GÖTTER vor GERICHT – Nachrichten vom Großen WeltGerichtsHof 1. – 6. Dezember 2014

http://youtu.be/R4LMCXXUOZw „Unerträgliche Unterdrückung – Wake News Radio/TV 20141127“ Veröffentlicht am 29.11.2014 Wake News Radio/TV informieren: LIVE-Bericht vom 27.11.2014

 

1.Dezember 2014 bis aktuell 6.Dezember 2014

Die 10 GEBOTE und die Befangenheit

des Göttlichen Welt-Gerichts

 

„Die Georgia Gidestones Klagemauer.TV 29 11 2014“

 

„Neue Sichtweisen über die GEORGIA GIDESTONES“

MonalisaTV

 

Bild 10

„MonalisaInternational – 3.Novemberwoche – ICH brauche Benzin!“

 

 Türchen Teil 2

Augen auf „Neues“

„… dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“

 

 

General Redding lehnte sich in seinen Bürostuhl zurück und dachte: „SIE hat das GESCHENK vom Lieben Gott doch tatsächlich abgelehnt! WAHNSINN! Das hätte er jetzt dann doch nicht gedacht … obwohl, eigentlich … andererseits … SIE war offensichtlich tatsächlich in keiner Weise bestechlich …
Die Deutschen waren halt wirklich schon immer ein ganz besonderes VOLK … leider waren nur wenige dieser Deutschen während und nach dem 2. Weltkrieg nach Amerika ausgewandert. Die Vereinigten Staaten waren wohl tatsächlich immer schon das Eldorado für Verbrecher gewesen, die ersten „Einwanderer“ waren in der Mehrzahl Mörder, Vergewaltiger und Diebe gewesen. All die üblem Typen, die man in Europa nicht mehr haben wollte, hatte man hier hin verfrachtet. Dann waren Abenteurer und Menschen, die nichts mehr zu verlieren hatten dazu gekommen. Erst nach einer Weile retteten sich die Hungerleider aus Europa, also sogenannte Wirtschaftsflüchtlinge, auf den riesigen unkultivierten Kontinent. Klar, er war nicht unbewohnt, doch Dank der überlegenden Waffen … nun ja, er musste es zugeben, sie hatten gegenüber den Ureinwohnern keine Gnade gezeigt. Gnade, das war es aber, was sie jetzt dringend brauchten. Insofern wäre ein möglicher Befangenheits-Antrag eine echte DUMMHEIT. Sicher, OBAMA und CO. würden ein WELT-GERICHT in DEUTSCHLAND nur sehr ungern akzeptieren, eben wegen der verlogenen Kriegs-Schuld-Frage. Andererseits, mit MONALISA hatten sie eine Richterin, deren SPRECHERIN zwar eindeutig befangen und verfangen war, doch mit der Ablehnung des GOTTES-GESCHENKES … bewies diese eindeutig, dass SIE BEIDE nicht bestechlich waren… Wenn er ihre Motivation beurteilen sollte, und OBAMA wird ihn nach seinem letzten Bericht ganz sicher morgen nach seiner Meinung fragen, dann konnte er eigentlich nur sagen, Mister Präsident, besser SIE als dieser mysteriöse ZEIT-REISENDE. Er wusste schließlich mittlerweile, wer da OBEN jetzt saß … und da dort GNADE ein Fremdwort war, nun … dort wurde auch schon mal schnell ein KURZER PROZESS gemacht. Und dann sah es schlecht für sie ALLE aus.
Mit MONALISA hingegen … nun, sie spielte immerhin mit OFFENEN KARTEN … und dann garantierte IHR Vorgehen, größtmöglichste Transparenz und ihre nun schon mehrfach geäußerte Bitte um allgemeine Beteiligung an der Meinungsbildung, ihre umfangreiche Quellensammlung zeigte es eindeutig, SIE suchte wirklich die WAHRHEIT.
Klar, OBAMA würde ihm sagen, dass dies dummerweise gerade das Problem wäre. Doch, die LÜGEREI, das hatte er ja jetzt wohl endlich begriffen, half auch nicht mehr weiter. Sie ALLE saßen tatsächlich in der Klemme, denn „das Ei hatte sich gedreht“. Das neue Zeitalter war da und die Regeln auf den Kopf gestellt, oder besser vom Kopf auf die Füße. Jede weitere Verschleppung würde nur noch größere Probleme schaffen, denn mit jedem Tag, der verging, würden nur noch mehr unangenehme Überraschungen und dunkle Geheimnisse ans LICHT kommen. Die Liste der eingegangenen Anklagen war mittlerweile derart groß geworden … Redding hatte alle Vorwürfe mal von seiner Super-Spürnase Sandy auflisten lassen, und danach war ihm klar geworden, damit würden sie ALLE auf sehr lange Zeit in ihrer selbstgeschaffenen Hölle schmachten müssen … er hatte es ja immer gesagt, die ZEITREISENDEN waren wirklich nicht umsonst in ihre Zeit gekommen. Aber OBAMA und Co. hatten es einfach nicht wahrhaben wollen … und jetzt, sie waren schlicht und ergreifend endgültig SCHACHMATT. Jetzt würde es keine weitere Revanche mehr geben.
Die einzige Lösung war jetzt nur noch die LIEBE … hm … sie mussten MONALISA wohl einfach lernen zu lieben … zumindest mussten sie IHR, zu ihrem eigenen Wohle, endlich den absolut überfälligen RESPEKT und die unabwendbare ANERKENNUNG entgegenbringen. Ja, letztendlich müssten sie IHR voller Dankbarkeit die Füße küssen. Glücklicherweise stand MONALISA da nicht drauf. Sinnvoller war es dann doch, EINSICHT zu zeigen und um GNADE zu bitten …
MONALISA war zwar vielleicht wirklich eine TOCHTER SATANS, vielleicht … aber war SATAN selbst wirklich so viel besser, wie man es in den SATANISTEN-Keisen sich erhoffte? Konnten sie wirklich sicher sein, dass ER, der EINE, der ALLMÄCHTIGE ihnen Gegenüber gnädiger sein würde? JOSEPH hatte IHR Angebot schließlich am Ende doch angenommen. Ja, ja, Redding würde OBAMA morgen dringend empfehlen, auf keinen Fall einen Befangenheits-Antrag zu stellen. Das wäre wirklich ziemlich dumm. Nein, es ging kein Weg daran vorbei, EHRLICHHEIT war wirklich ihre einzige verbliebene Chance. Ansonsten war Schluss mit Lustig für ALLE. Ach … sie hätten 2006 besser nicht eingegriffen … dann würde jetzt ein Bombini und nicht ein Bumerang aus dieser Zeit zu ihnen zurück kommen, der auf magische Weise unheimlich groß geworden war. Und mit jedem Tag wuchs das Ding … ja, er hatte sich die Aufnahmen von diesem HIMMELSKÖRPER erst gestern noch mal ganz genau angesehen … ja, dachte Redding, MONALISAS „ZAUBERHAFTES METHADON-PROGRAMM“ könnte wirklich eine LÖSUNG für ihr Teufelskreis-Problem sein … BOMBINI-PILLEN gegen diese alles zerstörende BENZIN-SUCHT … Redding hatte das Gutachten vorliegen, mit der BOMBINI-BWO würden sie von diesem nun schon 5 Tausend Jahre währenden satanischen Horror-Trip endlich herunter kommen können. Damit würden mit einem Schlag alle Kreise gedreht und das PARADIES für ALLE würde WIRKLICHKEIT werden können.

„An Mein Deutsches Volk“

Veröffentlicht am 16.10.2014 Augen auf „Neues“ – An Mein Deutsches Volk
* Diese Rede bedarf ohne Worte und keines weiteren Kommentars *
„Geschichte wird sich wiederholen“

http://youtu.be/CvqoRfmfBEw „PEGIDA DRESDEN 24.11.2014 WIR SIND DAS VOLK“

2.Dezember 2014

Offene Fragen

„Existiert die Kanzlerakte Klagemauer TV 30 11 2014“

Veröffentlicht am 30.11.2014 Ich bin Seit 2009 ein Online Portal für Schlagzeilen und Zeitgeschichte mit Themen Aus der Wirtschaft Politik Wissenschaft Kunst Kultur Musik Geschichte und vieles mehr Ich bin nicht der Autor Quelle: Klagemauer TV
…Hallo und herzlich willkommen bei Medien-Klagemauer TV aus unserem Studio Karlsruhe. Existiert eigentlich die Kanzlerakte? Man mag das Papier nennen wie man will, ob man es Kanzlerakte, Unterwerfungsbrief oder auch geheimer Staatsvertrag nennt, spielt keine Rolle. Wer die Existenz eines solchen Papiers leugnet, muss gleichzeitig Persönlichkeiten wie Egon Bahr und Gerd-Helmut Komossa als Lügner bezeichnen. Der ehemalige Chef des militärischen Abschirmdienstes “MAD*, Gerd-Helmut Komossa, berichtete in seinem Buch „Die deutsche Karte“ sowohl über die Medienhoheit der Alliierten bis zum Jahr 2099 als auch über die Kanzlerakte, die jeder Bundeskanzler vor Ablegung des Amtseides zu unterschreiben hatte, dies um die Vorbehaltsrechte der Alliierten zu bestätigen.
Gleiches berichtet der ehemalige Staatssekretär im Bundeskanzleramt, Egon Bahr, über Willy Brandt, der sich zunächst weigerte, den Unterwerfungsbrief zu unterschreiben, um es letztendlich doch zu tun, genau wie seine Vorgänger Adenauer, Erhard und Kiesinger. Wie bekannt sein dürfte, existieren die Alliierten Vorbehaltsrechte bis heute. Warum also sollte dieser, wie Egon Bahr sich ausdrückt, Unterwerfungsbrief nicht mehr existieren? Das Verhalten der politischen Akteure beweist eher die Existenz eines solchen Briefes. Der Chef der Linken, Gregor Gysi, spricht hier folgerichtig von „Duckmäusertum“ der Merkel-Regierung gegenüber den Vereinigten Staaten von Amerika. Recht hat er. Der Journalist, politischer Aktivist und Autor zahlreicher Bücher über die Außenpolitik Jürgen Elsässer konstatierte über die Souveränität Deutschlands: „Selbst etwa 70 Jahre nach Kriegsende befinden sich immer noch über 50.000 US-Soldaten, hunderte Panzer und zahlreiche US-Stützpunkte, einschließlich Atomwaffen auf deutschem Boden! Und die Bevölkerung trägt weiter fleißig die Besatzungskosten in Milliardenhöhe! Damit finanzieren deutsche Bürger auch die menschenfeindlichen Drohnenkriege der US-Regierung! Welche faktisch gesehen Hinrichtungen ohne gerichtliche Urteile von Richtern darstellen! Todesstrafe ohne Gerichtsverfahren und das von deutschem Boden aus!“

 

„KenFM im Gespräch mit Willy Wimmer über:

Ölpreis als politische Waffe“

Veröffentlicht am 30.11.2014 Deutschland marschiert mit Riesenschritten Richtung Ostfront. Wer profitiert?
Deutschland ist nicht nur im Besitz der Bronzemedaille, wenn es um den Export von Rüstungsgütern geht, dieses Land ist seit 1999 auch wieder aktiv dabei, wenn es darum geht, andere Staaten militärisch zu überfallen, oder aber behilflich zu sein, wenn Dritte dies tun.
Das NATO-Mitglied Deutschland hat unter Merkel und Gauck nichts besseres zu tun, als sich von den USA eingeschworen auf eine Auseinandersetzung mit der Russischen Föderation unter Putin einzulassen, von der man nicht ausschließen kann, dass sie wieder mit Waffen geführt wird. Die aktuelle Politik der Bundeskanzlerin, ihr US-höriger Kurs, den man nur noch als brandgefährlich bezeichnen kann, schadet darüber hinaus dem ganzen Land und widerspricht massiv dem geleisteten Amtseid, der jeden Kanzler darauf verpflichtet, Deutschland vor Schaden zu bewahren. Z.B. indem man nach dem Zweiten Weltkrieg darauf achtet, dass es in Europa nie wieder zu einer wirtschaftlichen Schieflage kommt, die ein Land ökonomisch an die Wand fahren und so einen destabilisierenden Impact auf ganz Europa nach sich ziehen könnte.
Exakt das ist aber offensichtlich der Kurs, den Washington beschlossen hat, um die Russische Föderation innerlich kollabieren zu lassen. Und die Bundesregierung hält den Mund. Bis auf Außenminister Frank-Walter Steinmeier, der in Berlin offen davor warnte, Russland ökonomisch in die Knie zwingen zu wollen.
Wie könnte das denn geschehen? Indem man Russland um die wichtigste Einnahmequelle bringt. Devisen aus Erdölverkäufen. Aktuell wird Öl auf dem Weltmarkt zu 71 Dollar pro Barrel verkauft. Unlängst waren es noch über 100 Dollar. Alles unter 82 Dollar ist ein Minusgeschäft, denn die Förderkosten sind immens.
Warum verkauft Amerikas wichtigster Öl-Partner Saudi-Arabien sein Öl deutlich unter Preis? Warum jetzt? Warum hat die OPEC die Tage beschlossen, die Fördermenge nicht nach unten zu korrigieren, um die Gewinne stabil zu halten? Ist man in der Golf-Region plötzlich spendabel geworden, oder aber handelt hier jemand auf Anweisung?
Als unter Ronald Reagan die UdSSR noch als „Reich des Bösen“ bezeichnet wurde, war der künstliche Preisverfall von Erdöl schon einmal ein wichtiges Mittel, um die die damalige Supermacht wirtschaftlich zu ruinieren. Ihr den Todesstoß zu versetzen.
Wiederholt sich die Geschichte? Was passiert, wenn Putin seinen Staatsapparat nicht mehr finanzieren kann, wenn die Renten nicht mehr bezahlt werden können, da fehlende Petrodollar Löcher in den Staatshaushalt reißen, die jedes Land an den Abgrund bringen könnten? Öl als Waffe!
Willy Wimmer geht mit der Politik der USA und dem vasallenhaften Verhalten der Kanzlerin hart ins Gericht. Er schließt einen Krieg in Europa mit Russland nicht mehr aus und stellt offen die Frage, was unsere Regierung eigentlich reitet, sich auf ein derart riskantes Spiel einzulassen. Das Spiel mit einer militärischen Überreaktion Moskaus und damit dem nuklearen Feuer. Der Dritte Weltkrieg ist viel dichter als uns unsere „freien“ Medien glauben machen wollen.
Willy Wimmer wirkte 30 Jahre unter Helmut Kohl im Verteidigungsministerium und arbeitete zuletzt als Vize-Präsident der OSZE. Diplomatie, so Wimmer, hat uns damals vor einem Super-GAU mit Moskau bewahrt. Diese Politik, so Wimmer, wird von Merkel, Gauck & Co vorsätzlich, wenn auch im Auftrag einer US-Elite, in die Tonne getreten. Diese Tonne beinhaltet Sprengstoff. Entscheidend aber ist: Diese Tonne steht nicht in Übersee. Sie steht direkt vor unser Haustür, der wiedervereinigten Bundesrepublik Deutschland. Inmitten Europas. Wer PROFITiert?

 

„Renomierter US-Professor entlarvt

Russische Propaganda in nur 10 Minuten“

Veröffentlicht am 30.11.2014 Der Vortrag „Ukraine: From Propaganda to Reality“ – Timothy Snyder von der Yale University ist einer der weltweit angesehensten Osteuropa-Historiker, seine Artikel im „New York Review of Books“ wurden als treffende Analyse der Ukraine-Krise gelobt. Dieses Video ist ein Ausschnitt aus dem Vortrag „Ukraine – von der Propaganda zur Realität“, der am 9. November 2014 auf dem 25. Festival der Geisteswissenschaften „Journeys“ (Reisen) in Chicago gehalten wurde. Deutsche Überseztung durch Euromaidan Press …

Na ja, wer hier tatsächlich Propaganda betreibt, das ist meiner Meinung nach keine offene Frage mehr, dachte die Staats-Anwältin Prof. Dr. M. Satania und sie setzte sich wieder an ihren Schreibtisch. SIE griff sich eine weitere bislang noch unbearbeitete Beweis-Akte, welche ihr hoffentlich einen weiteren, tiefen Einblick in die geheime Welt der satanischen Hintergrundmächte offenbaren würde. Eine wichtige und sehr entscheidende Frage war nämlich immer noch ungeklärt. War Jesus nun GOTTES SOHN oder nicht? Denn, wenn Jesus tatsächlich ein „genetischer Sohn“ des Lieben Gottes war, dann ging kein Weg mehr daran vorbei, dann musste dieser durch Raum und Zeit reisende und von GOTT besessene Raumschiff-Kommandant, der bislang nur unter dem Namen JOSEPH bekannt war, nicht nur wegen Identitätsdiebstahl, sondern auch wegen Vergewaltigung angeklagt werden. Hinzu kam noch, dass er sich seiner Vaterpflichten nicht gestellt, sondern diese Aufgabe dem gehörnten Zimmermann Joseph überlassen hatte.

 

„Die Jesus Akte – 25.08.2014“

 

„Ist Jesus ein Feigling?“

 

„Ist Jesus Gott, Sohn oder Prophet? Teil 2 von „Junger Christ stört…“

 

„Dr.Zakir Naik – Warum ist Jesus nicht Gottes Sohn?“

Beispielkommentare:
P. Klaus Reichart vor 2 Jahren Die Bibel selbst bezeugt, dass Jesus Christus durch den Heiligen Geist gezeugt wurde. Das ist die Bibel, die dieser Bruder fortwährend für seine Argumente verwendet. Warum glaubt er dann nicht auch an Lukas 1:26-35 / Matthäus 1:19-23 / Philipper 2:5-11 – Jesus hat seine Göttlichkeit vorübergehend abgelegt um etwas für uns Menschen zu tun, das nur Gott tun konnte. Jesus IST der Sohn Gottes, durch den wir gerettet werden. Das ist Bibel pur.

karim salihi vor 6 Monaten Alle die, die hier negative Kommentare hinterlassen haben noch nie die Bibel gelesen und wollen uns den Quran erklären, anstatt uns einfach zu fragen. Wir können euch jede Frage beantworten aus dem Quran heraus und der sunna Mohamed saw, und nur wenn Allah will werdet ihr uns zuhören und nur Allah kann euch leiten, wir können euch nur aufklären, und die Macht über Rechtleitung hat nur Allah.

Stoertebekerxyz vor 8 Monaten Die Frage muss lauten, warum ist Mohammed nicht der Gesandte Prophet Gottes, sondern Jesus. Es gab immer nur einen Gesandten Gottes, der der Gepriesene genannt wurde (Mohammed) und das war Jesus. Mohammed ist kein Name sondern ein Titel, den die arabischen Christen Jesus gaben. Die arabischen Christen glaubten nicht an die Dreieinigkeitslehre der byzantinischen Kirche und trennten sich daher von den übrigen Christen. Die Omayaden waren arabische Christen und Mohammed ist nur eine Legende.

Dr. Satania suchte eine Akte, die sie schon mehrfach studiert hatte. Sie meinte sich zu erinnern, dass darin eine möglicherweise verschlüsselte Antwort auf diese offene „Ist Jesus GOTT“-Frage zu finden sein könnte, doch unerklärlicher Weise schien gerade diese Akte vom Erdboden verschwunden zu sein. Sie suchte alle ihre Akten-Stapel gründlich und zum Teil mehrfach durch, aber sie blieb verschwunden. Nun gut, dachte sie, dann muss ich diese Frage erst mal vertagen. Es gibt noch genug anderes zu klären. Zum Beispiel diese unappetitliche MH17- Geschichte.

 

„MH17: Holländer haben „vergessen“

Wrackteile mit Einschusslöchern mitzunehmen“

Veröffentlicht am 30.11.2014 Russische Tagesschau vom 25.11.14, 1. Kanal

„Der fliegende Nicht-Holländer – Flug MH17 –

Deutsch – ab 18+“

Veröffentlicht am 31.08.2014 http://www.Wahrheitsbewegung.net – Eine Augenzeugin, die sofort vor Ort eingetroffen war, berichtet über unheimliche Einzelheiten der Boeing-Tragödie, die sich am 27. Juli unweit vom Dorf Grabowo (Donezker Volksrepublik) abgespielt hat. Sie vertritt die Meinung, dass es unter den Opfern so gut wie keine Europäer gab. Darüber hinaus behauptet sie, keine „frischen“ Leichen gesehen zu haben. Stattdessen waren es lauter „aufgeblähte Körper“, die einen „unerträglichen Geruch“ absonderten. Desweiteren fand sie nach einer Überprüfung von PC’s und USB-Sticks keine Fotos, die im Jahr 2014 gemacht worden wären. Alle Fotos waren spätestens mit Oktober 2013 datiert. Da wirft sich die Frage auf: Wer waren diese armen Menschen, deren Tod beinahe als Kriegsvorwand benutzt worden wäre? Gefilmt von Aljona Kotschkina.

Dr. Satania stellte ihren Becher mit dem kalt gewordenen Kaffee zur Seite und schüttelte mit dem Kopf. Was waren diese Möchtegern-Verschwörer doch nur für armselige Stümper. Schlossen diese Dummköpfe vielleicht von sich selbst auf Andere? Hatten sie wirklich geglaubt mit ihrer nachlässigen und für jeden sichtbaren, sabotierten Aufklärung ALLE verarschen zu können? Oder fühlte sich die KABALE so sicher, dass selbst die immer offenbarer werdende WAHRHEIT sie und ihre NWO-Pläne nicht mehr stoppen kann? Glaubten sie sich tatsächlich unangreifbar? Oder war der ukrainische Geheimdienst und das ukrainische Militär einfach nur zu doof, die mit Sicherheit sehr eindeutigen Anweisungen des Mossad bzw. des CIA umzusetzen? Dort machte man so eine Schweinerei schließlich nicht zum ersten Mal. Und auch die Ukraine hatte mit False Flag – Flugzeugabschüssen durchaus schon Erfahrungen gemacht, aber so wie sie diese MH17-Geschichte geplant und durchgeführt hatten, musste man den Eindruck bekommen, dass diese Leute nicht nur nicht in der Lage waren, aus Fehlern zu lernen. Ja, dachte die Staats-Anwältin, sie schienen die Fehler fast mit Absicht zu machen.
Dies war sowieso ein Phänomen, dass immer weiter um sich zu greifen schien, überlegte sie. Die Wahrheitssuchenden wurden immer wacher und klarer im Kopf und bei den Lügnern und Betrügern schien jede Rest-Intelligenz einzuschlafen. Ob dies eine typische Nebenwirkung des „gedrehten Ei“ war?
Vor ein paar Jahren war es nämlich noch umgekehrt gewesen, da schliefen die Ehrlichen und die Hinterhältigen waren hellwach und hatten es faustdick hinter den Ohren. Damals im Sommer 2006 zum Beispiel, während des berühmten Fussball-Sommermärchens, war kaum jemandem aufgefallen, dass die Italiener mit satanischen Mitteln zu ihrem WM-Titel gekommen waren. Sie selbst hatte jedoch nur die blauen Trikos und die berauschten Augen der italienischen Spieler gesehen, da war ihr alles klar gewesen. Dieses Halbfinale war manipuliert worden. Nur, wer hätte ihr damals schon geglaubt, dass die Ergebnisse solcher großen, internationalen Spiele alles andere als Zufall waren. Dieses Jahr jedoch war es anders, da zwitscherten die Spatzen es von nicht wenigen Dächern: „Die FIFA ist ein scheinheiliges Unternehmen. Dort herrschen eine unerhörte Korruption und die scheinbar so zufälligen Tore entstehen in WAHRHEIT durch größtmöglichen Betrug.“ Dazu zählte offenbar auch das grandiose 7:1 der Deutschen Mannschaft, denn schon die Simpsons hatten es lange vor dem Anpfiff verkündet: „Deutschland wird 2014 Weltmeister und gewinnt ein Spiel des Turniers sogar mit 7:1“ Es war zwar nicht ganz einfach gewesen, hinter den Trick dieser unsichtbaren Spielmanipulationen zu kommen, doch mittlerweile glaubte sie, das Geheimnis der schwarz-magischen Manipulation erkannt zu haben. Und sollte sie Recht haben, dann müsste sie diesen ZEITREISENDEN auch noch des unerlaubten Geheimnisverrats anzeigen. Ach Herrje, die Liste der Verfehlungen wurde wirklich immer länger, je tiefer sie in diese ganze Geschichte eintauchte.

 

MonalisaTV

„MonalisaInternational 4.-5.Juli 2006“

 

„Mordfall MH17 – Hinweise auf die Täter – Peter Haisenko bei SteinZeit“

Veröffentlicht am 14.10.2014 Über 30 Jahre lang flog Peter Haisenko für die Lufthansa große Verkehrsflugzeuge um die ganze Welt. Als Luftfahrtexperte hat er sich den Fall der über der Ukraine abgeschossenen MH17 genauer angesehen. Für den ehemaligen Flugkapitän ist klar: Der Passagerflieger MH17 wurde nicht vom Boden, sondern aus der Luft abgeschossen. Hierfür gibt es sogar erstaunlich viele Indizien.
Im Gespräch mit Robert Stein erklärt Peter Haisenko die Ungereimtheiten im Fall MH17 und ordnet die seiner Meinung nach forcierte Operation „unter falscher Flagge“ in das geopolitische Hintergrundspiel ein.
Peter Haisenko ,1952 in München geboren, ist in seiner Jugend in Gräfelfing seiner Leidenschaft Elektronik und Technik nachgegangen. Neben seinem Abitur hat er in einem kleinen Verlag gearbeitet und dort erste Erfahrungen im publizistischen Bereich erworben. Nach dem Abitur machte er eine Ausbildung an der Lufthansa-Flugschule zum Verkehrspilot. Die folgenden 30 Jahre war er im weltweiten Einsatz als Copilot und Kapitän auf den Mustern B727, DC 8, B747, B737, DC 10 und A 340. Seit 2004 tätig als Autor und Journalist, hat Peter Haisenko die Bücher „Bankraub globalisiert“ und „England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert“ veröffentlicht, als Herausgeber „Der Weg vom Don zur Isar“ in zwei Bänden. 2007 erfolgte die Gründung des AnderweltVerlags und 2013 des Online-Magazins Anderweltonline. Peter Haisenko hat in den letzten Jahren etwa 300 Artikel veröffentlicht mit Schwerpunkten Wirtschaft, Historie, Politik und Luftfahrt. Aufsehen erregte sein vor kurzem veröffentlichter Artikel zum Absturz von Flug MH 017 „Schockierende Analyse zum Abschuss der Malaysian MH 017“, welcher mittlerweile auch international viel Aufsehen erregte und mehrere hunderttausend Mal gelesen wurde.
Mehr Informationen: http://www.anderweltonline.com

 

„MH17 – Die Wahrheit über Spiegel und Bild-Zeitung (2014)“

Veröffentlicht am 29.07.2014 Die Zeichen in Europa 2014 stehen auf Krieg. In der West-Presse wird gegen Putin gehetzt, als gäbe es kein Morgen mehr. Was mit der Krim nicht geklappt hat, soll jetzt die havarierte MH 17 richten, und die deutsche Presse, der Spiegel ganz vorne mit dabei, orientiert sich stark an der britischen Krawall-Presse. Was der australische Historiker Clark in seinem Werk „Die Schlafwandler“ beschrieb, das Hineintaumeln in einen Weltkrieg, 1914, spielt sich erneut direkt vor unseren Augen ab. Sind wir in Europa noch bei Trost, oder wie ist die allgemeine Lethargie zu erklären?
Jetzt abonnieren: https://www.youtube.com/user/wwwKenFMde
Alternative Medien: http://www.n23.tv

 

„DER FEHLENDE PART: Aufgedeckt: US Doppelstandards –

Proteste in Hing Kong und Ferguson (E14)“

Live übertragen am 01.12.2014 Aufgedeckt: U.S. Doppelstandards – Proteste in Hong Kong und Ferguson Interview: Georg Wurth, Geschäftsführer des deutschen Hanfverbandes – Uruguay, Monsanto, Marihuana und George Soros. Wie hängt das alles zusammen? Im Gespräch: Aktham Suliman, ehemaliger AlJazeera Korrespondent – Wohin steuert Ägypten?

Ach ja, dachte Dr. Satania, die Sache mit dem Hanf, diese Frage war ebenfalls eine sehr Entscheidende, ja, im Grunde war sie die alles verbindende Frage und nicht ohne Grund eine gemeinsame Forderung ALLER Bittsteller gewesen. Damals in den frühen 80er Jahren gehörte die Liberalisierung des Cannabis zu den wichtigsten Wünschen, welche an MONALISA herangetragen worden waren. IHR versprochenes PARADIES für ALLE, also die angestrebte BESSERE WELTORDNUNG, sollte es Jedem ermöglichen, in Ruhe und Frieden, und natürlich auch ganz legal einen Joint oder ein Pfeifchen zu rauchen. Und MONALISA hatte es damals gerne versprochen, auch wenn IHR vielleicht noch gar nicht in vollem Umfang klar gewesenen war, dass man Cannabis nicht nur zum eigenen Vergnügen rauchen konnte. Doch heute war es kein Geheimnis mehr, die Legalisierung von Hanf würde neben der beliebten Feierabend-Entspannung auch sehr positive, politische, wirtschaftliche und gesundheitliche Folgen nach sich ziehen. Und, nun ja, sie selbst, das musste sie zugeben, kiffte auch ganz gerne.

Im Internet gab es zu diesem Thema eine Vielzahl an Beiträgen und Videos, die mit dem Märchen der gefährlichen Einstiegsdroge aufräumten. Und wer auch nur halbwegs rechnen konnte, der wusste, dass insbesondere mit der Legalisierung des privaten Anbaus, das momentan noch schmutzige, ja mörderische und Milliarden schwere Drogen-Geschäft der Mafia und des CIA in kürzester Zeit austrocknen würde. Denn, Cannabis wuchs auf der ganzen Welt im Grunde wie Unkraut, da sein Anbau nicht nur keinen Dünger oder sonstige speziellen Voraussetzungen benötigte. Das Gras selbst war letztendlich eine Art Wunderdünger, denn es es laugte den Boden nicht nur nicht aus, es hinterließ nach seiner Ernte sogar einen verbesserten und fruchtbareren Boden. Aus der Pflanze ließen sich nicht nur ökologische Kleidung, gute Seile und hochwertigstes Papier herstellen. In der Medizin wurde Cannabis ebenfalls schon länger sehr erfolgreich eingesetzt. Dr. Satania hatte selbst einen schwer an Krebs erkrankten Freund, der ihr erst kürzlich wieder mal gesagt hatte: „Wenn weder das Morphium noch meine anderen Schmerzmittel mir Linderung verschaffen können, ein Joint hilft mir immer.“

Das Potential dieser Pflanze war tatsächlich riesig und MONALISA nannte es nicht umsonst GÖTTLICHES ZAUBERKRAUT. Dr. Satania sah es ganz genauso, MUTTER NATUR hatte dieses Gras nicht ohne gute Gründe erschaffen. Insofern war es auch nicht weiter verwunderlich, dass gerade die SATANISCHEN HINTERGRUNDMÄCHTE die Legalisierung dieser Pflanze mit aller Macht zu verhindern suchten. Und darum, auch wenn man selbst keine Lust hatte zu kiffen, sollten sich dennoch ALLE, die sich für eine BESSERE WELTORDNUNG einsetzen wollten, vehement für die Entkriminalisierung dieser Pflanze stark machen. Denn, und davon war Dr. Satania fest überzeugt, nur die vollumfängliche Legalisierung würde den SATANISCHEN TEUFELSKREISEN die benötigten Finanzmittel entziehen, welche sie heute noch ernährten. Und wenn man wusste, dass Cannabis zugleich auch noch die besondere Fähigkeit besaß, der perfiden, auf Skalarwellen basierten Bewusstseinskontrolle der HINTERGRUNDMÄCHTE ein Schnippchen zu schlagen, dann war auch klar, warum es oft gerade die Kiffer waren, die als Erste aus dem allgemeinen BEWUSSTSEINS-SCHLAF erwacht waren.

 

 

3.Dezember 2014

Wichtige Fakten und Beweise

für „Terror-Management“und

schwersten Landesverrat

„Putin über die Schuld am 2. Weltkrieg“

Beispielkommentare:
4ustein Eine sehr gelungene Dokumentation, wovon man in deutschen Medien nichts hörte. Sah vor kurzem ein Video, in dem Hitler ganz präzise die internationale politische Situation vor dem Krieg einschätzte. Vor allem analysierte er hervorragend die USA und ihre Machenschaften. Es war fast ein Spiegelbild der heutigen Situation. Ich fragte mich, wie er nach seiner Einschätzung dann auf einmal in den Krieg ziehen konnte. Das war absurd ohne die die Kräfte, die auf ihn einwirkten, zu berücksichtigen. Damals wie heute galt es, Russland und Deutschland gegeneinander aufzuhetzen, damit sie sich zerfleischen und erledigen. Die Rede Putins war ja wieder einmal richtig aggressiv und imperial gehalten, nicht wahr? Da muss man richtig Angst bekommen, vor dem bösen, bösen Russen!
V-Tec Wenn die Geschichte tatsächlich einmal neutral aufgerollt werden kann, und die Mär vom heiligen Skt.Holoklaus enttarnt wird, kann wirklicher Frieden geschlossen werden.

„9/11 Truth im US-TV Wichtige

– Beweise, Fragen, Antworten –

Wahrheit kommt langsam ans Licht“

Veröffentlicht am 01.12.2014 Richard Gage, Gründer von „Architects and Engineers for 9/11 Truth“ erörtert Beweise für die Zerstörung des WTC-Gebäudes Nr. 7 durch eine „kontrollierte Sprengung“ in C-SPANs „Washington Journal“ vom 1. August 2014.
Beispielkommentare:
Ingeborg Hilmes Danke fürs Hochladen und die deutsche Übersetzung. 9/11 ist ein Ereignis, das viele Menschen erwachen ließ, da die offiziellen Berichte und die Fernsehaufnahmen, die uns darüber gezeigt wurden etliche Fragen aufwerfen, bezüglich des Ablaufes des gesamten Geschehens. Ein sehenswerter Beitrag zur Aufklärung!
Nova Moon Guten Morgen, Mut und Neutralität. Hier eine Sendung aus den USA (vor drei Monaten ausgestrahlt, offensichtlich live in den frühen Morgenstunden – deutsch untertitelt), die sich genau mit den Fragen beschäftigt, die auch mich auf den Weg gebracht haben, meine „Realität“ zu überprüfen. Nach dem Trauma, das wir fast alle durch die immer und immer wiederholten Aufnahmen und Aussagen am 11. September 2001und den Tagen danach, erlitten haben, war ich nicht in der Lage, die Ungeheuerlichkeit zu hinterfragen. Da ich aber selbst einmal im Pentagon war, hatte ich mir damals die Parkplatz-Kamera-Aufnahmen von dem angeblichen Einschlag angeschaut und war irritiert, dass gar nichts Flugzeugartiges zu sehen war, doch trotzdem Behauptungen aufgestellt wurden. Ich vermutete damals, dass ein lieber Mensch in dem Gebäude war und hatte großes Interesse herauszufinden, welcher Teil des Pentagons betroffen war. Die Aufnahmen von der „Sicherung“ des „Tatorts“ haben mich wiederum stutzen lassen, es gab keine Flugzeugteile zu sehen .. aber meine innere Stimme sagte mir „die Experten werden schon wissen, was sie sagen“ .. ich trauere besser um all die Toten. Mein Innerstes war darauf konditioniert, Verantwortung und Besserwissen bei anderen zu vermuten, mich selbst und meine Intuition nicht wahrzunehmen.
Deshalb freut es mich zu tiefst, dass es weltweit Menschen gibt, die aus ihrer eigenen beruflichen Erfahrung heraus, es wagen so offen und neutral Fragen zu stellen und Beweise zu sammeln, um sie der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.
Nur so kann dieses Trauma relativiert (wenn auch nicht vergessen) werden. Die Toten, die Springenden, die Helfenden und die Augenzeugen – werden ihr Leben nicht wiederbekommen, nicht so, wie sie es verdient hätten .. ganz besonders die seit 2001 versucht hatten, Aufmerksamkeit auf die Ungereimtheiten zu erlangen – und dann so mysteriös ums Leben kamen, zum Schweigen gebracht wurden. Es gibt so viele davon!
Das Trauma ist die eine Seite dieser Ungeheuerlichkeit, die andere ist die Innen- und Außenpolitik der USA, die darauf begründet liegt. Und mit der Außenpolitik der USA (der NATO !) stecken auch wir — das Deutsche Volk — in dieser Spirale des Terrors.
Wenn wir also weitere Kriege nicht mittragen wollen, die seit mindestens 13 Jahren aufgrund von Behauptungen und Lügen geführt werden, ist eine Aufklärung – zumindest aber ein Infragestellen der „Realitäten“ unzweifelhaft sinnvoll.
Sollten wir nicht wissen, wer den Terror in die Welt gebracht hat, bevor wir urteilen und werten  …  und in den Krieg ziehen für ein Verteidigungsbündnis, das keines ist?!

Medienpolitik 2014 – Christoph Hörstel im Gespräch mit Frank Höfer“

Veröffentlicht am 02.12.2014 Powerbreaker: Kartellmedien & andere Kartelle juristisch brechen mit crowd funding! Unterstützung hier: IBAN: DE0543060967003053502
Herr Hörstel, der Spiegel bezeichnete sie kürzlich als „einen Mann, der rechtsextreme Thesen verbreitet.“ Steht das heute so immernoch auf Spon?
Hörstel: Wie jeder inzwischen nachgooglen kann, das steht dort nicht mehr. Das ist passiert, weil eine Medienanwältin da einen freundlichen Brief hingeschrieben hat, dass das schlichtweg nicht stimmt mit einer Aufforderung zur Gegendarstellung und Unterlassung. Die Unterlassung ist mittlerweile unterschrieben, die Gegendarstellung ist nicht durch. Das „rechts“ vor dem „extrem“ ist also gestrichen. Jetzt bin ich nur noch ein Mann der extreme Theorien vertritt. Und das stimmt ja auch. Ich schaue mir das System an und sehe dass vieles falsch läuft an vielen Punkten. „Hochverratspolitik“ sei ein Begriff, den ich im russischen Fernsehen Frau Merkel um die Ohren gepfeffert haben soll. Aber völlig korrupt ist ja die ganze Politik und nicht nur Frau Merkel. Korrupte Politik gibt es in jedem einzelnen deutschen Ministerium. Das ist in Summe auch Hochverratspolitik in jedem einzelnen Ministerium. Und wenn der Spiegel mir das zum Vorwurf macht, dann freue ich mich, dass der Spiegel in dieser Form Werbung für eine vernünftige Sicht der Dinge macht. Aber der Spiegel ist bei solchen Dingen nicht allein, das ist eine Kampagne.
Höfer: Kampagne heißt, dass man unbeliebte Meinungen und Systemkritiker diffamiert und dabei eine immer größere Keule herausholt?
Hörstel: Wunderbare Beschreibung! In meinem Fall war das der RBB, welcher sich weigert ein mir untergeschobenes Zitat, dass da lautet „Israel dürfe es nicht geben“, zurückzunehmen und anzuerkennen, dass dies nicht stimmt. Wir haben das Video besagter Rede gezeigt, auf welche sich die Zitate beziehen, aber der RBB beruft sich darauf, es sei journlastisch regelgemäß gearbeitet wurden. Aber das Gegenteil ist der Fall. Der RBB sagt die Unwahrheit. Darauf folgte der STERN, ich hätte gesagt Israel dürfe es nicht geben und sie bezogen sich dabei auf die anderen Medien.
Wenn man mächtige Kräfte angreift in Deutschland ist das Echo sehr vielfältig. Bisher hatten wir Informationskrieg 1.0 – das heißt Otto Normal opfert seine Freizeit um etwas gegen die Missstände zu machen. Er schreibt ein Buch, hält Vorträge oder gibt bei NuoViso ein Interview. Dann haben wir 2.0.: Der Staat schlägt zurück und die Medien schlagen zurück. 3.0: Der Mann verliert seinen Job. Und bei 4.0 verliert man ganz normale Fälle vor Gericht, die eigentlich eindeutig sind und der Anwalt wundert sich dann, wie er einen so einfachen Prozess verlieren konnte. Ich sage dann immer dem Anwalt: Du verteidigst Hörstel und damit bist Du bestraft. Das liegt an Hörstels politischen Ansichten.
Man bekommt als Systemkritiker in Deutschland die volle Macht der Politik und der Medien zu spüren. Bei meinem Prozess gegen das Steinmeier-geführte Auswärtige Amt steht ja auch noch aus, weil die ihren Pflichten des Informationsfreiheitsgesetzes nicht nachkommen. Sie erklären Botschaften wie der des Iran oder Russlands, sie dürfen mir keine Einreise-Visa ausstellen. In beiden Ländern bin ich einer der meist interviewten Deutschen in den jeweiligen Staats-Rundfunk-Anstalten beider Länder. Mit anderen Worten: Wir unterdrücken Aktivitäten von Menschen, die wir nicht mögen. Also Leute, die ihr Weltbild sprachlich darstellen können und deren Kritik an Paris-London-Brüssel-Berlin so gut artikuliert ist, dass es gefährlich wird, weil das Publikum wächst. In der DDR kam man dafür nach Bautzen. Also auf Stufe 4.0. ist es kein Medienkampf mehr, sondern ein Kampf gegen alle Institutionen des Staates. Diesen Kampf möchte ich aufnehmen, da ich in eine Ecke gedrückt werde, in die ich nicht hingehöre. Das lasse ich mir nicht gefallen.

Beispielkommentare:
Michael Theren Hochverrat ist Verrat an der regulären Herrschaft, was Sie meinen ist Landesverrat, auch wenn es nicht so schön klingt!

Freigeistforum Wollte am crowd funding teilnehmen, IBAN wurde jedoch nicht angenommen. Ist sie nicht korrekt?

Linchen Meyer Danke wie immer ein guter Beitrag. Eigentlich steht auf Hochverrat die Todesstrafe. Und das was unsere Politik Marionetten betreiben ist Hochverrat. Alles Vasallen der US Regierung. Aber wenn sie nicht mehr spuren sind ganz schnell wieder weg. Sind die eigentlich alle so blöd. Anscheinend schon. Hoffentlich bekommen sie ihre gerecht Strafe.

http://youtu.be/6_D9yfX3EuA „DER FEHLENDE PART:Russland gibt Southstreem auf (E 15)“ Live übertragen am 02.12.2014 Dr. Christian Wipperfürth, Experte für russische Energiepolitik, zum South Stream-Projekt, das nun wohl ins Schwarzmeer-Wasser fällt. Nilüfer Koç, Vizevorsitzende des Nationalen Kongresses der Kurden, zum vergessenen Kampf um Kobane. Drohnen vor dem Schlafzimmerfenster – ein Report von Peter Oliver. Thomas Immanuel Steinberg – Wie antifaschistisch ist die Antifa?
Mehr auf unserer Webseite: http://rtdeutsch.com

http://youtu.be/_l4tbjBVDS8„Engelsburg News 2.Dezember 2014:Sonne aktiv, Geomagnet unruhig, 6.6 Beben Phillipinen, Unwetter Europa“ Engelsburg: http://www.engelsburg.org Vision Engelsburg – Einfach anders leben – Ein kleines Buch mit viel Perspektive: http://www.vision-engelsburg.de

Beispielkommentare:
derer von Atmantos Steht die Sonne heuer tiefer? Habe ich voriges Jahr meine Aufzeichnungen falsch gemacht? Oder habe ich einen Knall? Irgendwas ist doch anders ?
Sywi12 Hello again, mir brennt da mal wieder was unter den Nägeln. Warum ist unser Himmel ständig dicht, obwohl Wolken als solche nicht zu sehen sind? Vor 1 Woche war mal kurz ein wenig blau zu sehen, aber dann wurde es sofort zugetrailt. Weder tags noch nachts ist ein Blick aufs Weltall möglich, ist das ein natürlicher Zustand, wenn ja warum?
Phil Warum fragst du wenn du die Lösung „zugetrailt“ schon erwähnst?
Wer die Augen offen und den Kopf hoch hält wird es selbst erkennen.

Sandy betrat das Büro von General Redding. Sie und Li waren zu ihrem Leidwesen zurück ins NSA-Hauptquartier zurück beordert worden und die schöne Zeit im real existierenden MONALISALAND war erst mal für sie vorbei. General Redding hingegen war froh seine Spürnase wieder in seiner Nähe zu wissen. Mittlerweile fragte er sich, wie er eigentlich jemals ohne seine „Sekretärin“ hatte zurecht kommen können. Dies lag zugegebener Maßen nicht nur an ihrem großen Fleiß und ihrem hochentwickeltem, natürlichen Spürsinn. Für ihn war es insbesondere Sandys neue, große Liebe Li, und dessen kurzer Draht zur „White Dragon Society“. Man durfte zwar nicht alles gleich für bare Münze nehmen, was man von dort an Informationen bekam, aber Li und seine Gesellschaft waren dennoch eine sehr wichtige Quelle für ihn.

 

„Die Kabale wird besiegt! –

Ben Fulford & David Wilcock im russischen TV“

Veröffentlicht am 08.08.2014 http://www.Wahrheitsbewegung.net – Benjamin Fulford und David Wilcock hatten die Gelegenheit im russischen Fernsehen ihre Ansichten darzulegen. So etwas wäre in den westlichen Medien unvorstellbar. Fulford ist der Sprecher der „Gesellschaft des weißen Drachen“ engl. „White Dragon Society“, ein Verbund asiatischer Geheimgesellschaften, welche die neue Weltordnung der westlichen Zaren, wie Rothschild & Rockefeller ablehnt. Die zuletzt genannten, schrecken auch nicht vor einem dritten Weltkrieg zurück, um ihre NWO zu manifestieren.
Weitere interessante Links für Interessierte, die der englischen Sprache mächtig sind:
http://youtu.be/0DadVPp1kUo „White Dragon Society“ Hochgeladen am 14.11.2011 PRINCESS NAKAMARU OF JAPAN INTERVIEW WITH SAEED DAVID FARMAN ON ET AND 2012
http://youtu.be/xfPfWWA8vaI „Ben Fulford & White Dragon Society“ Veröffentlicht am 08.03.2012 Benjamin Fulford – Interview on American Freedom Radio 3-6-12

„David Icke –

Befreiung von negativen Kräften

und Mächten im Hintergrund“

Veröffentlicht am 06.06.2014

Kommentar der Autorin:
Ich weiß nicht, ob es an diesem Punkt ein wichtigeres Video gibt als Dieses. Wenn Jemand dies nicht so sehen kann wie ich, dann sollte er dringend aufwachen. Der Wecker ist bei jedem anders eingestellt, aber klingeln wird es irgendwann überall. Wer seine Augen schon geöffnet hat und sich nach diesem Video irritiert den Sand aus den Augen reibt, weil er die Welt nicht mehr versteht, der abonniere das MONALISALAND. Dort gibt es jeden Tag einen Kaffee, der richtig wach macht. Und wer dann begreift, dass es Zeit höchste Zeit wird dazuzulernen, nun, im MONALISALAND kann jeder mit Internetzugang  im SELBSTSTUDIUM ganz bequem von zu Hause oder einem Internetcafe aus, an einer die WAHRHEIT suchenden Schnitzeljagd teilnehmen. Ich garantiere Jedem, sobald ER DAS ZIEL dieses SPIELES erreicht hat, werden Sie sehr erleichtert und sehr glücklich sein. Wenn nicht, nun, dann gehören nicht nur Sie noch zu den tief  SCHLAFENDEN SCHAFEN. Einen GUTEN MORGEN für ALLE wünscht, Monica Kraemer

P.S.: Empfehlung für Alle, die die „Genetische Lösung – Teil 1“ noch nicht kennen:

 

MonalisaTV

„Monalisa TV – Die Genetische Lösung Teil 1“

 

Wichtiger Zwischenruf!

 

„nachdenKEN über:

Kollektiver Protest für Frieden in Europa“

Veröffentlicht am 02.12.2014 Ist die lange Periode des Friedens in Europa vorbei? Wird Krieg auf diesem Kontinent wieder ein legitimes Mittel um politische oder besser wirtschaftliche Interessen durchzusetzen? Nimmt man den immer noch auf Kollision gebürsteten Kurs der NATO genauer unter die Lupe, muss man erkennen, von Entwarnung kann noch immer nicht die Rede sein. Im Gegenteil. Die Krim-Krise war nur der Anfang. Im Zuge der NATO-Osterweiterung wird alles daran gesetzt, um über den Hebel Ukraine auch die Russische Föderation in die Knie zu zwingen. Das geschieht aktuell durch Sanktionen und einen massiv manipulierten Ölpreis der Putins Staatshaushalt ruinieren soll. Die OPEC wurde wie schon in den 80iger unter Ronald Reagan zur Waffe umfunktioniert. Sieht so Entspannungspolitik aus? Ist auch der Kotau der Bundesregierung vor einer Politik die von Washington vorgegeben wirklich wird im Interesse unsers Landes? Wo würde der nicht mehr auszuschließende militärische Konflikt mit Russland denn stattfinden? In Europa! Angela Merkel glänzt in den letzten Monaten als eine Frau die das, was aus den USA an Propaganda gegen Moskau vorgebracht wird, bestätigt aber nicht ergänzt. Sie betet nach. Ganz anders der Bundespräsident. Er missbraucht sein Amt. Der gelernte Pfarrer ist längt zum Militärprediger verkommen und lässt keine Möglichkeit aus gegen Russland front zu machen. Gauck spricht lieber vor der NATO-Sicherheitskonferenz als mit den Köpfen der Friedensbewegung. Alte und neue Friedensbewegung, als auch Teile der Linken wollen sich das nicht mehr gefallen lassen. In einem gemeinsamen Aufruf konnten sie sich auf den 13.12.2014 verständigen, um an diesem Tage vor dem Schloss Bellevue gegen den kriegstreibenden Bundespräsidenten und seine verbale Generalmobilmachung zu protestieren. Eine Demonstration vor dem Amtssitz des Bundespräsidenten hat es in der Geschichte der Republik noch nie gegeben. Aus gutem Grund. Die Lage ist ernst, was sich auch an der langen Liste der Unterzeichner des Friedenaufrufes zeigt. Mit dabei sind u.a. Konstantin Wecker, Reinhard Mey, Reiner Braun, Albrecht Müller, Evelyn Hecht-Galinski, Ken Jebsen und Sahra Wagenknecht. Die Demonstration beginnt am 13.12.2014 um 13 Uhr am Hauptbahnhof und führt durch das Regierungsviertel. Sie endet vor Schloss Bellevue. Hier wird final Eugen Drewermann eine Rede für den Frieden und gegen den Kriegskurs dieses Landes halten. Zeige auch DU Gesicht. Komm auch DU nach Berlin. Setze auch DU ein Zeichen für den Frieden und gegen den Krieg. Werde auch DU Aktivist. Aktivist, wer aktiv ist. Man sieht sich in Berlin.
Prof. Dr. Satania musste bezüglich dieser zugegebenermaßen wichtigen Demonstration leider passen, denn auf ihrem Schreibtisch stapelten sich immer weitere Akten. Der Tag des Prozeßbeginns rückte immer näher und eine sehr wichtige Frage war ihrer Ansicht nach immer noch nicht vernünftig geklärt:

Wichtige Frage:

„Was ist der Unterschied zwischen

Unsterblichkeit und Wiedergeburt?“

 

http://youtu.be/k94gZqZdTgA „Reinkarnation – Seelen-Rourismus oder Reise zur Vollkommemheit?“ Veröffentlicht am 01.12.2014 Ingrid Vallières im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Bereits als Kind war Ingrid Vallières bewußt, daß sie schon sehr häufig auf dieser Welt war, also bereits viele Inkarnationen durchlaufen hat. Ebenso war ihr schon sehr früh die Suche nach einer Lebensaufgabe sehr wichtig und von großer Bedeutung. Sehr schnell verbanden sich also diese zwei Elemente, einerseits die Faszination die sich in der Beschäftigung mit der Reinkarnation (die Existenz einer unsterblichen Seele) ergab, andererseits eine Lebensaufgabe zu finden, welche es sogar ermöglichte eine Reinkarnationstherapie zu entwickeln um anderen Menschen zu helfen.
Die Reinkarnationstherapie verbindet die östliche Lehre der Reinkarnation mit der westlichen Form der Psychotherapie und ermöglicht es, die tiefsten Schichten des Unterbewußtseins zu ergründen und zahlreiche Probleme aufzudecken und eine Behandlung zu ermöglichen.
Dabei ist diese vielfältig einsetzbar, beispielsweise beim Erkennen von Krankheiten bzw. Körpersymptomen, Beziehungsproblemen, Ängsten, Blockaden bis hin zur Potentialfindung. Hierbei profitiert die Reinkarnationstherapie vom Unterbewußtsein als Speichermedium. Alle Erfahrungen, Emotionen, Freude und Leid sind hier gespeichert, auch aus früheren Inkarnationen.
Aber nicht nur Probleme lassen sich erkennen, denn durch die Rückführung in frühere Inkarnationen können Erinnerungen sogar bis hin zu einem Leben auf anderen Planeten oder geistigen Zuständen reaktiviert werden, welche eine Einsicht in die individuelle Entwicklung der Seele ermöglicht und für ein tiefergreifendes Verständnis der Lebenszusammenhänge sorgt.
Die Reinkarnationstherapie beinhaltet ebenso eine Methode zur Bewußtseinserweiterung. Erlernte Fähigkeiten und Kenntnisse, einen reichhaltigen Erfahrungsschatz, Potentiale als auch bewährte Erfolgsstrategien aus früheren Inkarnationen können neu aktiviert werden und in unserem derzeitigen Leben von Nutzen sein.
Im Gespräch mit Michael Vogt spricht Ingrid Vallières über den Weg, welche Sie zu diesem Thema und zur Entwicklung der Reinkarnationstherapie gebracht hat. Dabei werden die Grundsätze und der Aufbau dieser Therapieform erläutert und welche Vorteile und Chancen diese bietet.
http://youtu.be/HipLW6yOtz8„Black Goo! Kautz-Vella & Auflösung des Sündenfalls Extremnews.TV 18.07.2014“ Veröffentlicht am 18.07.2014 18.07.2014 – Harald Kautz-Vella berichtet über ein schwarzes Öl, das eine Intelligenz und Bewusstsein besitzen soll und was sogar gefilmt werden konnte !!! Trotz der Tatsache, dass es Technik beinflusst und zerstört und nur in einem Spezialbehälter transportiert werden kann, ist es dem ExtremNews Kamerateam vor Ort gelungen, kurze Filmaufnahmen zu machen. Für alle im Raum Anwesenden war dabei deutlich zu spüren, wie dieses intelligente Öl versuchte auf das Bewusstsein telepatisch einzuwirken und die körperliche Verfassung änderte. Sogar ein anwesender namhafter Alchemist konnte die Veränderung deutlich spüren und sagte, dass er so etwas vorher noch nie gesehen habe.
Enthalten sind auch Aufnahmen des archaischen Black Goos aus der NS-Biowaffenforschung. Im Gegensatz zu dem bewussten Black Goo, das alle sieben Chakren des Menschen unterstützt und in eine reine Herzens- und Liebesenergie bringt, reduziert ein archaisches Black Goo die eigentlich gegebene Komplexität des menschlichen Chakrensystems auf drei Farben: blau, gelb und rot, das heißt auf Intellekt, Lebensenergie und Sexualität. Genau dies konnte Kautz-Vella auch bei einigen Morgellon-Betroffenen feststellen. Die Menschen gewinnen durch das reduzierte drei Chakrensystem augenscheinlich an Intelligenz, es macht sie aber herzlos und kalt im Verhalten. Zudem trennt es die Menschen vom Kollektivbewusstsein. Kautz-Vella bezeichnet diese Variante als Reptilienbewusstsein. In diesem Zusammenhang, taucht die Frage auf, ob die Fracking Bemühungen hinsichtlich einer Massen-Förderdeung des unreifen schwarzen Öl*s mit Reptilienbewusstein, ev. absichtlich und gerade deswegen mit großem Nachdruck und gegen den Willen der Bürger, betrieben werden.
Was der Naturforscher Harald Kautz-Vella (Geo-Engineering Forschung) dem Redaktionsteam von ExtremNews Anfang März 2014 beim Grenwissenschaftskongress in Saarbrücken vorstellte, war so mysteriös, dass es eine mehrmonatige Recherche benötigte, bis jetzt schließlich das vollständige Interview veröffentlicht werden konnte. Ein ausführlicher Textbeitrag mit weiteren Informationen zu der seltsamen Substanz, sowie Links unter: http://www.extremnews.com
http://youtu.be/hIMzxzyY4V8 „Kontakt zur Seele Verstorbener? TimeToDo.ch 26.11.2014“ Veröffentlicht am 28.11.2014 Thema: Ray Meyer hat die Menschen mit seinen Fähigkeiten erstaunt. Die Interviewpartner konnten die Kontakte bestätigen und waren begeistert von den eindeutig zuordenbaren Aussagen. Beat Kofmehl gibt den astrologischen Ausblick auf die kommende Woche und thematisiert die Volksabstimmung am Wochenende.

4.Dezember 2014

 

ZEIT und WAHRHEIT sind relativ

MonalisaTV

 

Die Gotin Teil 1

GÖTTER vor GERICHT –

„Die Gotin und der Nubier Teil 1 und 2“

Aufmerksame Leser meiner Internetseite werden sich sicher an die Geschichte mit dem, von angeblich „zwei deutschen Banausen“ mutwillig beschädigten ägyptischen Nationalheiligtum, der berühmt-berüchtigten „Cheopskartusche“ erinnern:
http://nuoviso.tv/cheops-skandal-weitet-sich-aus-5-jahre-haft-fuer-deutsche-forscher-und-aegyptische-helfer/ Nachdem den deutschen Pyramidenforschern Stefan Erdmann und Dr. Dominique Görlitz fälschlicherweise das Beschädigen der Cheopskartusche in der obersten Entlastungskammer der großen Pyramide vorgeworfen wurde, verurteilte ein Gericht in Ägypten nun alle Beteiligten zu einer fünfjährigen Haftstrafe. Die schriftliche Urteilsbegründung steht noch aus, aber es ist zu erwarten, dass das hohe Strafmaß in der angeblichen Beschädigung der Cheopskartusche seine Rechtfertigung findet. Ein Skandal in Anbetracht der vorliegenden Fakten, welche die Forscher eindeutig vom Vorwurf der Beschädigung der Kartusche freisprechen…
http://nuoviso.tv/die-geschichte-unseres-kalendersystems-prof-dieter-b-herrmann/ „Die Geschichte unseres Kalenders und das Rätsel der verschwundenen Jahrhunderte – Prof. Dieter B. Herrmann“ November 20, 2014 Unsere Chronologie ruht auf zwei Säulen: den himmelsmechanisch definierbaren, überlieferten astronomischen Ereignissen einerseits und den von den verschiedenen Völkern in verschiedenen Zeiten benutzten Systemen der Zählung andererseits. Die astronomischen Grundlagen der Chronologie sind einfach und kompliziert zugleich: Einfach, weil der Tag und das (Sonnen-) Jahr natürlich vorgegebene Zeiteinheiten sind, an denen sich jedes Kalendersystem zu orientieren hat. Kompliziert, weil die astronomischen Zusammenhänge zwischen diesen Einheiten nicht von Anbeginn mit der erforderlichen Genauigkeit bekannt waren. Die Geschichte unseres Kalenders mit ihren Irrtümern, falschen Annahmen und daraus resultierenden immer neuen Korrekturen verdeutlichen dieses Problem.
Einer These von Heribert Illig zufolge sollen nun in unserem Kalender rund 300 Jahre enthalten sein, die in Wirklichkeit niemals stattgefunden haben. Die Ursache für diese „Phantomzeit“ liegt nach Meinung von Illig in einem kardinalen Fehler bei der Einführung des Gregorianischen Kalenders. Der Vortrag behandelt das Für und Wider dieser Hypothese und kommt anhand astronomischer Analysen zu dem Schluss, dass die Altmeister der Chronologie trotz mancher Fehler im einzelnen den Gang der Zeiten richtig reguliert haben und keine Phantomzeit existiert.

Wie schwierig es sein kann, aus den historischen Überlieferungen der Vergangenheit die WAHRHEIT herauszulesen, das können Sie schnell selbst nachprüfen, indem Sie sich das folgende Video von „SchrangTV“ ansehen. Nicht, dass Heiko Schrang darin etwas über die alten Ägypter erzählt, nein, er redet und schreibt von den politischen Ereignissen der Gegenwart.
Wer sich heute nicht darum bemüht, die offiziellen Verlautbarungen und angeblichen Tatsachen selbst zu überprüfen, was ja Dank des Internets (noch) recht gut möglich ist, der wird nicht nur über die Vergangenheit nichts genaues Wissen oder gar belogen, auch seinen eigenen Enkeln wird er nicht mehr mit der Wahrhaftigkeit eines Augenzeugen über unsere Zeit berichten können. Es sei denn, dieser Zeitzeuge schaut vorher noch mal kurz, wenn möglich, zum Beispiel beim HONIGMANN vorbei: https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2013/01/29/ Ich könnte mir vorstellen, dass in Anbetracht unserer, von den Hintergrundmächten kontrollierten Mainstreampresse, diese sogenannten „Honigmann-Nachrichten“ für Historiker der Zukunft von größtem Interesse sein werden. Nur, 300 oder gar 600 Jahre lassen sich bei aller Manipulation dann aber wohl doch nicht so einfach erfinden. Was hingegen die tatsächliche Entstehungszeit der Pyramiden angeht, da sind nicht nur wegen der offensichtlich stümperhaft angeferigten Cheops-Kartuschen große Zweifel angebracht. Man darf gerade bezüglich der altägyptischen Geschichte wirklich nichts einfach so hinnehmen.
Wer die WAHRHEIT wissen will, der musste sie immer schon selbst aktiv suchen um sie aus dem Gefecht von Lügen und Halbwahrheiten mühsam heraus zu arbeiten. Meine Internetseite möchte Sie dabei gerne konstruktiv unterstützen, allerdings ohne Ihnen die WAHRHEIT auf einem Silbertablett zu servieren. Es gibt zwar streng genommen nur eine einzige, wahre WAHRHEIT, so, wie es letztendlich auch nur den EINEN, EINZIGEN GOTT gibt. Nur, wer meine SUCHE nach diesem GOTT bisher aufmerksam verfolgt hat, der wird wissen, dass diese WAHRHEIT gar nicht so leicht zu beweisen ist. Denn, GOTT ist ALLES und befindet sich darum auch in ALLEM und Jedem. Und so kann ER natürlich auch in ALLEM und JEDEM gefunden werden. Daher ist es auch kein Wunder, dass GOTT im Laufe der Geschichte schon öfter eindeutig identifiziert werden konnte. Darum hat Jeder Recht, wenn er sagt: „Mein GOTT ist der WAHRE, der EINZIGE, der ALLWISSENDE, der ALLES SEHENDE.“

Die WAHRHEIT ist halt wie auch die ZEIT RELATIV, weshalb die ERKENNTNIS der WAHRHEIT im Auge des Betrachters liegt. Nur, Eines kann man meiner Meinung nach als TATSACHE feststellen: „Im Gegensatz zur Mainstreampresse ist bei den ALTERNATIVEN MEDIEN die WAHRSCHEINLICHKEIT erheblich größer, die WAHRHEIT zu finden.“
http://www.wissensmanufaktur.net/tag-der-wahrheit „Tag der Wahrheit – Ehrliche Journalisten verweigern den Kriegstreiberdienst.“ Der „Tag der Wahrheit“ ist ein Aufruf an alle weisungsgebundenen Journalisten, kollektiv in Lügenstreik zu treten, den Kriegstreiberdienst zu verweigern, keine Propaganda mehr zu verbreiten und einen Tag lang nur nach bestem Wissen und Gewissen objektiv zu berichten – oder zu schweigen. Im Zeitalter des Internets werden die Massenmedien zum Auslaufmodell, denn Manipulation und Lügen können sich wegen der zunehmenden Vernetzung der Menschen immer weniger halten. Sinkende Einschaltquoten und Auflagenzahlen sind die logische Folge und immer deutlicher erkennbar. Der Jobverlust ist nur eine Frage der Zeit für alle Journalisten, die ihre Redaktionsfirma nicht auf einen ehrenhaften Kurs lenken. Währenddessen tut sich eine immer größere Marktlücke für ehrlichen Journalismus auf…
http://youtu.be/svNAeUr1isc SchrangTV – „Die gefälschten Putin-Bilder –die mediale Brandstiftung geht weiter“ Veröffentlicht am 03.12.2014 Trotz mehrfacher Entlarvung der Medienlügen im Zusammenhang mit dem Ukraine Konflikt wird weiterhin durch die offiziellen Medien gelogen, was das Zeug hält. Aktuellstes Beispiel ist eine Behauptung, die überall in den Medien präsentiert wurde, Putin sei während des G20 Gipfels isoliert worden. Als Beweis wurde ein Bild u.a. in der Tagesschau gezeigt, dass Putin einsam und verlassen beim Barbecue am Tisch saß. In Wahrheit saß er zu diesem Zeitpunkt mit der brasilianischen Regierungschefin zusammen, die aber durch einen Kellner verdeckt wurde. Es wurde gezielt das Original Material in der zeitlichen Abfolge so geändert, dass der Eindruck entsteht, Putin säße allein. Nach Aussage des Catering Chef war er alles andere als isoliert. Tatsächlich war an seinem Tisch mehr los, als an allen anderen Tischen, wie auf diversen anderen Bildern zu sehen ist.
Durch die Medienpropaganda der letzten Monate soll Putin als der Bösewicht und Kriegstreiber schlechthin dargestellt werden. An den Militärausgaben der Länder lässt sich sehr schön erkennen, wer tatsächliche der größere Kriegstreiber ist: Den 87 Milliarden auf russischer Seite stehen 7-mal so viel, nämlich 640 Milliarden US Dollar, gegenüber!
Im „Spiegel“, einer der Ausgaben der Nato Pressestelle ist beispielsweise zu lesen: „Alle rüsten auf, außer den USA.“ Und andere Medien blasen in das gleiche Horn. Mit allen Mitteln soll versucht werden, Russland zu diffamieren. Tatsache ist, dass Russland mittlerweile umzingelt von amerikanischen Militärbasen ist. Von insgesamt 200 Ländern auf der Welt befinden sich in 156 Ländern davon US Soldaten.
In informierten Kreisen ist mittlerweile ja bekannt, dass der Aufstand in der Ukraine durch die USA geplant, finanziert und sogar durch angeworbene Söldnertruppen geführt wird. Was die US Ost-Beauftragte Nuland sogar zugegeben hat. Russland soll mit allen Mitteln in die Knie zu zwinge werden, wozu auch Wirtschaftssanktionen gehören. Koste es, was es wolle! Aber nicht zu Lasten der USA, sondern zu Lasten der EU-Staaten.
Der US-Vizepräsident Jo Biden sagte in diesem Zusammenhang, Obama habe darauf bestanden, dass die EU wirtschaftlichen Schaden in Kauf nehmen müsse, um Russland zu bestrafen.
Die Sanktionen gegen Russland sollen sogar noch verschärft werden, obwohl sie gezielt so gewählt wurden, dass nicht die US Hochfinanz und ihre Konzerne davon betroffen sind, sondern allen voran der deutsche Mittelstand mit seinen 6.000 Firmen. Allein deutsche Exporteure haben im ersten Halbjahr 3 Milliarden Euro verloren! Der deutsche Mittelstand wird verraten und verkauft durch Deutschlands politische Führung.
Warum werden von den europäischen Regierungen keine Sanktionen gegen das Land gefordert, welches den Ukraine Krieg geplant, begonnen und finanziert hat? Von den USA! Von deutscher Seite aus ist da nichts zu erwarten, da wir ja kein souveränes Land sind, sondern immer noch besetzt und die Politiker nichts weiter sind, als der verlängerte Arm der Besatzer. (mehr dazu in unserem Buch Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen 2 http://www.macht-steuert-wissen.de/sh…) Es wird aber weiterhin durch Politik und Medien gebetsmühlenartig der Eindruck erweckt: „Die Amerikaner seien doch „unsere Freunde“. Dort läuft von unseren sogenannten Freunden eine Totalspionage nicht nur gegen die Bürger, sondern auch gegen die deutsche Wirtschaft. Die Verluste liegen mittlerweile bei 13 Milliarden pro Jahr. Henry Kissinger sagte bereits: „Die USA haben keine Freunde- die USA haben Interessen.“ Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde mehr.
Unterstütze NuoViso und erhalte vollen Zugang zum neuen Premiumbereich: http://nuoviso.tv/unterstuetzer-werden/
http://youtu.be/etVxUaT1cLs „Skeptiker – Das geheime Netzwerk der Systemlinge“ Veröffentlicht am 26.11.2014 Es gibt ein heimliches Netzwerk zwischen Presse, Lobby-Verbänden und Psiram / Esowatch! Psiram ist eine Verunglimpfungsplattform für alternative Wissenschaftler, Ärzte, Journalisten und Aktivisten, die auf einem anonym gehosteten Server, der ansonsten Kinderpornographie und illegale Filmdownloads anbietet, ohne Impressum gehostet wird. Viele von Ihnen wissen sicher auch, dass die „Skeptiker“-Bewegung und Psiram gegenseitig für sich werben und vermutlich vom Personal her zumindest teilweise identisch sind. Zum Netzwerk gehören natürlich auch zahlreiche Schreiberlinge der „Systempresse“.
Heute Abend findet in Wien die Verleihung des Skeptiker-Schmähpreises „Das Goldene Brett“ statt. Ich habe es leider nicht ins Finale geschafft, war aber für „Wir Impfen Nicht!“ und meine Ebola-Videos dreimal nominiert. Dafür sind meine schweizer Freunde vom Netzwerk Impfentscheid unter den letzten 3. Auf deren Bitten hin habe ich ein kurzes Video produziert, dass parallel zur Preisverleihung auf Youtube freigegeben wird. Darin mache ich mich über die Skeptiker lustig und lese denn Herrschaften etwas die Leviten.
Bitte teilen Sie dieses Video mit allen, die es interessieren könnte, um gegenüber der Systempresse und dem Schmähpreis eine Gegenöffentlichkeit zu schaffen!
http://youtu.be/Ntv6PobSVps „Die Kamera ist seine Waffe – Buergerberg aka Tilmann Knechtel“ Veröffentlicht am 03.12.2014 http://www.freiwilligfrei.info/ Politische Libertäre wie die Macher des Internet- und Videoportals Sons of Libertas, Befürworter des Bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) wie die Wissensmanufaktur mit dem Plan B, Sezessionisten wie Peter Fitzek mit seinem Königreich Deutschland oder auch „ganz normale“ Politiker – er hat eine klare Meinung zu allem, was sich mit dem Etikett der Freiheit schmückt und findet heraus, ob dort, wo Freiheit draufsteht auch Freiheit drinsteckt.
Tilman Knechtel ist investigativer Journalist und Autor der Bücher „Die Rothschilds: Eine Familie beherrscht die Welt“ und „Die Rockefellers: Der amerikanische Albtraum“. Er untersucht akribisch die Machtverhältnisse hinter den Kulissen und ist ständig auf der Suche nach der Wahrheit.
Auf seinem Youtube-Kanal „Buergerberg“ tut er genau das, was investigative Journalisten auch tun sollten, die ihren Beruf wirklich ernst nehmen: Mit einer Kamera bewaffnet konfrontiert er Politiker und andere Funktionäre des Herrschaftsapparates mit der Wahrheit und stellt ihnen Fragen. Auch von Polizei und Sicherheitpersonal bleibt er dabei vollkommen unbeeindruckt und nutzt bei Konfrontationen seine genauen Kenntnisse des öffentlichen Rechts. Der Einfluss von Luke Rudkowski von We Are Change ist dabei unverkennbar.
Sein neuestes Projekt heißt „TrauKeinemPromi“. Auf diesem Youtube-Kanal analysiert er verschiedene prominente Stars in Hinblick auf die von ihnen zur Schau gestellten Symbolik und die Rolle, die sie innerhalb der politischen Agenda spielen. Unter anderem mit von der Partie sind: Rihanna, Charlie Sheen, Jay-Z, Lil Wayne, Miley Cyrus, Jan Delay, Haftbefehl und viele mehr.
Vor Tilman ist nichts und niemand sicher. Wer vor seine Kamera läuft, wird gegrillt, egal ob es sich um Politiker, Prominente oder Freiheitsaktivisten handelt. Schwachstellen und Widersprüche deckt er gnadenlos auf. Und so wollte es der Zufall, dass auch Peter auf dem Wege in die Freiheit Kongress plötzlich vor Tilmans Kamera landete und sich auf kritische Nachfragen einstellen musste. Wie die Geschichte ausgegangen ist, seht ihr in diesem Video. Seine Bücher könnt ihr z.B. hier bekommen: http://www.amazon.de/Tilman-Knechtel/
http://youtu.be/Jw8Lo5_XU-U „Zeitenwende ! Endspiel-01a“ Hochgeladen am 07.09.2011 Ein Film von Tibor Zelikovics: … Zeitenwende ! – Das Endspiel; Der kontrollierte globale Super-Krise und die kommende Weltregierung Eine neue Epoche der Menschheitsgeschichte bricht an … Eine detaillierte, taktisch durchdachte Strategie zum Aufbau einer Neuen Weltordnung und einer Weltregierung wird zurzeit direkt vor unseren Augen umgesetzt. Dies geschient als Ergebnis der sorgfältigen Planung einer organisierten und auf höchster Ebene vernetzten globalen Elite. Die Turbulenzen unserer Zeit gehören zur Durchführung der letzten Phase ihres Plans — ein Plan, der auf eine Entwicklung aufbaut, die bereits vor mehreren Jahrhunderten begann. Eine letzte, kurz bevorstehende globale „Super-Krise“ soll als der endgültige Schachzug dienen, der die alte, korrupte, kapitalistische Weltordnung stürzen und eine scheinbar gerechtere, sozialistische Weltregierung entstehen lassen wird.
Die drei Hauptkrisen unserer Zeit — der Nahost-Krise, die Wirtschaftskrise sowie der drohende Klimakatastrophe — wurden von der globalen Elite seit Jahren strategisch manipuliert und geschickt genutzt um diese radikale, weltweite Wandel unausweichlich zu machen. Die Weltbevölkerung soll dabei allerdings nicht merken, dass die gleichen Mächte, die die alte Ordnung beherrschten auch die Architekten der Neuen Weltordnung sind.
Diese DVD enthält, über eine Gesamtlaufzeit von mehr als 2½ Stunden, noch nie veröffentlichte Zusammenhänge und Informationen über den unmittelbar bevorstehenden, massiven, globalen Transformationen…

5.Dezember 2014

Das SPIEL des LEBENS

http://youtu.be/R_C-Y0rfRHQ„Tibor Zelikovics – Von Echnaton bis Obama“ Veröffentlicht am 17.10.2012 Quelle: http://www.alpenparlament.tv

http://youtu.be/bq3Ybgj4Kd8„Alpenparlament TV – Aldebaran – Die Rückkehr unserer Ahnen“ Hochgeladen am 02.03.2011 Michael Vogt im Gespräch mit dem Publizisten Reiner Elmar Feistle über unsere Ahnen aus Aldebaran und seine diversen Entführungserlebnisse.
Haben Sie sich jemals gefragt, ob in der Unendlichkeit des Universums anderes, hochentwickeltes Leben existiert? Haben Sie sich jemals auch nur im Ansatz vorzustellen gewagt, daß diese fremden Lebensformen bereits auf diese Erde reisen und Menschen mit sich nehmen, um sie zu diversen Forschungszwecken zu verwenden? Können sie sich vorstellen welche Konsequenzen das für die Regierungen und die gesamte Menschheit haben könnte? Haben Sie jemals darüber nachgegrübelt, ob mehr Negative oder Positive Außerirdische existieren?
Reiner Elmar Feistle und Angehörige seiner Familie sind mehrfach in die Situation von Kontakten und Entführungen gekommen und haben dabei auch etwas über ihre «Gastgeber» und deren Herkunft von Aldebaran erfahren.
Wer sind die Aldebaraner, was haben sie mit unseren Genen, ja mit der Entwicklung der Menschen selbst zu tun? Und in welchem Konflikt stehen diese mit anderen Außerirdischen, die ebenfalls die Erde besuchen? Steht eine Rückkehr unserer aldebaranischen Ahnen bevor?
Aufgrund neuester Erfahrungsberichte, die Reiner Elmar Feistle zusammengetragen hat, wird deutlich, daß die Kontaktierungen in jüngster Zeit nicht nur nicht stagniert sind, sondern im Gegenteil in weitaus größerem Umfang fortgesetzt werden.
http://youtu.be/Jy_xzSMm-ZM„Botschaft der Galaktischen Föderation – SaLuSa 5.Dezember 2014“ Veröffentlicht am 05.12.2014

Dr. Satania wunderte sich, das im Internet zwar unglaublich viel über „Außerirdische“ oder auch über die „Wiedergeburt der unsterblicher Seele“ zu finden war, ja, es gab sogar Botschaften der Galaktischen Föderation, aber praktisch fast nichts über das Problem, mit dem sie sich seit vielen Jahren herum schlug, nämlich das ungesühnte Verbrechen an der GÖTTIN ISIS. Dies war insofern erstaunlich, da Zigtausend kluge Köpfe oft schon Jahrzehnte lang intensiv nach der URSACHE der Probleme dieser Welt suchten. Entsprechend gab es natürlich auch viele Verdächtige und einige Namen fielen immer wieder. Doch, ihrer Meinung nach, waren es weder Rothschild & Co, noch die Jesuiten oder Zionisten, auch nicht die gefürchteten Illuminaten, die für die Ursache der Probleme der Welt verantwortlich waren. Sie alle waren schließlich am Ende auch nur Rollenspieler und persönlich durchaus ersetzbar. Auch die gefürchteten Reptiloiden schienen ihr für die Konflikte nicht verantwortlich zu sein. Ja, sie war zu der Erkenntnis gekommen, dass letztendlich keine dieser Gruppen wirklich daran interessiert sein konnte, dass der PLANET ERDE als Lebensraum für wen auch immer zu Grunde ging. Doch genau dazu würde es kommen, wenn nicht so langsam aber sicher alle FIGUREN des „Spiel des Lebens“, die eigentliche URSACHE ihrer zum Teil seit Jahrtausenden bestehenden KONFLIKTE erkannten. Ja, Dr. Satania fragte sich, ob es außer ihr und vielleicht einer Handvoll anderer Unsterblicher auf diesem Planeten überhaupt noch jemanden gab, der sich erinnerte, warum und wieso die Probleme überhaupt existierten.

http://youtu.be/Ph0uNM16UAA„Mystica Die großen Rätsel der Menschheit Folge 14 Ägypten Die Suche nach Unsterblichkeit“ Veröffentlicht am 31.05.2014

http://youtu.be/qLU-hiNPJ90„Mysterium Ägypten – Axel Klitzke“ Veröffentlicht am 11.10.2014 In der Ägyptologie stützt man sich hauptsächlich auf Hyroglyphen bei der Datierung von Bauwerken und Statuen. Doch ein genauerer Blick offenbart, dass sich Pharaonen wie Ramses II. viele Tempelanlagen und Kunstwerke unter den Nagel rissen und alles mit ihrer Namenskartusche versehen ließen.
Auch sind fundamentale Fragen noch immer unbeantwortet. Wie konnten einfache Arbeiter mit Kupferwerkzeug so monumentale Gebäude erbauen, deren Architektur jeden Bauingenieur zur Verzweiflung getrieben hätte? Der betriebene Grad an Perfektion im Gizeh-Plateau und anderen Tempelanlagen lässt auf ein kosmisches Wissen der Erbauer schließen, welches unsere Vorstellungskraft sprengt.
Axel Klitzke — selbst diplomierter Bauingenieur hat Beweismaterial gesammelt, dass die offizielle Version unserer Geschichtsschreibung falsch ist. Mit eindrucksvollen Beispielen zeigt er in einem Multimediavortrag auf, welchen Irrtümern die Ägyptologie derzeit aufsitzt und präsentiert einen alternativen Denkansatz, um eine Brücke von der Vergangenheit in die Zukunft zu schlagen.
6.Dezember 2014

Die Atlanter

 

http://youtu.be/eHE8xu850mc„Luzifer ist nicht der Teufel“ Veröffentlicht am 12.07.2014

Beispielkommentar: Kleiner Steiner Junge, Junge, da hast Du Dir aber ganz schön was zurechtgebastelt und nach Deinem Weltbild passend gemacht. Nachdem die katholische Kirche feststellte was die Juden im Talmud und in der Kabbala für eine rassistische und menschenverachtende Scheisse zusammenfantasiert hatten, wurden sie verboten, gejagt und unterdrückt. Seitdem arbeiteten sie unermüdlich daran das Christentum zu spalten bzw. zu zerstören und ihre im Talmud geforderte kommunistische Weltherrschaft zu erlangen. Sie entwickelten die Gnosis und viele andere Irrlehren (auch den Satanismus) bis sie schließlich mit ihrer Freimaurerei die katholische Kirche zu Fall brachten und durch Liberalismus und Marxismus die Kulturen und christlichen Werte der westlichen Welt bis heute komplett zerstörten. Durch Jesus Christus kann jeder Mensch zu Gott kommen. Es gibt kein bevorzugtes Volk für Gott. Lies das Buch Verschwörung gegen die Kirche. Die katholische Kirche und das Zarenreich waren die größten Hindernisse für die Juden. Durch diese wurden sie schön unten gehalten. Die katholische Kirche funktionierte nach dem Naturgesetz Abhängigkeit und Unterordnung. Die Juden haben quasi die Emanzipation erfunden und die Idee von der Gleichheit durch die Freimaurerei und den Marxismus in die Welt gebracht. Und daran verrecken wir jetzt.

http://youtu.be/6JSgxTKpFl0„Warum Atlantis ein Tabu ist –Holger Kalweit 1 bei ExtremNews 2013“ Veröffentlicht am 01.03.2013 1.3.2013 Irrstern über Atlantis: Wie uralte Geschehnisse die Gegenwart beeinflussen Der Beitrag enthält im Textbereich ein oder mehrere Videos. Bild: ExtremNews
Um dem sagenumwobenen Mythos Atlantis auf die Spur zu kommen, wurde der Völkerkundler, Psychologe und Buchautor Holger Kalweit in die neueste ExtremNews Sendung „Ihr Thema …“ eingeladen. Mit dem Titel „Irrstern über Atlantis“ erschien kürzlich der erste Band der dreiteiligen Reihe „Trilogie der Drachen“ des Autors. Darin werden unter anderem viele alte Schriften verschiedenster Autoren zitiert, die übereinstimmende Berichte zur altantischen Kultur liefern. Im Videointerview werden lange gehütete Geheimnisse offenbart, die im Zusammenhang gesehen von enormer Wichtigkeit für die Gegenwart sein können. …
Auf eine weitere heikle Entdeckung weist Kalweit hin: Aus den alten Schriften gehe hervor, dass die Götter der Atlanter keine Menschen waren, worauf er vor allem in den beiden Folgebänden der „Trilogie der Drachen“ näher eingehen werde. Dies sei ein weiteres wohlgehütetes Geheimnis, welches für die Hierarchie der Welt heute noch von Bedeutung sei. Ganz oben würden die unsichtbaren Götter stehen, dann kämen verschiedene Stufen von Hybriden, „die wir heute den Hochadel nennen“, so der Autor. „Sie sehen wie Menschen aus, sind aber nur bis zu einem bestimmten Grad Menschen.“
Götter, so Kalweit,wollen keine Konkurenz von Menschen, da sie sie geschaffen haben, änl. dem Verhältnis zu unseren Haustieren. Technologische Fortschritte zB. werden als Bedrohung angesehen und fordern diese Götter heraus.
Im Videointerview werden viele Bilder und Karten gezeigt, die der Völkerkundler dem Zuschauer erklärt. Mit einigen ausgewählten Zitaten antiker Autoren untermauert er seine Ausführungen und vermittelt so ein schlüssiges, sinnergebendes Bild der Geschichte. Dadurch werden Zusammenhänge sichtbar und Geschehnisse offenbart, die ohne das Studium antiker Schriften lediglich zusammenhangslose Fragezeichen ergeben. Quelle: http://www.extremnews.com/berichte/

http://youtu.be/d3kUVhHsk4o„Der „Fall“ – Raumstation ATLANTIS“ Veröffentlicht am 20.09.2013 Der „Fall“ – Raumstation ATLANTIS (Eine „Augen auf News spezial“ Produktion)
Wer hat nicht schon einmal von dem sagenumwobenen Atlantis gehört… Es wurde überall auf und in der Welt vergeblich danach gesucht… Aber niemand hat es bisher wirklich entdeckt…das scheint nicht ganz zu stimmen, denn es hat jemand,
wahrscheinlich doch entdeckt… Wo auf der Erde? Wo im Meer? Keines von den Dingen! Sondern vielmehr über der Erde, im Himmelsmeer, wo es einst stand, im Weltenraum. Atlantis soll nach Dieter Bremers Forschungen und Recherchen,sich einst im All als Raumstation über unsere Erde befunden haben. Es soll sich später durch einen Triebwerkschaden der Erde immer mehr angenähert haben. Dadurch hatte ihr Abwehrsystem die Erde als Asteroid erkannt und sie attackiert, bis sie dann nuklear gesprengt werden musste! Dieses erzeugte u.a. den bekannten Kataklysmus auf der Erde und eine Sintflut! Science Fiction? Ich weiß das hört sich nach einen Hollywoodstreifen an….(Tatsächlich läuft momentan ein Film über genau diese Thematik im Kino…)
Aber schaut Euch bitte das Video bis zum Schluss an und der eine oder andere,
wird es sicherlich dann doch in Betracht ziehen können, das es möglicherweise wirklich so in etwa, geschehen sein könnte?! Ich für meinen Teil bin durch Gorsleben und viele andere Lesewerke immer wieder, auf diese Thematik gestossen, Gorsleben erwähnte immer wieder, DIE ATLANTIS, so das ich ein Schiff dahinter vermutete und auf Dieter Bremers Entdeckung stieß! Anhand meines Vorwissens aus allen Bereichen, fügt sich dieses wunderbar als ein Puzzlestück, mit ein und ich halte es tatsächlich für möglich! Die Fakten und Recherchen von Dieter Bremer sind sehr brisant und stimmig. Fast alle alten Schriften berichteten darüber, man kann es zwischen den Zeilen lesen!
Ich werde in diesen genehmigten Video zuerst eine Zusammenfassung und danach die einzelnen Fakten Bremers vortragen. Ein verlinktes Inhaltsverzeichnis findet Ihr in der Videobeschreibung, wie auch Links zu Bremers umfangreiche Homepage inkl. Forum etc. und Links zu seinen Büchern! Wir sollten diesen Mensch für sein grossartig, offengelegtes, umfangreiches Wissen, über den etwas anderen „Fall“ Atlantis, dankbar sein und Ihn unterstützen!

Kommentar: Dieter Bremer: „Es gab keinen Kontinent Atlantis. Es gab nur die Raumstation, die deshalb bei Platon mit konzentrischen, metallüberdecken Wällen beschrieben ist. Und das Atlantische Meer Platons war das Himmelsmeer, denn es ist nach dem benannt worden, der den Himmel getragen hat. Demzufolge war auch Atlantis eine Insel im Himmelsmeer. Später, als man die Zusammenhänge vergessen hatte, erinnerte man sich zwar noch an die Insel, konnte man sich aber nicht mehr vorstellen, dass diese im Himmelsmeer war und platzierte sie deshalb im Ozean.

MonalisaTV

 

Wer tötete ISIS?

„GÖTTER vor GERICHT – Wer tötete die GÖTTIN ISIS?“

Veröffentlicht am 6.Dezember 2014

monalisa

6 Comments

  1. Hey there! This is kind of off topic but I need some advice from an established blog.
    Is it hard to set up your own blog? I’m not very
    techincal but I can figure things out pretty fast. I’m thinking about making my own but I’m not sure
    where to start. Do you have any tips or suggestions? Cheers

  2. Pingback: URL
  3. Pingback: wiki backlinks edu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.