GÖTTER vor GERICHT – Der Prozess beginnt! (15.12. – 20.12.2014)

 

„Einladung zum WELTGERICHT –

Beginn 15.12.2014“

Hochgeladen am 14.12.2014 Hiermit lade ich Sie ein, sich aktiv am GROßEN WELTGERICHT zu beteiligen. Start ist der 15. 12. 2014. Informationen dazu finden Sie auf der Internetseite www.monalisa.land. Sie sind von höchster Stelle dazu aufgefordert, in den nächsten Wochen Informationen, Anträge und Kommentare einzureichen, die dazu beitragen können, dem HÖCHSTEN GERICHT ein gerechtes Urteil zu ermöglichen. Bitte weitersagen und die Einladung teilen,

mit freundlichem Gruß, Monica Kraemer

 

15.Dezember 2014

Tag 1 – Der Prozessbeginn

Herzlich Willkommen! Heute geht es endlich los! Doch werfen Sie vielleicht erst noch mal einen kurzen Blick zurück in die Vergangenheit, damit ALLEN klar wird, dass WIR diesmal kein DIKTAT und auch keine DIKTATUR akzeptieren werden.

„1919 Dr. Karl Renner

„Das Diktat der Siegermächte – Vertrag von St. Germain“

Veröffentlicht am 13.12.2014 Am 10. September 1919 musste Staatskanzler Renner den Vertrag von Saint-Germain unterschreiben, der als „Diktat der Siegermächte“ bezeichnet wurde. Er zementierte die größtenteils bereits erfolgte Auflösung der österreichischen Reichshälfte. Mit der Ratifizierung des Vertrages durch die Nationalversammlung am 21. Oktober 1919 wurde der Name Deutsch­ös­ter­reich von den Siegermächten verboten. Vorschläge, die Republik z.B. Süd­ost-Deutschland, Alpen-Germanien oder Donau-Deutschland zu nennen, konn­ten sich nicht durchsetzen. Am 21. Oktober 1919 wurde die Staats­be­zeich­nung „Republik Deutschösterreich“ in „Republik Öster­reich“ umgewandelt.
Mit dem Verlust der deutschsprachigen Gebiete wurden rund vier Millionen „unzweifelhaft deutsche Einwohner“ daran gehindert, in einem gemeinsamen deutschsprachigen Staat zu leben. Auch der Zu­sam­menschluss mit der Weimarer Republik konnte, trotz der Be­rufung auf das von US-Präsident Woodrow Wilson formulierte Selbst­be­stim­mungs­recht der Völker, nicht realisiert werden. Dem stand das „Anschlussver­bot“ entgegen, das sowohl im Vertrag von Saint-Germain für Ös­ter­reich als auch im Versailler Vertrag für das Deutsche Reich festgehalten wurde. Die Siegermächte des „Großen Krieges” wollten ein neues über­mäch­ti­ges Deutschland verhindern.

Rodando de Largo In der Geschichte redet man nicht in der „wäre“ Form. So war die einzige Reaktion, die zur Verfügung stand. Hätte Deutschland den Krieg gewonnen, so hätte sie ähnliche Beschlüsse gefasst. Doch wie gesagt, in Konjunktiv redet man in der Geschichte nicht! Man kann lediglich versuchen in Zukunft, die gleichen Fehler zu vermeiden, wobei zu bemerken ist, dass Deutschland der Aggressor war und den Größten Fehler, den Krieg begangen hat! Wo das Vermeiden von Verantwortung zeigen und tragen für begangene Fehler und zu nicht übernehmen hinführt, der Beginn des 2. Weltkrieg zeigt! Die Geschichte ist da um zu verstehen und  nicht um sie zu revidieren, was stets zum Krieg geführt hat!
Grindking88 Achtung: +Rodando de Largo ist wieder so ein Antifa-Troll, der bewusst geistigen Wirrwarr von sich gibt, um hier zu provozieren und euch eure Zeit zu klauen.

„Bitte, bitte! Ich bitte um Ruhe im Saal … der Vorsitzende erscheint jeden Augenblick …, erheben Sie sich!“
Auch Dr. Satania folgte der Aufforderung und schaute zur großen, massiven und zum Teil mit vergoldeten Verzierungen versehenen Flügeltür, die sich jeden Moment öffnen sollte. Sie war ziemlich aufgeregt. Sie sagte sich zwar immer wieder, dass Sie gut vorbereitet sei, aber dennoch …
Die Tür öffnete sich und im Saal wurde es mucksmäuschenstill … wer würde dort jetzt wohl erscheinen? Das helle Licht drang durch die sich  weit öffnende Tür und sichtbar wurde ein Mann. Man konnte erst nur seine herrschaftlichen Kleider sehen … Oh, was für eine großartige Erscheinung! Im Raum entstand Bewegung und ein Ahh und Ohh drang an MONALISAS Ohr. Sie hatte sich gerade noch rechtzeitig in Dr. Satania eingenistet und bekam jede Regung, jedes Gefühl hautnah mit. Sie spürte, wie sich die allgemeine Aufregung in Ehrfurcht verwandelte. Ehrfurcht und Staunen … und ein Gefühl der Begeisterung machte sich breit. Oh ja, so hatten sich ALLE immer schon einen GROßEN und SEHR MÄCHTIGEN HERRSCHER vorgestellt. SEINE AUSSTRAHLUNG beantwortete jede Frage nach der Legitimation. DIESER MANN ließ bei niemanden diese Frage überhaupt aufkommen. ALLE standen stramm, ALLE wussten, was die Stunde jetzt geschlagen hatte.
Und MONALISA freute sich, dass ER tatsächlich persönlich erschien. Dies war eine unglaublich große Ehre auch für Dr. Satania, denn immerhin, SIE hatte IHN durch sie angerufen. Und MONALISA dachte: „DU bist DAS BESTE was uns passieren konnte!“
DER OBERSTE RICHTER ging an seinen Platz und neben ihm nahmen weitere beeindruckende Persönlichkeiten ihre Plätze ein. Ein Husten wurde hörbar und die Anwesenden warteten gebannt auf das, was jetzt kommen würde. Keiner der Beteiligten hatten so etwas schon mal persönlich erlebt, so dass der nun beginnende Sitzungsverlauf für keinen vorhersehbar war. Nur die Wenigsten hatten schon mal eigene Erfahrungen an einen Gericht machen können, geschweige denn an einem WELTGERICHT.
Der Vorsitzende Richter räusperte und setzte sich, worauf auch alle Übrigen sich auf ihre Bänke oder Stühle hockten. Für Dr. Satania war zum Glück ein ordentlicher Stuhl und natürlich auch einen Tisch reserviert worden, fast alle anderen mussten sich auf den schweren Holzbänken zusammendrücken oder sie nahmen gleich auf dem Boden Platz. Der Saal war riesig und dennoch bis auf den letzten Platz gefüllt. Prof. Dr. Satania saß, von der Zuschauerperspektive aus gesehen, auf der rechten Seite und fühlte sich gerade einigermaßen entspannt, da sprach GOTT auch schon ohne jede Einleitung die entscheidenden Worte:

 

„Die Sitzung ist eröffnet!“

 

„… und ich rufe Ken Jebsen auf das Podium, der von der GÖTTLICHEN STAATSANWALTSCHAFT bestimmte 1. ANKLÄGER hat das Wort!“

„Ken Jebsen von KenFM auf der

1. Globalen Fiedensmahnwache in Wien am 6.12.2014“

Veröffentlicht am 07.12.2014

Erste Reaktionen aus den Reihen des Publikums In der Sitzungspause:
Dimitri1901 Verantwortung bedeutet „Flüchtlinge zu übernehmen, die wir in Krisengebieten produziert haben“??? Ken „Freund des Friedens“ Die Antwort müsste lauten, dafür zu sorgen, dass die Menschen gar nicht erst flüchten müssen, aus ihren Ländern. Das ist Verantwortung, dafür zu sorgen, dass wir nicht der Flugzeugträger der Bomber sind, die diese Länder erst kaputt machen! Das ist Verantwortung!!! Ich bitte hiermit um ein öffentlichen Gespräch…. denn ich verstehe langsam nicht mehr auf wessen Seite du stehst Ken! Ich würde gern mal DICH zum Interview/Gespräch bitten, und bitte dich endlich mal Fragen zu beantworten, die hier im Raum stehen…
Emil Nightcore Er meinte eigentlich damit, dass wir nicht über Flüchtlinge meckern sollen, die nur dank unserer fleißigen Mittäterschaft aus ihrer Heimat fliehen mussten.
Ingeborg Hilmes Danke für euren Einsatz, danke für deine Rede, Ken! Grüße an alle Lösungsfinder, freue mich, dass ihr alle dabei seid.
der pate über Google+ wie immer top ken jebsen

Nach diesem aufrüttelnden Auftritt des 1.ANKLÄGERS wurde auf einer großen Bildschirmwand eine 1. SAMMELKLAGE in Form einer einfachen, aber dennoch sehr gut gemachten Videopräsentation vorgetragen. Anschließend wurde von einer jungen Frau ein offener Brief verlesen:

„Hallo, Ihr Politiker,

Euer Volk hat da mal einige Fragen!“

Veröffentlicht am 13.12.2014 In den letzten Wochen habt Ihr bemerkt, dass es noch ein Volk gibt, was Euch gewählt hat und das Ihr die Nöten- Ängsten und Sorgen des Volkes ernst nehmen wollt. Super, ganz toll finde ich das und da hätte ich da mal einige Fragen! Kennt Ihr überhaupt noch die Nöten- Ängsten und Sorgen Eures Volkes oder kennt Ihr die Realität des Alltages der Menschen nicht mehr?

Lieschen Müller Offener Brief wegen Russland-Politik: Angela Merkel, treten Sie zurück! Offener Brief an die Bundeskanzlerin: „Frau Merkel wir haben die Nase voll von Ihrer Regierungsarbeit! Sie ist eine Zumutung für die Deutsche Bevölkerung und deswegen werden Sie auch immer unbeliebter.“

Die Reaktion der Menschen auf den Bänken war einhellig: Dieter Brehms Klasse!
Dr. Satania war zufrieden mit dem Start des GROßEN WELTGERICHTSPROZESSES. Sie hatte nicht lange überlegen müssen, wen sie als ANKLÄGER nach Vorne schicken würde. Ken Jebsen war einfach in jeder Hinsicht der Richtige, denn er war wirklich mit ganzer Seele dabei. Er sprach zwar für einige etwas zu schnell und manchmal er war auch etwas zu aggressiv, um ein guter Autoverkäufer zu sein, aber sie wollte ja auch keine Autos verkaufen. Sie brauchte in der Rolle des ANKLÄGERS jemanden, der die Dinge beim Namen nannte, und kein Blatt vor den Mund nahm. Sie brauchte Jemanden, der sich mit voller Kraft und ohne persönliche Eitelkeit engagierte, auch wenn er zumindest in ihren Augen auch optisch eine gute Figur machte. Sie hatte ihn nun seit Monaten beobachtet und sie wusste, mit ihm würde sie sehr gut zusammenarbeiten können. Sie war von der Gründlichkeit seiner Vorbereitung auf diesen Prozess beeindruckt, und fest überzeugt, mit diesem Mann den Richtigen für diesen wichtigen Posten gefunden zu haben.

Sie hatte sich in der nach seiner Rede überraschend anberaumten kurzen Pause von einem der Gerichtsdiener einen Kaffee reichen lassen und ging damit in die Raucherecke. Dabei kam sie an zwei Prozessbeobachtern vorbei und schnappte im Vorbeigehen eine überraschend gute Nachricht auf. Anscheinend hatte man in Kiew eingesehen, dass ein offener Krieg gegen die eigene Bevölkerung ein nicht wieder gut zu machender Fehler wäre. Hoffentlich hielt diese Einsicht an, dachte sie, denn ein ordentliches Verfahren war nun mal nur dann gewährleistet, wenn die Waffen schwiegen. Dies war leider noch nicht überall auf der Welt der Fall, aber GOTT hatte wohl auch erkannt, das darauf zu warten, den Kriegstreibern nur einen weiteren Grund gab, die weltweit überall geschürten Konfliktherde anzuheizen.

„Ostukraine: Waffenruhe und Spaltung“

Veröffentlicht am 13.12.2014 Die gute Nachricht aus dem Donbass ist – die Waffenruhe, die keine war, hat sich in eine weitgehend echte Waffenruhe verwandelt. Die Chancen auf einen dauerhaften Kompromiss stehen jedoch schlecht und die inneren Fronten sind verhärtet. Auch wird eine Ukraine, die nahezu zahlungsunfähig ist und in der sich der Lebensstandard für die Normalbürger in Richtung Mittelasien annähert, kein attraktiver Ort für eine Rückkehr des aufständischen oder abgespaltenen Ostens sein. Mehr Videos und aktuelle News online unter http://www.russland.ru
Nach der Pause füllte sich der Gerichtssaal wieder und die Verhandlung wurde fortgesetzt. Doch statt, dass alles so reibungslos weiterging, wie es wohl die Meisten erwartet hatten, meldete sich einer der vielen ANWÄLTE zu Wort, und legte überraschend einen BEFANGENHEITSANTRAG auf den RICHTERTISCH. Er stellte darin die Unbefangenheit des HÖCHSTEN RICHTERS in Frage und begründete dies mit der ungeklärten Frage der Beschneidung. Er wollte doch tatsächlich von GOTT höchstpersönlich wissen, ob ER denn auch beschnitten sei. Daraufhin ging ein allgemeines Raunen durch die Bänke. Der Anwalt argumentierte, das nur so geklärt werden könne, ob dieses WELTGERICHT für die JUDEN bzw. MOSLEMS überhaupt zuständig sei. Zumindest die Erstgenannten würden nämlich nur JAHWE als ihren HERRN akzeptieren, mit dem zumindest die Männer sich über die Beschneidung auf das Intimste verbunden fühlen würden.
Das war natürlich ein ganz ungeheuerlicher und für die übrigen Anwesenden völlig unerwarteter Antrag, und dies gleich am 1.Tag, dem Tag  der PROZESSERÖFGFNUNG. Doch GOTT schien sich ebenfalls sehr gut auf alle Eventualitäten in diesem Verfahren vorbereitet zu haben, und sagte: „ICH habe diese Frage vorhergesehen und damit WIR möglichst keine Zeit verlieren, auch schon eine Antwort vorbereitet. Aber bitte, entscheiden Sie selbst, Herr Anwalt, ob Sie danach noch auf die Beantwortung Ihrer Frage bestehen.“

„Der Bund der Beschnittenen … mit Jahwe/Satan ?!“

Veröffentlicht am 13.12.2014 Chembuster33 Dieses Video zeigt auf, was es mit der „rituellen Beschneidung“ auf sich haben könnte, und welche gesundheitliche Nachteile dadurch entstehen mögen.

Während der Film auf der Bildschirmwand lief, sagte keiner der Prozessbeteiligten und einfachen Beobachtern auch nur einen Ton, doch danach wurde es richtig laut. Es erklangen sogar Buh-Rufe und einige verließen empört den Saal. „DAS IST NICHT UNSER GOTT! … Einen unbeschnittenen RICHTER akzeptieren wir nicht! … Das ist eine Beleidigung unserer tiefsten, religiösen Empfindungen!“ Die Saaldiener hatten tatsächlich Mühe, die vielen Gekränkten und Empörten in den Reihen der Zuschauer zu beruhigen, ja es flog sogar ein Ei in Richtung des Vorsitzenden. Da griff GOTT nach seinem Hammer und seine mächtige Stimme erfüllte den Raum:

„Ruhe im Saal!“

Augenblicklich wurde es still und ER fuhr mit ruhiger Stimme fort: „Für MICH ist die Beschneidung kein Ausweis der Treue zu MIR, denn es ist für MICH letztendlich völlig bedeutungslos. Wer allerdings in Zukunft einem Wehrlosen, sei es ein kleines Kind oder ein alter Greis, ein Leid antut, der wird sich dafür persönlich vor MIR verantworten müssen. ICH bin GOTT und zu EUCH gekommen, um ganz andere, weit wichtigere Fragen zu klären.“Und auf der Bildschirmwand erschien ein weiterer Film. Er dauerte keine 5 Minuten, doch danach war klar, was GOTT wirklich interessierte:

„Die Wahrheit über globale Ungerechtigkeit“

Veröffentlicht am 15.11.2014 Wir alle wissen, das Verhältnis zwischen Arm und Reich geht immer weiter auseinander! Die Armen werden immer ärmer und die Reichen immer reicher! In diesem Beitrag wird noch einmal sehr genau und anschaulich dargestellt wie es auf der Welt wirklich aussieht! Die Reichen haben Angst ihr Geld und ihre Macht zu verlieren! Alternative Medien: http://www.n23.tv

Noch bevor dieses Video zu Ende war hörten die Anwesenden im GERICHTSSAAL plötzlich einen unglaublichen Krach, der aus der großen Eingangshalle zu ihnen hoch schallte. Die Köpfe drehten sich zur großen Saaltüre und herein kam ein junger Mann, der ganz offensichtlich die Faxen dicke hatte und von niemandem mehr zu bremsen war.

http://youtu.be/IFJP1QsORLA

„Kay One – Tag des Jüngsten Gerichts“

Veröffentlicht am 28.11.2014

Alle hatten mit angehaltenem Atem und großem Schrecken diesen Auftritt über sich ergehen lassen, und auch GOTT machte große Augen. Wer war dieser junge Mann, der da die ganze Zeit laut eine Kette von nur halbwegs verständlichen Anklagen und Beschuldigungen losließ, wild um sich schlagend mit einer Waffe herumfuchtelte und damit einen der Anwesenden bedrohte, um dann so schnell wie er gekommen war auch wieder zu verschwinden?

Erste Stimmen wurden laut:
Pen Kopf Mir ist diese ganze wer disst wen blabla Kinderkacke einfach sowas von egal, Deutschrap ist peinlichste Unterschicht. Niveau-, anspruchsloser und billig produzierter Müll. Trotzdem hat der Track was, nämlich einen guten Beat.
Versteh auch diese Leute nicht, die sich hier so dermaßen reinsteigern, ist hier denn niemand älter als 12? Euch ist klar, dass die ganze Nummer von Anfang an nur eine PR Aktion ist? Auf welchem Planeten leben wir hier eigentlich, ich fühle mich auf einer intellektuellen Ebene beleidigt. Beste Grüße
Alfred Mayer Welche Art von idiotischen Krieg führst Du da? Und was ist das für ein bescheuertes Hintergrundgeräusch? Musik ist das nicht. Und weshalb steigerst Du Dich so in eine Opfer-Rolle? Am besten wäre eine Therapie für Dich. Lass doch die anderen Menschen denken und sagen was sie wollen. Jeder darf das. Menschen mit Verstand geht es am Arsch vorbei, was andere von ihnen denken oder über sie sagen. Nur charakterlose Gurkenköpfe mit dem Selbstbewusstsein eines Meerschweinchens haben damit Probleme. Geh besser dorthin, wo man sich aus verletztem Stolz den Kopf einschlägt. Das passt besser zu Deiner Lebensauffassung.
Veqra Shade So habe mir die Kommentare reingezogen schon sehr lange und ich muss euch mal aufklären.. Ich war davor auf Bushidos Seite aber dann habe ich den Track gehört und gesehen was Kay drauf hat.
1. Kay One hat Bushido in jedem Punkt zerlegt. Bis auf die punchlines, die waren bei Bushido besser
2. Man kann erkennen das Bushido wie ein gelangweilter den es nicht juckt…. Aber Kay rappt mit Hass!
3. Bushido schickte seinen Anwalt um wieder Geld von Kay one zu bekommen
4. Komischerweise hat Bushido keine Antwort mehr gegen Kay.. Da jeder weiß Kay one geht Grade ab und macht jeden fertig (Beweis:vs jaysus)
5. Ihr könnt Beweise in den disstrack sehen die bei Bushido nicht sind:)
6. Ich war Bushido Fan also sagt jetzt nicht fanboy. Ich bin auf keiner Seite! 🙂
Josephine Vulelija GEIL GEIL GEIL!!!! einfach nur geil! PAY BACK…. gut gemacht Kay!
MONALISA schüttelte mit dem Kopf, hatte die Welt nicht andere Sorgen? Und auch auf der RICHTERBANK schien man sich dies zu fragen, denn GOTT sagte: „ICH würde jetzt gerne wieder zum Hauptpunkt unserer Verhandlung zurück kommen, bitte … ich erteile dem nächsten Vertreter der ANKLAGE das Wort:

„Aktuell:

USA will uneingeschränkten Krieg

in Syrien + Irak sowie darüber hinaus“

Veröffentlicht am 13.12.2014 Kerry fordert Zustimmung zu unbefristetem Nahostkrieg

Im Anschluss an diese letzte ANKLAGE dieses Tages sprach GOTT zu den Anwesenden: „Meine abschließenden Worte zu diesem ersten Prozess-Tag überlasse ich nun mehr einem meiner frischgebackenen Mitarbeiter, und danach ist die Verhandlung für heute geschlossen. Morgen geht es weiter. Bitte verhalten Sie sich ruhig, wenn Sie das Gericht verlassen, ich habe gehört, hier ganz in der Nähe befindet sich eine auf GEWALT und ZWIETRACHT bedachte Horde von DUMMKÖPFEN. Lassen Sie sich bitte nicht provozieren, bleiben Sie souverän und gelassen, dann haben die FEINDE des FRIEDENS keine Chance. Dankeschön und einen schönen Tag noch, bis Morgen.“
GOTT stand auf und verließ mit würdevollen Schritten samt seinen BEGLEITERN den SAAL und auf der Bildschirmwand wurde gleichzeitig ein Mann sichtbar, der an seinem Schreibtisch saß um zu den Anwesenden zu sprechen:

„Gott will echte Kerle“

Veröffentlicht am 13.12.2014 Für alle Deutschen. Gott will echte Kerle, keine Feiglinge. Die gewisse Zukunft des Menschen. Wir machen ernst mit der Inklusion: angesprochen werden auch Ho.Ge.Sa., PEGIDA, Polizei, Militär, sogenannte ‚Rechtsextreme‘, linke Aktivisten, Gemäßigte, … alle Deutschen.

Der GROßE GERICHTSSAAL leerte sich relativ zügig und MONALISA, immer noch in Dr. Satania gut verborgen, hörte die Menschen das Gehörte beim Herausgehen diskutieren:

Talmid Sind wir Christen nun die Nachfolger Davids oder die Nachfolger Jesu?
Beim Thema Gewalt gibt es da schon einen „gewaltigen“ Unterschied zwischen Altem und Neuem Testament: Die körperliche Gewalt, die gottesfürchtige Gläubige im Alten Testament zur Bekämpfung ihrer Gegner reichlich angewendet haben, ist im Neuen Testament vollkommen verschwunden. Warum wohl?
Vergil Vermillion+ClusterVisionMach2 Ich weiß noch früher als du ein normaler Verschwörungstheoretiker warst da hab ich deinen Videos auch immer gespannt zugehört und es ist schön zu sehen das auch du soweit gegangen bist, dass du Jesus gefunden hast, es hat mich positiv überrascht als ich plötzlich sah, dass auch du den Weg gefunden hast, es ist erstaunlich wo man bei den VT’s ansetzt, am Ende kommt er wenn er nur weit genug forscht immer bei Gott an. Ich wünsche dir Gottes Segen und mach weiter so 😀
Jawenndassoist Maria über Google+ Gott will echte Kerle 35 min die ich gerne gehört habe heute morgen. https://www.youtube.com/watch?v=D5Ee865chTg
Scheufele Anna Eph 6,12 Denn wir haben nicht mit Fleisch und Blut zu kämpfen, sondern mit Mächtigen und Gewaltigen, nämlich mit den Herren der Welt, die in dieser Finsternis herrschen, mit den bösen Geistern unter dem Himmel.
ClusterVisionMach2 über Google+ Eine weit verbreitete Meinung heute ist, christliche Männer seien “Warmduscher” … Schluffis … Weicheier… Diese Meinung kommt zustande, weil man das angepasste Verhalten der meisten Amtskirchen-Priester u. Pastoren für christlich hält. Doch das ist ein Irrtum, denn wahre Christen sind nicht feige, sondern Gotteskämpfer. Das können wir der Bibel u. der Geschichte entnehmen. Weiteres dazu im Video. Sie lernen echte Kerle kennen, mutige Männer, die erfolgreich gegen Giganten kämpften, gegen Zauberer u. gegen große Übermacht siegreich blieben… Verglichen mit der wahren Geschichte,  ist “Der Herr der Ringe” nur ein Kaffekränzchen.

Vor dem GERICHTSGEBÄUDE sah MONALISA dann den 1. ANKLÄGER mit einem älteren Herrn, den SIE sehr schätzte, im Gespräch zusammen stehen:

KenFM am Set:

Interview mit Eugen Drewermann vor Schloss Bellevue“

Veröffentlicht am 13.12.2014 Zum ersten Mal in der Geschichte der Bundesrepublik fand vor dem Amtssitz des Bundespräsidenten eine Demonstration gegen den Amtsinhaber statt. Gauck, so der Vorwurf, ist alles andere als ein Mahner und Beschwichtiger zwischen den Völkern, sondern wird im Gegenteil von vielen Deutschen als Kriegshetzer benannt. Gauck missbraucht sein Amt und beschädigt den Frieden in Europa. Zu den Protestrednern vor dem Schloss Bellevue gehörte auch Eugen Drewermann. Wir trafen ihn unmittelbar nach seinem Friedensappell. Dieser wird in Kürze ebenfalls auf KenFM.de erscheinen. http://www.kenfm.de

Und Dr. Satania dachte: „Diese MAHNWACHE hier hat GOTT sicher nicht gemeint, als ER die Versammlung vor gewaltbereiten DUMMKÖPFEN gewarnt hatte.“

WwwKenFMde Zum Ersten Mal in der Geschichte der Bundesrepublik fand vor dem Amtssitz des Bundespräsidenten eine Demonstration gegen den Amtsinhaber statt. Gauck, so der Vorwurf, ist alles andere als ein Mahner und Beschwichtiger zwischen den Völkern, sondern wird im Gegenteil von vielen Deutschen als Kriegshetzer benannt. Gauck missbraucht sein Amt und beschädigt den Frieden in Europa. Zu den Protestrednern vor dem Schloss Bellevue gehörte auch Eugen Drewermann. Wir trafen ihn unmittelbar nach seinem Friedensappell. Dieser wird in Kürze ebenfalls auf KenFM.de erscheinen.
Steve S Überbevölkerung klingt nach „über dem Rand“ … aber woher nehmen wir das Maß sagen zu können ob wir zu viele sind? Wir sollten eher von einer großen Bevölkerung sprechen an der Herausforderungen gekoppelt sind. Überbevölkerung suggiert meiner Meinung nach, dass wir zu viele sind und die Zahl das Problem ist, nicht wie wir damit umgehen oder es zu kompensieren gedenken. Es suggeriert, dass wir weniger werden müssen, aber wer hat ein Anspruch darauf sagen zu können, ob wir zu viele sind oder einfach nur viele? Kurz gesagt, Überbevölkerung ist meiner Meinung nach wieder so ein Unwort. Keine Ahnung woher es stammt, wer es in die öffentliche Meinung verabreicht hat, aber es ist meiner Meinung nach Gift.
Hans-Christoph Brinkschmidt Wahre Worte, friedvoll formuliert, wesentlich und weise.
Behrens Joerg Danke für das Interview toller Mann und recht hat er. Das Internet wird die Menschen zusammen bringen trotz Kontrolle . Man muss nur die Spreu vom Weizen trennen ist nicht einfach aber geht . Schönen 3. Advent .
Hermod70 Das eigentliche Problem sind die Menschen, die diese „Elite“ gewähren lässt. Die geringe Zahl der Teilnehmer an den Montagsmahnwachen und vor Bellevue unterstreicht das mal wieder.
Rote Erdbeere Eugen Drewermann ist mir 1000 mal lieber als Jürgen Elsässer! Im Gegensatz zu ihm hat er Herz und ist nicht hochnäsig eitel. Außerdem unterstützt Drewermann die Asylpolitik und auch die Schwachen. Er geht den Weg Jesu , so wie er wirklich war. Revolutionär! Deswegen wurde Jesus übrigens ans Kreuz genagelt, weil er es gewagt hatte , durch seine Menschlichkeit die Macht der Kirchen zu durchbrechen. Und dass war eine Bedrohung gewesen, für alle diejenigen , die es sich mit der Macht bequem gemacht haben.
Universaldenker über Google+ Ich bewundere diesen barmherzigen, ehrlichen Menschen! Wenn alle Kirchenvertreter so wie Herr Drewermann wären, dann wär ich ein stolzer Angehöriger des Christentums. p.s. Für den Frieden auf Erden!!!!  (Teilen nicht vergessen!)
Sote Eugen Drewermann, Entzug der Lehrerlaubnis durch die katholische Kirche, Austritt aus selbiger – als Bischof. Geist ist geil und heilig wenn er vom Humanismus beseelt ist.
CaticalCorrectness Warum haben wir so jemanden nicht als Präsidenten…

 

Und MONALISA dachte, man sollte wirklich nicht nur das Ohr der Menschen haben, wichtig war auch ihnen zuzuhören.

 

MonalisaTV

 

Zufälle

 

 

16.Dezember 2014

Tag 2 –

Die ANKLAGE hat das Wort

 

 

„Adolf Hitler Aufnahme aus der Zukunft – 2025“

Veröffentlicht am 14.12.2014 Seid wachsam…!

Dr. Satania war genauso überrascht wie alle anderen PROZESSTEILNEHMER, denn mit diesem ganz besonders umstrittenen ZEITZEUGEN hatte wohl kaum einer an diesem Tag gerechnet. Der alte ADOLF … wie er leibt und lebt … und seine Rede war genauso gegenwartsbezogen, wie die des 1. ANKLÄGERS, der am gestrigen, ersten Verhandlungstag die SITZUNG eröffnet hatte. Die Probleme waren wie schnell deutlich wurde auch schon damals die Gleichen gewesen. Einzig die SPIELER hatten sich verändert, doch offensichtlich nur äußerlich. Ihre innere Persönlichkeit und auch ihre gegenseitige Vernetzung hatte sich nur sehr marginal verschoben. MONALISA hatte also RECHT, diese TYPEN waren offensichtlich ALLE unsterblich. Es gab sie also tatsächlich, diese UNSTERBLICHEN, die seit nun mehr mindestens 5000 Jahren die WELT beherrschten und zwar immer mit den selben Methoden. Es war im Grunde zum Kotzen, doch davon würde keiner satt werden. Es ging darum auch kein Weg daran vorbei, dass diese unmenschlichen, ja sogar menschenfeindlichen Herrschaften entmachtet und weg gesperrt wurden, und zwar die ganze BRUT. Ihre Machtversessenheit würde den PLANETEN sonst wirklich in den ABGRUND reißen.

Auch im Publikum warf die Rede Hitlers Fragen auf:
Hermod70 Interessant, da das Hitler-Regime genau von diesen Mächten nachweisbar finanziert wurde. Von wann datieren diese Reden denn?
TIWAZ TYR Herausgegeben von Rene d’Argile erschien 1957 in Paris das Buch Les Origines Secretes de la Guerre 1939-1945, eine Zusammenstellung von Untersuchungen zur Kriegsschuld, verfaßt — neben d’Argile — von den französischen Publizisten und Geschichtsforschern J. Plonchard d’Assac, Jacques Bearn, Henry Coston, Pierre-Antoine Cousteau, Henri Lebre und Michel de Mauny. Unter dem Titel Das Geheimnis um die Ursachen des Zweiten Weltkrieges. Eine Sammlung von Studien kam das Werk 1958 in Wiesbaden in deutscher Sprache heraus.
Die Tageszeitung »Grazer Montag« notierte in ihrer Ausgabe vom 22. September 1958: »Sieben französische Historiker und Schriftsteller haben genaue Studien über die Frage angestellt, ob es außer jenen deutschen Männern, die in Nürnberg als Kriegsverbrecher gehenkt wurden, auch auf der anderen Seite Schuldige gegeben hat. Das Ergebnis haben sie in diesem Buch zusammengefaßt. Der Inhalt ist sensationell. Mit scharfer Logik wird die Tätigkeit gewisser Männer in England (Churchill, Duff Cooper, Eden, Vansittart, Hore Belisha) und in den USA (Roosevelt, Baruch, Morgenthau, Frankfurter) hervorgehoben und nachgewiesen, daß sie den Zweiten Weltkrieg gegen Deutschland vorbereitet haben.«

dereinzig wahre ja hitler wurde bis zur machtergreifung finanziert, der krieg wurde schon jahre im voraus geplant, aber davon wusste er nichts, sonst hätte er sich ja seine ganzen friedensangebote sparen können, es war der plan der zionisten die juden aus deutschland zu vertreiben damit sie israel gründen konnten, darum wurden die nürnberger rassengesetze von den zionisten auch sehr begrüßt, weil die meisten juden dann freiwillig gingen.. hitlers ziele kamen dann aber rothschild in die quere als er sich aus dem internationalen finanzsystem lösen wollte.. und seine banken verstaatlicht hat.. das war dann der grund warum usa und co über deutschland hergefallen ist.
cich mich Es schockiert mich, das diese alten Reden auf unsere Zeit wie ein Faustschlag passen. Um man erkennt das es immer noch die gleichen sind die den Frieden auf der Welt verwehren. Satan findet leider immer wieder welche, die für Gold uns Silber töten.
Karl Heinz die Geschichte wiederholt sich nicht, es ist eher so, das das Spiel seit langem funktioniert und nicht verändert werden musste.
Andrewpl1984 Super Video und Botschaft! Die Zeiten ändern sich nicht, sondern nur die Köpfe! „Es gibt zwei Arten von Weltgeschichte: Die eine ist die offzielle, erlogene, für den Schulunterricht bestimmte. Die andere ist die geheime, welche die wahren Ursachen der Ereignisse birgt.“ Honoré de Balzac

„Aktuell:

Staatsterror – Polizeistaat – bezahlte Proteste –

Mainstream & Lobbyverbindung“

Veröffentlicht am 14.12.2014

 

„Der gewollte Krieg“

Veröffentlicht am 12.12.2014 Wird Europa auf den Krieg vorbereitet?

Der CDU-Politiker Willy Wimmer befürchtet, dass Europa für den Kriegsfall fit gemacht werden soll. Die deutsche Außenpolitik sei unsouverän und erheblich von den USA beeinflusst. Es ist eindeutig eine wachsende Gefahr eines Krieges in Europa.
Die Berichterstattung in den Medien stößt in der Öffentlichkeit seit Monaten auf heftige Kritik. Viele Zeitungsleser und Fernsehzuschauer beklagen sich, dass sie über die kommenden Abkommen (TTIP und CETA) zu wenig und zu unkritisch informiert werden, während gleichzeitig eine mediale Drohkulisse gegen Russland aufgebaut und Europa auf einen neuen Rüstungswettlauf eingestimmt werde.

 

„Die Bandbreite: Ansage an die Antideutschen in Würzburg“

Veröffentlicht am 12.12.2014 Am 8.12.2014 spielte die Bandbreite auf der Friedenswache in Würzburg. Dabei kam es wieder einmal zum Eklat mit den ortsansässigen Antideutschen. Wojna mahnte an, die wahren Bedrohungen durch den Faschismus insbesondere in der Ukraine zu erkennen und zu bekämpfen. http://www.diebandbreite.de
DekayLama Ich habe das Gefühl, dass die AntiFa mehr einer Sekte, als einer politischen Bewegung gleicht. Selbst wenn man mit logischen Argumenten kommt, hören sie nicht zu, denn nur deren Meinung zählt… Irgendwie Faschistisch, oder irre ich mich da? Naja, Frieden muss im KLEINEN anfangen und wenn das keiner versteht oder verstehen will, dann ist eh alles zu spät
Schnorsch Assar Ja das sind Jünger des Fanatismus, du darfst alles sagen, solang es für sie richtig ist und durch ihre Denk-Zensur geht.
Das ist eben das Problem des Sozialismus, sobald er den zentralen Kern verlässt u. nach links oder rechts driftet, wird Faschismus draus!
Wir hatten in erst in BRAUN u. ROT und das Resultat war 1:1 das Selbe, „DIKTATUR“!
Und auch der heutige EU-Zentralismus wird genau in diesem Desaster enden, denk ich mal, jedenfalls wirkt es bisher nur in Richtung Konzerndiktatur.
Frank Geppert Tacheles, vielen Dank Wojna. So peinlich, wie diese schlecht gebildeten Faschisten zu Boden schauen, wenn ihnen mal die Wahrheit gesagt wird. Ja, es sind keine Antifaschisten, ihre Taten belegen es, sie unterstützen sogar Faschisten und bekämpfen die echten friedensbewegten Antifaschisten. So peinlich dieser Haufen verwirrter Menschen. Ich hoffe, sie lernen irgendwann mal daraus und lesen ein gutes Buch. Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Andoy Sehr großen Respekt… Holzweg ist genau der richtige Terminus. Teile der Antifa haben sich wirklich total verrannt, dabei sind die meisten eigentlich ganz intelligente Menschen. Hoffentlich beginnen auch die mal früher oder später eigenständig zu denken und recherchieren.

Die Unruhe im Publikum war immer noch ziemlich groß, denn gerade die Deutschen hatten ein sehr schwieriges Verhältnis zu „diesem kleinen Österreicher“ wie MONALISA ihn einmal etwas despektierlich genannt hatte. Doch Dr. Satania sah diesen Mann auf Grund ihrer intensiven, historischen Analyse sehr viel positiver, ja, sie fand ihn sogar sympathisch. Auch wenn es durch die schlechte Tonqualität nicht festzustellen war, aber ADOLF besaß in Wahrheit eine sehr warme und sympathische Stimme. Auch, was er sagte, schien ihr nicht darauf hinzuweisen, dass dieser Mann ein psychopathischer Massenmörder war, ganz im Gegenteil. Ihrer Meinung nach, versteckte sich dieser krankhaft und zutiefst böse Geist viel lieber in äußerlich sehr attraktiven, und die Menschen mit ihrem Charme, und Dank ihrer manipulativen Begeisterungsfähigkeit, verzauberte PERSONEN viel lieber. Zum Beispiel so ein cooler OBAMA, der war für diesen kranken Geist erheblich interessanter. Durch ihn konnte DAS BÖSE öffentlich auftreten und sich ungehindert auswirken, ohne dass man es dem hübschen SCHAUSPIELER gleich an der Nase ansah.
Darum war es besser, man schaute in ein Horoskop, denn dort konnte man den wahren Charakter sehr viel leichter erkennen.
Und GOTT hatte sich offensichtlich ganz ähnliche Gedanken gemacht, denn nun wurde von IHM ein Zeuge aufgerufen, den ebenfalls kaum einer der PROZESSTEILNEHMER erwartet hätte. Und der VORSITZENDE sprach: „Ich bitte nun Alexander Gottwald in den Zeugenstand, er möge uns allen einen tieferen Einblick in die aktuelle ZEITQUALITÄT und die in ihr wirkenden KRÄFTE und KONSTELLATIONEN geben.“

„Pluto Uranus Quadrat 15.12.2014 –

New Age Manipulation – Yod Varuna Sonne Nessus“

Veröffentlicht am 13.12.2014 http://sternenstaubastrologie.com/plu… Das Pluto Uranus-Quadrat wird am 15.12.2014 zum vorletzten Mal exakt. Dieses Datum ist für eine schwarzmagische „Isis-Portal-Aktivierung“ vorgesehen. Auf diese New Age Manipulation geht der Begründer der Sternenstaubastrologie, Alexander Gottwald ebenso ein, wie z.B. auch auf die Yod-Figur im Horoskop aus Sonne, Varuna und Nessus.

Im Publikum war es sehr still, niemand sagte etwas zu dieser Sternendeutung und politischen Analyse. Doch Dr. Satania hielt es nicht mehr auf ihrem Stuhl und sie meldete sich das erste Mal persönlich zu Wort. Sie schätzte diesen Astrologen grundsätzlich sehr und sie freute sich für ihn, dass offensichtlich auch der Liebe Gott seine Dienste zu schätzen wusste, aber, seine prinzipiell negative Betrachtung bezüglich der ISIS-PORTAL-AKTIVIERUNG regte sie doch ziemlich auf. Natürlich lag dies auch an MONALISA, die sich immer noch in ihr  versteckt hielt.

„HOHES GERICHT, ich erhebe EINSPRUCH! Die vorgetragene Darstellung der angeblichen Bewusstseinskontrolle/Mindcontrole durch die GÖTTIN ISIS kann nicht unwidersprochen bleiben. Es ist zwar vorgesehen, dass der FALL der ISIS erst zu einem späteren Zeitpunkt behandelt werden soll, aber ich möchte darauf hinweisen, dass ISIS nicht persönlich für den Missbrauch IHRES Kopfes verantwortlich gemacht werden kann und darf. Hier wird dem nicht über die wahren Zusammenhänge Informierten unterschwellig ein Bild der GÖTTIN suggestiv eingegeben, was ich auf das Entschiedenste zurückweisen muss. Wie Alexander es ganz richtig sagte, hier geht es um eine VERGEWALTIGUNG, ja um MORD und der möglicherweise unberechtigten ENTWENDUNG und dem MISSBRAUCH IHRES KOPFES. Ich bitte daher das HOHE GERICHT diesen EINSPRUCH in das PROTOKOLL aufzunehmen, Danke.“

GOTT schaute nicht besonders überrascht, ja, ER hatte diesen EINSPRUCH erwartet. Aber im Publikum reagierte man mit Irritation und großem Unverständnis. Dr. Satania war sich dessen sehr bewusst, denn hier ging es um ein Thema, mit dem so gut wie niemand auch nur im Entferntesten vertraut war. Ja, selbst bei den BEGLEITERN, die neben dem RICHTER saßen, ja selbst bei den engsten MITARBEITERN GOTTES, gingen die Augenbrauen nach oben und ihre Stirn zeigte mehrere Falten.
Dr. Satania setzte sich wieder und holte tief Luft, denn natürlich hatte sie sich ihren ersten WORTBEITRAG etwas anders vorgestellt. Doch dann sah sie GOTT ein Schmunzeln unterdrücken und sie war beruhigt. Sie wusste, ER wusste Bescheid. IHRE GROßE STUNDE war einfach noch nicht gekommen, sie Beide mussten Geduld haben. Erst mal musste die ANKLAGE der MENSCHEN vorgetragen werden.

„Pegida Montagsdemo vor fast 11000 Menschen –

Kundgebung vom 8.Dezember 2014 Redebeiträge“

Veröffentlicht am 08.12.2014 Pegida Montagsdemo vor fast 11.000 Menschen am 8.Dez.2014

Redebeiträge von Lutz Bachmann, Rene Jahn, Kathrin Oertel, und Mr. Holländer

eastsidepower „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es Gnade euch Gott!“ Carl Theodor Körner
Freidenki sehr gut differenziert!  nicht die ausländer, die asylanten oder kriegsflüchtlinge sind das problem!!!!!! unsere antideutschen politiker bzw. volksverräter tragen verantwortung für den organisierten millionenfachen mißbrauch unserer asyl- bzw. sozialleistungen durch asylbetrüger und wirtschaftsflüchtlinge. 40 000 000 000 € pro jahr für ASYLMIßBRAUCH !!!!! ständig wachsende ausländerkriminalität usw…..das ganze ist gesteuert und hat methode:  mal googeln: deutschfeindliche zitate von hochbezahlten deutschen politikern wie j.fischer, c.roth, göring-eckard und viele andere profiteure dieser migrantenindustrie…..
MrMarxismo „Die gesamten Verluste aus Steuervermeidung & Steuerhinterziehung betragen nur in der EU über 1.000 Milliarden € pro Jahr.“ – Mehr Infos in den sehenswerten Dokus: „Steuerfrei – Wie Konzerne Europas Kassen plündern“. „der Aufnahme von kriminellen Asylbewerbern ab sofort verweigern…“ Min. 9:00 WORAN erkennt man „kriminelle Asylbewerber“?? – Frage: Sind syrische Asylbewerber auch kriminell?? WER unterscheidet zwischen „werten“ Asylbewerbern und „unwerten“ Asylbewerbern? IHR etwa???
Ursola Scheffehle Super! Macht weiter! Das muss durch ganz Deutschland gehen! Der Islam ist eine große Gefahr!
 Oder wie Mahatma Gandhi erkannt hat: “Während Hindus, Sikhs, Christen, Parsen und Juden, gemeinsam mit einigen Millionen Anhängern animistischer Religionen, alle miteinander in relativer Harmonie koexistieren konnten, gab es eine Religion, die keine Kompromisse schließen konnte und abseits stand vom Rest: der Islam.”
ClusterVisionMach2 Der europäische Glaubenskrieg findet schon lange statt gegen Christen, bzw. gegen die freiheitliche Zivilisation des christlichen Abendlandes. Jesus Christus, nicht heutige Amtskirchen, hat den „geistigen Nährboden“ geschaffen, der die vielen Freiheiten Westeuropas ermöglichte u. den zivilisatorischen Aufschwung, den Europa (!) in den vergangenen 14 Jahrhunderten nahm, hinsichtlich demokratischer Machtbeteiligung, Wissenschaft, Technologie, verfassungsgemäßer, republikanischer Staatsorganisation, Bildung für alle, … um nur einige zu nennen. Die Achtung der Frau u. Mutter kommt nicht aus dem Heidentum, sondern aus den Lehren Jesu Christi.
Sie sind die Lehren der Freiheit u. Nächstenliebe, nicht der Unfreiheit, der bedingungslosen Fremdenliebe u. des Mordens sogenannter „Ungläubiger“.
Christus lehrt Nächstenliebe, u. unsere Nächsten, das sind zunächst unsere Familie, unser Volk, unsere Glaubensgeschwister. Ja, zu Unrecht verfolgte Menschen sollen Hilfe erfahren von Christen, doch inländische u. ausländische Kriminelle gehören vor Gericht. 
Der Glaubenskrieg gegen das europäische Christentum wird geführt von vielen, nicht allen, Leuten der politischen Elite, die sich in verschiedenen Geheimgesellschaften organisiert hat, in denen nicht Jesus Christus verehrt wird, sondern sein Widersacher. 
Wieso machen Amtskirchenvertreter dabei mit, das christliche Abendland  zu islamisieren? 1. Mitgliedschaft in Geheimgesellschaften. 2. Das Bündnis zwischen Kirchen und BRD-Parteien: Amtskirchen bedeuten gute finanzielle Versorgung, Privilegien u. Ehrungen sowohl für Politiker als auch für Kirchenfürsten.
Peter Jüriens Das Handelsblatt sagts ganz gut: Seit Mitte Oktober ziehen die „patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“, kurz Pegida, in Dresden jeden Montagabend durch die Stadt. Mittlerweile gibt es in vielen deutschen Städten Proteste, beispielsweise in Würzburg. Zu Beginn war es noch eine Mini-Demonstration mit wenigen hundert Teilnehmen, doch Pegida bekommt immer mehr Zulauf, zuletzt zählte die Polizei rund 10.000 Teilnehmer. Das Bündnis präsentiert sich als bürgerliche Bewegung, die gegen „islamischen Extremismus“ auf die Straße geht. Dabei soll das „christliche Menschenbild“ in Deutschland verteidigt, „islamistische Glaubenskriege auf deutschen Straßen“ verhindert werden. Das ist die niedrigschwellige Botschaft, die immer mehr Leute anzieht.
Auf die Politik wird geschimpft, die nicht handlungsfähig sei. Die Politikverdrossenen des Landes, die Enttäuschten und Verbitterten, werden so reihenweise eingesammelt. In Dresden ist das Publikum an jedem Montag bunt durchmischt. Wie klassische Nazis sehen die Demonstranten nicht aus, hier ziehen junge Männer und Frauen, Rentner und sogar Familien gemeinsam durch die Stadt. Die eigentlichen Stützen des christlichen Abendlandes, die Kirchen, wollen sich übrigens gar nicht von Pegida retten lassen. Vertreter nennen die Aktivitäten des Bündnisses „religiös verbrämten Rassismus“.

Und damit ging für diesen Tag die Verhandlung ihrem Ende zu. Die PROZESSBESUCHER begriffen so langsam, dass hier keine studierten Anwälte DAS WORT führten, nein, dies hier war ein wahrer VOLKSGERICHTSHOF, indem Jeder seine BESCHWERDEN und FORDERUNGEN vorbringen konnte. Das war natürlich sehr ungewohnt für ALLE, selbst für den Lieben Gott. Aber ER hatte einfach einsehen müssen, dass selbst mit hochkarätigen JURISTEN ein faires Verfahren nicht möglich sein würde, denn auch in der JUSTIZ hatten die FEINDE des FRIEDENS schon länger das Heft fest in der Hand. Wenn, was selten genug vor kam, es doch einmal eine mutige Anwältin oder einen Anwalt mit Rückgrat gab, RECHTSKUNDIGE, die wirklich an der ERLANGUNG von GERECHTIGKEIT interessiert waren, dann hatte ER nun schon wiederholt die BEOBACHTUNG gemacht, dass diese Persönlichkeiten sehr schnell kalt gestellt wurden oder sogar selbst im Gefängnis landeten. Dies war für IHN zwar keine große Überraschung, denn schließlich war ER allwissend, aber es enttäuschte natürlich trotzdem immer wieder. Und darum hatte ER sich auch damit einverstanden erklärt, dieses WELTGERICHT hier auf der ERDE ohne diese „Gesetzesverdreher“ durchzuführen. Auch IHM war es sinnvoller erschienen, die KLÄGER ihre KLAGEN selbst formulieren zu lassen, auch wenn diese darin keine große Erfahrung besaßen.
Aber immerhin, im Osten des Landes konnte man noch auf die persönliche Erfahrung des WIDERSTANDES von 1989 zurück greifen. Ja, ja, dachte GOTT: „Schaut nach OSTEN, dort zeigt man gerade der WELT wie REVOLUTION geht.“ Nur, diesmal würde es sehr entscheidend sein, ob auch aus den Fehlern von DAMALS gelernt worden war. MONALISA hatte wie immer RECHT, jetzt war es wichtig EINIGKEIT zu zeigen und sich nicht spalten zu lassen. Der FEIND war nicht der in die Irre geleitete NACHBAR, der FEIND saß schon lange an den HEBELN der MACHT. Zumindest bildete man sich dort größtenteils noch ein, dass IHRE HEBEL MACHT verliehen. Doch, wie das Wort schon sagte, die MACHT war nur geliehen und mittlerweile an jemand ANDERES übergeben worden. Und so wie ER es gestern Nacht hatte beobachten können, hatte ER diesmal, Dank MONALISAS HILFE ein etwas besseres Händchen bei der POSTENVERGABE zeigen können.
Ach ja, GOTT war wirklich sehr zufrieden, und wenn er in das PROTOKOLL seiner wirklich sehr korrekten PROTOKOLLANTIN schaute, dann konnte ER nur sagen: „Gut gemacht, meine Kleine!“
Doch, als ER danach in sein POSTFACH schaute, da verflogen SEINE positiven Gedanken und Gefühle schnell wieder und auf SEINER Stirn zeigten sich echte SORGENFALTEN. ER hatte doch auch wie so Viele gehofft, das dieser gefährliche KRISENHERD nun endlich zur Ruhe kommen würde, doch leider sah es danach überhaupt nicht aus.

„Aktuell: Blockfreier Status:

US-Gesetz zwingt Russland Truppen zu entsenden (Ukraine)“

Veröffentlicht am 15.12.2014 Ohne Milliarden aus dem Westen geht es nicht

„Und ohne eigene ERKENNTNIS eben auch nicht …“ dachte GOTT . „Insbesondere was die RECHTLICHE GRUNDLAGE auf der ein WELTGRICHT arbeitete, betraf. Jeder MITARBEITER, aber auch nur  BEOBACHTENDE TEILNEHMER an diesem PROZESS sollten darüber zumindest grundsätzlich informiert sein. Es ist zwar nicht nötig ein Jurastudium gemacht zu haben, dass wäre womöglich sogar hinderlich … denn dann müsste man erst mal den ganzen Mist aus den Köpfen entfernen, der sich da angesammelt hat … aber zumindest was SELBSTVERANTWORTUNG bedeutete, dass sollte möglichst schon ein Kind lernen.“

GOTT ging in sein WUNDERBARES ARBEITSZIMMER und setzte sich an seinen großen Schreibtisch. ER musste gestehen, soviel wie in den letzten Monaten hatte ER noch nie gearbeitet. Jedenfalls war es schon sehr lange her. Wenn ER zurück schaute, dann hatte ER zwar immer einiges zu TUN gehabt, aber im Prinzip war SEIN PARADIES so gut organisiert, dass ER SEIN TAGEWERK ohne jeden Stress bewältigt bekam. Doch seit ER die ROLLE des LEIBHAFTIGEN RICHTERS übernommen hatte, kam ER kaum noch in sein Bett. Bis in den frühen Morgen lief bei MONALISA der RECHNER und mit jeder MINUTE wurden darin so viele neue VERKNÜPFUNGEN sichtbar, dass ER kaum nach kam. Zum GLÜCK besaß ER SEIN SUPERHIRN. Da hatte ER wirklich GLÜCK gehabt, dass ER diese große GEISTESKRAFT von SEINEN ELTERN vererbt bekommen hatte.

ER konnte sich aber mittlerweile durchaus auch in die beschränkten Fähigkeiten eines durchschnittlichen Menschengehirns hineindenken, so dass ER die PROBLEME, der seit Jahren unentwegt belogenen und betrogenen Menschen, gut nachvollziehen konnte, die es für sie bedeutete die knifflige RECHTSLAGE zu erkennen, in der sie sich zur Zeit befanden.
Aber, das würde sich sofort ändern können, wenn man sich wenigstens mal eine Stunde Zeit nahm um ZUZUHÖREN, was dieser Unternehmerberater Uwe Wetzig im Gespräch mit Jo Conrad über angewandtes Firmenrecht in scheinbaren Staaten zu sagen hatte.
Sicher, für SEINE MITARBEITER gab es dazu weniger Grund, denn die hatten sich ja seiner FÜHRUNG und den 10 GEBOTEN unterworfen. ER brauchte zum REGIEREN einfach nicht mehr und solange sich jeder an die Vereinbarungen hielt, würde sich daran auch nichts ändern müssen. Auf der Erde war das natürlicher Weise etwas komplizierter, denn dort lebten nicht nur erwiesenermaßen rechtschaffende und geistig gereifte Persönlichkeiten, auf dem PLANETEN trieb sich leider auch viel KROPPZEUG herum.
Und auch, was dieser Uwe Wetzig zum Schluss zum Thema EINWEIHUNG sagte, war sehr richtig und wer dies nachvollzog, der verstand auch, dass die STATISTIK von MONALISALAND nicht an der QUANTITÄT DER BESUCHER zu bemessen war, sondern an deren QUALITÄT.
MONALISA hatte es erst gestern so treffend formuliert. „Manche wollen immer nur FASTFOOD essen, andere nehmen sich in aller Ruhe die ZEIT für ein exklusives MEHRGÄNGEMENÜ … „ und damit war ER gedanklich bei seinem LIEBLINGSTHEMA angekommen, dem WAHRLICH HERRLICHSTEN WELTGERICHT aller ZEITEN.

http://bewusst.tv/firmenrecht-in-deutschland/

 

 

17.Dezember 2014

Tag 3 –

Wer hat jetzt den SCHWARZEN PETER?

 

http://quer-denken.tv/index.php/1050-eilt-false-flag-in-der-ostukraine-geplant   +++ ACHTUNG! +++ EILMELDUNG! +++ False Flag in der Ostukraine geplant!? +++ Bitte weiter verteilen! 14. Dezember 2014  Bitte weit verbreiten!!! Wir haben gerade neue Nachrichten aus der Ukraine übermittelt bekommen. Nach den uns vorliegenden Informationen plant der Westen irgendeine größere False Flag Aktion dort drüben! Die Zeichen stehen auf Sturm. Da braut sich etwas Größeres zusammen. Bleibt wachsam und postet das!!!
Wir haben neue Informationen, aus Zeitmangel in Kurzform – bitte verbreiten:
Ostukraine: Es ist wohl geplant, daß Poroshenko in den nächsten 10 Tagen das Kriegsrecht für die Regionen Donetzk und Luhansk ausruft. Darauf drängt wohl der rechte Sektor. In Kramatorsk werden reguläre ukrainische Panzer und gepanzerte Fahrzeuge mit russischen Hoheitsabzeichen versehen. Die Fahrzeuge bewegen sich in Richtung Slawiansk. Eine False Flag Aktion steht wohl wieder bevor. Man will ganz offensichtlich endlich der Welt eine russische Invasion vorführen! Wozu, ist schon klar: Der Westen „muß“ dann losschlagen!
Bei Stanichno, Nahe Luhansk waren gestern starke Artelleriegefechte. Ebenfalls wurde Sokolniki und Valuisky unter Mörserbeschußs genommen. Hier konnte die Miliz aber schlimmeres verhindern. Auf ostukrainischer Seite hat es keine Toten und Verletzte gegeben, es wurden zwei Wohnhäuser zerstört. Bewegung regulärer, ukrainischer Truppen von Marinka in Richtung Krasnogorowka. Dort bringen sich die (West)Ukrainer neu in Stellung. Der in Minsk vereinbarte Abzug von schweren Waffen wird von der Ukraine in die „falsche Richtung vorgenommen“. Die Minsker Vereinbarung wird von der westukrainischer Seite dazu benutzt, die Truppen neu zu organisieren und neues Kriegsgerät gegen die Rebellen in Stellung zu bringen.  Die Flughäfen von Xarkow, Dnepropetrowsk und Zaparoshie sind für alle zivilen Flugzeuge bis auf weiteres gesperrt. In Zaparoshie wurden gestern mindestens 2 US-Transportflugzeuge entladen. In der Nähe von Kramatorsk werfen Flugzeuge Militärausrüstung ab. Die Sperrung der Flughäfen dient offenbar nur dazu, daß die USA ihr Kriegsgerät ohne großes Aufsehen in die Ukraine bringen kann. An der Grenze zur Ukraine zieht Rußland Truppen zusammen!

Westukraine: Das Chaos wird von Tag zu Tag größer. Der rechte Sektor tritt im brutaler auf. Im Moment ist es wohl noch zu früh davon zu sprechen, daß Anarchie herrscht. Aber es wird wohl nicht mehr lange dauern. Gestern wurde in Kiew Sergej Parhod, ein pro-Ukrainer der sich für eine ukrainische Förderation ausspricht in der in der Organisation  „Junge Eurasier“ aktiv ist,  eine Politik-Schule leitet und somit ein Gegner der Kiewer Regierung ist, vom rechten Sektor verprügelt. Der rechte Sektor kam in die Schule, wo er einen Vortrag hielt, verprügelte die Teilnehmer, darunter soll wohl auch ein Amerikaner gewesen sein, verschleppte Parhod und einen zweiten Mann und verprügelten ihn in einem Wald. Der zweite Mann trug eine Schußverletzung am Arm davon. Wir halten Euch auf dem Laufenden!
Verbreitet diese Meldung! Der Westen will einen Vorwand für „Gegenangriffe“ schaffen!

„Bitte, nimm diese EIL-MELDUNG ins PROTOKOLL auf,“ sagte der Liebe Gott zu seiner PROTOKOLLANTIN, die wie immer schon als eine der ERSTEN morgens im Büro erschien, ja, nicht wenige KOLLEGEN hatten den Eindruck, dass diese Frau niemals schlief. Auch der Liebe Gott nutzte die HERRGOTTSFRÜHE um sich auf den aktuellsten Stand zu bringen. Auf der ERDE ging zur Zeit die POST ab, überall versuchte man sich auf die NEUE LAGE einzustellen und sich auf die neuen POLE  „einzunorden“, wie man im deutschsprachigen Raum zu sagen pflegte. GOTT wusste, jetzt kam es darauf an, dass ALLE SEINE MITARBEITER auf ihren Posten waren und den Ernst der LAGE erkannten. Lange schlafen und gemütlich KAFFEETRINKEN, das war jetzt erst mal gestrichen. Wer KAFFEE benötigte, der musste sich auch in SEINEM PARADIES jetzt mit einen „coffee to go“ zufrieden geben. Und tatsächlich, alle Tische waren besetzt und JEDER saß vor seiner AUFGABE. Ach … so liebte ER das LEBEN … so ließ sich sehr viel in sehr kurzer Zeit bewirken. Und SEINE MONALISA war wie immer die SCHNELLSTE, nicht umsonst hatte sie als KIND den Spitznamen „SPEEDY“ verliehen bekommen. Und zur Zeit übertraf SIE sich selbst, denn SIE war der ZEIT immer ein kleines Stück voraus. Jetzt kam IHR zu GUTE , was IHR 2006 zum VERHÄNGNIS geworden war. Damals war SIE der ZEIT viel zu weit voraus gewesen, in einigen ASPEKTEN über JAHRE und JAHHRZEHNTE. Diesmal waren es in den meisten FÄLLEN nur wenige Stunden oder vielleicht Tage. Doch so ließ sich der ZUG, der mittlerweile zu ungeahnter Länge angewachsen war, erheblich leichter steuern. Und auch der ZUGFÜHRER war diesmal der RICHTIGE am PLATZ. Der Letzte hatte zwar durchaus sehr zuverlässig seinen DIENST versehen, doch jetzt war jemand gefragt, der die MASCHINE aus dem EFFEFF kannte, denn jetzt würden sie bald schneller als das LICHT sein und dann war großes Geschick gefragt, dann musste man wissen, was man der MASCHINE zutrauen konnte, ohne dass man aus der SPUR sprang oder gar entgleiste. Zum GLÜCK war die LANDSCHAFT eben und man konnte weit nach Vorne sehen. So konnte selbst eine eventuell überraschend notwendige BREMSUNG eingeleitet werden. Der nächste Halt stand schon fest, aber es konnte auf so einer Fahrt immer etwas UNERWARTETES passieren. Doch, das ständig wachsende ZEITKONTO ließ Beide, den FAHRER und die GÖTTIN entspannt bleiben. Die FAHRGÄSTE wussten zum GLÜCK nichts von IHREM GLÜCK, jedenfalls fast Keiner. Es gab zwar den Einen oder Anderen, der zwischendurch einige besorgte FRAGEN stellte, aber noch waren die MEISTEN so mit IHRER AUFGABE beschäftigt, dass sie gar nicht mitbekamen, in welchem ZUG sie da mitfuhren.
Außer im hintersten ABTEIL, da war das GESCHREI seit gestern nicht mehr zu überhören. Klar, man brüllte sich nicht direkt an, denn überwiegend kommunizierte man über das TELEFON miteinander, doch das erleichterte es auch anderen mit zu hören. Und nun ja, wer SEINE GROßEN OHREN hatte, der bekam eben ALLES WORT für WORT mit. Und seit ER eben auch auf dem LINKEN OHR wieder richtig hören konnte, war es IHM auch möglich, die KLAGEN und NÖTE derer zu verstehen, denen es in diesem hintersten ABTEIL gar nicht mehr oder auch schon sehr lange nicht mehr gut ging.

Oh ja … diese FAHRT begann jetzt auch für IHN richtig spannend zu werden, denn endlich hatte sein SUPERHIRN so richtig zu TUN. GOTT war nun in SEINEM ELEMENT und ER wusste, wenn SEINE LEUTE jetzt keine FEHLER machten, dann würde MONALISA mit IHREM ZUG tatsächlich die ZEITGRENZE durchstoßen. So etwas hatte ER schon lange nicht mehr miterlebt … ja, das machte richtigen SPAß! Das war DAS WAHRE LEBEN!! ES WAR IMMER SCHON DAS GRÖßTE, wenn ein LEHRER miterleben durfte, wie SEINE SCHÜLER das RENNEN machten … wenn sie ALLE so perfekt funktionierten, dass ER sich vor allen Dingen um SEINEN TEIL DER ANGELEGENHEIT kümmern konnte. Und dann … ja … dann konnte gar nichts mehr schief gehen. Und was diese EIL-MELDUNG anging, nun ja … IM HINTEREN WAGON WAR NUN EIN ZEICHEN DER LIEBE GEFRAGT!! DENN JETZT GING ES UM DIE SHNELLSTMÖGLICHE WIEDERGUTMACHUNG ALLER SCHÄDEN! Wer jetzt begriffen hatte, was dieser bevorstehende DURCHBRUCH für ihn persönlich bedeutete, der musste eventuell sehr spontan handeln. GOTTES MITARBEITER hatten zum GLÜCK ihre persönlichen Angelegenheiten rechtzeitig gut geregelt und konnten sich daher voll auf IHRE AUFGABE konzentrieren.
Doch im hintersten ABTEIL musste man sich jetzt so langsam aber sicher sputen. Wer nicht rechtzeitig erkannte, dass DER ALTE ZUG am SCHLEPPTAU des BOMBINIS hing und somit ebenfalls durch das immer näher kommende STERNENTOR hindurch musste, nun, der würde ein großes RISIKO eingehen, denn es war nicht gesagt, dass ALLE TEILE des ALTEN ABTEILS den WEG durch das TOR schafften. Aber MONALISA hatte die dort trotzig Verharrenden oft genug gewarnt. Ja, SIE hatte mit ENGELSZUNGEN geredet, und auch herum gebrüllt. Bis jetzt hatte es noch keinen ERFOLG gezeigt.
Klar, man hätte den alten ZUG gar nicht erst mitnehmen sollen, aber MONALISA hatte darauf mit einer derartigen STURHEIT bestanden, selbst als der Liebe Gott alle FÄDEN zu diesem ZUG durchtrennt hatte, SIE blieb bei IHRER FORDERUNG, dass ALLE mit sollten. SIE wollte kein KIND und auch keine HEXE zurück lassen. Und IHR HERZENSMANN drückte IHR nun endlich auch leibhaftig die DAUMEN. Denn ER wusste nicht erst seit heute, dass ER in dem hinteren ABTEIL gefangen war. Wenn ER also mit auf die REISE in ein NEUES UNIVERSUM wollte, dann musste ER ebenfalls heil durch das LOCH, auch wenn die PERSONEN um IHN herum, alles dafür taten, diesen DURCHBRUCH zu verhindern. Er wusste sie ALLE  hatten GROßE ANGST IHRE PRIVILEGIEN zu verlieren, die mit dem AUFENTHALT in den ALTEN ZUG verbunden waren. HIER glitt man nämlich FIRST CLASS durch den DREI-D-RAUM und genoss unter einem gläsernen PANORAMADACH einen überragenden 5 Sterne – Service. Daran hatten sich VIELE in den letzten Jahrtausenden sehr gewöhnt und ihre FURCHT war groß, den ANFORDERUNGEN im NEUEN UNIVERSUM nicht gewachsen zu sein. Wer wusste denn von ihnen noch, wie man sein eigenes Brot backt? Die DEKADENZ hatte sie am ENDE alle hilflos und schwer abhängig gemacht.
Im Gegensatz zu den LEUTEN im VORDEREN TEIL des ZUGES, da saßen auffallend Viele, die bestens für das bevorstehende TERRAFORMING-PROJEKT gerüstet waren. Im hinteren ABTEIL wurde man sich dessen zunehmend bewusst und eine hektische TELEFON-KONFERENZ jagte die Nächste. WAS KONNTEN SIE JETZT NOCH TUN? Worauf mussten sie gefasst sein? Kaum Einer hatte eine AHNUNG, was ihnen bevorstand. Die UNRUHE nahm daher stetig zu und die NERVEN VIELER waren auf das Äußerste angespannt. SOLLTEN SIE ES WIRKLICH DARAUF ANKOMMEN LASSEN? Sollten sie TATSÄCHLICH den KRIEG wählen, wenn andererseits durch eine einfache, aber ehrlich gemeinte ENTSCHULDIGUNG ALLES zu GEWINNEN war? Zudem wurden plötzlich FLUGBLÄTTER verteilt, auf denen zu lesen war, wie das LEBEN derjenigen aussehen würde, die den SPRUNG ins NEUE UNIVERSUM nicht schaffen würden. UND SOMIT WURDE ALLEN LESERN SCHNELL KLAR, WAS IHNEN BEVORSTAND, WENN SIE NICHT ENDLICH HELLWACH WURDEN!!
http://quer-denken.tv/index.php/1052-das-reformpaket-der-ukraine-eine-importierte-regierung-macht-s-moeglich
„So sieht also eine moderne HÖLLE aus,“ sagte die PROTOKOLLANTIN zu IHREM CHEF. „Das ist sicher besser, als im EWIGEN FEUER zu BRENNEN, aber SCHÖN ist es da immer noch nicht. SATÀNS VERMÄCHTNIS ist nach wie vor eine HARTE SCHULE, dass muss ich schon sagen.“
„Immerhin,“ sagte der Liebe Gott, „wer da landet, der tut es freiwillig. Niemand muss da enden. MONALISA hat die HÜRDEN wirklich sehr niedrig gelegt, über IHRE SCHWELLE kommt man auch als alte, gebrechliche Frau oder geborener SCHWÄCHLING. Nur FEIGLINGE will SIE nicht in IHREM PARADIES haben. Bei mir sieht das schon noch etwas anders aus. ICH kann nur geistig ausgereifte Persönlichkeiten in meiner NÄHE gebrauchen.“
„Trotzdem … es ist für mich kaum nachzuvollziehen wie schwer man sich im hinteren Wagon tut. Es ist doch nur ein kleiner Schritt … wenn ich solche AUSSICHTEN hätte, ich müsste da nicht so lange überlegen, welche WAHL ich treffen würde.“
„Es ist jeder seines eigenen Glückes Schmied … man kann den Menschen nicht zwingen glücklich zu sein. Es gibt immer  STURKÖPFE, die können sich einfach nicht dazu durchringen sich zu entschuldigen. Die sterben lieber … Du kennst doch den Spruch: „Nur über meine Leiche!“ Und GOTT setzte sich wieder an seinen Schreibtisch, denn dort wartete schon die nächste AUFKLÄRUNGSRUNDE, die MONALISA für IHN vorbereitet hatte:

http://quer-denken.tv/index.php/mfv-tv/1047-die-brd-im-wuergegriff-der-bankenmafia
Bugsy Siegel, Auftragsmörder der Mafia, gleichzeitig Filmschauspieler in Hollywood und Frauenheld, war Liebling von Filmstars und Aristokratinnen. Mafiosi Stompano war Geliebter des Hollywood-Filmstars Lana Turner. Und „old blue eye“, Frank Sinatra, sang seinem Kumpel und Cosa-Nostra-Boss, Lucky Luciano, des Öfteren ein Ständchen vor, um ihm die Zeit zu vertreiben. „Focus“ beschrieb die bizarre Medienkollaboration, die die Mafia aufgebaut hatte: „Die Verbrecherorganisation half den Produktionen nicht nur heimlich mit Rat und Tat, sondern inszenierte sich auch gern selbst nach dem Leinwand-Vorbild…Es geht um die Macht von Mafia, Banken, Wirtschaft und deren Einfluß auf Lobby, Politik und Medien, um die Frage, wer die jüngsten Finanzkrisen verursacht hat und welche Bedeutung dabei Globalisierung, die EU und der Euro im ganz großen Geschäft spielen. Daß der Euro nie hat funktionieren können, war von Anfang an klar – doch Mafia, Großkapital und Bilderberger haben ihn als Macht- und letztlich Zerstörungsinstrument durchgesetzt. Nicht – so Holger Strohm – die Parlamente regieren, sondern die Bankenmafia. Dabei sind „Hilfspakte“, „Rettungsschirme“, „Strukturfonds“ etc. nur Instrumente der Ausbeutung und Umverteilung von allen auf wenig, von fleißig auf reich bzw. ganz reich.

„Die eigentlichen Ursachen der Krisen und Konflikte werden kaum debattiert, die Anpassung an den Finanzkapitalismus wird als „alternativlos“ hingestellt. Die wenigen Damen und vielen Herren der Welt, die sich als „Masters of Univers“ verstehen, kennen nur die öffentliche Verschuldung, verdammen Griechenland und diktieren den Gesellschaften ein kaltes Einspar- und Kürzungsprogramm, das die betroffenen Menschen demütigt und hoffnungslos macht. Zum Kern wollen sie erst gar nicht vorstoßen…“
Natürlich war IHM dies ALLES nicht NEU, aber SEINE ANWESENHEIT war IHR nun mal sehr wichtig, denn IHR ZAUBER konnte sich erst so richtig frei entfalten, wenn ER auf den KNOPF drückte. Ja, ja, diese FÜCHSIN, sie hatte IHN am Wickel, ER war in IHREM NETZ FEST EINGESPONNEN, ob ER WOLLTE ODER NICHT. Aber da ER ja wusste, dass sie BEIDE das selbe ZIEL anstrebten, war es ja nur klug, so zu verfahren. „MITGEHANGEN – MITGEFANGEN“, das war immer eine Frage des VERTRAUENS zueinander. Und IHR VERTRAUEN in IHN war GRENZENLOS… und SIE stellte IHN und SEINEN ANSPRUCH ALLMÄCHTIG zu sein, auf die PROBE … und dies war ja das GROßARTIGE an IHRER IDEE … SIE ERWARTETE GANZ EINFACH EINEN BEWEIS SEINER ALLMACHT. Nun, und dieser AUFGABE stellte ER sich gern. Es kam einfach nicht so oft vor, dass man in SEINEM ALTER noch einmal eine derartig entscheidende PRÜFUNG machen musste, eine, die IHN so richtig HERAUSFORDERTE. Und ER DANKTE IHR DAFÜR VON GANZEM HERZEN …
http://quer-denken.tv/index.php/mfv-tv/1041-das-lebens-und-ueberlebenswichtige-vierte-element-des-wassers
Streng genommen stellt diese EZ-Zone gar kein Wasser mehr dar, denn das Verhältnis von Sauerstoff zu Wasserstoff beträgt nicht 1:2 (H2O), sondern 2:3 (H3O2), womit EZ-Wasser auch chemisch eine völlig andere Form von Wasser darstellt. Dabei besteht sogar ein so großer Potentialunterschied wischen EZ-Wasser und normalem Wasser, daß er elektrisch nutzbar gemacht werden kann. 
Die Abstände zwischen und in unseren Zellen sind so klein, das interzelluläre und intrazelluläre Wasser zu großen Teilen aus EZ-Wasser besteht. Zellwasser ist als ein geordnetes kristallartiges Medium und stellt der Motor des Lebens dar, denn es interagiert strukturell mit den Proteinen und Zellkörperchen. Geordnetes Wasser ist die Grundlage der Gesundheit.
Frisches Gletscherwasser 938 hat einen extrem hohen EZ-Gehalt, gleicht dem körpereigenen Zellwasser und ist darum für den Menschen besonders gesundheitsfördernd. Kristallklar und rein entspringt 938 einer artesischen Quelle mitten in der unberührten Natur Grönlands. Vulkanisches Gestein verleiht ihm seinen einzigartigen Charakter. Basisch, angenehm weich, natriumarm und mit einem durchschnittlichen pH-Wert von 9.38 (an der Quelle gemessen) ist dieses Premium Quellwasser ein natürlicher Genuß und ein wichtiger Beitrag für Ihre Gesundheit. Grönland, die größte Insel der Welt, beherbergt eine Vielzahl von Naturschätzen. Einer davon sind die großen Süßwasserreserven. Bezugsquelle: http://www.gz-bichwil.ch/de/produkte/938-premium-quellwasser.html
GOTT machte wie MONALISA nur sehr ungern für irgendetwas, und sei es noch so großartig, besondere WERBUNG, doch in DIESEM GANZ SPEZIELLEN FALL machte auch GOTT gerne eine AUSNAHME. Denn, die FRAGE des richtigen WASSERS war IHM PERSÖNLICH genauso wichtig wie die FRAGE nach dem richtigen LICHT. ZUDEM war die 2:3-VERBINDUNG eine so Außergewöhnliche, dass ER als ALTER MAGIER dazu einfach nicht NEIN sagen konnte. Und die Leser von MONALISAS REISEBERICHT wussten spätestens seit dieser LEKTÜRE, dass gerade die „coole“ KOMBINATION von DREI MÄNNERN und ZWEI FRAUEN mit der von ZWEI MÄNNERN und EINER FRAU eine solch starke MAGIE entwickeln konnte, dass selbst IHM, und ER war auch kein KOSTVERÄCHTER, beim LESEN IHRER „GESCHICHTEN aus dem ALL“ ganz heiß geworden war. Oh ja … jeder, der bislang gedacht hatte, dass GOTT keine LUST auf richtig guten SEX hätte, der irrte gewaltig. Aber für IHN zählte eben auch hier die MAGISCHE QUALITÄT und nicht die QUANTITÄT. Klar, 1:1 war auch eine ganz gute Lösung, doch … nun ja, ER war bei SEINEM SELBSTVERSUCH damit nicht immer wirklich glücklich geworden. Aber, so schob ER SEINE GEDANKEN zur SEITE, wie MONALISA ja schon gesagt hatte: „ERST DIE ARBEIT – DANN DAS VERGNÜGEN!!“ und darum widmete sich GOTT wieder SEINER AUFGABE und ER magnetisierte auch die nächsten Videos.

 

„KenFM am Set:

Pressekonferenz zum Friedenswinter 2014/2015“

Veröffentlicht am 29.11.2014 Der Frieden in Europa war zu Zeiten der Mauer am stabilsten. Diese nüchterne Feststellung lässt, wenn man sie zu einer Analyse formt, nichts gutes hoffen. Denn es bedeutet im Umkehrschluss, dass wenn das Gleichgewicht der Kräfte – damals UdSSR / USA – durch den Zusammenbruch der einen Seite nicht mehr gegeben ist, der „Gewinner“ jederzeit einen Krieg vom Zaun brechen kann, da er das Machtvakuum zu seinem Vorteil auszunutzen versucht. Exakt das ist im Moment der Fall.
Der Griff der USA nach der Ukraine kam nicht von ungefähr, sondern konnte als Konsequenz der NATO-Osterweiterung fast schon vorausgesagt werden. Brzezinski, der wichtigste geostrategische Berater des Weißen Hauses, sprach schon in seinem 1997 erschienenem Buch „Die einzige Weltmacht: Amerikas Strategie der Vorherrschaft“ von der Ukraine als Schlüsselstaat, um Russland endgültig zu marginalisieren und Europa nach dem Kalten Krieg unter die Kontrolle Washingtons zu zwingen. http://bit.ly/1ucDVvC
Das alles würde ohne das Einkalkulieren eines heißen Krieges wohl nicht ablaufen können, so die unterschwellige Botschaft des Buches. Weltherrschaft hat seinen Preis. 25 Jahre nach Mauerfall ist Krieg in Europa wieder möglich. 1999 beteiligte sich Deutschland, erstmalig seit dem 2. Weltkrieg, wieder an einem völkerrechtswidrigen Krieg, damals gegen Jugoslawien. Aktuell ist die Bundeswehr an 17 „Standorten“ außerhalb der BRD vertreten – und oft außerhalb des NATO-Territoriums.
Die Logik des Krieges kann nur durchbrochen werden, wenn die Bürger dieser durch den Staat ausgeführten Gewalt abschwören und sich den kriegstreibenden Politikern, die ihr Handeln als alternativlos verkaufen, entgegenstellen. Dies wird am 13. Dezember der Fall sein. Im Rahmen des Friedenswinters 2014/2015 werden in 6 deutschen Städten Demonstrationen gegen die aktuelle Politik der Bundesregierung und vor allem des derzeitigen Bundespräsidenten stattfinden. Aus diesem Grund wird die Demonstration in Berlin zum Schloss Bellevue führen. Hier wird unter anderem Eugen Drewermann sprechen. Zum Widerstand gegen den Kriegskurs der BRD aufgerufen haben rund 60 alteingesessene Friedensbündnisse zusammen mit den Montagsmahnwachen und Der Linken.
Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz in Berlin führte KenFM im Anschluss kurze Gespräche mit Reiner Braun, Michael Müller und Lea Frings, die die Ziele der Demonstration auf dem Podium erläuterten. http://www.kenfm.de

„KenFM zeigt:

Friedensapell von Eugen Drewermann

vor dem Schloss Bellvue, Berlin 13.12.2014“

Veröffentlicht am 13.12.2014 Stell dir vor es ist Krieg, und nur Gauck geht hin.
Die Bundesrepublik hat sich 25 Jahre nach Mauerfall zum drittgrößten Rüstungsexporteur der Welt hochgearbeitet. Der Tod ist erneut ein Meister aus Deutschland. Aktuell „verteidigen“ deutsche Bundeswehr-Soldaten an 17 Standorten außerhalb der Republik „unsere Werte“. Geht es nach Bundespräsident Gauck, Kanzlerin Merkel und Kriegsministerin von der Leyen, lässt sich diese Präsenz noch einmal deutlich steigern. Alles was diese Personen dafür benötigen, ist ein omnipotentes Feindbild. Da kommt der Konflikt in der Ukraine und die daraus behauptete Aggression Russlands gerade recht. Um was geht es wirklich? Es geht darum, dass auch dieses Land seine Rüstungsausgaben steigert und in Zukunft 2% des Brutto-Sozial-Produktes in die Anschaffung neuer Waffensysteme investiert. So wünscht es sich die NATO. Deutschland steht Gewehr bei Fuß und verkauft das der eigenen Bevölkerung dann als „alternativlose friedenssichernde Maßnahme“.
Alles was man mit Gewalt erringt, kann man nur mit Gewalt behalten, und so muss man das größte Militärbündnis der Welt als ein unverzichtbares Werkzeug des Turbokapitalismus enttarnen. Diese Wirtschaftsform ist ohne Unterdrückung und damit ohne Gewalt nicht zu haben. Die Systemgewalt des Kapitalismus geht nahtlos über in den Faschismus.
Ein breites Friedensbündnis aus klassischer und neuer Friedensbewegung nutzte den 13.12., um gemeinsam auf diese aggressive Politik aufmerksam zu machen und für den Frieden in Europa zu demonstrieren. Der Demonstrationszug vom Berliner Hauptbahnhof zum Amtssitz von Gauck, Schloss Bellevue, verzeichnete über 4000 Teilnehmer. KenFM zeigt die ergreifende Abschlussrede von Eugen Drewermann, der sich genau wie Joachim Gauck dem Christentum verschrieben hat, nur dass er andere Akzente setzt, statt „Auge um Auge, Zahn um Zahn“:

Und GOTT SPRACH mit EUGEN die heiligen Worte:

„Liebe deinen Nächsten wie dich selbst“
und „Du sollst nicht töten“.

 

„BewusstSein erschafft Realität-

Mit Quanten & Matrix unser Leben selbst steuern,

TTD 11.12.2014“

Veröffentlicht am 12.12.2014 Thema: Quantenheilung, Quantenphysik, Matrix und 2 Punkt-Methode sind alles Begriffe die wir wohl schon gehört haben. Aber Hören reicht nicht, Tun heisst das Zauberwort. Wenden wir doch die Erkanntnisse an, um uns selbst zu helfen, um uns zu erkennen und damit dein Leben gelingt.

„Sei Schöpfer deiner eigenen Realität,
erschaffe deine wunderbare Welt –
Jetzt, du kannst es!“

Und nachdem sich ALLE  zumindest für ein paar Stunden aufs OHR gelegt hatten, wurde die VERHANDLUNG AM WELTGERICHT pünktlich wie immer wieder aufgenommen. Die ANKLAGE hatte die ersten zwei Prozesstage dazu genutzt, die ALLGEMEINEN VORWÜRFE zu GEHÖR zu bringen und im Grunde war man sich im Publikum weitgehend einig, die BESCHWERDEN entsprachen den TATSACHEN und wer dafür die VERANTWORTUNG trug war für die KLÄGER auch kein GEHEIMNIS mehr.

„Boliviens Staatspräsident Evo Morales

Die USA sind weltweit Terrorist Nr.1

KlagemauerTV 14 12 2014“

Veröffentlicht am 14.12.2014 Ich bin Seit 2009 ein Online Portal für Schlagzeilen und Zeitgeschichte mit Themen Aus der Wirtschaft Politik Wissenschaft Kunst Kultur Musik Geschichte und vieles mehr Ich bin nicht der Autor Quelle Bild Ton Musik Film Autor Klagemauer TV http://www.kla.tv/newsletter

Auch über die METHODE der angezettelten VERBRECHEN gab es kaum noch offene Fragen, denn im Grunde war das Prinzip immer das Selbe. UNTERWANDERUNG – ANSTACHELUNG – MISSBRAUCH der durchaus MEISTENS ZU RECHT UNZUFRIEDENEN und so weiter. Die FAKTENLAGE war eindeutig und zeigte sich gerade mal wieder beispielhaft in dem so lange schon gebeutelten KUBA.

„Hip-Hop als Waffe?

USA missbrauchte kubanische Hip-Hop-Szene

für Regime Change Versuch“

Veröffentlicht am 15.12.2014 Laut jüngsten Enthüllungen durch die Nachrichtenagentur Associated Press (AP) hat seit über zwei Jahre die US-Behörde USAID versucht die alternative Hip-Hop-Bewegung in Kuba zu unterwandern. Kuba leidet seit 1959 unter permanenten Destabilisierungsversuchen durch die USA. Fast alle flogen jedoch innerhalb kurzer Zeit auf.

Immer mehr Stimmen wurden laut, die eine der Schwere der Schuld angemessene VERURTEILUNG und BESTRAFUNG forderten, und erste GUTE RATSCHLÄGE für den oder die ANGEKLAGTEN gab es auch:

„Gorbartschow zu RT:

USA brauchen dringend eine Perestroika“

Veröffentlicht am 15.12.2014 Der ehemalige Sowjetführer Michael Gorbatschow hat mit der RT Journalisten Sophie Schewardnadse über Washingtons interventionistische Politik gesprochen. Nach Ansicht des ehemaligen Staatspräsidenten benötigen die USA Reformen, wie sie die ehemalige Sowjetunion im Rahmen der Perestroika durchgeführt hatte. Sie brauchen immer einen Feind und seien Sklaven ihrer eigenen Politik. Mehr auf unserer Webseite: http://rtdeutsch.com

Ja, die KRATZER im LACK zumindest von einem der VERANTWORTLICHEN waren nun für niemanden mehr zu übersehen. Klar, der MAINSTREAM versuchte immer noch darüber hinweg zu täuschen, aber immer mehr SPATZEN zwitscherten es von den Dächern und die VÖLKER der WELT erkannten zunehmend:

„DER LACK IST AB!“

„Akte Cheops –

Stefan Erdmann Dr. Dominique Görlitz & Robert Bauval

im NuoViso Exklusiv-Interview“

Veröffentlicht am 15.12.2014 Als Dr. Dominique Görlitz und Stefan Erdmann im April 2013 die Königskammer der Cheopspyramide betraten, konnten sie nicht ahnen, dass dieser Besuch einen internationalen Skandal auslösen würde. Mit einer von der Antikenbehörde ausgestellten Genehmigung entnahmen die Forscher einige Proben im Milligrammbereich einer verfärbten schwarzen Kruste an der Decke der Königskammer, um diese im Namen der Wissenschaft untersuchen zu lassen.
Außerdem entnahmen sie winzigste Proben einer rötlichen Verfärbung in der obersten Entlastungskammer. Heute sind die Kammern überzogen mit Graffiti aus den letzten 200 Jahren. Die roten Malereien jedoch sollen bereits vorhanden gewesen sein, als der britische Hobbyarchäologe Howard Vyce die Entlastungskammern mit viel Sprengstoff freilegte.
Kritiker unterstellten Vyce damals, diese Malereien selbst angefertigt zu haben. Bis heute steht diese Kritik im Raum, jedoch ohne jemals wissenschaftlich untersucht worden zu sein – zumindest nicht offiziell!
Aus diesem Grunde entnahmen die Forscher im April 2013 auch winzigste Farbreste von einer dieser roten Pinselein. Etwa 2 Meter von dieser Stelle entfernt, an welcher Dr. Dominique Görlitz die Probe entnahm, befindet sich die berühmte Cheopskartusche, welche ebenfalls mit roter Farbe gezeichnet als Beweis für Pharao Cheops Urheberschaft der Pyramiden gelten soll.

Im Dezember 2013 geschah dann das Unglaubliche. Weltweit bezichtigte man medial die deutschen Forscher plötzlich der Beschädigung der Cheopskartusche und präsentierte alsbald sogar Beweise, in dem man ein Foto präsentierte, welches 4 Meißelspuren an der Kartusche zeigte.
Ihre Unschlud können Görlitz und Erdmann zweifelsfrei belegen. Denn die von einer Kommission im Dezember 2013 festgestellten Beschädigungen an der Kartusche lassen sich mittels Foto und Videodokumentationen in den Zeitraum von 2004-2006 datieren. Zu dieser Zeit war Dr. Zahi Hawass der Chef der Altertumsverwaltung und Direktor des Gizehplateaus. Ein Zugang zu den Pyramiden – auch für private Forschungszwecke – wurden jahrelang von Zahi Hawass erteilt. So auch Stefan Erdmann, der bereits 2006 für den Dokumentarfilm „Die Cheops Lüge“ ohne Probleme die Dreh – und Forschungsgenehmigung ausgestellt bekam.
Im April 2013 betrat Stefan Erdmann, diesmal zusammen mit Dr. Dominique Görlitz auf gleichen Wege die Pyramide und sie taten nichts Unrechtes. Die Ägyptische Justiz indes sieht dies nun anders und verurteilte die beiden, sowie den Kameramann und alle ägyptischen Begleiter pauschal zu je 5 Jahren Haft.

Doch, die vielfältigen ENTHÜLLUNGEN führten nicht nur in Ägypten zwangsläufig zur VERHAFTUNG der VERANTWORTLICHEN, denn da zeigte nun jeder mit seinen Fingern auf den Anderen, ja, plötzlich WOLLTE ES NIEMAND GEWESEN SEIN. Und auf der SEITE der MÖCHTEGERNPHARAONEN versuchte sich jeder MITSPIELER nun schnellstmöglich in Deckung zu bringen, denn KEINER wollte mit  untergehen, denn es reichte im Grunde ein kleiner BLICK in das FLUGBLATT und ALLEN war klar, in diese NEUE WELT wollte niemand freiwillig gehen. Immer mehr wendeten sich daher ab und versuchten in den VORDEREN TEIL des ZUGES zu gelangen. Doch dort musste zuerst eine BEICHTE angelegt werden und die SCHLANGE an der VERBINDUNGSTÜR wurde immer länger, was sich auch an der BESUCHERSTATISTIK des MONALISALANDES ablesen ließ. Aber von einem nicht zu bewältigendem ANSTURM konnte dennoch leider immer noch KEINE REDE sein. Dies lag allerdings weniger an der ZAHL der INTERESSENTEN. Das PROBLEM waren die BEICHTEN, denn diese stellten sich für NICHTEINGEWEIHTE als wirklich überraschend lang und umfangreich heraus.

 

„Aktuell:

Merkel übt sich in Zynismus gegenüber der Pegida-Demo“

Veröffentlicht am 15.12.2014 Anmerkung: So leitet Frau Merkeln, die Bundeskanzlerin Deutschlands, die besinnliche Weihnachtszeit 2014 ein. Sie sagt: „In Deutschland gelte zwar die Demonstrationsfreiheit, sagte sie am Montag in Berlin. «Aber hier ist kein Platz für Hetze und Verleumdung.»“. Sie wird entsprechend den Spott ernten, dessen bin ich mir sicher. Denn sie müsste wissen, dass das was sie sagt, nicht stimmen kann. Genauer genommen, weiß sie es sogar besser. Wider besseren Wissens.
Des weiteren konnte man heute entnehmen, dass man den „Geheimdienst“ gegen die Demos einsetzen will. Das klingt alles sehr versöhnlich und fromm zur Weihnachtszeit oder etwa nicht? Dass die Gesellschaft keinen Pfifferling wert ist, kann man wunderbar beobachten, denn selbst die Weihnachtszeit ist ein unheiliger Ort geworden. Die Bundesregierung mit ihrer überheblichen Arroganz stellt so einiges in den Schatten.
Zitat: „Tatsächlich ist die Pegida-Bewegung eher eine Reaktion auf ein politisches Versagen: Die permanenten Warnungen vor einem angeblich unmittelbar bevorstehenden islamischen Terrorismus haben die Bürger offenkundig aufgeschreckt. Ein ähnliches Lebensgefühl, nämlich eine subtile Form der Angst, hat ein Schweizer Journalist auch in Australien beobachtet – wo nach der Geiselnahme vom Montag mit einer drastischen Verschärfung der Anti-Terror-Gesetze gerechnet wird.“

OBAMA schaute in den SPIEGEL und suchte nach den KRATZERN auf seiner HAUT, doch er fand keine. Seine Haut war zwar nicht perfekt geschwärzt, denn SEINE MUTTER war nun mal EINE WEIßE. Und darauf kam es letztendlich an, denn nur IHR X enthielt die ENTSCHEIDENDEN GENETISCHEN INFORMATIONEN. Er besaß zwar keine besonderen KENNTNISSE auf dem FELD der GENETIK, aber  NSA-General REDDING hatte ihm zumindest das WICHTIGSTE mitteilen können. MONALISA ging es nicht allein um die DNA oder das berühmte PHARAONEN-Y des ATUM, für SIE waren nur die MITOCHONDRIEN wichtig, denn diese enthielten IHRER AUFFASSUNG nach die GÖTTLICHEN ANLAGEN. Da lagen die BLAUPAUSEN für den CHARAKTER und die MAGISCHEN FÄHIGKEITEN verborgen. Ach … hätte er das doch nur ALLES früher gewusst! Nur,  für sein FEHLWISSEN war er SELBSTVERANTWORTLICH, denn zumindest seit diesem verblitzten 2006 hätte es JEDER wissen können. Aber diese INFORMATION war dummerweise in der FÜLLE der DATEN übersehen worden. Einzig SANDY, die SUPERSPÜRNASE General REDDINGS, hatte den richtigen RIECHER gehabt und sofort gerochen, dass die LÖSUNG in Dr. SATANIAS ERINNERUNGEN zu finden war. Es war wirklich ihre DUMMHEIT, denn diese von ihnen sehr geschickt eigeschleuste HEXE hatte sehr wohl ALLES sofort offengelegt, was sie an GEHEIMNISSEN in MONALISAS GEWASCHENEM KOPF entdeckt hatte, nur, wer war damals aus diesem WIRRWARR schlau geworden? NIEMAND. Keiner hatte sich diese TEXTE überhaupt nur angesehen, denn ALLE hatten daran geglaubt, dass die GÖTTIN endgültig IHREN VERSTAND verloren hatte. ALLE hatten diesem PETER geglaubt, der nicht müde wurde zu behaupten, dass die ganze GESCHICHTE völliger SCHWACHSINN sei. Und wer wollte sich mit so etwas schon gerne belasten.
Und so hatte es geschehen können, dass sie zwar ALLE INFORMATIONEN erhalten hatten, aber leider KEINER dadurch schlauer geworden war. Und jetzt musste OBAMA & Co. mit SCHRECKEN feststellen, dass auch IHR PLAN, mit HILFE SATANS das RAUMSCHIFF GOTTES zu übernehmen, kläglich gescheitert war. MONALISA hatte es nämlich tatsächlich geschafft, dass der ZEITREISENDE JOSEPH SEIN STEUER freiwillig an SEINEN BRUDER übergab. Das hätte sie eigentlich ALLE schon längst stutzig machen sollen, aber irgendwie hatten sie den Lieben Gott auch für blöd gehalten. Aber PUSTEKUCHEN! Jetzt saß GOTT HÖCHSTPERSÖNLICH in dem BERLINER PRÄSIDENTENPALAST und genoss die schöne AUSSICHT.  Und OBAMA fragte sich mit zunehmender Verzweiflung wie er den SCHWARZEN PETER jetzt wieder los werden konnte, der sich nicht erst seit gestern leibhaftig bei ihm eingenistet hatte.

 

„Wir sind geistlose Idioten“

Veröffentlicht am 11.12.2014 „Es ist eine geistlose Stadt“, notierte Mark Twain 1878 über Baden-Baden, „voll von Schein und Schwindel und mickerigem Betrug und Aufgeblasenheit“ Ausschnitt von KenFM am Set: Vortragsabend der Waldorfschule Überlingen http://www.youtube.com/watch?v=egDCBM… Bild und Regie Toni All

 

„01 Verlorene Identität“

Veröffentlicht am 09.12.2014

Die Menschen haben ihr Identität durch Religion verloren, ohne es zu wissen.

STAR☪MOON Dummes Video ! Ergibt keinen Sinn !

„Selber total blöd, Du DUMMKOPF,“ schnauzte OBAMA diesen völlig verpeilten PETER an. Wollte der TYP ihn jetzt etwa auch noch verarschen? Oder glaubte er jetzt etwa selber seiner eigenen LÜGEN-PROPAGANDA? Nein, OBAMA sah endlich ein, das mit diesem SCHWARZEN MANN kein STAAT mehr zu machen war. Ja, damals, vor ach wie vielen Tausend Jahren, da war dieser KERL ihnen wie ein HERRGOTT erschienen, denn wer auf ihn setzte, dem winkte nicht erst das Glück im HIMMELREICH, nein, auf der ERDE der GEGENWART konnte man mit seiner UNTERSTÜTZUNG IM RÜCKEN dekadenter leben als GOTT im REICH der FRANKEN. Und was das Beste war, man konnte sündigen so viel man wollte. Es war sogar so, je mehr man die GESETZE des angeblich ach so ALLMÄCHTIGEN mit Füßen trat, desto voller wurde der eigene GELDSACK. Und schöne, FRAUEN gab es ohne ENDE, KINDER und TIERE sogar. Sicher dieser GOTTGLEICHE verlangte für seine Dienste mit den Jahren immer KRASSERE OPFER, bis hin zu den, bei lebendigem Leib herausgerissene HERZEN von NEUGEBORENEN. Auch die geforderten RITUALE wurden immer bestialischer, aber dieses gemeinsam begangene UNRECHT, dessen sich JEDER voll bewusst war, schweißte sie zugleich wie PECH und SCHWEFEL zusammen. Und, wenn doch mal einer schlapp machte und die REUE ihn überkam, nun, dann wurde dieser potentielle VERRÄTER eben auch geschlachtet. Natürlich war das ALLES absolut ungeheuerlich, aber wen störte es? Da diese SCHWARZEN MESSEN ja im VERBORGENEN stattfanden, und PLAPPERMÄULER DANK IHRER MACHT schnell gestopft wurden, wurde nie Jemand deswegen zur RECHENSCHAFT gezogen. Zumindest nicht, solange er lebte. Das PROBLEM entstand erst, wenn man starb und vor den ALLMÄCHTIGEN treten musste. Nun ja, und wenn sich vielleicht JEMAND gefragt hat, WARUM die ÄGYPTER unbedingt die UNSTERBLICHKEIT gesucht hatten, dann dürfte diese Frage hiermit hinreichend geklärt sein. „WIR sind tatsächlich völlig geistlose IDIOTEN gewesen … aber damit war jetzt endgültig FEIERABEND! ICH SPIELE DA NICHT MEHR MIT! … Ich pfeife auf den ganzen SCHEIß!!“

„So einfach wird das nicht gehen,“ sagte der SCHWARZE PETER. „Mitgehangen, mitgefangen! Du kannst Dich nicht einfach duschen und glauben der DRECK SATANS geht damit ab. Du wirst wohl doch noch ZU KREUZE KRIECHEN müssen…“
„Na und? Lieber krieche ich auf allen VIEREN, als mir weiter DEINE GEQUIRRLTE SCHEIßE anzuhören! Du bist doch wirklich der GRÖßTE SCHWACHKOPF ALLER ZEITEN!! Wie war es nur möglich, dass dies bisher keiner so richtig bemerkt hat? Du bist sogar so verblödet, dass Du Deinen eigenen LÜGENMÄRCHEN glaubst! ISIS ist eine HIRNLOSE HEXE! Von wegen, schau doch nur einmal ins MONALISALAND, dann wirst Du sehr schnell begreifen, dass die GÖTTIN leider keine WAHNSINNIGE ist!“
„MONALISA ist nicht ISIS,“ sagte der SCHWARZE PETER. „SIE ist eine ganz normale STERBLICHE.“
„Kann ja alles sein, aber SIE ist dummerweise GENIAL … hier schau, was SIE gerade macht, SIE belauscht einfach ALLE, auch uns … und dann stellt SIE es einfach ins NETZ. Das wird nicht nur mir den KOPF KOSTEN!“
„Wen interessiert das? DU HAST DEINEN SPAß DOCH VOLL AUSGEKOSTET und wirst mit mehreren 100 MILLIONEN in den RUHESTAND verabschiedet.“
„Was interessieren mich die DOLLARSCHEINE, sie werden bald zerfallen, genauso wie das trockene Laub im FRÜHLING. In der BESSEREN WELTORDNUNG ist der DOLLAR keinen CENT mehr WERT … dieses ZEUG ist nichts weiter als bedrucktes Papier.“
„Nun, dann wirst Du in der HÖLLE erst mal nicht frieren müssen, kannst damit immer noch einen OFEN betreiben.“
„DU SCHWEIN!! DU hast uns ALLE die ganze ZEIT VERARSCHT!! DU hast doch garantiert ganz genau gewusst, wie das SPIEL am ENDE ausgehen wird!! DU hast uns ALLE belogen und betrogen, DU bist wirklich nichts weiter als eine dreckige, miese, FALSCHE SCHLANGE …„
Und in dem Moment, wo diese ERKENNTNIS ausgesprochen war, verwandelte sich dieser UNSTERBLICHE PETER tatsächlich in eine schlanke, tiefschwarz glänzende Schlange und ehe OBAMA auch nur begriff, was vor sich ging, verschwand das TIER auch schon durch eine bislang nicht erkannte MAUERÖFFNUNG des WEIßEN HAUSES, und dachte: „ ENDLICH!! Dieser BLÖDMANN hat wirklich ewig gebraucht um die WAHRHEIT zu erkennen, meine ZEIT wird sehr knapp werden, wenn ALLE so schwer von BEGRIFF sind.“

 

 

18.Dezember 2014

Tag 4 – DAS HAUPT GOTTES

 

Echtheit der ISIS – „Enthauptungsvideos“: Gerhard Wisnewski“

Published on Dec 15, 2014 Ein Interview mit dem deutschen Journalist, Schriftsteller und Filmautor Herrn Gerhard Wisnewski über Echtheit der Videos, die die Terrorgruppe „Islamischer Staat“ veröffentlicht.
„Ich habe sowohl den Ton analysiert, als auch das Bild und auch das Verhalten der Personen in diesem Video. Bei dem Opfer stellt man fest, dass es eine ganze Liste zusammengekommen ist, von seltsamen Verhaltensmerkmalen: In dieser Situation ist das Opfer absolut ruhig, bewegt sich nicht, zittert und schlottert auch nicht, seine Körperhaltung ist entspannt und atmet vollkommen ruhig, sein Blick senkt sich kaum, er strahlt sogar Sicherheit aus, bei seiner Rede, dieser Journalist, der gleich enthauptet werden soll.“ Das Interview wurde geführt von Seyed Hedayatollah Shahrokny für Iran German Radio http://german.irib.ir/analysen/interv…

 

https://derhonigmannsagt.wordpress.com/tag/martyrer/
… Ein Artikel von © die-friedenskrieger … Es ist interessant zu beobachten, wenn man sich mit dem „Schädelkult“ beschäftigt, man auch zwangsläufig wieder über die angeblich „jüdische Verschwörung“ stolpert. Es ist schon geschickt inszeniert das Ganze … Alexander Hislop schreibt in seinem Buch „The two Babylons“, IHS stünde für Isis, Horus, Seb. Vielleicht deutet die Sonne im Siegel der Jesuiten wirklich auf den Sonnenkult des alten Ägypten hin. Das heidnische Rom jedenfalls betet noch heute Isis, Horus und Seb (Osiris) an. Die Hostie mit dem IHS-Symbol dient während des Abendmahls als „Nahrung für die Seele“…“
https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2014/09/19/
Schädelkult, die Verehrung der Schädel Verstorbener, wobei der Schädel als Sitz der außerordentlichen übernatürlichen Kräfte angesehen wird, deren Träger die Verstorbenen waren. Hinweise auf eine kultische Behandlung von Kopf und Schädel des Menschen finden sich bereits in der Altsteinzeit. Auch heute eine wichtige Rolle spielt der Schädelkult bei Völkern Melanesiens. In der Religionsgeschichte wurde er vielfach mit dem Brauch verbunden, sich der im Schädel lokalisierten numinosen Kräfte durch rituelles Essen des Hirns zu bemächtigen….Zur Enthauptung ist generell zu sagen, dass diese bis in die jüngere Neuzeit übliche Form der Todesstrafe sich möglicherweise aus dem Tier- bzw. Menschenopfer herauskristallisiert hat. Insofern besitzt sie auch eine Art Ritualcharakter – sie ist die eindrucksvollste Disziplin der Todesstrafe, welche seit der Antike als Bestrafung von Kapitalverbrechen galt .
Natürlich ist mit der Enthauptung das Präsentieren des abgeschlagenen Kopfes immer verbunden, was zu dem Kult einfach dazu zählt. Dies gilt für den Mythos genauso wie in der historischen Wirklichkeit politisch-juridischer, militärischer oder kultisch-religiöser Zusammenhänge. Indem der Kopf vom Rumpf getrennt wird, geht die organische Einheit des lebendigen Körpers verloren, und der Kopf, in dem vor dem Schnitt zugleich alles enthalten war, was man sich vorstellen konnte, ging vollständig in der Funktion des Wunsches auf… Erst wenn der unversehrte Körper oder Leichnam durch das Abtrennen des Kopfes, in dem der Geist des Opfers weilt, quasi entehrt wurde, wurde auch die betreffende Person als solches vernichtet. Solange dies nicht geschieht, könnte der Tote an seine Leichenstätte zurückkehren und die Lebenden heimsuchen – insofern bemächtigt sich der Sieger seines unterlegenen Feindes durch Schändung dessen Integrität... Den Ahnenkulten sehr ähnlich sind Reliquienkulte, wie sie etwa im Mittelalter in Europa verstärkt aufkamen. Hier sprach man den Gebeinen, von denen man verbissen glaubte, sie würden von Heiligen stammen, heilende und schützende Wirkung zu. Man hüllte Heiligenhäupter in edle und verzierte Stoffe und verehrte sie als Personifizierung des verstorbenen Würdenträgers. Dabei galt der Schädel als besonders wertvolle Reliquie, da man den Kopf als Hauptsitz der Kräfte sah…

Dr. Satania saß in ihrem kleinen Arbeitszimmer und feilte immer noch an ihrer ANKLAGE. Sie hatte zuvor den Begriff „altägyptischer Schädelkult“ bei GOOGLE eingegeben und danach war klar, von IHRER SICHT DER DINGE hatte, bis vielleicht auf ganz wenige Eingeweihte, die WELT noch nie etwas gehört. Denn, selbst dieser im allgemeinen sehr gut informierte HONIGMANN hatte davon kein KENNTNIS. In seinen Erläuterungen war zwar durchaus einiges Interessantes zu dem Thema Schädelkult zu finden, aber ausgerechnet über den „altägyptischen Schädelkult“ fand sie auch bei ihm nichts. Das bedeutete, diesem uralten, geheimen KULT, dessen Wurzeln bis in die STEINZEIT zurück reichten, war es offensichtlich gelungen VOR DER WELT VERBORGEN zu bleiben. Um seine EXISTENZ und GESCHICHTE zweifelsfrei zu klären und zu beweisen, war das HOHE GERICHT jedoch nicht der richtige Ort, dieses Thema gehörte besser in die Hörsäle der Universitäten. Aber sie konnte natürlich ihre wichtigste Quelle ihrer INFORMATIONEN zu diesem STEINZEITKULT bekannt machen und die Teilnehmer des Verfahrens auffordern, selber daraus zu „trinken“, denn das „Wasser“ war wirklich sehr gut. Sie notierte sich den Namen des Autors, Titel und Klappentext seines Buches:

„Keith Laidler – DAS HAUPT GOTTES – Der Stamm Davids, die Templer und die wahre Natur des Heiligen Grals“Die Templer, der Gral, die Ursprünge der Lehre Jesu geben immer wieder Rätsel auf. Sie alle gründen, so Keith Laidler, in einer Überlieferung, einem Kult, der so alt ist wie die Zivilisation und der von den Ägyptern über Moses und den Stamm Davids weitergetragen wurde bis zu Jesus und den Templern: der Kult der Heiligen Häupter“…. Laidler zeigt, dass der Schatz der Templer, den diese unter den Ruinen des salomonischen Tempels ausgegraben hatten, diese seit Urzeiten verehrten Reliquien enthielt. Inwieweit sie neues Licht auf die Natur des Grals und die Lehre Jesu werfen – ja auf die Person Jesus selbst -, untersucht Laidler in diesem fesselnden Buch … „Kurz vor der Morgendämmerung am Freitag den 13. Oktober 1304, überfielen französische Truppen auf Befehl Philipp des Schönen überall im Land den Ritterorden der Templer. Die Tempelritter wurden gefangengenommen, ihre sagenumwobenen Schätze und Besitztümer eingezogen. Doch woraus bestand dieser geheimnisvolle Schatz wirklich? Aufmerksam gemacht durch ein Inquisitionsprotokoll, verfolgte Keith Laidler eine Spur, die nicht nur zurückweist bis auf Jesus und den Tempel Salomons, sondern weit hinein in die ägyptische Geschichte – auf einen merkwürdigen Kult, in dem es um die Verehrung und Anbetung heiliger Schädel geht …“
Keith Laidler ist Anthropologe, Autor und Dokumentarfilmer. Er hat Filme für BBC und National Geographic Television gedreht und an über 25 Expeditionen in fast allen Teilen dieser Welt teilgenommen. 1989 gründete er eine eigene Filmgesellschaft. Viele seiner Filme sind preisgekrönt. Seit Mitte der 80er Jahre setzte er sich mit den Kreuzrittern und den Templern auseinander …“
Dr. Satania war also durchaus der Meinung, dass diese QUELLE zu Recht als seriös und respektabel bezeichnet werden konnte und wirkliche WAHRHEITSSUCHER dieses Buch unbedingt gelesen haben sollten. Ein Blick auf die Uhr zeigte ihr jedoch, dass sie sich nun dringend auf den Weg zum GERICHT machen musste, denn dort begann heute der 4. Verhandlungstag.

 

„Christoph Hörstel:

Das CIA-Foltermärchen!

Die verratenen Werte des Westens!“

Published on Dec 15, 2014 15.12.2014:Christoph Hörstel: Das CIA-FOLTERMÄRCHEN: Der Westen ist Demokratisch und Moralisch am Ende! Das komplette Lügen- und Unterdrückungssystem in seinem jüngsten Interview. Quelle: http://x2t.com/337803

 

„Brandbrief:

Ihr Medien seid AUCH Verschwörungstheoretiker!

EXTREM FAULE!!!“

Published on Dec 16, 2014 Dieser offene Brief ist im Ernst und Ärger gerichtet an alle verwahrlosten deutschen „Leitmedien“ und an alle deutschen Heuchler-Politiker. Ich richte mich aber auch in Freundschaft an alle meine Verschwörungstheoretiker-Freunde. Wenn ihr die Botschaft untersützten möchtet: DAUMEN hoch und TEILEN. Ich danke euch! LG, Hagen.

 

„Verschwörungstheorie:

der Begriff für Bekloppte (Dejavu)“

Published on Dec 16, 2014 Wer den Begriff „Verschwörungstheorie“ nutzt, sollte wissen, dass es sich nicht um einen deutschen Begriff handelt und dass die Verwendung dieses Begriffes sehr viel über den geistigen Zustand desjenigen aussagt, der ihn benutzt. Desweiteren sollte klar gemacht werden, dass dieser Begriff eine Erfindung des CIA ist und wer diesen Begeriff nutzt, begibt sich automatisch auf das vom Feind gewählte Schlachtfeld, welches dieser Feind beherrscht.
JVGBlog Super Teil wieder von #conrebbi  diesmal zum Thema #Verschwörungstheorie Nur False Flag Operation würde ich nicht mit Sabotage gleichsetzen. Es ist mehr, eben Sabotage unter Falscher Flagge. Also nicht nur eine (militärische) Störaktion, deren Urheber zu erkennen ist, sondern ein Täuschungsversuch zu einem bestimmten Zweck.
Sei Toku mal so nebenbei eine Frage: Was hilft Dir, Conrebbi, bei all dem was so geschieht, ruhig und sanftmütig zu bleiben? Hehe, wenn mir jemand mit der Keule Verschwörungstheorie kommt, frage ich immer was denn so eine Verschwörungstheorie ist. Die Wenigsten können diese Frage beantworten. Oder, Was ist Geld, hehe
Jogglerswarondisinfo „Verschwörungstheorien bleiben nur Theorien, wenn es keinen Richter, kein Gericht, keine rechtlichen Vertreter, keine Konstruktion mit der Tapferkeit gibt, die Beweise freizulegen. In jedem Fall, wo die Beweise offengelegt werden, wird die Theorie sofort erkennbar als ein Fall der kriminellen Verschwörung.“
Benedetto ausGE Dreht man das Wort Verschwörungstheorie um, wird daraus Theorie zu einer Verschwörung. Das bedeutet,es muß erst eine Verschwörung da sein,um eine Theorie dazu zu entwickeln. Ob die Theorie dann der Wahrheit nahe kommt,steht auf einem anderen Blatt 😉
InformationCoach via Google+ Verschworungstheoretiker war gestern Warhrheitspraktiker ist heute. Germany – USA 1:0 #Conrebbi made in Germany!

„00. IRREFÜHRUNG seit dem Babylon“

Published on Dec 16, 2014 BETRUG !!!! IRRE FÜHRUNG !!! WAS SIE WISSEN SOLLTEN
Rausch und Enttäuschung, Illusion und Realität, Lüge und Wahrheit, diesen Herausforderungen stehe man Tag für Tag gegenüber.

 

„Der Weltklimagipfel in Peru –

ein Betrug der fassungslos macht

Klagemauer TV 14 12 14“

Published on Dec 14, 2014 Ich bin Seit 2009 ein Online Portal für Schlagzeilen und Zeitgeschichte mit Themen Aus der Wirtschaft Politik Wissenschaft Kunst Kultur Musik Geschichte und vieles mehr Ich bin nicht der Autor Quelle Bild Ton Musik Film Autor Klagemauer TV http://www.kla.tv/newsletter

http://www.youtube.com/user/KlagemauerTV
Nach diesen vorgetragenen INFORMATIONEN war die Reaktion des PUBLIKUMS einhellig und konnte in der lautstarken FORDERUNG einer der ZUSCHAUER zusammengefasst werden:

Rossozaro

„Dem Lügenpack den Garaus machen!“

 

Dazu eine interessante Einladung für

engagierte Verschwörungsanalysten

den 17.12.2014 – 20Uhr:

 

Published on Dec 5, 2014 http://alexandergottwald.com/1039/oli… Oliver Janich, Autor von „Die Vereinigten Staaten von Europa“ und „Das Kapitalismuskomplott“ und Alexander Gottwald, Autor von „L+A+S=S los & L+E+B=E!“ laden Dich gemeinsam LIVE zu einer Online Podiumsdiskussion ein! Bring gern Deine Gedanken und Fragen mit ein: http://webinarjam.net/webinar/go/254/…

Okkulte Wurzeln der NWO – ist das nur eine Verschwörungstheorie? Oder gibt es tatsächlich Verbindungen zwischen technokratischer Politik und Okkultimus? http://alexandergottwald.com/oliverja…

 

„Spiritualität & Anarchie – Oliver Janich bei SteinZeit“

Published on Nov 21, 2014 Dass Oliver Janich als Interviewgast bei Robert Stein in einer Kulisse mit Pyramiden im Hintergrund sitzt, ist für Kritiker eine Steilvorlage. Denn allein die geistige Auseinandersetzung mit esoterischen Themen oder grenzwissenschaftlichen Forschungen gilt in unserer Gesellschaft als tabu. Wer dieses Tabu bricht wird gesellschaftlich verstoßen und medial hingerichtet von den Inquisitoren der Massenmedien, die ihre verbalen Massenverblödungskeulen schwingen und Label vergeben wie „Verschwörungsspinner“, „Rechtsesoteriker“ oder gar „Antisemit“.

Doch Oliver Janich hat dieses Spielchen durchschaut und traut diese Kompetenz auch seinen Lesern und Zuschauern zu, welchen er im Gespräch mit Robert Stein eben genau jene Mechanismen näher bringt, die unser freies Denken so massiv beeinträchtigen wie der Konsum von Massenmedien. SteinZeit unterstützen: http://nuoviso.tv/unterstuetzer-werden/

 

 

 

19.Dezember 2014

Die VERTEIDIGUNG

geht zum ANGRIFF über!

„Aktuell:

US-Präsidialamt:

Obama will „Ukraine Freedom Support Act“

Published on Dec 17, 2014 USA und NATO liefern Waffen an die Ukraine – Aggression gegen Russland in der Planung
Euter Vogel Die Wichser machen es doch über die Hintertür! Wie du sagst…ihr habt es gewusst! Und keiner tut was…ich mache ständig etwas in meinem Rahmen aber ich alleine bin nix im Vergleich zur Masse… jeder sollte für etwas einstehen wofür es sich zu kämpfen lohnt. Alles andere ist Schwachsinn …

„Durchgeknallte Russlandpolitik“

Published on Dec 16, 2014 Im Bezug auf Russland ist die internationale Politik und Presse gerade aktuell beiderseitig etwas aus den Fugen geraten. So gibt es jetzt neue US-Sanktionen, nachdem das erste Mal in der Ostukraine wirklich nicht geschossen wird. Und obwohl ja gerade die USA Russland unterstellt, im Donbass die Fäden zu ziehen. Ansonsten tobt ein wilder Nachrichtenkrieg. Beide Seiten – der Westen und Russland – werfen der anderen abwechselnd Destabilisierung, Falschmeldungen, Propaganda und Spionageflüge vor. Beide werden sekundiert von ihrem Medien-Konglomerat und beide könnten lügen oder recht haben. Denn mehr Journalisten, als sich das selbst zugeben, haben eine Schere im Kopf und viele Politiker und Militärs wirken, als ob sie austesten, was noch so geht, wenn man sich keine eindeutige Grenzüberschreitung nachweisen lassen möchte. Mehr Videos und aktuelle News online unter http://www.russland.ru

 

„Politische Aufklärung aus Russland –

das böse Russland und die Guten des Westens“

Published on Dec 16, 2014 2012. Demokratie-Vorbild des Westens und das immer böse Russland – ein Gemisch aus Propaganda, Menschenrechte und Politik.

PicksKing+Rudi F Die Manipulation der Sichtweisen. Das stimmt. Aber Manipulation der Nachricht selbst ist keine zwingende Voraussetzung. Propaganda muss keine Lüge sein. Es geht nur darum eben die Sichtweise der Masse zu eigenen Gunsten zu verändern und dafür reicht es längst aus, einfach nur immer und immer wieder auf die Schlechtigkeit des „Gegners“ zu deuten. Und genau das wird in diesem Video doch getan. Und ja, es mag „bessere“ Propaganda sein, weil sie näher an der Wahrheit liegt aber das ist auch nicht allzu schwer. Der Westen quillt vor Schlechtigkeit nur so über.
Rockstargames6 Dumme Propaganda, in Russland ist es kaum anders, zumal die Gulags noch in Betrieb sind. Und in den USA werden Frauen bei Demos auch nicht mit Lederpeitschen ausgepeitscht. Das Video ist überflüssig.
Igakuz +Rockstargames6 was aber richtig dumm ist, zu behaupten „die Gulags seien noch in Betrieb“. Man zeigt damit offensichtlich, dass man nicht die geringste Ahnung hat, worüber man eigentlich redet. Ihre Behauptung ist mindestens unter drei Gesichtspunkten falsch. 1) Es kann kein GULag im Plural geben, denn es gab nämlich nur eine einzige „Hauptverwaltung für Lager und andere Vollzugsanstalten“ (HVLag – GULag) 2) Diese Hauptverwaltung  hat 1930—1956 existiert. Folglich ist sie knapp 60 Jahre nicht mehr in Betrieb 3) Wenn Sie darauf abzielen, dass die Gefängnisse, in denen Häftlinge einer Arbeit nachgehen und Geld verdienen können, in Russland in Betrieb sind, dann ist es richtig, allerdings genauso richtig, wie auch in Deutschland und vielen anderen Ländern. Stöbern Sie mal, es gibt viele gute Angebote, vielleicht ist auch für Sie was dabei: http://www.knastladen.de/ 

Die SONNENGÖTTIN MONALISA war auf 180! SIE hatte gerade BESUCH von IHREM BRUDER bekommen, doch SIE beschloss lieber vor WUT alleine vor sich hin zu kochen, als diesem BLÖDMANN etwas zu Essen zu machen. SIE sprach zu sich selbst: „ … Kommt lächelnd in MEIN HEILIGTUM spaziert, und lädt diesen SCHWARZEN PETER bei MIR ab! … Das kommt überhaupt nicht in Frage! Diesen KERL soll er schön selber bei sich behalten! Ich bringe mich mit dieser hinterhältigen SCHLANGE nur in die GEFAHR, selber noch zum GEWALTTÄTER zu werden.“ Und SIE wusste, dies war es auch, was dieser, leider gar nicht blöde KERL im SINN hatte. Nur, wenn man dann tatsächlich aggressiv wurde, dann grinste diese DOPPELZUNGE einen von OBEN HERAB  an, und sagt höhnisch: „Da sieh Dich nur an, DU bist auch nicht besser als all die anderen Verbrecher!“
IHR BRUDER hatte offenbar nicht gewusst, dass SIE diesen PETER sehr gut kannte, im Gegensatz zu ihm, hatte er diesen TYPEN offenbar noch nicht wie SIE durchschaut. Es war sogar sehr wohl möglich, dass er IHR diesen GUTEN FREUND in bester Absicht vorstellen wollte. Doch dazu hatte SIE es erst gar nicht kommen lassen, und BEIDE mit großem Gebrüll zur Tür hinaus getrieben. Nein, nein … was diese FALSCHE SCHLANGE betraf, da verstand SIE so langsam wirklich keinen SPAß mehr. Und das lag nicht daran, dass die SCHLANGE selbst so schrecklich war, nein, im GEGENTEIL, der TYP sah sehr attraktiv aus, und versprühte, wenn man es zuließ, einen ungeheuren Charme. Seine Stimme war sanft und sehr einfühlsam, seine Augen schauten warm und freundlich, so dass nicht nur jedes KIND sogleich VERTRAUEN zu ihm fasste. Aber, das war ein großer Fehler, denn die KONSEQUENZEN waren absolut teuflisch, wenn man derart umschmeichelt sein Herz öffnete, und zu seinen ANGEBOTEN „Oh … ja … gerne“ sagte. Es mochte einige Zeit oder sogar viele Jahre dauern, aber irgendwann wurde Jedem klar, welchem hinterhältigen, verlogenen und gemeinen TYPEN man da auf den Leim gegangen war. SIE kannte seine TAKTIK aus leidvoller, ganz persönlich gemachter ERFAHRUNG, denn bei IHR war er gewesen, als SIE ein kleines, noch völlig argloses und vertrauensseliges KIND gewesen war … doch diese Tatsache hatte IHR die KONSEQUENZEN nicht erspart, denn es galt nun mal der SATZ:

„UNWISSENHEIT SCHÜTZT VOR STRAFE NICHT!“

Und so konnte SIE nur den einen, guten RAT geben: „Sucht das WISSEN, die WAHRHEIT und die ERKENNTNIS. Dies ist der einzig wirksame SCHUTZ vor den Machenschaften dieser BRUDERSCHAFT DER SCHLANGE.“ Und darum war SIE auch bereit noch einmal kräftig WERBUNG zu machen, denn auch BÜCHER waren gut geeignet den WISSENSDURST stillen, wie zum Beispiel:

„Trailer: Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen Teil 2“

Published on Dec 17, 2014 „Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen Teil 2“ Dieses und weitere Bücher von Heiko Schrang finden sie bei uns im Timetodo-Shop: Wir liefern nur in die Schweiz & FL – http://www.timetodoshop.ch/category.p…

„Die Jahrhundertlüge … die Fortsetzung, TimeToDo.ch 05.12.2014“

Published on Dec 9, 2013 Thema der Sendung: Der Author Heiko Schrang spricht über die Fortsetzung seines Erfolgsbuches „Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen“, und stellt bereits Inhalte aus seinem neuen Buch vor…

 

Das GERICHT verließ MONALISA heute jedoch ausnahmsweise etwas früher, denn das unerwartet auf die TAGESORDNUNG gesetzte THEMA langweilte SIE mittlerweile:

 

„Die Vereinigten Staaten von Europa –

Geheimdokumente enthüllen:Die dunklen Pläne der Elite“

Published on Nov 7, 2014 Die Kritik an der Europäischen Union (EU) und ihrem Anspruch, immer größere Bereiche des privaten Lebens zu regulieren, ist weit verbreitet. Merkwürdig bleibt dabei die Erfahrung, daß es trotz einer breiten Skepsis gegenüber der EU kaum politische Erfolge bei dem Versuch gibt, dem heran rollenden Superstaat in die Speichen zu greifen und die voranschreitende Entmündigung der Bürger zu verhindern. Die Frage, wer Urheber und Nutznießer dieser Entwicklung ist, liegt nahe.
Oliver Janich, libertärer Journalist, in der Vergangenheit tätig unter anderem für Focus Money und Süddeutsche Zeitung, zeichnet in seinem Buch Die Vereinigten Staaten von Europa – Geheimdokumente enthüllen: Die dunklen Pläne der Elite, das er am 9. Oktober 2014 vor über 100 Zuhörern in der Bibliothek des Konservatismus vorstellte, die Entstehungsgeschichte der Ideologie eines europäischen Einheitsstaates mit gemeinsamer Währung und Regierung bis in die Zeit des Nationalsozialismus und des Bolschewismus nach. Seine These: „Die Vereinigten Staaten von Europa sollen als Vorbild für eine ‚Neue Weltordnung‘ dienen, in der nicht mehr der Einzelne über sein Schicksal entscheidet, sondern jeder Lebensbereich von Politikern und Bürokraten bis ins Kleinste geregelt ist.“
Die von dem Berliner Journalisten Ronald Gläser moderierte Aussprache drehte sich insbesondere um die Frage nach den heutigen Protagonisten einer Ideologie, die offenbar in unheilvolle Zeiten zurückreicht.

W.M. B. Zitat: „… und dann bringt er ein schönes Beispiel dafür, wie das Bedürfnis nach „Law & Order“ … auf sicheren Straßen verwirklicht werden könnte“ … „er (Oliver Janich) hat ausgerechnet, was es kostet, würde man Polizisten in einer Privatrechtsgesellschaft organisieren.“ … „im doch recht übersichtlichen Stadtteil Schwabing wohnen 100.000 Menschen. Wenn jeder von ihnen 10Euro monatlich für ein Sicherheitsunternehmen ausgibt stünde 1 Mio Euro Pro Monat zur Verfügung. Würde man den Sicherheitsleuten 2.500 Euro für ihre Tätigkeit bezahlen, für die kein Studium nötig ist und das sie Brutto für Netto bekämen, könnte man 400 Sicherheitsleute beschäftigen, die abwechselnd rund um die Uhr patroullieren.“ Zitat-Ende!
Stehen die 400 Sicherheitsmänner jetzt nackt auf der Straße? Haben sie ein Wachzimmer? Wird das gekauft oder gemietet (mit welchem Geld?), haben sie eine Uniform oder tragen sie Jeans? Sind sie bewaffnet? Fahrzeuge? Funkgeräte – Funknetz? Schulungen? PC? und und und … Wo sind die Kosten für solche Dinge … die Infrastruktur für Ausbildung, Wirtschaftswesen (Technik, Büroartikel …), das finanziert man dann alles mit der einen Million? … Und genau das ist das Problem, völlig schwach recherchiert, einfach irgend welche Thesen aufgestellt, schnell was kritisiert, unrealistische Umsetzung … und letztendlich steht die ganze Philosophie auf extrem schwachem rechtsphilosophischem Untergrund … Oh Gott meine Herren?! … ich hab aber nur ein Beispiel raus genommen, die anderen sind auf ähnlich grässlichem Niveau. So viel zu meiner Meinung.

Wenzel Helmrich+W.M. B. Sehr geehrter Herr W.M.B.! Das B. steht nicht für Besserwisser, das weiß ich jetzt, so ganz überzeugt haben mich ihre Argumente aber noch nicht. Welche Argumente eigentlich? Ich weiß z.B. nicht, was sie konstruktiv zu dieser Diskussion beitragen wollen? Ich hab ehrlich gesagt überhaupt keine Ahnung, was ihre Botschaft ist. Ok, ich weiß zwar jetzt, dass der „Rechtspositivismus“ (??) ein ebenso untaugliches Instrument ist wie der Liberalismus. Aber, was wollen sie damit sagen? Was ist denn jetzt tauglich? Zwang (Rechtspositivismus) ist also keine Lösung (kann ich verstehen), aber ich frag mich, was man gegen Freiheit haben kann? Stört sie das, Freiheit? Liegt die Tauglichkeit irgendwo zwischen meinetwegen 40 % und 60 % Zwang? Alles was sie machen ist kritisieren und permanent wiederholen, wie aggressiv Libertäre doch sind und scheinen dabei den Balken im eigenen Auge übersehen zu haben. Erklären sie doch bitte mal, was ihr Standpunkt ist. Meinungsaustausch, wie sie es beschreiben, bedeutet eben das Austauschen von Meinungen. Wo ist denn ihre Meinung? Außerdem vermitteln sie den Eindruck  gar nicht zu verstehen, was libertäre Anliegen überhaupt sind. Ein libertäres Anliegen, ich würde sogar sagen eine libertäre Forderung, wäre zumindest mal das Recht jedes Einzelnen in Ruhe gelassen zu werden (wie von Oliver Janich beschrieben). Es halten sich halt die Wenigsten daran, die Frage ist halt warum denn nicht. Ein Sozialist braucht jemandem, der ihm sagt, was er tun darf und was nicht. Ein liberal denkender Mensch hat das nicht notwendig. Ehrlich, mit welchem Recht wird irgendein  Mensch zu irgendetwas gezwungen? Ganz verstanden dürften sie auch dieses Anliegen nicht haben, wie aus ihrer Reaktion ersichtlich ist. Ich würde mir wünschen, dass sie mitteilen, von welchem Standpunkt aus sie kommentieren (vielleicht schaffen sie es ja auch bis zur Argumentation), dann wäre vielleicht ein konstruktiver Dialog möglich. Lg Wenzel

Norbert Huber Hab jetzt nach etwa einem Drittel abgebrochen. Das wird mir doch zu langwierig. Es werden ja viele Dinge richtig erkannt. Aber leider die völlig falschen Schlüsse gezogen. Man kann doch nicht gegen Lobbyissmus sein und gleichzeitig alles privatisieren wollen. Wenn alles privatisiert ist, dann gehorcht doch erst recht alles nur noch dem Geld. Und, dass die Wirtschaft genauso zu Monopolbildungen neigt, das sieht man doch. Und, dass Versicherungen oder Inkassobüros zimperlich beim Geldeintreiben wären, das ist mir völlig neu. Der Staat ist schon unbedingt notwendig. Nur wurden leider oft viel zu halbherzige Gesetze gemacht. Dann soll man doch die falschen Kompromisse auflösen und nicht das Kind mit dem Bad ausschütten. Dass Solarzellen teuer sind, sag ich auch schon lange. Und dass man nicht fruchtbaren Boden bei uns damit verbauen sollte, ebenso. Man könnte und sollte halt die Sonnenenergie in Form von Sonnenkraftwerken im Süden ausbauen (mit Spiegeln, nicht mit Siliziumzellen).

Fredl Fesl via Google+ Die Kritik an der Europäischen Union (EU) und ihrem Anspruch, immer größere Bereiche des privaten Lebens zu regulieren, ist weit verbreitet. Merkwürdig bleibt dabei die Erfahrung, daß es trotz einer breiten Skepsis gegenüber der EU kaum politische Erfolge bei dem Versuch gibt, dem heran rollenden Superstaat in die Speichen zu greifen und die voranschreitende Entmündigung der Bürger zu verhindern. Die Frage, wer Urheber und Nutznießer dieser Entwicklung ist, liegt nahe.

Dr. Satania ging in der Verhandlungspause wie immer mit ihrem Kaffee in die Raucherecke, die zur Freude der Raucher ein sehr einladender Bereich im INNENHOF des großen Palastes war. Früher hatte man hier überall rauchen dürfen, doch selbst in der 5. Dimension hatte die Anti-Raucher-Kampagne ihre Spuren hinterlassen. Aber immerhin wurden die Raucher hier nicht einfach in die Kälte eines dunklen Hinterhofes geschickt. Sie schaute sich um, und stellte fest, obwohl heute überraschender Weise nur sehr wenige Prozessbesucher gekommen waren … im Hof hatten sich doch einige gefunden und diskutierten angeregt das Thema des Tages.
Eigentlich hätte heute die VERTEIDIGUNG das erste Mal zu Wort kommen sollen, doch von dieser Seite war nicht ein einziger ANWALT erschienen. Eine ordentliche Erklärung oder Entschuldigung für ihr Fernbleiben gab es nicht, weder mündlich noch schriftlich. Dafür aber wurde ein handschriftlich beschriebener Zettel abgegeben, in dem erklärt wurde, dass man nicht bereit sei dieses FANTASIE-GERICHT anzuerkennen. Ja, unter dem Schreiben hatte sogar jemand, ohne seinen Namen zu nennen, den unglaublichen Satz hin geschmiert: „Lieber Gott, Du kannst uns gestohlen bleiben, LMA!“

Was sollte man dazu nur sagen? Dr. Sanatia war sicher nicht die Einzige, die darüber empört war, nur GOTT blieb wie immer ganz gelassen. ER kannte SEINE PAPPENHEIMER und wusste, dass sie FEIGLINGE waren. Es war, wie auch Dr. Satania schon vermutet hatte, fast immer so, dass STRAFTÄTER sich sofort verdrückten, wenn ihre TATEN ans LICHT kamen. Da die Anwesenheit bei diesem GERICHT aber nun mal freiwillig war, und Jeder für sich selbst entscheiden konnte, ob er kommen wollte oder nicht, blieben die Sitze auf der SEITE der ANGEKLAGTEN leer …
GOTT war dies ziemlich gleich, denn ER wusste, in der 5. Dimension waren Raum und Zeit irrelevant, und der tatsächliche AUFENTHALTSORT einer PERSON von nur sehr geringer Bedeutung. Letztendlich würde das URTEIL Jeden treffen, egal wo er sich subjektiv wahrnahm. So gesehen war es einfach nur dumm, sich nicht zu stellen und seinen STANDPUNKT vor dem zugegebenermaßen in der 3E-WELT unsichtbaren GERICHT zu vertreten, denn hier hatte jeder ANGEKLAGTE die große Möglichkeit sich und sein TUN zu erklären und seine Entscheidung für oder gegen etwas zu verteidigen. Da die Vertreter der ANGEKLAGTEN sich jedoch offensichtlich entschieden hatten, diese Möglichkeit nicht wahrzunehmen, hatte sich das HOHE GERICHT dem ebenfalls wichtigen Thema der EUROPAPOLITIK zugewendet. Doch dafür interessierte sich im Publikum kaum Jemand, denn diese Materie schien sehr komplex und verwirrend kompliziert. Dr. Satania zog nachdenklich an ihrer Zigarette, denn der Satz eines Prozessbeobachters klang noch in ihr noch nach …Merkwürdig bleibt dabei die Erfahrung, daß es trotz einer breiten Skepsis gegenüber der EU kaum politische Erfolge bei dem Versuch gibt, dem heran rollenden Superstaat in die Speichen zu greifen und die voranschreitende Entmündigung der Bürger zu verhindern. Die Frage, wer Urheber und Nutznießer dieser Entwicklung ist, liegt nahe.

Diese Frage beschäftigte auch MONALISA sehr, denn nur, wenn SIE dahinter kam, wer oder was für das allgemeine DESINTERESSE verantwortlich war, konnte SIE den DICKEN KNOTEN lösen, der mittlerweile immer sichtbarer wurde. Warum gingen die VOLKSMASSEN nicht schon längst protestierend auf die Straße und schickten diese elenden EU-DIKTATOREN in den RUHESTAND? Warum ließen sie es zu, dass diese mafiösen VERBRECHER weiterhin ungestört ihre Pläne umsetzen konnten? Warum ZAHLTE die Bevölkerung sogar noch dafür, von diesen Verbrechern BETROGEN; BELOGEN und VERSKLAVT zu werden?
MONALISA hatte in diesem Punkt wirklich Probleme sich in die KÖPFE der MENSCHEN hinein zu denken. IHREM WESEN war ein derartiger FATALISMUS völlig fremd, denn IHR war eine solch hartnäckige VERDRÄNGUNGSFÄHIGKEIT genetisch nicht mitgegeben worden, auch wenn SIE zugeben musste, dass IHR diese ganzen EUROPA-PROBLEMATIK ziemlich auf die Nerven ging. Nicht, dass SIE etwas gegen offene Grenzen hatte, im Gegenteil, wenn es nach IHR ginge, gäbe es nirgendwo welche. IHRER Ansicht nach waren SCHLAGBÄUME generell unnötig, ja, sie gehörten konsequent verboten, so wie auch alle zur Zeit bestehenden PARLAMENTE aufgelöst, die REGIERUNGEN entmachtet, und die psychopathischen REGENTEN in die PSYCHIATRIE gehörten.

 

„Tagesenergie 66“

Published on Dec 17, 2014 Alexander Wagandt und Jo Conrad im Gespräch über Ereignisse Mitte Dezember 2014 und die dahinter liegenden Energien
caromatik ahhh..endlich 😀

Dem konnte MONALISA nur beipflichten, denn hier gab es frisches WASSER für ALLE die danach strebten, WISSEN, WAHRHEIT und ERKENNTNIS zu gewinnen. Und auch GOTT erfrischte sich in der Mittagspause unter dieser DUSCHE. Dieser ALEXANDER gefiel ihm schon länger sehr gut und darum magnetisierte er dieses fast 3-stündige VIDEO mit besonderer Freude und fügte, weil er meinte, es passe sehr gut, noch einen eigenen 3-Minuten-Vorschlag als ZUGABE hinzu.

„Alan Watts – Es beginnt jetzt (deutscher Untertitel)“

Published on Dec 16, 2014 Ein Video von Alan Watts mit deutschen Untertitel. This video is by Alan Watts with german subtitle.
Lichtsender Wunderbar, DANKE !
Doch dann erreichte IHN plötzlich eine Meldung, mit der ER kaum noch gerechnet hatte:

„Fehlt göttlicher Beistand? – USA bitten USA bei der Auflösung von Guantanamo“

Published on Dec 17, 2014 Die USA haben ein Gesuch an den Vatikan geschickt, in dem sie Papst Franziskus um Hilfe bitten bei einer „humanen Lösung“ für die Verlegung der noch in der US-Militärbasis auf Guantánamo befindlichen Häftlinge. Anscheinend plant Washington nach dem Erscheinen des CIA-Folter Berichtes, das Gefangenenlager tatsächlich zu schließen. Im Interview mit RT spricht der Anti-Guantánamo Aktivist David Swanson darüber, dass das Weiße Haus sich in eine Sackgasse manövriert hat und einfach keine anderen Optionen mehr sieht, das „Guantánamo-Problem“ zu lösen. Gleichzeitig warnt er davor, dass es sich dabei auch um eine Propagandaaktion des Weißen Hauses handeln kann.

„Immerhin,“ dachte GOTT, und trocknete sich mit seinem LIEBLINGSHANDTUCH ab, „zumindest wenden sich einige der ANGEKLAGTEN dann doch mit der BITTE um BEISTAND an einen MEINER offiziellen Stellvertreter.“ Dies war durchaus nicht so sinnlos wie man in Anbetracht der verfahrenen Angelegenheit nach dem heutigen SCHMIERBRIEF-Eklat denken konnte. LMA … GOTT fragte sich immer noch, welches ARSCHLOCH sich dahinter verbarg.

 

„Medien und Politik gemeinsam im Hinterzimmer“

Published on Dec 16, 2014 Was die Medien mit Politiker und Lobbyisten in den Hinterzimmern absprechen. „Strippenzieher und Hinterzimmer – Meinungsmacher im Berliner Medienzirkus“! Ganze Reportage hier: http://x2t.com/338004

Was allerdings dieses ARSCHLÖCHER anging, da wusste ER auch nicht, was ER noch machen sollte, hier war wohl jede LIEBESMÜH vergebens. Offensichtlich saßen in BERLIN nicht nur irgendwelche respektlosen DARMAUSGÄNGE, sondern auch dessen PRODUKTE. Und ER musste gestehen, darauf stand ER wirklich gar nicht und selbst wenn man IHN zu einem Gespräch in ein 5-Sterne-Hotel bitten würde, ER würde sich schwer tun, diese EINLADUNG anzunehmen. Diese VERRÄTER würden wohl am Ende doch ZU KREUZE KRIECHEN müssen, denn SEINE vielfältigen ERMAHNUNGEN und HINWEISE waren immer wieder dermaßen brüsk und unverschämt zurück gewiesen worden, dass selbst IHM die HUTSCHNUR nicht nur einmal geplatzt war. „Nein,“ sagte ER bei einem kritischen Blick in den SPIEGEL, „diese SÜNDER werden die SUPPE, die mein getreuer PETER bald an ALLE SEINE FREUNDE verteilen wird, auslöffeln müssen. UNWISSENHEIT schützte zwar nicht vor STRAFE, aber diese konnte meist recht gut ertragen werden, doch WISSENTLICH UNRECHT TUN, das war dann doch sehr GEFÄHRLICH.

 

„Jutta von Ditfurth:

Das Jahr der Montagsdemos:

Pegida, Hogesa 16.12.2014 – Bananenrepublik“

Published on Dec 17, 2014 „Wir haben die schlimmsten rechtspopulistischen, antisemitischen, rassistischen Aufmärsche seit 1945“, sagt Jutta von Ditfurth. Quelle: http://www.3sat.de/mediathek/?mode=pl…

firstdreamwalker Die Alte hat den Knall nicht gehört. Wenn einer aus ihren Reihen ‚“Deutschland verrecke“ ruft ist das keine Volksverhetzung, aber sonst schon. Und da redet sie tatsächlich von Sebstreflexion. Lächerlich…..
HauptmannDE Die Alte ist doch vollkommen Banane. 150% stromlinienförmig die Alte. Zum Weglaufen…
Nic kles Oo Da hat jemand sämtliche Selbstachtung verloren. Bisschen nach dem Motto: Ist der Ruf erst mal ruiniert lebt es sich gänzlich ungeniert

„Oh je, oh je,“ dachte GOTT, „da helfen auch keine schönen Haare mehr, hier stinkt es mir dann doch zu sehr …“ und er betätigte die SPÜLUNG. „Ich kann es bei aller LIEBE zu ALLEM und JEDEM nicht ändern, aber was sein muss, muss sein.“
Und ER zog sich wieder an, und ging erfrischt und erleichtert zurück in den GERICHTSSAAL, denn dort würde der 1. ANKLÄGER zum ABSCHLUSS der 1. VERHANDLUNGSWOCHE noch einmal das Wort ergreifen:

 

„KenFM – Massenmörder appelliert an Weltgemeinschaft“

Veröffentlicht am 15.01.2014 KenFM mit Ken Jebsen

Nicht nur im Publikum kam dieser APPELL sehr gut an:
Thommy Gowinger Diejenigen, die für die Verleihung des Friedensnobelpreises an Obama gestimmt hatten, werden auch eines Tages vor einem ordentlichen und unabhängigen Gericht stehen und ihre Strafe rechtmäßig zu empfangen haben!
Treti18 aber leider nicht die, die tatsächlich da stehen müßten. Die größten Kriegstreiber der letzten Jahrzehnte. Die bekommen die Friedensnobelpreise. Gut, sein (da oben) Vorgänger nicht, aber ein Henry Kissenger
Adolf Motzmann Ich werde einfach das Gefuehl nicht los, dass der Name Ken Jebsen bereits ganz oben auf der Schwarzen Liste der CIA/BND-Killerkommandos zu finden ist. Bitte Ken – PASS AUF DICH AUF – und Danke fuer Deine so wichtige Arbeit im Bereich einer unabhaengigen politischen Meinungsbildung zugunsten der Deutschen Buerger!
LCdrDerrick„…nach Den Haag gehört“ Naja, sicherlich gehört das nach Den Haag, aber der markttotalitäre, kapitalfaschistische Schurkenstaat erkennt Den Haag doch gar nicht an, das hatten wir ja glaub ich mit Nigeria schon mal.
Mikhail Marchuk Es wurden neuerdings Friedensnobelpreise verliehen. Obama ging diesmal leider leer aus. Eine Frechheit wenn ihr mich fragt. Er hat sich so um den Frieden bemüht dass 3 neue Kriege entfacht sind und wir an der Schwelle zum dritten Weltkrieg stehen. Ich bin ja dafür dass Kriegsnobelpreise verliehen werden, dann wäre zumindest der Friedensnobelpreisverleihung keine pechschwarz-zynische Veranstaltung mehr.
Romek Müller Es wird Zeit dieser USA ein Ende zu setzen! Das sind doch nur Mörder gegen jedes Volk der Welt!!! Wenn ich den Affen nur sehe, wird mir schlecht. Die USA sind ein Verbrecher-Staat!!!
PiratkaP1000 Stoppt endlich diese Verbrecher und ihre abscheulichen Vasallen ! sie wollen den 3.Ẃeltkrieg und unsere „regierung“& andere sind ihre kleinen handlanger……..!
Joerg Lueddi Für mich ist Obama gefährlicher wie die IS , Al Kaida und alle Terrorgruppen zusammen. Für mich ist er ein Kriegstreiber, Menschenrechtsverletzter, Diktator und der größte Spinner aller Zeiten.

LooPsy B Dies ist der Grund, der uns Europäern das Recht gibt, aus dem Natovertrag mit der USA auszusteigen und SIE mit HILFE RUSSLANDs platt zu machen, vor ein Europäisches Gericht bringen und SIE den Rest, Ihres erbārmlichen Lebens in Einzelhaft zu stecken, DARUM … ERWACHET EUROPÄER … !!!!! Stoppt alle Freimaurer der königlichen Familie Englands !!! Sanktionen gegen U.S.A., U.K., NATO & Israel !!!!!!!…

Aber der ANKLÄGER war noch nicht ganz fertig mit seiner REDE:

„nachdenKEN über: CIA-Folterbericht und Konsequenzen“

Veröffentlicht am 17.12.2014 “Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht” Das Jahr 2014 neigt sich dem Ende entgegen und beschenkt uns mit einer „Überraschung“, die dem einen oder anderen Demokraten und Fans der Menschenrechte die Gesamtbilanz verhageln könnte. Die CIA haben offen zugegeben, zumindest bis 2009 gefoltert zu haben.
Der von dem Senat aktuell veröffentlichte Folterbericht zeigt bei weitem nicht das ganze Ausmaß vom Verfall der „ältesten Demokratie“, aber vor allem seine Reaktion auf ihn, auch bei uns in Deutschland, ist das eigentliche Problem. Statt eines lang anhaltenden medialen Aufschreis, statt einer breiten Diskussion in der Gesellschaft, sind wir schon wenige Tage, nachdem man uns die CIA-Machenschaften verkauft hatte, wieder zur Tagesordnung übergegangen.
Warum ist das so? Warum fällt es unseren intellektuellen Einrichtungen, der Presse, den Juristen, den linken Denkern in diesem Land, den Geistlichen so schwer, sich der Realität zu stellen? Warum ducken wir uns weg? Fast alle, kollektiv.
Mich persönlich hat weniger das Zugeben der CIA – „Ja wir haben zwischen 2001 und 2009 systematisch gefoltert“ – erbost, sondern mehr die ausbleibende Reaktion auf dieses barbarische Tun im Nachhinein bei jedem einzelnen von uns. Der Zivilgesellschaft.
Der Rechtsstaat, der sich auf ethisch und moralisch unveräußerliche Menschenrechte beruft, kann nur so gut sein wie die Menschen, die ihn repräsentieren. Also wir alle. Aber ganz vorne stehen sollten Menschen, die in Berufen arbeiten, deren selbst erklärte Aufgabe es ist, den Rechtsstaat zu schützen. Ich persönlich kann nicht im Ansatz erkennen, dass von diesen Berufsgruppen das ausgeht, was man einen moralischen Impuls nennen könnte.
Im Gegenteil, hier muss ich ein nahezu vollständiges Versagen ausmachen. Im Zentrum dieses Versagens steht nicht fehlende Erkenntnis. Im Zentrum steht Feigheit. Das macht mich persönlich extrem zornig, denn ich muss erkennen, dass vor allem die Presse einen enormen Elan entwickelt hat, auf Menschen einzuschlagen, die sich 2014 mit ihrem Gesicht auf der Straße für den Frieden eingesetzt haben. Die selbe Presse aber ist, wenn es darauf ankommt, sich den eigenen Werten und ihrem Verrat zu stellen, unsichtbar.

Auch dieses Land ist von einem Kippen in die Barbarei nur einen Fußbreit entfernt, denn niemand scheint mehr zuständig zu sein, die Wahrheit offen, den Ist-Zustand in seiner vollen Härte auszusprechen.
Als Gesicht von KenFM habe ich mich daher zum Ende des Jahres entschlossen, dies ohne wenn und aber zu tun. Das folgende Statement ist weniger ein Appell an die User, denn mehr eine Zustandsbeschreibung des Status quo, den ich an mich selber gerichtet verstanden wissen möchte.
Natürlich wird es wieder Menschen geben, die diese Botschaft nicht erkennen wollen, die all ihre Energie wieder darauf verwenden werden, den Überbringer der Botschaft unter Feuerbeschuss zu nehmen, weil ihnen die Botschaft selbst nicht passt.
Diesen Gestalten sage ich zum Ende des Videos, was ich an Ihrer Stelle tun würde.
Allen anderen, die bereit sind, sich mit dem Gesagten tatsächlich und aufrichtig zu beschäftigen, möchte ich nur eines auf den Weg geben: Du sollst dich nicht wegducken. Gehe aufrecht in ein Jahr 2015 und engagiere dich für eine Gesellschaft, die ihre dunkle Seite nicht leugnet sondern als ständige Gefahr für die Demokratie erkennt.
Vor allem aber wünsche ich mir eine Analyse der DNA des Systems, in dem wir uns alle befinden, und das uns alle mehr oder weniger zu Opfern macht, indem es in unserem Namen barbarische Taten organisiert.
Lass dich nicht weiter zum Mittäter machen.
Versuche, ein Mensch zu werden.
http://www.kenfm.de
Im GERICHT wurde dieser APPELL mit großer BEGEISTERUNG aufgenommen, doch hinter den KULISSEN stand ein Mann und sagte zu einem seiner BEGLEITER:
Der Despot+PiratkaP1000 Warum sollte ich ein schlechter Mensch oder ein Unwissender sein? Es ist schon richtig Sachen zu hinterfragen, jedoch bin ich mit der Art und Weise wie es ein Ken Jebsen macht nicht einverstanden. Er erhebt ein Wahrheitsmonopol auf sich selber indem er ALLE anderen der Lüge bezichtigt.
Auch gibt er vieles von seiner eigenen Meinung wieder, stellt sehr viele Mutmaßungen auf, verkauft das alles aber immer als bewiesene Wahrheit.
Wie auch 09/11 für ihn ein erwiesener Insidejob ist und er nicht müde wird das zu verkünden.
Von einem Krieg mit Russland spricht nur er, erzählt aber das der gesamte Westen wie auch die NATO auf so einen hindrängen, ohne jegliche Beweise.
Seine Aussagen das auf der Krim Atom U-Boote stationiert wären, die Terroristen in die Hände fallen würden, hätte Putin nicht eingegriffen sind ebenfalls unwahr. Auf der Krim sind keinerlei Atom U-Boote stationiert. Die ukrainische Armee verfügte nur über ein einziges Diesel-U-Boot. Und jetzt sag mir nochmal das ich Lügen und Behauptungen verbreiten würde über Sachen von denen ich keine Ahnung habe. Ich habe hier klar geschildert, dass deine Einschätzung eher auf Jebsen zutrifft.
Und als diese MÄNNER das GERICHTSGEBÄUDE verließen und dort auf den ANKLÄGER trafen, da zischte Einer von ihnen :

Der Despot +sonex7 Also, außer Beleidigungen austeilen und Lügen verbreiten hast du nichts zu bieten

 

„P.5 // Hynotisierte Massen – DEIN EXPERIMENT“

Veröffentlicht am 17.12.2014 Bist Du bereit für ein Experiment ? .. DEIN Experiment ?
Bist Du ? … SEHR GUT ! O-k-a-y …, dann lass uns beginnen …

Hypnotisierte Massen Teil 1 und Teil 4 wurden von Youtube komplett gesperrt, .. Teil 2 und 3 laufen noch in Deutschland, nicht aber in Österreich, Schweiz etc., ..DAHER gibt`s alle gesperrten Parts hier: http://vimeo.com/jasinna/videos

„Wake News Radio/TV vom 16.12.2014“

Veröffentlicht am 17.12.2014 Wake News Radio/TV informieren: LIVE-Sendung vom 16.12.2014  alle Links auf dieser Seite:

http://mywakenews.wordpress.com/2014/…

NACHTRAG:

 

Bffkspartakus Das POSITIONSPAPIER der PEGIDA
1. PEGIDA ist FÜR die Aufnahme von Kriegsflüchtlingen und politisch oder religiös Verfolgten. Das ist Menschenpflicht!
2. PEGIDA ist FÜR die Aufnahme des Rechtes auf und die Pflicht zur Integration ins Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland (bis jetzt ist da nur ein Recht auf Asyl verankert)!
3. PEGIDA ist FÜR dezentrale Unterbringung der Kriegsflüchtlinge und Verfolgten, anstatt in teilweise menschenunwürdigen Heimen!
4. PEGIDA ist FÜR einen gesamteuropäischen Verteilungsschlüssel für Flüchtlinge und eine gerechte Verteilung auf die Schultern aller EU-Mitgliedsstaaten! (Zentrale Erfassungsbehörde für Flüchtlinge, welche dann ähnlich dem innerdeutschen, Königsteiner Schlüssel die Flüchtlinge auf die EU-Mitgliedsstaaten verteilt) und für dessen konsequente Umsetzung!
5. PEGIDA ist FÜR eine Senkung des Betreuungsschlüssels für Asylsuchende (Anzahl Flüchtlinge je Sozialarbeiter/Betreuer – derzeit ca.200:1, faktisch keine Betreuung der teils traumatisierten Menschen)
6. PEGIDA ist FÜR ein Asylantragsverfahren in Anlehnung an das holländische bzw. Schweizer Modell und bis zur Einführung dessen, FÜR eine Aufstockung der Mittel für das BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) um die Verfahrensdauer der Antragstellung und Bearbeitung massiv zu kürzen und eine schnellere Integration zu ermöglichen!
7. PEGIDA ist FÜR die Aufstockung der Mittel für die Polizei und GEGEN den Stellenabbau bei selbiger!
8. PEGIDA ist FÜR die Ausschöpfung und Umsetzung der vorhandenen Gesetze zum Thema Asyl und Abschiebung!
9. PEGIDA ist FÜR eine Null-Toleranz-Politik gegenüber straffällig gewordenen Asylbewerbern und Migranten!
10. PEGIDA ist FÜR den Widerstand gegen eine frauenfeindliche, gewaltbetonte politische Ideologie aber nicht gegen hier lebende, sich integrierende Muslime!
11. PEGIDA ist FÜR eine Zuwanderung nach dem Vorbild der Schweiz, Australiens, Kanadas oder Südafrikas!
12. PEGIDA ist FÜR sexuelle Selbstbestimmung!
13. PEGIDA ist FÜR die Erhaltung und den Schutz unserer christlich-jüdisch geprägten Abendlandkultur!
14. PEGIDA ist FÜR die Einführung von Bürgerentscheidungen nach dem Vorbild der Schweiz!
15. PEGIDA ist GEGEN Waffenlieferungen an verfassungsfeindliche, verbotene Organisationen wie z.B. PKK
16. PEGIDA ist GEGEN das Zulassen von Parallelgesellschaften/Parallelgerichte in unserer Mitte, wie Sharia-Gerichte, Sharia-Polizei, Friedensrichter usw.
17. PEGIDA ist GEGEN dieses wahnwitzige “Gender Mainstreaming”, auch oft “Genderisierung” genannt, die nahezu schon zwanghafte, politisch korrekte Geschlechtsneutralisierung unserer Sprache!
18. PEGIDA ist GEGEN Radikalismus egal ob religiös oder politisch motiviert!
19. PEGIDA ist GEGEN Hassprediger, egal welcher Religion zugehörig!

 

 

 

20.Dezember 2014

Das ENDE der GEDULD

„Heaven and Earth Part 11 // November – December 2014“

Veröffentlicht am 17.12.2014

Und MONALISA dachte bei diesen erschreckenden Bildern, dass es wirklich eine gute Idee gewesen war, den ruhigen und immer sehr bedächtigen Lieben Gott in einen ERDGOTT zu verwandeln und SIE hoffte sehr, dass es IHM bald gelang, die zutiefst verärgerte MUTTER ERDE zu besänftigen. Dieser GÖTTIN riss nämlich nach so vielen Jahren der Missachtung durch die Menschen so langsam aber sicher der GEDULDSFADEN. Überall türmte sich giftiger Müll, wodurch IHR lebenspendendes Wasser zunehmend ungenießbar, ja sogar selber zum Gift wurde. SIE war doch keine Mülldeponie!! empörte SIE sich.
Doch was SIE so richtig aufbrachte, dass waren die „Monsterlein“, die in immer größerer Zahl auf IHR geboren wurden. Im Irak hatte es angefangen, dann erblickten sie in Afghanistan das Licht der Welt. Und jetzt gab es auch schon die ersten Fälle in Amerika und ja, auch in Deutschland. Klar, diese unfassbar grausamen Folgen der ungeheuerlichen URAN-Munition, die im Grunde eine billige und zugleich sehr gewalttätige Entsorgung von radioaktiven Abfällen war, wollten die KRIEGSTREIBER gerne unter den Teppich kehren um ihre Verantwortung für das Grauen vor den Augen der Welt zu verstecken, aber daraus würde nichts werden, denn IHRE geliebte MONALISA hatte zum Glück Augen im Kopf und das Herz auf dem richtigen Fleck, die SONNENGÖTTIN schaute nun mal nicht erst seit gestern mit klarem Verstand über den goldenen Tellerrand hinaus, nachdem SIE die SUPPE ausgelöffelt hatte, die IHR dieser teuflische PETER serviert hatte.

 

„EB News 18. Dezember 2014:

M Flare, Geomagnet ok, Vulkan Update, Unwetter Europa“

Und MONALISA entschied sich wiedereinmal etwas WERBUNG zu machen:

http://www.vision-engelsburg.de/ Was wäre unsere Welt ohne Finanz- und Bankenkrise? Ohne den Lobbyisten von Industrie und Wirtschaft, die die Politik beeinflussen? Ohne Zinssystem, von dem nur die Banken und Reichen profitieren? Ohne industriell gefertigte und ungesunde Lebensmittel, ohne Umweltverschmutzung, Perspektivlosigkeit, Bestechlichkeit? Ohne krankmachende Medizin, ohne Hochspannungsmasten, Kraftwerke und landschaftsverschandelnde Windräder?
All diese Probleme betrachtet Martin Laker aus unserer globalisierten, technisierten, egoistischen – kurz: modernen Welt und schlägt einen Aufbruch in ein ganz neues System vor, das eigentlich kein System ist. Viel mehr eine Lebensweise, die auf der Selbstverantwortung jedes Menschen beruht. Mit interessanten Argumenten führt er uns an seine Vision einer Gesellschaft heran, die gar nicht so weit entfernt ist, wenn, ja, wenn wir nur an die Möglichkeit der Veränderung glauben und den ersten Schritt wagen… Weitere Informationen zu den Themen im Buch finden Sie unter: www.Engelsburg.org

 

Doch das Publikum bewegte erst mal eine ganz andere Frage:

Wer ist nur dieser PETER?

 

„Informationen ueber satan – 1“

Veröffentlicht am 17.12.2014

Satan ist kein Mythos, wie manche Irrlehrer, Unwissende u. Satanisten frech behaupten. Er beeinflusste auch im Altertum u. der Antike Könige u. Fürsten, wie gezeigt wird. Was hat er mit dem Terrorismus d. Gegenwart zu tun? Antworten auf viele Fragen: wer war er, wer ist er, was tut er, warum wurde er verstoßen, wo ist er, was ist er … in welcher Weise u. auf welche Art ist er der „Fürst dieser Welt, the prince of the power of the air, der Alte Drache“, etc. ? Was hat Satan mit der „Globalisierung“ u. dem „Freihandel“ zu tun? Mit Arbeitslosigkeit u. Dritte-Welt-Ländern?

Und SATAN hoch Oben in seinem RAUMSCHIFF war erleichtert, denn die weitsichtigen Augen der SONNENGÖTTIN hatten zu seinem Glück schnell festgestellt, er war nicht dieser hinterhältige und doppelzüngige PETER, denn, SIE wusste, dass der wirkliche TEUFEL in WAHRHEIT ein ganz Anderer war.

 

„WillyWimmer (CDU) – Kriegstreiber in den USA –

iranisches Radio 18.12.2014“

Veröffentlicht am 18.12.2014 Antikrieg TV ll

http://www.antikriegsnachrichten.de

 

Die ANKLAGE fordert darum:

 

„Amtsenthebung! (nicht nur für Obama!)“

Veröffentlicht am 06.03.2014

http://bueso.de

denn:

„Israel-Lobby will Krieg um jeden Preis“

Veröffentlicht am 23.02.2014

http://www.klagemauer.tv

 

Doch, das 11.Gebot ist illegal!

 

„Das 11.Gebot: Israel darf ALLES!“

Veröffentlicht am 10.04.2013

Quelle: http://www.kenfm.de

wahrheitssuchender1 vor 1 Jahr würden sie so offen sprechen können wie im internet, so müsste sich der staat auf einen bürgerkrieg vorbereiten, denn die hochverräter im bundestag wissen genau was sie tun und sie wissen genau das ihre entscheidungen die meist mit 90% mehrheit angenommen werden, das genau gegenteil von dem ist wie das deutsche volk entscheiden würde. Und hätten sie die medien nicht so unter kontrolle, könnten sie das gar nicht durchziehen, und der plan der nwo sowie die ausbeutung DE würde den bach runter gehen

 

„Christoph Hörstel Bericht:

Bundespräsident Gauck:

Mit Gott für Krieg und EU-Diktatur?“

Veröffentlicht am 15.01.2013

http://www.youtube.com/user/NuoVisoTv

Und damit ging die 1. VERHANDLUNGSWOCHE ihrem Ende entgegen. GOTT wünschte allen PROZESSTEILNEHMERN ein erholsames WINTER-SONNEN-WENDE-Wochenende und schöne, möglichst besinnliche WEIHNACHTSTAGE, so wie einen guten Rutsch ins NEUE JAHR. „… Ja, und für ALLE die während der kommenden DUNKLEN TAGE das LICHT der ERKENNTNIS suchen, denen empfehle ich, immer wieder einmal einen BLICK ins MONALISA.LAND zu werfen, denn im REICH der SONNENGÖTTIN geht das LICHT natürlich nie aus. Und nun ja, das letzte Wort erteile ich wieder meinem neuen Mitarbeiter, der sich allerdings mit diesem Beitrag leider auch schon wieder von Ihnen verabschieden möchte. Aber ich hoffe, SIE ALLE HIER im nächsten Jahr wiederzusehen, denn natürlich ist der PROZESS nicht allein mit der FORDERUNG der ANKLAGE zu beschließen. Vielleicht besinnen sich die ANGEKLAGTEN ja unter dem erleuchteten Tannenbaum doch noch mal und man entschließt sich, im nächsten Jahr diesen einmaligen aber in keiner Weise eingebildeten PROZESS hier, für ihre VERTEIDIGUNG zu nutzen. WIR werden die TÜREN für ALLE weiterhin offen halten. ICH danke ALL DENEN, die sich bisher und oft schon seit vielen Jahren so unermüdlich für die WAHRHEITSFINDUNG eingesetzt haben, Sie haben einen großartigen JOB gemacht! Bis dahin, denken Sie daran, ALLES geschieht nur aus LIEBE,“ sagte das LICHT und verließ mit seinen BEGLEITERN den großen GERICHTSSAAL.

Gleichzeitig wurde wieder der Mann am Schreibtisch auf der Bildschirmwand sichtbar und übernahm das ihm erteilte letzte WORT:

 

„Babylons Fall, Montagsdemos

u. Irrationalität in öffentlicher Debatte“

Veröffentlicht am 29.11.2014

Montagsdemos, HoGeSa, PEGIDA, die Gegendemonstrationen u. Monopolmedien aus christlicher Perspektive analysiert, in den Weltzusammenhang gestellt u. Kommentiert.

Doch Dr. Satania wusste, jetzt ging die Disskussion unter den PROZESSTEILNEHMERN erst richtig los:

ClusterVisionMach2 vor 2 Wochen Gott sagte zu Jeremiah: „Ihr werdet mich suchen und finden; denn wenn ihr mich von ganzem Herzen suchen werdet, so will ich mich von euch finden lassen.“ Jeremia 29,13-14a
Korrektur: das Alte Testament sagt doch: „Du sollst nicht rachgierig sein noch Zorn halten gegen die Kinder deines Volks. Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst; denn ich bin der HERR.“ 3. Mose 19:18.
Mona Lizani vor 2 Wochen (bearbeitet) Passend zu dem Thema hier steht in der Bibel im 1.Timotheus 6. folgendes… 6 Die Gottseligkeit aber mit Genügsamkeit ist ein großer Gewinn;7 denn wir haben nichts in die Welt hereingebracht, so ist’s offenbar,, daß wir auch nichts herausbringen können.8 Wenn wir aber Nahrung und Bedeckung haben, so wollen wir uns daran genügen lassen .9 Die aber reich werden wollen, fallen in Versuchung und Fallstrick und in viele unvernünftige und schädliche Lüste, welche die Menschen versenken in Verderben und Untergang.10 Denn die Geldgier ist eine Wurzel alles Bösen, welcher etliche nachtrachtend, abgeirrt sind von dem Glauben und sich selbst mit vielen Schmerzen durchbohrt haben….
Karin Haese vor 2 Wochen Ich weiß, daß Sie mich bereits verurteilt haben, trotzdem möchte ich Sie und alle wahrhaft gläubigen Christen noch einmal auf die Offenbarungen Gottes an Frau Bertha Dudde hinweisen. Hier spricht Jesus Christus selbst zu uns und bezieht sich auf den gesamten Ablauf der Endzeit und die Zeit danach. Er klärt darüber auf, was erforderlich ist zu unserer Rettung und mahnt uns zur Liebe zu IHM und unserem
Mitmenschen. Viele Dinge werden klar, die uns noch verschlossen waren.
Ich bitte Sie, Herr Jäger, nicht ignorant zu sein, sondern zu prüfen, was uns gesagt wird. Ihnen wird ein Licht nach dem anderen aufgehen. Dies ist das letztemal, daß ich Ihnen in „Nächstenliebe“ geschrieben habe. Ab jetzt hören Sie nichts mehr von mir. Karin Haese vor 3 Tagen Herr Jäger, meine Kommentare können Sie gern in den Müll werfen, nicht aber Gottes Wort an BD v. 3.12.1961, das ich Ihnen hier zur Kenntnis gebe:
„Wie irrig ist es von euch, anzunehmen, daß mit der Schrift, dem Buche der Väter, Mein Wort abgeschlossen ist….daß ich Selbst eine Grenze habe insofern, als daß Ich mich nun nicht mehr entäußere, daß Ich nicht mehr zu den Menschen spreche….Wer gibt euch die Berechtigung zu einer solchen Annahme?….Wer will es Mir verwehren, wenn Ich als Vater immer wieder zu Meinen Kindern spreche? Wer gibt euch das Recht, eine solche Behauptung aufzustellen, daß die Bibel allein genüge. daß ihr Menschen kein weiteres Wort mehr benötigt?
Ihr, die ihr jegliche Neuoffenbarung zurückweiset, ihr befindet euch noch im tiefsten Geistesdunkel….Und in diesem Dunkel werdet ihr auch nicht die Bibel verstehen, und also ist diese für euch auch noch ein verschlossenes Buch, denn ihr verstehet nicht der Buchstaben geistigen Sinn, ansonsten ihr in diesem Buch auch die Hinweise auf Meine immerwährenden Offenbarungen finden würdet und euch das Wirken Meines Geistes
verständlich wäre….Doch solange ihr selbst noch unerweckten Geistes seid, fasset ihr nicht den Sinn des Wortes, das Ich selbst zu meinen Jüngern sprach, als Ich über die Erde ging. Wie arm wäret ihr Menschen, wenn ihr euch bescheiden müßtet mit einem Buch, das ihr selbst nicht mehr zu prüfen vermöget auf seinen unveränderten Inhalt…. wenn euch nicht immer wieder die reine Wahrheit von oben geboten würde, an der ihr den Maßstab anlegen könnet, ob ihr selbst euch in der Wahrheit bewegt….Ihr, die ihr nur dieses Buch der Väter gelten lassen wollet, ihr seid selbst noch nicht eingedrungen in „das Wort“, ihr habt es nur mit dem Verstand gelesen, nicht aber den Geist in euch sprechen lassen, der euch belehret und über den geistigen Sinn des Wortes Aufschluß gibt….Ihr hänget am Buchstaben und verstehet nicht dessen Sinn.
Und wenn Ich euch Selbst einführen will in die Wahrheit, dann leugnet ihr Mein Wirken, und ihr verdächtigt meine Diener des Umganges mit meinem Gegner…ihr sprechet Mir den Willen und die Macht ab, zu reden mit denen, die sich Mir vollgläubig zum Dienst anbieten und die darum auch fähig sind, Meine Stimme in sich zu vernehmen…. und ihr verharret stur bei der Ansicht, daß Mein Wort abgeschlossen sei mit der Schrift, die ihr als alleiniges Buch anerkennt, durch das Ich Mich offenbart habe.
Und das ist euer Schaden, denn ihr beweiset durch eure Ablehnung Meines Wortes aus der Höhe, daß ihr nur tote Christen seid, denn ein lebendiges Christentum ist ein „Wirken in Liebe“, und diese würde euch Erhellung des Geistes eintragen und also auch Verständnis für Meine außergewöhnliche Hilfe zu Zeiten geistiger Not….Ihr würdet dann auch die Worte in der Bibel verstehen, die Verheißungen, die Ich Selbst euch gab und die darauf hinweisen, daß Ich Selbst Mich offenbare denen, die Meine Gebote halten.
Wie also wollet ihr diese Meine Verheißungen auslegen, wenn ihr jegliche „Neuoffenbarungen“ leugnet? Wollet ihr Mich Selbst Lügen strafen, wenn Ich euch Meinen „Tröster“ ankündige, der euch „einführet in alle Wahrheit“….Wie versteht ihr diese Worte, die sich erfüllen müssen, weil sich eine jegliche Verheißung erfüllt, die Ich den Menschen gab zur Zeit Meines Erdenwandels….Und warum wollet ihr nicht glauben? Weil ihr überheblichen Geistes seid, weil es euch an der inneren Lebendigkeit, an der Erweckung des Geistes, mangelt  und ihr darum glaubet, Mich und Mein Wirken bestimmen zu können, es selbst zu begrenzen, wie es euch gefällt.
Doch ihr irret, und ob ihr gleich durch Studium ein Wissen erlangt zu haben glaubt, das euch berechtigt zu Ablehnung Meines Wortes aus der Höhe…Ihr seid überheblichen Geistes und könnet darum auch niemals selbst eine Offenbarung von Mir empfangen, denn nur dem Demütigen schenke ich meine Gnade, und diese Demut mangelt euch….Und darum wandelt ihr auch noch in der Finsternis, und ihr werdet diese nicht durchbrechen, weil ihr dem Licht ausweichet, das euch Erkenntnis schenken könnte, wenn ihr in seinen Schein zu treten begehret.
Niemals höret Meine Liebe auf zu Meinen Geschöpfen und niemals werde Ich daher versäumen, euch anzusprechen, wo nur die Voraussetzungen dafür vorhanden sind.
Und immer wird Mein Wort ertönen denen, die eines guten Willens  sind, zu denen der Vater sprechen kann wie zu seinen Kindern und die lebendig an Mich glauben, und  ihnen werde ich mich auch beweisen, und die Meinen werden auch Meine Stimme erkennen, denn ihnen kann Ich gegenwärtig sein….ihnen kann Ich Mich offenbaren, wie Ich es verheißen habe.“ Amen

Kevin Siebert vor 1 Woche Engel = Botschafter Gottes kann also ein Geistwesen oder auch ein Mensch sein oder einfach eine Eingebung die von Gott stammt.
ClusterVisionMach2 vor 2 Tagen +Karin Haese Zeigen Sie mir, wo das in der Bibel steht. Ich zeige ihnen jetzt, dass Sie in die Irre geführt wurden. Offenbarung 22:18 KJ Bible: “ For I testify unto every man that heareth the words of the prophecy of this book, If any man shall add unto these things, God shall add unto him the plagues that are written in this book: 19 And if any man shall take away from the words of the book of this prophecy, God shall take away his part out of the book of life, and out of the holy city, and from the things which are written in this book. 20 He which testifieth these things saith, Surely I come quickly. Amen. Even so, come, Lord Jesus. 21 The grace of our Lord Jesus Christ be with you all. Amen.“ Verstehen Sie das ? NIEMAND darf, bei Strafe aus dem Buch des Lebens gelöscht zu werden, den Büchern der Bibel etwas hinzufügen oder wegnehmen. DAS ist der STANDARD Jesu Christi.  
Karin Haese vor 2 Tagen+ClusterVisionMach2 Wenn Sie genau lesen, handelt es sich nicht um eine Entnahme oder Zufügung zur Bibel, sondern um eine Weiterführung durch den heiligen Geist und bezieht sich auf die Endzeit. Herr Jäger, ob Sie glauben oder nicht, bleibt allein Ihnen überlassen, doch für Ihr geplantes Video in Bezug auf die Endzeit wäre es von allergrößter Bedeutung. Bitte schauen Sie sich die Videos 1-147 bei You Tube an. Sie werden merken, daß diese Kundgaben nicht die eines Menschen sind.

Aber die völlig erschöpfte PROTOKOLLANTIN entschied:

Dem ist erst mal nichts mehr hinzuzufügen!

 

 

monalisa

15 Comments

  1. An intriguing discussion is worth comment.
    I believe that you ought to publish more on this subject, it may not be a taboo subject but usually people don’t speak about such issues.
    To the next! Cheers!!

  2. I’m impressed, I have to admit. Seldom do I come across a blog that’s both equally educative and entertaining, and without a doubt, you have hit the nail on the head. The issue is something too few men and women are speaking intelligently about. I am very happy I stumbled across this during my hunt for something relating to this.

  3. Pingback: firstrow
  4. Pingback: first row sports
  5. Pingback: buy backlinks
  6. Pingback: youtube.com
  7. Natural therapeutic systems such as Homoeopathy
    and Ayurveda are traditionally thought to give relief from Herpes symptoms preventing reoccurrence.

  8. I will right away snatch your rss as I can not in finding your email subscription link or newsletter service.

    Do you have any? Kindly permit me recognise in order that I may subscribe.
    Thanks.

  9. Pingback: My Homepage
  10. Hello there! Quick question that’s entirely off topic.
    Do you know how to make your site mobile friendly? My site looks weird when browsing from my iphone4.
    I’m trying to find a template or plugin that might be able to correct this issue.

    If you have any recommendations, please share. Appreciate
    it!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.