum WM-Finale durchlesen. Denn, wenn wir die Bedeutung des Lumpejung in diesem Fall betrachten, dann ist es wichtig zu begreifen, dass durch ihn nicht nur zum Beispiel ein zufällig zu Unrecht vergebener Elfmeter gemeint ist, sondern, dass die Lumpereien während einer WM anscheinend erheblich größere Ausmaße haben, als man sich dies so im Allgemeinen vorstellen mag.

T’ja, der Götterbote will nicht, ihm ist ein anderes, sehr viel persönlicheres Thema heute offensichtlich sehr viel wichtiger. Doch diese Karten gehören nicht in die Rubrik „Politisches Kartenlegen“ sondern unter das Stichwort „Gottes Beweis“. Wenn Sie also wissen wollen, was wichtiger als das Finale der Weltmeisterschaft ist, dann schauen Sie dort nach. Gestern sah das wohl noch etwas anders aus, denn da hatte der Götterbote relativ eindeutig geantwortet. Ich saß mit meinem Kumpel Mike zusammen in der Küche und wir kamen auf das Thema Fußball. Im Grunde interessiert uns diese Weltmeisterschaft so gut wie gar nicht, aber ich erzählte ihm von einer Mail, die ich vor dem Halbfinale bekommen habe, und die auch in dem Video von Alexander Gottwald erwähnt wird. Da in dieser Mail von schwarz-magischer Einflussnahme auf das Spiel gesprochen wurde, und alle aufgefordert wurden mit Gebeten und Liebes-Energie dieser „Lumperei“ entgegen zu wirken, habe ich natürlich gleich meinen Götterboten gefragt. Der beruhigte mich und sagte einen Sieg der Deutschen voraus. Allerdings war mir, der im Kartenbild auftauchende Lumpejung, schon da besonders aufgefallen, denn er lag genau zwischen den Mannschaften. Doch da in der Zukunft der Sieg der Deutschen lag, habe ich ihn nicht so ernst genommen. Nach dem ich mir aber nun gerade die astrologische Deutung angehört habe, denke ich, oh, dieser Lumpejung ist wohl doch sehr entscheidend.

Gestern, als Mike mich bat, den Götterboten doch mal eben nach dem Ausgang des Finales zu befragen, habe ich dies jedoch noch ganz arglos getan. Mir war klar, Mike ist kein Esoteriker und er glaubt auch nicht wirklich an meine Karten, und obwohl der Götterbote nur ungern so auf die Probe gestellt wird, war seine Antwort, meiner Meinung nach, doch recht eindeutig. Zumindest lagen in der Zukunft die Karten so, dass ich Mike sagte, meine Prognose wird wahr werden. Nun, und da ich an einen Sieg glaube, empfand ich dies als Bestätigung für einen Sieg der Deutschen am Sonntag. Aber auch in diesen Karten tauchte wieder der Lumpejung auf, den ich so interpretierte, dass es vermutlich einen zu Unrecht gegeben Elfmeter geben wird, der das Spiel zu Gunsten der Deutschen entscheiden wird.

Wenn man jetzt aber bedenkt, was Alexander Gottwald zu der WM sagt, nun, dann bin ich mir nicht mehr ganz so sicher, ob es sich bei der Lumperei einfach nur um einen „geschobenen“ Elfmeter handelt, vielleicht ist die Schweinerei sehr viel größer. Mir persönlich sind diese korrupten Brot-und-Spiele-Ablenkungen zwar total zuwider, vor allen Dingen, wenn ich daran denke, wie diese WM-Zeiten dazu genutzt werden, in ihrem Schatten wirklich schlimme Dinge durchzuführen, man schaue nur in die Ukraine, in den Irak und nach Israel oder auch in den deutschen Bundestag, dennoch, ich wünsche und gönne der deutschen Nationalmannschaft den Weltmeister-Titel. Wenn sie ihn allerdings ohne Fuschen nicht bekommen können, dann, so finde ich, dann sollten sie sich in Grund und Boden schämen.
Und vielleicht tun sie es ja auch, denn, was nicht nur ich wohl etwas auffällig fand, das war, dass die Spieler nach dem Halbfinale nicht in großen Jubel ausbrachen, sondern den Brasilianern tröstend die Hand auf die gedemütigten Schultern legten. Ist es also tatsächlich denkbar, dass im Grunde alle Spiele der WM gekauft und manipuliert sind? Steht das Ergebnis wie Gottwald vermutet in Wahrheit schon lange vorher fest? (Siehe die Simpsons-Serie) Das wäre wirklich krass, sehr krass, denn dann frage ich mich, wie die Spieler überhaupt noch in den Spiegel schauen können. Ist es daher nötig, ihr Schweigen über diese Schiebereien mit 300 000 Euro-Prämien zu belohnen? Ist es keine Leistungs-Prämie sondern Schweigegeld? Das wäre jetzt wirklich nicht so ungewöhnlich, denn mittlerweile verhärtet sich bei mir doch immer mehr der Verdacht, dass im Grunde alle besonders hohen Gehälter, Diäten Honorare und Boni nichts anderes als Bestechungen sind. Wie sonst lässt es sich erklären, dass, ab einer bestimmten Einnahme-Situation, die Betroffenen zu Verrätern und Verbrechern werden. Dies gilt insbesondere für Banker, Politiker, Verleger, Fernseh-Journalisten, Ärzte, Richter und Beamte. Ich finde es erschütternd wie bestechlich gerade diese Berufsgruppen sind. Sogenannte Spitzen-Sportler scheinen nun auch dazu zu gehören, und dies ist in meinen Augen nicht nur sehr beschämend und enttäuschend. Ich finde, es ist ein echter Skandal!

 

8.Juli 2014

Israel greift an!

Wie ich in einer vorherigen Legung ja schon gezeigt habe, kommt dieser neue Krieg gegen Gaza und Hamas nicht gerade überraschend, und so wie es aussieht war Präsident Rivlins Zustimmung zu diesem Krieg wohl zumindest eine der Bedingungen, die er für seine Wahl eingehen musste, wenn er selbst nicht sowieso schon vorher ein Interesse an dieser Situation gehabt hat.
Es ist einfach zu offensichtlich, dass der Tod der drei israelischen Religions-Schüler und der Rache-Mord an dem 16-jährigen Palästinenser als „willkommene Gelegenheit“ betrachtet und sofort zum Anlass genommen wurde um mit „großer militärischen Härte“ zu reagieren. Und dies, obwohl die wahren Schuldigen, sprich die Kinder-Mörder, noch gar nicht feststehen. Ich kann nur sagen, wer den Krieg will, der bekommt ihn auch. Er muss nur seinem Kriegs-Gott ein entsprechendes Opfer darbringen. Aber das ist natürlich meine persönliche Meinung und so habe ich gerade mal wieder den Götterboten gefragt, was er zu diesem Krieg zu sagen hat:

Bild 1

Die mittlere Spalte steht für die Gegenwart und was steht da?

Bild 2

„Die Lumperei – im fremden Haus – Erfüllung“, ich finde das ist sehr eindeutig, mein Götterbote scheint also sehr gut verstanden zu haben, wonach ich ihn gefragt habe.

Bild 3

 „Ich (Pik- und Herzdame) mache mir im eigenen Zimmer (Karo 7) sorgenvolle Gedanken (Kreuz 8) über die zukünftige Entwicklung (Karo 9) in einer „dunklen“ Angelegenheit(Pik 9)“. Auch dies ist eine sehr eindeutige Aussage, und, dass sie in der Spalte der Vergangenheit liegt, ist auch richtig, denn diese sorgenvollen Gedanken mache ich mir nicht erst seit heute.

Bild 5

Doch der Ausblick in die Zukunft ist etwas überraschend und nicht so leicht zu deuten. Sehen Sie das Pik Ass? Das ist die positive Überraschung, insbesondere, wenn daneben auch noch das Glücks-Ass liegt. Und wenn man weiter liest, dann wird es noch irritierender, denn der Götterbote weist auf folgende Botschaft, bzw. Vorhersage hin:
„Freundschaft – Kreuz König – Gemeinschaft/Beziehung“. Wer ist dieser König? Nun, ich habe nachgefragt und nicht nur den Glücks–Bub, sondern auch noch den Herzkönig gezogen. Der Kreuz-König könnte zum Beispiel ein Glück bringender Präsident (?) mit freundschaftlichen Beziehungen sein, der in Kürze (Pik 8) für eine überraschende, positive Wendung (Kreuz 10) im „eigenen Haus“ sorgen wird.
Nur, wer könnte dieser Glücksbringer sein? Für wen ist Israel und Palästina das „eigene Haus“? Wer ist mit den Karten Kreuz König, Glücksbub und Herzensmann richtig beschrieben? Also, ich meine, dies kann hier eigentlich nur der liebe Gott selbst sein.
Natürlich habe ich beim Götterboten noch mal genauer nachgefragt, doch wissen Sie, was ich für eine Antwort erhielt? Nun, der Götterbote zeigte auf die schon im Kartenbild erschienene Pik und Herz-Dame, was eigentlich nur ich selbst sein kann. Ich bin jedoch nicht der liebe Gott. Ich habe daher auf die Pik-Dame zwei weitere Karten gelegt und zuerst den Lumpejung und dann den Karo König, also den Freund/Bruder erhalten. Der schaut nach rechts, wo ich auf die Herzdame die Karten „das Gespräch“ und die Herz 8, also die Aufforderung „Freu Dich!“ erhalten habe. Was soll das jetzt heißen?
Sie sehen, es ist nicht immer ganz so einfach und eindeutig zu bestimmen, was die Karten sagen, dies gilt insbesondere für Aussagen, die die Zukunft betreffen, denn selten hat man als normaler Mensch so viel Fantasie um sich alle Eventualitäten einer Entwicklung vorstellen zu können. Doch, was ich den Karten erst mal entnehme, das ist, dass ich aufgefordert bin, die positive Botschaft „Freu Dich!“ (Herz 8) zu verkünden (Kreuz Bube).
Wenn ich dann aber noch frage, was der Lumpejung genau bedeutet, nun, dann erhalte ich die Karte der Liebe, der Veränderung über den großen Weg (Kreuz 10) und die Karo Dame. Ich sehe mich allerdings im Moment nicht in der Lage diese Karten sicher zu deuten. Ich kann zu dieser ganzen Legung daher erst mal nur sagen: „Leute, es wird etwas Überraschendes geschehen und die Situation wird sich bald schon zum Guten wenden.“ Und, wenn man sich die momentan immer weiter verschärfende, militärische Konflikt-Situation im Gaza-Streifen ansieht, dann kann ich mir eine positive Wendung und Verbesserung der Lage tatsächlich nur mit Gottes Hilfe vorstellen. Denn mit einem wirkungsvollen Machtwort Obamas oder auch einem weiteren diplomatischen Coup Putins ist realistisch betrachtet in diesem Fall kaum zu rechnen. Aber wer weiß, vielleicht wird einer von Beiden in diesem Konflikt ja doch noch  zu SEINEM Werkzeug.

Vorsichtshalber habe ich den Götterboten aber auch noch mal gezielt nach der Hamas gefragt, denn ich will mich nicht dem Verdacht aussetzen, die Situation zu einseitig zu betrachten. Die Antwort sieht folgender Maßen aus:
„Kreuz Ass, mit dem Bäumchen nach Unten – Herz Dame – Kreuz Bube“ darunter liegen die Karten: „Freundschaft – „Freu Dich!“ – Kreuz 10 – im befreundeten Haus“
Die Tatsache, dass das Bäumchen des Kreuz Ass nach Unten zeigt, bedeutet, dass die Information über mich vermittelt und diese direkt an die Hamas gerichtet ist. Also, liebe Palästinenser: „Nur Mut, die Veränderung/Hilfe kommt bald schon aus einem „befreundeten“ Haus!“

1.Juli

Drei tote Jugendliche

Gerade erfuhr ich im News-Ticker von Phönix, dass die drei entführten, israelischen Jugendlichen tot aufgefunden worden sind. Am 15. Juni 2014 habe ich die Karten wegen dieser Entführung befragt und ich interpretierte sie damals wohl mal wieder viel zu optimistisch. Das passiert mir öfter, denn die Hoffnung auf einen guten Ausgang einer Geschichte stirbt auch bei mir zuletzt. Damals sagte ich, dass ihre Rückkehr noch ein Geheimnis (Pik Ass, aufrecht) sei. Und ich ging bei meiner Deutung naiver Weise davon aus, dass der neue, israelische Präsident doch bestimmt nicht soweit gehen würde, diese eigenen Jungen zu opfern, nur um einen Grund zu haben, Luftangriffe auf die Palästinenser-Gebiete fliegen zu können. Ich habe zwar in der Legung zum neuen Präsidenten Israels und zum Mossad auch gesagt, dass den Leuten so gut wie alles zuzutrauen ist, aber drei Jugendliche des eigenen Volkes zu ermorden, dass wollte ich mir nicht vorstellen. Es sieht aber ganz so aus, dass genau dies passiert ist:

Bild 1

Können Sie es auch schon lesen? In der ersten Spalte, die sich meistens auf etwas Vergangenes bezieht, steht: „Es wird geschehen – Geheimnis – die Information kommt auf Dich zu“ Und es stimmt, in der letzten Kartenlegung zu der Entführung der drei israelischen Jugendlichen war von einem Geheimnis (Pik Ass, aufrecht) bezüglich ihrer Rückkehr die Rede. Ich bezog es auf den Zeitpunkt der hoffentlich glücklichen Heimkehr, eben, weil ich ein Optimist bin und immer auf ein Gute Ende einer bösen Geschichte hoffe.
Nur, sehen Sie auch, was in der ganz rechten Spalte liegt? Der Götterbote in der Mitte weist mit seiner Hand auf die Karten: „Lumpejung/Lumperei – Pik König – im eigenen Zimmer“, was durchaus heißen kann: „Der Tod der Jugendlichen – der Mörder – im eigenen Zimmer.“ Es wäre demnach tatsächlich eine False Flag-Operation gewesen, vielleicht um die Hamas, der man die Ermordung der Jungen sofort unter geschoben hat, aus der Zusammenarbeit mit der palästinensischen Regierung zu drängen. Israel sieht eine Einigung der unterschiedlichen, palästinensischen Organisationen mit Sorge, denn gerade die israelischen Politiker wissen: „Einigkeit macht stark!“.  Und eine gestärkte, palästinensische Führung ist aus ihrer Sicht nicht nur nicht erwünscht, nein, sie ist mit allen Mitteln zu verhindern. Und anscheinend haben die wahren Entführer keine Skrupel gehabt, drei eigene Jungen zu opfern. Ich sage mal, auch Abraham hatte ja das Messer schon in der Hand, um seinen Sohn zu töten, nur weil sein Gott ihm dies angeblich befohlen hatte. Heute kommen solche Menschen in eine Krankenheilanstalt, damals war man einfach nur froh, dass die Geschichte letztendlich gut ausgegangen ist. Nun, der Mörder, der drei Jungen, hatte das Rufen Gottes, die Jungen bitte heil nach Hause zu bringen, leider nicht gehört.

Bild 2

Und sehen Sie hier, da steht es: Ich (Herzdame) und z. B. auch die Freundinnen der Jugendlichen wünschten sich eine positive Überraschung (Pik Ass, aufrecht), ein glückliches Ende der Entführung (Glücksbub), aber leider wurde unser Wunsch von dem oder den Mördern nicht gehört.

 Bild 3

Und auch hier kann man lesen: „Es wird gewahr – Du machtest Dir sorgenvolle Gedanken – Liebe(Hoffnung)“ Und es stimmt, ich habe mir wegen dem Pik Ass und der damit verbundenen Information zwar Sorgen gemacht, aber letztendlich auf die Kraft der Liebe vertraut, was zu einer zu optimistischen Deutung geführt hat.

Bild 4

Nun, und wer ist jetzt der Mörder? Zur Zeit ist er auf der Flucht, zumindest auf Reisen (Kreuz 10). Eventuell ist er bei einem Freund oder sogar Bruder (Karo König/Herz 10) untergetaucht. Auf jeden Fall hat er gute Beziehungen/Freunde oder er ist Teil einer Gemeinschaft (Herz 10 = Mossad?)

  Bild 5

 Und diese Gemeinschaft freut sich (Herz 8). Für sie bedeutet sein Tun „höchstes, persönliches Glück“ (Karo 8) in der nahen Zukunft (Karo 9).

 Bild 6

Tja, und wenn ich noch mal nach dem Zusammenhang mit dem geheimen Wunsch/Plan des neuen Präsidenten frage, dann ziehe ich diese Karten: „Der Präsident – Lumperei – Herzensmann“. Er ist also ganz eindeutig tief in diese zutiefst verwerfliche False Flag – Operation involviert.

 Bild 7

 Und wenn ich diese Karten richtig deute, dann hat er auch bei der Flucht, bzw. beim Untertauchen des Mörders geholfen.

BILD 8

Der Präsident hat nämlich sehr gute Beziehungen (Herz 10/Glücksbub) zu einem „fremden Haus“, das in diesem Fall sehr wohl ein fremdes Land oder ein fremder Geheimdienst sein kann.

 Bild 9

 Tja, und zum Schluss dieser Deutung, was soll ich sagen? „Herzensmann – Karo König – es wird gewahr – Liebe“ Ich denke, dies kann nur bedeuten, dass diese miese Geschichte für die Mörder und Verbrecher gut ausgehen wird. Man wird sie für diese Entführung mit tödlichem Ausgang (erst mal) nicht zur Verantwortung ziehen können. Aber ich sage mir, der liebe Gott hat ganz sicher alles sehr genau mitbekommen und ER wird seine Konsequenzen daraus ziehen.

http://quer-denken.tv/index.php/674-seltsame-unstimmigkeiten-beim-tod-der-drei-jungen-israelis (17.Juli 2014)

http://quer-denken.tv/index.php/676-ergaenzung-tod-der-drei-israelis (18.Juli 2014)

 

18.Juni 2014

Wer stoppt ISIS?

Was sind diese Fanatiker nur für unmenschliche Verbrecher? Wer hat sie eigentlich bewaffnet, wer gibt ihnen das nötige Geld für ihren unfassbar grausamen Feldzug? Jetzt ist es nicht mehr Assad, den sie bekämpfen, denn der weiß sich offensichtlich zunehmend erfolgreich zu wehren. Jetzt wüten diese Verbrecher im Irak und haben Bagdad im Visier. Besonders krass ist, dass diese Meuchelmörder auch noch den Namen der Göttin ISIS tragen. Wer meine Filme kennt, wird wissen, diese Göttin ist alles andere als eine Mörderin, im Gegenteil, IHR wurde der Kopf abgeschlagen. Doch jetzt denke ich, hoffentlich geschieht dies auch bald mit dieser Terrororganisation. Ich habe darum den Götterboten ausführlich dazu befragt und er macht den Menschen im Irak Hoffnung:

Bild 1

Diese Karten besagen, dass aus dem fremden Zimmer (Karo 7) Hilfe kommt. Da ist zum Einen der Nachbar Iran (Karo Bube), und er hat ja auch schon angekündigt (Kreuz 7) dass er die schiitischen Heiligtümer im Irak schützen will. Und der Götterbote weist auf die Sehnsucht des Landes nach überraschender Hilfe eines anderen Nachbarn/Freundes (Karo König)). Da diese Angelegenheit jedoch sehr wichtig für uns alle ist, denn einen ISIS-Staat im nahen Osten können wir alle nicht wollen, deshalb habe ich zu diesem Thema mal ein Großes Bild gelegt, mit dem kann man die Lage genauer untersuchen.

Bild 2

Das Thema des Großen Bildes wird sein: „Im fremden Zimmer, Freundschaft, in der Abendstunde“, dass heißt, das große Karten-Bild wird Antwort geben auf die Frage: „Wie sieht es mit der Freundschaft und der Hilfe in der Not für den Irak aus?“

Bild 3

Gehen wir von links nach rechts jede Spalte durch:
1. „Wir sprechen (Kreuz Bube/Kreuz Ass) über die Freunde (Herz 7) des bedrängten Irak (Pik König).“
2. „Im befreundeten Haus (Herz Ass) macht sich eine Kreuz Königin (Merkel?) sorgenvolle Gedanken (Kreuz 8) über das fremde Haus (Regierung des Irak u. a.)“, denn neben der Pik 10 liegen der Pik König (irakischer Präsident), Kreuz König (Obama?), Karo Bube (iranischer Präsident) und auch der Herzkönig (Putin?), alle machen sich große Sorgen. Doch bei den letzten Drei liegt das höchste, persönliche Glück (Karo 8), von dieser Seite wird also die Hilfe kommen.
3. „Freue Dich!, im fremden Zimmer, Kreuz König und Herz König, die Großmächte stehen also in dieser Frage zusammen.
4. „Der Götterbote sagt: Über den großen Weg wird der Karo Bube (Iran) zu Hilfe eilen, dies ist für die Iraker das höchste, persönliche Glück(Karo 8)
5. „Sehnsucht nach der Erfüllung (Karo 10), dass die Hilfe (Kreuz 9) in naher Zukunft (Karo 9) kommt.
6. „Es wird geschehen (Pik 7) die überraschende (Pik Ass) Gemeinschaft und Zusammenarbeit (Herz 10) mit einem weiteren Nachbarn (Karo König)“
7. Dieser Karo König schaut auf die Pik Dame und den Lumpejung, dass kann in diesem Fall nur die ISIS sein, das Glück (Karo Ass) und ein Geheimnis (Pik 9) wird der Herzdame (Fragestellerin) gewahr (Kreuz 7)
8. Und ganz Unten steht noch mal: „Es wird der Karo Dame gewahr, der Erfolg und das Glück, in der Abendstunde“. Die Pik 8 kann nur bedeuten, dass die Hilfe und Unterstützung bald kommt, ja, dass sie schon auf dem Weg ist.

Bild 4

Schauen wir aber noch mal etwas genauer auf die Situation, auf die der Götterbote hinweist. Es besteht die Sehnsucht (Herz 9) ein Nachbar kommt in naher Zukunft (Karo 9) überraschend zu Hilfe (Pik Ass), doch diese Überraschung/Hilfe ist noch geheim (Pik 9). Ja und ganz Oben liegt der Lumpejung und die Pik Dame, sie schaut auf den Karo König und er schaut zu ihr, ihr Verhältnis ist wohl auch ein Geheimnis. Könnten es die Saudis sein? Sind die Saudis nicht die größten Finanziers dieser mörderischen ISIS-Kämpfer? Hat Saudi-Arabien ein Interesse an der Schwächung und Zerschlagung ihrer Nachbarn?

Bild 5

Diese Personen hier stehen der ISIS jedenfalls nicht nahe.

 

Bild 6

Hier wird eine eindeutige Aussage gemacht, denn es liegen die Karten „es wird gewahr“ (Kreuz 7) und „es wird geschehen“ (Pik 7) zusammen, und danach wird es bald (Pik 8) zu einer existenziellen Veränderung (Kreuz 9) durch die Gemeinschaft (Herz 10) kommen.

 

Bild 7

Und hier noch mal ein Blick auf die Kreuz Dame aus dem fremden Zimmer (Karo 7), sie schickt über den „Großen Weg“ (Kreuz 10) an das befreundete Haus (Irak) und den Pik König (irakischer Präsident) die Nachricht „Freue Dich!“ Nun, ob Merkel dies tatsächlich tut oder getan hat, das weiß ich nicht. Ich mache es jedenfalls. Ich sage: „Liebe Iraker, habt Vertrauen, die Karten stehen gut für Euch! Hilfe naht!“

Bild 8

 

Wenn man nun jede 7. Karte entfernt, um einen weiteren Blick in die Zukunft zu werfen, dann sieht man, der Terror der ISIS hat einen Freund, er wünscht sich für den Irak die Zerschlagung. Das kann in meinen Augen nur Saudi-Arabien sein. Deren Unterstützung der ISIS wird in der westlichen Presse und auch von offiziellen Seite leider immer noch nicht kritisiert, ja, noch nicht mal erwähnt. Und Ja, auch ich bin eine Freundin der Göttin ISIS, allerdings halte ich diese fanatischen und mörderischen Sunniten nicht für die Kämpfer dieser Göttin. In meinen Augen sind diese Männer einfach nur Verbrecher.
Zum Glück hat der Irak (Pik König) den Nachbarn Iran (Karo Bube), die Freundschaft mit ihm wird zu einer Veränderung der Lage führen. Seine militärische Hilfe wird Erfolg haben.

 

Bild 9
Diese Information (Kreuz Ass) kommt über den Großen Weg (Kreuz 10) nicht nur von der Fragestellerin und der Göttin ISIS.

 

Bild 10

 

Sie kommt auch vom Götterboten und der ganzen Gemeinschaft der Götter. „Liebe Iraker, die Götter stehen Euch bei!“

16.Juni 2014

Wo ist MH 370?

Heute sind es genau 100 Tage seit die Airline MH 370 plötzlich vom Radar verschwand. Und wie ich gerade auf CNN sah, leiden die Angehörigen immer noch sehr unter der Trauer über den Verlust ihrer Angehörigen und die nagende Ungewissheit, was denn nun in Wahrheit mit ihren Liebsten in dieser Nacht geschehen ist. Die Ursache für das mysteriöse Verschwinden der MH 370 ist nach wie vor vollkommen unklar und dies macht diese Tragödie für die Angehörigen schier unerträglich. Und natürlich hoffen sie immer noch, dass ein Wunder geschieht und der Vater, Bruder, Ehemann, die Tochter oder die Mutter irgendwie und möglichst bald wohlbehalten zu ihnen zurück kehren. Ich habe damals natürlich auch sofort und immer wieder meinen Götterboten befragt und wer genau wissen will, wie ich die Karten gedeutet habe, der kann dies in dem Text „Kartenlegen für Fortgeschrittene“ gerne nachlesen und nachvollziehen. Heute frage ich den Götterboten nur:

 

„Werden die verzweifelten Angehörigen irgendwann von ihrer Qual erlöst werden?“

Bild 1
Hm … das sieht irgendwie erst mal nicht so gut aus, aber es liegt auch das Glück und die Freude da. Schauen wir es uns also lieber ganz genau an:

Besonders auffallend ist für mich die mittlere Spalte, sie zeigt die Gegenwart an, und da liegen die Tochter, der Sohn sowie der Bruder und unter ihnen steht der Satz: „Freue Dich! – Glücksass – die Mutter“, was so viel bedeuten könnte wie: „Freut Euch, die Mutter lebt!“
In der ersten Spalte sind zwei Könige, der Kreuzkönig steht wohl für einen Vater und darunter liegt ein Herzensmann, Beide befinden oder befanden sich „im fremden Haus“. Darunter liegen die Karten: „In der nahen Zukunft – existenzielle Veränderung – das eigene Zimmer“, was durchaus so verstanden werden kann, dass diese Männer in ihr Zimmer/Zuhause zurück kehren werden. Doch diese Karten liegen in der Vergangenheit, es könnte also auch nur ihre eigene und die Hoffnung der Angehörigen widerspiegeln, dass sie bald nach Hause kommen. Allerdings, die Karte der Sehnsucht und Hoffnung liegt nicht dabei, insofern kann es sich tatsächlich um ein zukünftiges Ereignis handeln.
Doch ganz rechts, in der Zukunft, liegen sehr problematische Karten, das fängt schon mit der Kreuz 10 an, die eine Veränderung über den großen Weg bedeutet, das könnte durchaus heißen, dass eine Rückkehr noch länger dauern könnte, doch da darunter die Nachricht liegt, kann die Kreuz 10 auch heißen, dass es eine Information von weit her geben wird. Diese kommt zu einer Pik Dame, die zu den Angehörigen schaut. Ihre Informationen sind allerdings gar nicht gut, denn unter ihr liegen die „Dunkle Angelegenheit“ und der Lumpejung, sowie die Karte für die Gemeinschaft.

Bild 2
Natürlich habe ich nachgefragt und ich erhalte diese Karten: „Der Lumpejung – die Gemeinschaft – Pik-König“ Ich denke Sie sehen es selbst, das sind keine hoffnungsvollen Karten.

Bild 3

Wenn ich den Götterboten weiter frage, dann zeigt er auf die Gegenwart und Zukunft. Danach befindet sich die Gemeinschaft, also die Passagiere, in der Abendstunde, also zur Zeit, in einem „fremden Haus“. Dies könnte durchaus bedeuten, dass die Menschen zwar gefangen, aber noch am Leben sind! Ja und in der Zukunft liegen unter den Pik-König, dem Gefangenen die Karten: „existenzielle Veränderung – im fremden Zimmer“. Da das Bäumchen zu diesem Zimmer zeigt, könnte es zum Beispiel zu einer Verlegung kommen.

Bild 4

Doch wenn ich dann weiter frage, dann liegen dort plötzlich sehr, sehr gute Karten: „Höchstes, persönliches Glück – Kreuz König/Vater – der Herzensmann“ und darunter steht der Satz: „Herzensdame – Freue Dich! – Glücksass!“
Insofern beantwortet der Götterbote meine Frage, ob die Qual irgendwann ein Ende hat, positiv und er macht Hoffnung, dass diese Geschichte doch noch mal ein Happy End haben wird. Nur, soll ich ganz ehrlich sein, ich weiß nicht, ob ich dieses Kartenbild wirklich öffentlich machen soll, denn natürlich möchte in den Angehörigen nicht unbegründete Hoffnungen schüren, sie leiden schon genug. Andererseits, mein Götterbote würde nicht solche Karten zeigen, wenn es keinen Gründe für Hoffnung gäbe. Und, sehen sie, hier liegen wie in der ersten Spalte des ersten Kartenbildes wieder der Kreuz König und der Herzensmann. Und auch da sagten die Karten ja schon, dass diese Männer zurück in ihr Zimmer kommen werden. Der Götterbote sagte den Kindern auch: „Freut Euch, die Mutter lebt!“Ja und auch der Herzensdame sagt er: „Freue Dich! Alles wird gut!!“
Ich denke, dies sind so viele eindeutige und ermutigende Worte, die sollte ich den Verzweifelten nicht vorenthalten. Leider kann ich kein chinesisch und meine Seite wird in China vielleicht auch nicht zu sehen sein. Aber diese Pik Dame, diese traurige und einsame Frau, sie könnte die Nachricht über den großen Weg erhalten und an die anderen weiterleiten. In solchen Fällen muss man einfach auf das Glück und den göttlichen Zufall hoffen. Ich denke, wenn Gott es will, dann wird dieser Trost, der in diesen Karten steckt, sicher an sein Ziel kommen.

15.Juni 2014

Entführung in Israel

 

Ich habe Ihnen ja versprochen, wenn etwas Unvorhergesehenes in der Welt passiert, worauf wir alle oder zumindest Viele eine Antwort suchen, dann bin ich auf meinem Posten und frage gerne den Götterboten um Rat. Die Entführung der drei israelischen Jugendlichen ist so ein Fall. Netanjahu beschuldigt nun die Hamas die Jugendlichen entführt zu haben, doch die bestreitet, soweit ich es auf CNN verstanden habe, hinter dem Verschwinden der Teenager zu stecken. Ich habe also meine Karten hervor geholt und meinen Götterboten dazu befragt und ich befürchte, die Antwort gefällt weder Netanjahu noch dem Mossad, aber ich kann es nun mal nicht ändern, ich übersetze nur, was die Karten dazu sagen:

Bild 1


Und? Sehen Sie das Pik Ass, die unangenehme Überraschung? Darunter liegen die traurigen Freundinnen und Mütter, die sich nun natürlich große Sorgen machen. Unter der Kreuz Dame lese ich zudem: „Die Zusammenhänge/Beziehungen – Karo Dame (das bin wahrscheinlich ich selbst) – es wird gewahr“.

Bild 2

Doch, dass was mir gewahr wird, wird mir wohl in bestimmten Kreisen keine Freunde machen, denn hier steht: „Im eigenen Haus, die Lumperei, im fremden Zimmer“ und noch schlimmer, wenn ich nach den Hintergründen der Lumperei frage, dann steht da: „Freude, der Präsident (Kreuz König), Wunsch“. Hm, erinnern Sie sich noch an meine Karten-Befragung zur Wahl des neuen, israelischen Präsidenten? Dort war von einer unangenehmen Überraschung die Rede, welche der Präsident plant. Ich will ja niemanden etwas unterstellen, doch hiernach sieht es zumindest für mich so aus, dass diese Entführung ein Wunsch des Präsidenten war. Das ist natürlich ein sehr schwerer Vorwurf, andererseits, Netanjahu beschuldigt ja auch die Hamas der Tat, ohne Beweise zu haben. Die „Terrororganisation“ bestreitet jedenfalls, damit etwas zu tun zu haben und das kann der Präsident dieser Unterstellung meinerseits gegenüber natürlich auch gerne tun. Nur, mein Götterbote sagt, dass dieser Mann sich diese Lumperei gewünscht hat.

Bild 3

Tja, und was sagt der Götterbote für die Zukunft voraus? Er zeigt auf die Kreuz 9, deren Bäumchen nach Oben zeigt, darunter liegt der  Glücksbub. Nun, für mich heißt das, die Jungen werden wohlbehalten zurück kehren, und zwar in der Abendstunde, also bald, doch wann genau, das ist noch ein Geheimnis (Pik 9, aufrechtes Bäumchen). Neben dem Geheimnis liegt die Karte der Liebe, was die in diesem Zusammenhang bedeutet, dass weiß ich allerdings nicht.

Bild 4

Ich wollte aber noch mal genau wissen, was es ist, dass gewahr wird und ich habe deshalb noch drei Karten auf die Kreuz 7 gelegt. Und dort steht nun: „Das Gespräch, Nachricht vom Karo König.“ Nun, dies könnte sich auf den Anruf eines der entführten Jugendlichen beziehen, der sich ja bei der Polizei melden konnte um zu sagen, dass sie gekidnapt worden seien. Danach soll der Kontakt abgebrochen sein. Aber wer weiß, vielleicht meldet sich der Junge ja auch noch mal.

Was kann ich zu diesen Karten also sagen? Nun, diese Entführung kommt der israelischen Führung wohl ziemlich gelegen und sie wird daher sicher auch ein gutes Ende nehmen. Doch wann genau die Jungen wieder bei ihren Freundinnen und Müttern sein werden, dass ist offensichtlich noch nicht entschieden.
Ich hoffe, dass vor allen Dingen die Vorhersage der baldigen, glücklichen Rückkehr der drei Jungen beruhigen wird. Was Sie jedoch von der zumindest in meinen Karten behaupteten Freude, ja sogar dem Wunsch des Präsidenten halten, nun, das überlasse ich Ihnen. Doch, wenn Sie mich fragen, ob der israelischen Führung so eine Lumperei zuzutrauen ist, dann sage ich, der Mossad hat schon ganz andere Dinge getan.

12.Juni 2014

Der Mossad

Sicher, auch wenn man als normaler Bürger nur sehr wenig über das alltägliche Treiben von Geheimdiensten erfährt, man sollte jedoch nicht annehmen, dass diese Leute nur Kaffee trinken und die Zeitungen lesen. Gerade dort kennt man sich im Internet sehr gut aus und es wird genau beobachtet, was in diesem Netz vor sich geht. Von der NSA weiß es spätestens seit Snowden jeder, aber was ist mit den Russen und dem BND? Was ist mit den Chinesen oder auch unseren europäischen Nachbarn? Und was ist mit den Israelis? Von denen hört man wirklich nur etwas, wenn die das auch wollen. Ich habe daher mal meinen Götterboten nach dem Mossad gefragt, denn natürlich ist es nicht uninteressant zu wissen, was diese Leute über meine letzte Kartenlegung denken? Sie meinen, in diesen Kreisen interessiere man sich nicht für meinen Götterboten? Nun, das sieht nach meinen Karten aber ganz anders aus:

Bild 1


Mich hat es ehrlich gesagt nicht gewundert als Erstes den Lumpejung gezogen zu haben, man ärgert man sich offensichtlich doch sehr über den Erfolg (Karo Ass) meines Projektes (Herz 9), zumindest über die Legung von gestern, denn auch hier taucht wieder der Pik-König (neuer, israelischer Präsident) auf. Und in der Mitte liege ich gleich in zweifacher Ausführung. Der Pik-König wird wohl in Kürze seine Sorgen zum Ausdruck bringen (Kreuz Ass und Kreuz 8), denn in einem befreundeten Haus (Herz Ass) gibt es offensichtlich einen Herzkönig, der sehr zufrieden und glücklich sein wird (Karo 8). Wer das ist? Ich weiß es nicht, aber ich habe eine Vermutung. Doch, dass der Pik König der neue, israelische Präsident ist, da bin ich mir eigentlich sehr sicher. Denn, auf meine Nachfrage kam dieses hier:

Bild 2

 

„Das Gespräch/Diskussion – Präsident – Erfüllung“, der Mann macht sich vielleicht bald schon Gedanken darüber, was man über ihn und seine Ziele erzählt.

Bild 3

 

Er macht sich wohl auch sorgenvolle Gedanken, was dieser Herzkönig dazu sagt. Obama kann es nicht sein, denn der ist weder mein noch sein Herzensmann. Und der amerikanische Präsident findet meine Kartenlegerei sicher auch nicht besonders prikelnd und das höchste, persönliche Glück ist es sicher auch nicht für ihn, wenn der neue, israelische Präsident eine unangenehme Überraschung plant. Wer kann also dieser Herzensmann sein? Putin? Der würde sich über diese Information und die darauf folgende Diskussion vielleicht freuen, aber ist er ein befreundetes Haus? Man weiß eigentlich nicht was Israel mit Russland verbindet oder nicht. Es geht ja das Gerücht, Putin sei in Wahrheit ein heimlicher Jude und sogar Zionist.. Ich kann das nicht beurteilen und es ist mir eigentlich auch echt egal, welche Religion einer angehört. Ich habe weder gegen Juden noch Katholiken etwas, auch Moslems, Hindus oder Buddhisten, jeder wie er mag. Und in welche Familie und Religion man geboren wird, ob in eine moslemische oder jüdische, da hat man wohl keinen großen Einfluss drauf und einem Kind ist das sowieso alles egal. Interessant wird es nur dann, wenn sich eine Religionsgemeinschaft für etwas Besseres oder gar Besonderes hält. Meiner Meinung nach ist das alles Quatsch, der Liebe Gott hat alle gleich gern. Doch nicht nur bei einigen Juden besteht immer noch der Glaube, sie seien irgendwie Auserwählte Gottes und dieser hat ihnen Gott weiß was versprochen. Das ist ein gewisses Problem, denn Einige versuchen etwas nach zu helfen, doch da sage ich: „Leute, das funktioniert garantiert nicht, je mehr ihr es versucht, desto weiter entfernt sich das Ziel.“
Das ist mein Problem mit dem Zionismus, den kann ich, nach allen was ich darüber gehört habe, tatsächlich nicht gut verknusen. Und wie gesagt, sollte Putin mit denen heimlich gemeinsame Sache machen, dann würde mich dies sehr enttäuschen. Insofern, der Herzensmann könnte Putin sein, in meinen Karten ist er öfter der Herz König. Aber dann wird er meine letzte Kartenlegung wohl ganz erfreulich finden, was mich natürlich auch freut.
Sie sehen, auch ich muss mich an die Personen erst mal heran tasten und etwas überlegen. Aber zu guter Letzt denke ich dann, hm, es kann eigentlich nur Putin sein.

Bild 4.1

Dieses Kartenbild ist schon schwieriger zu verstehen. Ich wollte wissen, was für ein Aspekt sich hinter dem Lumpejung versteckt, was ist das Problem des Mossad?„Der Götterbote weist auf die Zukunft und die Liebe“. Was soll das bedeuten? Was glauben Sie?

Bild 4

Tja, irgendwie ist der Lumpejung nur von schönen Karten umgeben, da ist das Glücksass, die „Freu Dich“-Karte, der Götterbote selbst und die Zukunft wie die Liebe. Und mitten drin der Ärger des Mossad. Sehen Sie es? Das Gesicht des Pik König ist nicht zu erkennen, nur unten lugt er vorsichtig um die Ecke.

Bild 5
Und wenn ich noch mal drei Karten auf den Herzkönig lege, dann steht da: „Im befreundeten Haus, höchstes, persönliches Glück, der Herzensmann, das Geheimnis, Glücksbub, Kreuz Dame.“ Die kennen Sie ja sicher schon aus den letzten Legungen.

Bild 6
Wenn ich drei Karten auf mich, also die Herzdame lege, dann bekomme ich die Karten: „Im fremden Haus, ein Freund, es wurde gewahr“

Bild 7

 

„Positive Überraschung, existenzielle Veränderung, in der Abendstunde.“ Nun, das könnte jetzt bedeuten, dass ein junger Mann/Freund im fremden Haus erfahren hat, dass es bald eine überraschende Veränderung (Besuch) oder eine positive Wendung geben wird. Aber, ich denke mal, die Karten sagen mir damit, dass man beim Mossad weiß, dass ich heute Besuch von einem Freund bekommen werde. (Und dem war ja auch so.)Aber es kann auch etwas anderes bedeuten.

Bild 8

Wenn ich noch mal nachfrage, dann kommt: „Veränderung über den großen Weg, im eigenen Zimmer“, nun, und da tut sich zur Zeit tatsächlich eine Menge. Insofern muss ich wohl davon ausgehen, dass man auch beim isrealischen Geheimdienst bestens informiert ist, was sich bei mir so tut. Aber gut, wenn ich wollte, dann würden für mich die Mauern des Mossad auch durchsichtig. Aber ich will gar nicht alles wissen, ich weiß genug um mir ein Bild von diesem Verein machen zu können.

11.Juni 2014

Noch ein neuer Präsident!

Ich habe zur Zeit wenig Zeit um im Fernseher die Nachrichten zu verfolgen, denn Sie sehen ja, ich bin viel mit dem Bestücken meiner Internetseite beschäftigt. Immer noch sind nicht alle Filme überarbeitet und hoch geladen und auch die sich täglich weiter entwickelnde Geschichte über die BWO benötigt viel Zeit. Doch gestern habe ich zumindest kurz in die Tagesschau geschaut und erfahren, dass es in Israel jetzt einen neuen Präsidenten gibt. Der soll ein Gegner der Zwei-Staaten-Lösung sein und verspricht daher erst mal keinen Fortschritt, in Sachen „Frieden im Nahen Osten“, zu bringen. Ich finde es ja etwas merkwürdig, dass unsere Medien sich für diese israelische Präsidenten-Wahl nur bedingt interessieren, denn ich bin der Meinung, dieses Land und seine Situation sollte endlich mal ganz ernsthaft auf der politischen Tagesordnung stehen. Ich finde, die Medien reden viel zu wenig über die fragwürdige Politik Israels. Ich jedenfalls war überrascht, davon zu hören, dass in Israel überhaupt nach einem neuen Präsidenten gesucht worden war. Ich habe daher mal wieder meinen Götterboten gefragt: „Was für ein Mann ist dieser neue Präsident? Was können/müssen wir von ihm erwarten?“ Nun, und die Antwort sieht nicht so gut aus, aber schauen Sie selbst:

Bild 1


Sie sehen unter dem Götterboten, der ganz im Zentrum des Kartenbildes liegt, die Aussage: „Du machst Dir sorgenvolle Gedanken, im fremden Zimmer, große Veränderung, Pik König.“ Da dieser König der Einzige im ganzen Bild ist, muss es sich bei dieser Karte um den neuen Präsidenten von Israel handeln. Die Tatsache, dass der Götterbote für ihn, einen Pik König gewählt hat, lässt nicht unbedingt Gutes von ihm erwarten. Und wenn man dann auf die rechte Seite blickt, in die auch der Götterbote weist, dann lese ich dort: „Wunsch – dunkle Angelegenheit – in der nahen Zukunft“. Der Mann führt demnach nichts Gutes im Schilde und da ich in den Nachrichten gehört habe, dass er ein Gegner der Zwei-Staaten-Lösung ist, ist zu befürchten,  dass die Konflikte in der Region sich verschärfen werden.

Ich muss allerdings gestehen, auch ich bin gegen diese viel beschworene Zwei-Staaten-Lösung, denn meiner Meinung nach sollte es in Palästina nur einen Staat geben, und zwar für Palästinenser und Juden gemeinsam. Und die Vertriebenen sollten dort natürlich auch  wieder leben können. Für Alle zählt dann schlicht das Mehrheitsprinzip. Dass heißt, sollten die Juden in der Minderheit sein, dann müssen sie sich eben versuchen mit guten Ideen durchzusetzen. Davon haben sie einige, wenn man an ihre Erfolge in der Landwirtschaft und Bewässerung denkt. Aber auch in der High-Tech-Branche sind sie ganz Oben, soweit ich weiß. Ich bin sicher, wenn ihre Vorschläge gut für Alle sind, wird die moslemische Mehrheit, aber auch die dort lebenden Christen und Atheisten dem schon zustimmen können. Doch wenn die Juden eine Apartheit einführen wollen (siehe die Ziele der Zionisten), in denen sie selbst die Herren und alle anderen die Sklaven und Entrechteten sind, nun, dann werden sie sich wohl kaum gegen die Mehrheit durchsetzen können.
Insofern, auch ich bin kein Verfechter der Zwei-Staaten-Lösung. Ich bin für ein friedliches und fruchtbares Zusammenleben von Juden, Christen und Moslems in einem Staat, mit dem schönen Namen Palästina und der Hauptstadt Jerusalem.
Aber, um auf den Präsidenten und seine Wünsche zurück zu kommen, ich befürchte dieser Mann versteht unter der Ein-Staaten-Lösung etwas anderes.

Bild 2

Denn, Sie sehen, auf der dunklen Angelegenheit (Pik 9) liegt der Lumpejung. Dahinter liegt die Aussage: „Nachricht einer Karo Dame“, dies könnte sehr wohl ich selbst sein, denn mir ist schon klar, dass meine Haltung zur Palästina-Frage bei diesem neuen Präsidenten sicher nicht gern gehört werden wird.
Wir werden aber in der nächsten Zukunft (Karo 9) sicherlich mehr über die Ein-Staaten-Lösung dieses Pik-Präsidenten hören., dann werden wir ja sehen, ob sein Wunsch eine „dunkle Angelegenheit“ sein wird.

Bild 3

In der ganz linken Reihe (Vergangenheit) steht: „Existenzielle Veränderung – Freundschaft – in der Abendstunde“, das kann bedeuten, dass sich bei Freunden (Israelis?), etwas verändert hat, dass sich die gute Beziehung in der Abendstunde befindet, zum Beispiel durch die Erkenntnis, das das allgemein propagierte Ziel der Zwei-Staaten-Lösung von den Israelis nicht mehr angestrebt wird, wenn sie es denn je getan haben. In den Nachrichten versuchte man die Haltung des neuen Präsidenten dazu, herunter zu spielen, indem man die Hoffnung äußerte, dass dieser Präsident seine Meinung in dieser Sache vielleicht noch ändern wird. Doch meinen Karten kann ich das nicht entnehmen.

Bild 4

Ganz im Gegenteil: „In naher Zukunft – unangenehme Überraschung – es wird geschehen – Beziehung/Gemeinschaft“ Die Beziehungen werden sich demnach auf Grund eines überraschenden Ereignisses in naher Zukunft deutlich verschlechtern. Und Sie sehen ja den Lumpejung ganz Oben im Bild, der verheißt grundsätzlich nichts Gutes. Und ich rede darüber „Aktuell/Freue Dich! (Herz 8) – Karo Dame – (Freundin/(junge)Frau in der Gegenwart) gibt eine Information (Kreuz Ass, aufrechtes Bäumchen)“. Die Karten sind eigentlich wirklich sehr leicht zu verstehen.

 

Bild 5

Nun ja, dem „Pik König – es wird gewahr (Kreuz 7) – die Herzensdame/Pikdame.“ Wenn ich schon die Karo Dame bin, dann aber erst Recht auch die Herzdame/Pikdame-Kombination. Denn, ich sagte es ja schon, die Herzdame ist die Fragestellerin und die Pik-Karten stehen zum Beispiel für Krankheit, Einsamkeit und Trauer aber sie zeigen auch (böse), geheime Absichten an. Doch das Pik steht eben auch für magische Kräfte, und ich denke, die sind hier in dieser Legung wiedermal voll zum Tragen gekommen.

Sicher, ich könnte jetzt die Karten noch sehr gezielt befragen, dann kämen wir vielleicht dahinter, um was für eine unangenehme Überraschung es sich handeln wird, aber vielleicht haben Sie ja auch eine andere Frage zu diesem Thema. Schreiben Sie mir einen kurzen Kommentar oder eine Frage, ich werde mich gerne um eine Antwort bemühen.

7.Juni 2014

Der neue Präsident der Ukraine

Haben Sie es mitbekommen? Die Ukraine hat heute ihren neuen Präsidenten vereidigt. Wahrscheinlich haben Sie erst später am Abend davon in den Nachrichten gehört, denn das Wetter war eigentlich viel zu schön für irgendwelche politischen Themen. Ich persönlich habe davon in den 19 Uhr in der Heute-Sendung gehört und schnell mein Kartenspiel hervor geholt um den Götterboten zu befragen: „Was ist das für ein „Schokoladenkönig“? Was ist von ihm zu erwarten?“ Nun, ich muss sagen ich war selbst etwas überrascht, denn eigentlich erwartet man aus der Ukraine ja schon keine guten Nachrichten mehr. Doch, wenn ich es richtig sehe, dann kann die Geschichte endlich eine andere Richtung einschlagen. Aber sehen Sie selbst:

Bild 1
Das sieht erst mal sicher etwas wild aus, doch wenn man es systematisch angeht,dann ist die Botschaft relativ eindeutig:

Bild 2

Die Karten links zeigen auf vergangene Ereignisse: „Im fremden Haus, Glücksass, Glücksbube“, das bezieht sich eindeutig auf die offizielle (Pik 10) Vereidigung des Schokoladenkönig zum neuen Präsidenten (Glücksbube) der Ukraine. Diese Vereidigung ist schließlich schon geschehen.
Die drei darunter liegenden Karten sagen: „Du machst Dir sorgenvolle Gedanken, Pik Dame, unangenehme Überraschung“ Und klar, ich erwarte bislang eigentlich nur immer weitere Eskalationsversuche, auch von diesem neuen Präsidenten, und ich habe mir darüber auch große Sorgen gemacht.

 

Bild 3

Gegenwart: Auf der Veränderung über den großen Weg (Kreuz 10) liegt: „Es wird gewahr, ein Freund im eigenen Zimmer“
Unter der Veränderung liegt das Gespräch und die Erfüllung. Und erstaunlicher Weise liegt auf dem Gespräch: „Herzdame, es wird geschehen, in naher Zukunft“ Ich hoffe, Sie erinnern sich an die letzte Kartenlegung über den Polenbesuch Obamas, dort wurde ja auch schon eine Frau erwähnt. Der Schokoladenkönig hat offensichtlich von ihr gehört und es wurde über sie gesprochen. „Es wird gewahr, Freund im eigenen Zimmer“ Vielleicht ist dieser Mann ja doch ganz o.k.?

Bild 4

Schauen wir ganz nach rechts. Dort liegt wieder die Kreuz Dame, der Herzbube (Götterbote) zeigt auf diese Frau. Der Pik König (Ukrainischer Präsident) sieht es wohl zumindest so, mir scheint er in besondere Geheimnisse eingeweiht zu sein, denn die Pik Neun (das Geheimnis) liegt auch bei ihm, aber auch der Herzkönig (Putin) kennt das Geheimnis. Beide Männer verbindet in der Abendstunde (Pik 8) eine Freundschaft. Das sieht wirklich schon mal ganz vielversprechend aus. Und der neue Präsident hatte bei seiner Antrittsrede ja auch den Wunsch nach einem ehrlichen Gespräch mit dem großen Nachbarn Russland angekündigt. Und ich behaupte jetzt mal, die Beiden teilen ein Geheimnis. Und dieses Geheimnis hat mit der Kreuz Dame zu tun.

Bild 5

Das ist eigentlich wirklich eindeutig. „In der Abendstunde, das Geheimnis, zwei Könige und der Götterbote zeigt auf die Herrscherin, die Präsidentin, Königin, Kanzlerin … aber eben auch auf eine redende Frau.“

Bild 6

Und auf Nachfrage erscheint wieder der Satz: „Die Veränderung über den großen Weg, die geheimnisvolle Frau, das Gespräch“

Bild 7
Man spricht, verspricht sich von der Kreuz Königin die Erfüllung (Karo 10) des höchsten, persönlichen Glücks (Karo 8).

 

Bild 8
Die Pik Dame zeigt an, die Frau ist unbekannt, zumindest in der Öffentlichkeit. Aber der Kreuzkönig (Präsident) hat sich nach ihr „gesehnt“. Diese Frau sieht in die Vergangenheit und schaut auf die große Veränderung. Ja, ich denke: SIE will etwas verändern! In der Vergangenheit? Das ist eigentlich ja nicht möglich. Doch, wer weiß, vielleicht kommt diese geheimnisvolle Frau ja aus der Zukunft? Und der Kreuzkönig (Putin?) schaut in die Zukunft, was ein Herrscher ja auch möglichst tun sollte. Unten sehen sie den Pik König, den neuen Präsidenten, er ist wie die Frau relativ unbekannt, aber dies wird sich ändern, er wird recht schnell etwas Existenzielles verändern. Zumindest wird er eine Reise tun, ich nehme an nach Russland. Der Götterbote zeigt auf ihn, von ihm geht die Veränderung also aus. Dieser König schaut in die Gegenwart. Der dunkle König ist immer etwas unheimlich, denn, das Dunkle hat viele Fassetten, doch da der „Schokoladenkönig“ zuvor als Freund (Karo König) aufgetaucht ist, denke ich mal, man sollte erst mal etwas Vertrauen in ihn setzen. Eine Person, auf die der Götterbote zeigt, ist zumindest den Göttern aufgefallen.

Bild 9

Und die Veränderung hat etwas mit der Herzdame zu tun. Von ihr geht die eigentliche Veränderung aus, denn das Kreuz in der Mitte der Karte weist in seine Richtung.

Bild 10

Sehen Sie den Karo König? Unter ihm bilden die Karten eine Brücke zur Herzdame, die Verbindung ist allerdings noch nicht vollendet. Und die Brücke sagt: „Du machst Dir sorgenvolle Gedanken um die nahe Zukunft.“ Diese Frage scheinen sie Beide demnach miteinander zu verbinden

Bild 10.2.

Schauen wir noch mal nach ganz Rechts zur Kreuz Königin, dort liegen die Karten: „Freundschaft, in der Abendstunde, ein Geheimnis.“

Bild 11

Und schauen wir noch mal nach links, dort steht: „ Die Veränderung über den großen Weg, der Glücksbub, im eigenen Haus, der Herzensmann“ Also zumindest wurde dieser Kandidat in seinem Haus (Ukraine) als Herzensmann betrachtet, das begründet vielleicht auch das gute Wahlergebnis. Hoffentlich erfüllt sich die Hoffnung der Ukrainer. Die Karten sehen jedenfalls gar nicht so schlecht aus!

Nachtrag vom 11.Juni 2014: http://www.youtube.com/watch?v=4ibnSYeEj9c&list=UU5H_U6z_YhWaEUFG9fqR-qw&feature=share

Diese beiden Augenzeugen-Interviews geben mir allerdings etwas zu denken, denn danach scheint sich im Osten der Ukraine die Lage erst mal nur zu verschärfen. Sollte ich die Karten zu positiv interpretiert zu haben? Das Problem ist die Pik 9, sie steht für ein Geheimnis, läge sie jedoch anders herum, dann wäre es eine „dunkle Angelegenheit“, und danach sieht es zur Zeit leider mehr aus. Und der Pik-König? Nun, er steht für einen Unbekannten wie für einen „Bösewicht“, es ist für mich nicht klar, welche Bezeichnung für den „Schokoladenkönig“ gilt. Doch der Götterbote irrt sich eigentlich nie, seine Karten sind normalerweise sehr präzise, daher bin ich die Dumme, die IHN nicht richtig versteht. Ich hoffe also, ich behalte Recht und die momentane, schwierige Situation im Osten der Ukraine wird sich bald zum Besseren wenden .

http://www.youtube.com/watch?v=0T9Upb-QE3E&feature=share&list=UU5H_U6z_YhWaEUFG9fqR-qw&index=32 „Geopolitische Hintergründe zur Ukraine-Krise“

Start: 04.Juni 2014

Krieg und Freiden 1

Obama redet in Warschau

Sieht ziemlich chaotisch aus, nicht wahr? Aber Sie werden sehen, dies gilt nur für Besucher meiner Internetseite, die den „Götterboten“ und die Fortsetzung „Kartenlegen für Fortgeschrittene“ noch nicht gelesen haben. Für Menschen, die also glauben, ich sauge mir hier jetzt gleich etwas aus den Fingern, die verweise ich freundlichst auf mein Lehrbuch „Der Götterbote“, das ist zwar nicht umsonst, aber wenn Sie Interesse haben, die Kunst des politischen Kartenlegens zu erlernen, dann ist dieses Buch sicher eine gute Investition. Sie können sich unter dem entsprechenden Stichwort gerne einen ersten Eindruck von diesem Lehrbuch machen. Hier in diesem Beitrag „Krieg und Frieden“ werde ich meine Deutungen zu den zukünftigen Weltereignissen offen darlegen. Ich denke, selbst dem, in der hier gezeigten Kartenlege-Kunst nicht Geübten, müsste es dennoch möglich sein, mir zu folgen. Ich werde mich jedenfalls bemühen, meine Deutung nachvollziehbar zu begründen.

Beginnen möchte ich mit einem wichtigen politischen Ereignis des heutigen Tages. Obama war in Warschau zur dortigen 25-jährigen Feier der Befreiung vom Kommunismus. Ich bin zufällig im Fernsehen auf die Live-Übertragung von Obamas Rede gestoßen und habe gleich meine Karten hervor geholt. Ich lege immer ganz besonders gerne die Karten in dem Moment, wenn das Thema oder Ereignis gerade im Fernseher besprochen oder gezeigt wird, denn ich habe festgestellt, dass die Kommunikation mit meinem Götterboten dann besonders gut funktioniert. Nun und, was sagt ER jetzt zu diesem Besuch des amerikanischen Präsidenten in Polen?

Krieg und Frieden 2

Der Herzkönig ist in dieser Legung natürlich der amerikanische Präsident. Die Herz 8 zeigt die aktuelle, freudige Gegenwart an, und dass sich Polen (Karo Dame) also sehr über Obamas Kommen freut. Die Kreuz 9 (existenzielle Veränderung) zeigt an, dass Obama persönlich nach Polen (Karo Bube=Freund), zu einem mit Amerika besonders befreundeten Land, gekommen ist. Der Pik König (Lunpejung) an der Seite des Herzkönigs sollte jedoch jeden meiner Leser, aber auch die Polen, etwas stutzig machen. So ein Lumpejung ist kein sehr gutes Zeichen und darum sollte man sich diese Karten besonders genau anschauen.

Krieg und Frieden 3

Aber erst mal schauen wir uns die Karten unter dem Karo Buben an. Dort liegt der Kreuz Bube, er steht für das Gespräch, das Versprechen oder eben die Rede. Und Obama hielt im Moment der Kartenlegung ja auch gerade seine Rede an das versammelte Publikum (Karo König/ Kreuz Dame). Die Karo 9 steht für die Gegenwart.
Diese Karten befinden sich in der zweiten, mittleren Spalte und die verweist zusätzlich immer noch auch auf sehr aktuelle Vorgänge. Man kann also wirklich sagen, der Götterbote bezieht sich ganz genau direkt auf den Besuch und die Rede Obamas in Warschau.

Krieg und Freiden 1

Hier sehen Sie es noch mal im Überblick. Die ganz linke Spalte zeigt, dass sich Polen diesen Besuch sehnsüchtig herbei gewünscht hat (Herz 9, umgedreht) und sich wirklich sehr über diese Ehre freut (Herz 8 bedeutet auch „Freu‘ Dich!“) Die ersten beiden Spalten sind also schon mal sehr positiv.

Doch, was ist jetzt mit der Zukunft? Die wird in der rechten Spalte aufgezeigt und da liegt ganz Oben der Lumpejung, also die problematischste Karte im ganzen Spiel. Ich habe auf den Lumpejung zwei weitere Karten gelegt um zu verstehen, worauf sich der Pik Bube bezieht und dort steht nun: „Es ist geschehen, Nachricht/Information“. Dies könnte bedeuten, dass es eine zukünftige Information betrifft, die sich auf ein vergangenes Ereignis bezieht. Und diese Information kommt auf die Polen zu.
Die Herzdame bin wohl ich, die Fragestellerin, denn über ihr liegt auch noch die Karo 7 (das eigene Zimmer) Darunter liegen die drei Karten: „Glück/Erfolg – dunkle Angelegenheit – Pik Dame“ Die dunkle Angelegenheit eröffnet sich der Pik Dame, das könnte wieder meine Person betreffen, denn die Pik Dame ist auch gerne eine Geheimnis-Trägerin. Um dies genauer zuordnen zu können, habe ich eine ganze Reihe von Karten auf die Pik Dame gelegt, und da steht nun: „Du machst Dir sorgenvolle Gedanken über die Liebe zu einem Pik König, Erfüllung höchstes persönliches Glück im fremden Haus“ Wer könnte der Pik König sein? Putin vielleicht? Muss man  bzw. Polen sich Sorgen über seinen großen Nachbarn und seine Zukunft machen? „Erfüllung – höchstes Glück – im fremden Haus“. Das sieht nicht nach Krieg aus. Doch, ob Putin diesen Besuch Obamas in Polen wohl gut findet?  Nun, diese Fragen stelle sicher nicht nur ich. Der Pik König zeigt zumindest an, dass der russische Präsident nicht gerade über diesen Besuch und die Rede erfreut ist.

Krieg und Frieden 5

Nun, eine Antwort könnten diese Karten geben: „Veränderung über den großen Weg – Beziehung – unangenehme Überraschung – im eigenen Haus – es wurde gewahr – in der Abendstunde“ Das sieht nicht unbedingt nach freundschaftlicher Nachbarschaft aus, im Gegenteil, das Verhältnis von Polen und Russland wird sich wohl weiter verschlechtern, doch dies dürfte kaum eine große Überraschung sein, ja, es wird vielleicht sogar erwartet, denn „es wurde gewahr, in der Abendstunde“.
Wenn man jetzt Genaueres über das Verhältnis von Polen und Russland wissen möchte und vielleicht auch herausbekommen möchte, um was für eine unangenehme Überraschung es sich handeln wird, nun, dazu müsste man die Karten dann jetzt gezielt befragen. Doch ich hatte dazu erst mal keine große Lust. Ich wollte lieber in Ruhe frühstücken. Doch danach habe ich die Karten noch mal kurz befragt, und zwar wollte ich wissen: „Gibt es Krieg?“

Krieg und Frieden 6

Nun, Polen (Karo Dame) und Amerika (Herz König) wünschten sich dies (Pik Bube) wohl, zumindest haben sie bislang alles dafür getan um die Spannungen zu verschärfen. Doch auf diesem Aspekt liegt die Vergangenheit, denn auch unter der Herzdame liegt „es ist geschehen, der Herrscher“, es ist also wohl ein alter oder vergangener Plan. In der Spalte der Zukunft liegen jedenfalls die Karten: „Der Wunsch der Kreuz Dame wird gewahr, in der Abendstunde, es ist noch geheim, Veränderung über den großen Weg.“
Es sieht also ganz danach aus, dass sich die Kriegspläne über den langen Weg ändern werden. Doch der Auslöser für diese Veränderung ist noch geheim/unbekannt. Wer die Kreuz Dame ist, nun, das weiß ich nicht, aber es könnte sich zum Beispiel um eine hochgestellte, mächtige Politikerin/Präsidentin handeln. Oder aber um eine Frau, die von den Kriegsplänen Polens und Amerikas laut redet, dass heißt diese offenbart. Dies könnte eine Diskussion in Gang setzen, die über den langen Weg zu einer Veränderung führt. Doch noch ist der Ausgang dieser Veränderung ein Geheimnis (Pik 9, aufrecht), und es liegt alles noch in der Zukunft. So gesehen kann ich erst mal nur eine gewisse Entwarnung geben, es mag zwar mächtige Kräfte geben, die einen Krieg provozieren wollen, doch es wird wohl (hoffentlich!!) nicht dazu kommen.

 

4. Juni 2014.Ausschnitte:Präsident Wladimir Putin im Interview für den französische TV-Sender Europe 1 und TF1.

http://youtu.be/Kgm0MHxGX_8

Fortsetzung folgt!

monalisa

22 Comments

  1. Pingback: buy backlinks
  2. Usually I don’t learn post on blogs, but I wish
    to say that this write-up very pressured me to take a look at and
    do so! Your writing style has been amazed me. Thank
    you, very great article.

  3. Very well written information. It will be beneficial to anyone who uses it,
    like me. Keep doing what you are doing – for sure i’ll check out more
    posts.

  4. Pingback: URL
  5. This will be a terrific blog, would you be interested in doing an interview with regards to just how
    you developed it? If so e-mail me!I’d always wish to
    be kept up to date on fresh blogs on this web site, bookmarked!You’ve got very interesting points.

    What an excellent site you might have here.

    • Ich denke schon länger daran einen Beitrag zu machen, eine Art Bedienungsanleitung für diesen „Fernseher mit Computereigenschaften“. Bitte nutze das KONTAKT-Formular unter dem Stichwort KONTAKT im MENU, dann erhalte ich auch eine E-Mail, die ich beantworten kann. Bis dahin, alles LIEBE, Monica

  6. Usually I don’t learn post on blogs, however I wish to say
    that this write-up very compelled me to take a look at and
    do so! Your writing taste has been amazed me.
    Thanks, very nice post.

  7. Hey! I understand this is kind of off-topic however I needed to ask.
    Does managing a well-established website such as yours require a
    massive amount work? I’m brand new to writing a blog however I do write in my journal on a daily basis.

    I’d like to start a blog so I will be able to share my own experience
    and views online. Please let me know if you have any kind of suggestions or tips for new aspiring
    blog owners. Thankyou!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.